Home
http://www.faz.net/-gzg-773zm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Finanzkrise Hessische Wirtschaft doch stärker beeinträchtigt

 ·  Eine Neuberechnung zum Bruttoinlandsprodukt zeigt: Die Finanzkrise im Herbst 2008 hat Hessens Wirtschaft härter getroffen als bislang angenommen.

Artikel Lesermeinungen (1)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Reinhilde Rauschenbach

Bald ausreichend Squash-Flächen in Frankfurts Bankentürmen

Die 100 wichtigsten Gewerbesteuerzahler in Frankfurt sind zwar Banken aber das kann man ja ändern: Mit Basel 3, Verbot des Sekundenhandels, Finanztransaktionssteuer, Verbot von Leerverkäufen, Stigmatisierung des Terminhandels auf Softcommodities und noch hohe Bankenabgaben obendrauf - wäre es doch gelacht, wenn man den Finanzplatz Frankfurt nicht in die Knie zwingen kann. So werden auch die sozialen Gegensätze eingedämmt.

Empfehlen

21.02.2013, 12:06 Uhr

Weitersagen
 

Alternativlose Umweltzone

Von Mechthild Harting

Mit der Diskussion um hohe Feinstaubwerte hebt augenblicklich auch wieder die Debatte um Sinn und Unsinn einer Umweltzone an. Doch: Was wäre eine Alternative zur Umweltzone? Mehr 1