Home
http://www.faz.net/-gzg-79f62
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 27.05.2013, 16:01 Uhr

Frankfurt Bombenentschärfung hat begonnen

Im Frankfurter Westen haben die Vorbereitungen zur Entschärfung der dritten Fliegerbombe innerhalb eines Monats begonnen. Am Montagnachmittag mussten rund 300 Anwohner ihre Häuser verlassen.

Im Frankfurter Westen haben die Vorbereitungen zur Entschärfung der dritten Fliegerbombe innerhalb eines Monats begonnen. Am Montagnachmittag mussten rund 300 Anwohner ihre Häuser verlassen. Die Polizei kontrollierte vor Beginn der Entschärfungsaktion, ob alle Gebäude leer sind, wie ein Sprecher berichtete. Anders als bei den beiden Bomben zuvor, die an Sonntagen unschädlich gemacht wurden, sind diesmal neben einem Hotel auch mehrere große Firmen betroffen. Die Unternehmen hätten ihre Mitarbeiter bereits mittags nach Hause geschickt, hieß es.

Die Entschärfung ist laut Polizei etwas komplizierter als die beiden Male zuvor: Es könne vier bis fünf Stunden dauern, den Sprengsatz aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich zu machen.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bekannter Koran-Verteiler Mutmaßlicher Salafist angeklagt

Er wollte nach Syrien reisen und sich über das Internet Kampfkleidung besorgen. Nun hat die Frankfurter Staatsanwaltschaft den mutmaßlichen Salafisten angeklagt - wegen der Vorbereitung einer staatsgefährdenden Gewalttat. Mehr

29.01.2016, 14:12 Uhr | Rhein-Main
Videografik Der lange Weg ins Weiße Haus

Iowa stimmt am 1. Februar als erster Bundesstaat über die Präsidentschaftsbewerber von Demokraten und Republikanern ab. Doch der Weg vom Vorwahl-Auftakt im Mittleren Westen bis zum entscheidenden Duell um das Weiße Haus ist noch lang. Mehr

01.02.2016, 12:01 Uhr | Politik
Steigende Schülerzahlen Frankfurt bekommt zehn neue Schulen

Der hessische Kultusminister stimmt dem Schulentwicklungsplan für Frankfurt zu und leitet damit das Ende der reinen Hauptschulen ein. Denn die Wünsche der Eltern gehen in eine andere Richtung. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

07.02.2016, 08:10 Uhr | Rhein-Main
Mittlerer Westen Schneestürme und Blizzards treffen Amerika

Wieder Winterchaos in Amerika: Schneestürme und Blizzards haben den Mittleren Westen der Vereinigten Staaten getroffen. Vor allem Wisconsin und Michigan sind besonders schwer betroffen. Mehr

03.02.2016, 15:17 Uhr | Gesellschaft
Großeinsatz in Frankfurt So wurde der Bankräuber gefasst

Ein Bankräuber droht eine Bombe zu zünden und flieht in einer S-Bahn. Ahnungslose Passagiere sitzen mit dem bewaffneten Täter in der Bahn, dann müssen alle aussteigen und sich mit erhobenen Händen in einer Reihe aufstellen. Mehr Von Theresa Weiß

26.01.2016, 16:36 Uhr | Rhein-Main

Pflicht zur Information

Von Ralf Euler

Vertuscht Hessens Polizei gezielt Straftaten von Flüchtlingen? Eine Reihe von Fällen erweckt diesen Eindruck. Den Finger in die Wunde zu legen, ist hilfreich. Mehr 52

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen