Home
http://www.faz.net/-gzg-75bqt
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Frankfurt Auto erfasst Fußgänger

Ein Auto hat in Frankfurt auf einem Gehweg einen Fußgänger erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer beging Unfallflucht, konnte aber gefasst werden.

Ein Auto hat in Frankfurt auf einem Gehweg einen Fußgänger erfasst und schwer verletzt. Der 23-Jährige musste am frühen Montagmorgen ins Krankenhaus gebracht werden. Der 34-jährige Fahrer sei anschließend einfach weitergefahren, ohne sich um das Unfallopfer zu kümmern, teilte die Polizei mit.

Der Wagen rammte noch ein Verkehrsschild und einen parkenden Pkw, rauschte über eine Verkehrsinsel und die geschotterten Gleise einer Straßenbahnlinie. Einem Streifenwagen gelang es schließlich, den Mann zu stoppen. Der Armeeangehörige war vermutlich betrunken und wurde an die US-Militärpolizei übergeben.

 

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Indien Baby fällt bei Geburt durch Zugtoilette

In Indien ist bei einer Geburt in einem Zug das Neugeborene durch die Toilette auf die Gleise gefallen. Die Mutter wurde ohnmächtig, der Zug fuhr weiter. Dennoch nahm der Fall ein gutes Ende. Mehr

17.02.2015, 13:32 Uhr | Gesellschaft
Auto rollt auf Schienen Frau überlebt Zusammenstoß mit Zug

Eine 78-jährige Autofahrerin hat in Chicago den Zusammenstoß mit einem Zug überlebt. Sie war auf die Schienen gerollt und musste wegen mehrerer Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Mehr

15.01.2015, 09:44 Uhr | Gesellschaft
Plötzliches Winterwetter Dutzende Unfälle in Hessen

Der Schneefall in Hessen hat am Montagmorgen viele Autofahrer überrascht. Es kam zu Dutzenden Unfällen, vor allem in Nordhessen. Einen Schulbus erwischte es im Vogelsbergkreis. Auch Flüge wurden gestrichen. Mehr

23.02.2015, 13:15 Uhr | Rhein-Main
Bei New York Tote und Verletzte bei Zugunglück

In einem Vorort von New York kollidierte ein Pendlerzug mit einem auf den Gleisen stecken gebliebenen Auto. Mehr

04.02.2015, 09:35 Uhr | Gesellschaft
Südkorea Passanten fallen in metertiefes Loch im Gehweg

Ein sich plötzlich öffnendes Loch im Gehweg ist einem Paar in Südkorea zum Verhängnis geworden. Die beiden stürzten mehrere Meter tief – und wurden dabei von einer Überwachungskamera gefilmt, die ebenfalls die perplexen Gesichter der Beobachter einfing. Mehr

25.02.2015, 13:02 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 24.12.2012, 15:24 Uhr

Blockupy und die Gewalt

Von Helmut Schwan

Es gibt Grüppchen im Netz, die planen vollmundig die Stilllegung der EZB-Eröffnung. Für die Polizei entwickelt sich dieses Gewaltpotential zu einer doppelten Herausforderung. Aber auch die Blockupy-Bewegung ist hier gefragt. Mehr 4