Home
http://www.faz.net/-gzg-73tjp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

F.A.Z.-Leser helfen Sonntagsgeschichten für Kinder

Auch in der neuen Staffel der Sonntagsgeschichten stellen sich Autorinnen und Autoren wieder in den Dienst der Spendenaktion F.A.Z.-Leser helfen. Hier die Liste der Lesungen.

© Sick, Cornelia Vergrößern Auch in diesem Winterhalbjahr lädt die F.A.Z. zu Sonntagsgeschichten, deren Erlöse der Aktion F.A.Z.-Leser helfen zugute kommen

Für die neue Staffel der Sonntagsgeschichten haben wir auch in diesem Jahr wieder Autorinnen und Autoren gefunden, die unsere Aktion „F.A.Z.-Leser helfen“ unterstützen. Unsere Spenden kommen zu gleichen Teilen der Notfallseelsorge in Frankfurt und der Stiftung Childaid Network für Hilfe im indischen Guwahati zugute.

Autorin Daniela Kulot liest am 24. November 2013 in der Niederlassung von Mercedes Benz in Frankfurt, Heerstraße 66.
Jutta Bauer liest am 19. Januar 2014 in dem Congress Center der Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1.


Autorin Julia Friese und Illustrator Christian Duda bestreiten am 16. Februar 2014 die Lesung bei IBM Deutschland, Wilhelm-Fay-Straße 32, Gebäude B, in Frankfurt.


Antje Damm liest am 16. März 2014 in der „Juicy Factory“ der Kelterei Rapp´s, Brunnenstraße 1, in Karben.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 15 Uhr.

Karten für die Lesungen können Sie reservieren lassen per Email an j.ruehmann@faz.de

Quelle: @thwi

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Fußballspruch des Jahres 2014 Na, wer sagt’s denn?!

Das WM-Jahr 2014 produzierte wieder viele verbale Querschläger. Nun wird der beste Fußballspruch gewählt. Diesmal streiten Thomas Hitzlsperger, Jens Keller, Helmut Sandrock und Gertjan Verbeek um den Sieg. Mehr

20.10.2014, 18:03 Uhr | Sport
Science Fiction inspiriert Erfinder

Immer mehr High-Tech-Firmen setzen bei der Suche nach neuen Produkten auch auf die Ideen von Science-Fiction-Autoren. Viele vermeintliche Zukunftsphantasien erweisen sich als realistischer als zunächst gedacht. Mehr

21.08.2014, 17:49 Uhr | Wissen
Historisches E-Paper: 22.10.1989 Erwartung im Westen: DDR-Flüchtlinge werden sich schwer einleben

Auch 1989 fragte Allensbach die Deutschen im Auftrag der F.A.Z. nach ihrer Meinung. Nur 34 Prozent dachten damals, dass sich die DDR-Flüchtlinge im Westen leicht einleben würden. Mehr

22.10.2014, 10:02 Uhr | Politik
Das Diktat 2014 zum Mitschreiben

Algorithmen, Billiarden und y-Achse sind schwierige Wörter. Die 250 Teilnehmer des Hessen-Finales von Frankfurt schreibt mussten deren Orthographie kennen, wenn sie gewinnen wollten. Mehr

16.05.2014, 18:40 Uhr | Rhein-Main
Giovanni di Lorenzos Gespräche Kaviar auf der Autobahn

Es liest sich wie ein beklemmender, existentialistischer Roman: In seinem Buch Vom Aufstieg und anderen Niederlagen hat Giovanni di Lorenzo Interviews aus drei Jahrzehnten versammelt. Mehr Von Nils Minkmar

23.10.2014, 15:26 Uhr | Feuilleton
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 28.10.2013, 13:04 Uhr

In Grund und Boden

Von Tobias Rösmann

Kommunalpolitiker versuchen durch drastische Erhöhungen der Grundsteuer ihre Haushalte zu sanieren. Mit solider, berechenbarer Finanzpolitik hat das nichts zu tun. Mehr 2 1