http://www.faz.net/-gzg-758l1
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 21.12.2012, 15:14 Uhr

Dieburg Belästigungs-Prozess gegen Busfahrer kommt ans Landgericht

Das Dieburger Verfahren gegen einen Busfahrer wegen sexueller Belästigung von weiblichen Fahrgästen wechselt nach Darmstadt. Nun droht ihm auch wegen Vergewaltigung eine Haftstrafe von mehr als vier Jahren.

Das Dieburger Verfahren gegen einen Busfahrer wegen sexueller Belästigung von weiblichen Fahrgästen wechselt nach Darmstadt. Da dem 35-Jährigen nun auch wegen Vergewaltigung eine Haftstrafe von mehr als vier Jahren droht, ist nicht mehr das Amtsgericht zuständig, sondern das Landgericht, wie der Dieburger Gerichtssprecher Frank Richter am Freitag mitteilte.

Der Busfahrer soll zwischen Januar 2010 und April 2012 mindestens dreimal die Türen seines Linienbusses von Darmstadt nach Groß-Umstadt verriegelt und sich den teils minderjährigen Frauen genähert haben. Die Anklage lautet auf Freiheitsberaubung und Nötigung.

Nach Aussage einer Zeugin hatte das Gericht in Dieburg vergangenen Mittwoch auch eine Strafe wegen Vergewaltigung in Betracht gezogen. Der für den 2. Januar geplante Fortsetzungstermin ist jetzt aber gestrichen. Wann der Prozess in Darmstadt beginnt, ist noch unklar.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Gina-Lisa Lohfink Sie hat bekommen, was sie wollte

Gina-Lisa Lohfink hat zwei Männer der Vergewaltigung bezichtigt und steht jetzt selbst vor Gericht. Im Prozess um vermeintliche Falschverdächtigung bestreitet einer der Männer jegliche Schuld. Vor dem Gericht unterstützen protestierende Frauen die Angeklagte. Mehr Von Denise Peikert, Berlin

27.06.2016, 17:04 Uhr | Gesellschaft
Falschverdächtigung? Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink geht weiter

Gina-Lisa Lohfink, ehemalige Kandidatin bei Germany’s Next Topmodel, soll zwei Männer zu Unrecht der Vergewaltigung beschuldigt haben. Deshalb steht sie in Berlin vor Gericht. Vor dem Gerichtsgebäude versammelten sich am dritten Verhandlungstag Dutzende Demonstranten zu einer Kundgebung, um sich mit Lohfink zu solidarisieren. Mehr

28.06.2016, 16:21 Uhr | Gesellschaft
Urteil nach Vergewaltigung In allen Punkten schuldig

Er ermunterte Kommilitonen, seine bewusstlose Freundin zu vergewaltigen. Nun drohen dem ehemaligen Vanderbilt-Studenten Brandon Vandenburg 15 Jahre Haft. Die Universität soll nichts unternommen haben. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

20.06.2016, 17:46 Uhr | Gesellschaft
Geschlagen und vergewaltigt Mädchen spricht über 15 Monate in IS-Gefangenschaft

Nihad al Awasi wurde vom Islamischen Staat entführt. Das jesidische Mädchen beschreibt ihre Erlebnisse während der Gefangenschaft und auf der Flucht. Mehr

28.06.2016, 15:42 Uhr | Gesellschaft
Debatte um sexuelle Gewalt Milde Strafe nach Gewaltverbrechen an Universität

Für sein Verbrechen gab es Zeugen, es wurde genetisches Material von ihm an bewusstlosen Frauen gefunden. Trotzdem muss ein früherer Student der Indiana University nicht in Haft. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

27.06.2016, 15:38 Uhr | Gesellschaft

Der Vorhang geht auf

Von Rainer Hein

Wohin die politische Reise der AfD geht, scheint auch auf regionaler Ebene noch nicht ausgemacht. Darmstadts AfD hat sich wohl auf die Flüchtlingspolitik eingeschossen - samt Panikmache. Mehr 5

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen