Home
http://www.faz.net/-gzg-7bic4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Frankfurt Ermittlungen zu tödlichen Polizei-Schüssen eingestellt

 ·  In Frankfurt eskaliert ein Nachbarschaftsstreit. Als Polizisten eintreffen, greift sie ein 62 Jahre alter Mann an. Die Beamten geben mehrere Schüsse ab, einer trifft ihn tödlich. Notwehr, entschied jetzt die Staatsanwaltschaft.

Artikel Lesermeinungen (1)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
E Steinweg
E Steinweg (ECST) - 24.07.2013 20:43 Uhr

Falsche Bewaffnung

Was waren das fuer Zeiten, als man besoffenen altem Maennern einen Gummiknueppel an den Kopf gehauen hat. Dann hatte der Polizist sicherlich auch noch die schuss-sichere Weste an, da hatte er noch mehr Anst vor dem ollen Mann.

Empfehlen

24.07.2013, 14:30 Uhr

Weitersagen
 

Alternativlose Umweltzone

Von Mechthild Harting

Mit der Diskussion um hohe Feinstaubwerte hebt augenblicklich auch wieder die Debatte um Sinn und Unsinn einer Umweltzone an. Doch: Was wäre eine Alternative zur Umweltzone? Mehr 28 5