http://www.faz.net/-gzg-tnm6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 30.11.2006, 20:34 Uhr

Demenztest Wie Demenz erkannt werden kann

Dieser Test soll, wie Pfizer mitteilt, bei der Diagnose von Demenz helfen; eine ausführliche Untersuchung kann er nicht ersetzen. Die Punkteauswertung, wie sie hier abgedruckt ist, bezieht sich auf Menschen im Alter von 60 Jahren an. Von jüngeren Menschen kann etwas mehr Gedächtnisleistung verlangt werden.

Dieser Test soll, wie Pfizer mitteilt, bei der Diagnose von Demenz helfen; eine ausführliche Untersuchung kann er nicht ersetzen. Die Punkteauswertung, wie sie hier abgedruckt ist, bezieht sich auf Menschen im Alter von 60 Jahren an. Von jüngeren Menschen kann etwas mehr Gedächtnisleistung verlangt werden.

Wortliste

„Ich werde Ihnen jetzt langsam eine Liste mit zehn Worten vorlesen. Danach wiederholen Sie bitte möglichst viele dieser Worte. Auf die Reihenfolge kommt es nicht an.“

Teller, Hund, Lampe, Brief, Apfel, Hose, Tisch, Wiese, Glas, Baum

„Nun nenne ich Ihnen die gleichen zehn Worte ein zweites Mal. Auch danach sollten Sie wieder möglichst viele Worte wiederholen.“

Wiederholung der Wortliste

Auswertung: (In beiden Durchgängen) bis zu sechs Worte = 0 Punkte, 7-8 Worte=1 Punkt, 9-10 Worte=2 Punkte, mehr als 10 Worte=3 Punkte

Zahlen umwandeln

„Wie Sie in dem Beispiel sehen können, kann man die Ziffer 5 auch als Wort fünf schreiben und das Wort drei auch als Ziffer 3 schreiben. Ein Teil der Aufgaben ist so, wie wenn Sie einen Scheck ausfüllen würden. Ich bitte Sie nun, die Ziffern in Worte und die Worte in Ziffern zu schreiben.“

209 =

4054 =

sechshunderteinundachtzig =

zweitausensiebenundzwanzig =

Auswertung: 0 richtig = 0 Punkte, 1-2 richtig = 1 Punkt, 3 richtig = 2 Punkte, 4 richtig = 3 Punkte

Supermarktaufgabe

„Nennen Sie mir bitte soviele Dinge wir möglich, die man in einem Supermarkt kaufen kann. Sie haben dafür eine Minute Zeit.“

Auswertung: 0-5 Begriffe = 0 Punkte, 6-9 Begriffe = 1 Punkt, 10-15 Begriffe = 2 Punkte, mehr als 15 Begriffe = 4 Punkte

Zahlenfolge rückwärts

„Ich werde Ihnen jetzt eine Zahlenreihe nennen, die Sie mir dann bitte in umgekehrter Reihenfolge wiederholen sollen. Wenn ich beispielsweise ,vier - fünf' sage, dann sagen Sie bitte ,fünf - vier'.“

Wird die erste, links stehende Folge richtig rückwärts wiederholt, wird mit der nächstlängeren Folge eine Zeile tiefer fortgefahren. Wird ein Fehler gemacht, erhält der Patient einen zweiten Versuch (rechts stehende Folge). Wird auch diese Folge nicht richtig rückwärts wiedergegeben, wird die Aufgabe beendet. Gewertet wird die Anzahl der Zahlen in der längsten, richtig rückwärts wiederholten Folge.

7-28-6

4-7-93-1-5

5-4-9-61--9-7-4

2-7-5-3-61-3-5-4-8

8-1-3-5-4-24-1-2-7-9-5

Auswertung: keine Wiederholung korrekt = 0 Punkte; 2 Zahlen korrekt rückwärts wiederholt = 1 Punkt; 3 Zahlen korrekt rückwärts wiederholt = 2 Punkte; mehr als drei Zahlen korrekt rückwärts wiederholt = 3 Punkte

Abermalige Abfrage der Wortliste

„Ganz am Anfang dieses Tests haben ich Ihnen zehn Worte genannt. Können Sie sich noch an die Worte erinnern?“

Auswertung: 0 Worte = 0 Punkte; 1-2 Worte = 1 Punkt; 3-4 Worte = 2 Punkte; mehr als vier Worte = 5 Punkte

Ergebnis: Weniger als neun Punkte: Demenzverdacht; 9-12 Punkte: leichte kognitive Beeinträchtigung; Mehr als zwölf Punkte: altersgemäße kognitive Leistung

Quelle: Quelle Pfizer GmbH, Karlsruhe

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Neue hessische Umweltlotterie Hirnschmalz als Einsatz? Genau!

Bei der neuen hessischen Umweltlotterie ist die Gewinnwahrscheinlichkeit weniger gering als beim Zahlenlotto. Dafür muss der Tipper aber auch einiges tun. Mehr Von Thorsten Winter

18.04.2016, 14:46 Uhr | Rhein-Main
Boeing 747 Im Landeanflug

Drei Ziffern sind das magische Symbol der Fliegerei unserer Tage: 747. Eine Hommage an die Boeing 747 in Bildern. Mehr Von Holger Appel

31.03.2016, 16:02 Uhr | Technik-Motor
Thilo Sarrazin Hätte man auf mich gehört, gäbe es heute keine AfD

Buchautor Thilo Sarrazin im Interview über Fehler der Flüchtlingspolitik, genetische Fitness und den Segen des Pessimismus. Mehr Von Ralph Bollmann und Rainer Hank

25.04.2016, 10:45 Uhr | Wirtschaft
Berlin Zahl der Asylsuchenden in Deutschland sinkt

Die Abschiebungswelle von Lesbos zurück in die Türkei läuft weiter, während Innenminister Thomas de Maizière die jüngsten Zahlen zum Thema Asyl in Deutschland vorstellt. Mehr

08.04.2016, 14:17 Uhr | Politik
Die Vermögensfrage Die teure Angst der Deutschen

In der Befürchtung, bei der Geldanlage etwas verkehrt zu machen und Geld zu verlieren, machen die Deutschen genau das: Sie verlieren Geld. Was hilft gegen diese ständige Angst? Mehr Von Daniel Mohr

16.04.2016, 13:56 Uhr | Finanzen

Polizei in der Bredouille

Von Helmut Schwan

Dass es nach dem Hessen-Derby zu Jagdszenen in Darmstadts Innenstadt kommt, ist nicht zu befürchten. Doch die Stadt verhält sich nach dem Richterspruch höchst ungewöhnlich und erschwert der Polizei die Arbeit. Mehr 0

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen