Home
http://www.faz.net/-gzg-tnm6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Demenztest Wie Demenz erkannt werden kann

Dieser Test soll, wie Pfizer mitteilt, bei der Diagnose von Demenz helfen; eine ausführliche Untersuchung kann er nicht ersetzen. Die Punkteauswertung, wie sie hier abgedruckt ist, bezieht sich auf Menschen im Alter von 60 Jahren an. Von jüngeren Menschen kann etwas mehr Gedächtnisleistung verlangt werden.

Dieser Test soll, wie Pfizer mitteilt, bei der Diagnose von Demenz helfen; eine ausführliche Untersuchung kann er nicht ersetzen. Die Punkteauswertung, wie sie hier abgedruckt ist, bezieht sich auf Menschen im Alter von 60 Jahren an. Von jüngeren Menschen kann etwas mehr Gedächtnisleistung verlangt werden.

Wortliste

„Ich werde Ihnen jetzt langsam eine Liste mit zehn Worten vorlesen. Danach wiederholen Sie bitte möglichst viele dieser Worte. Auf die Reihenfolge kommt es nicht an.“

Teller, Hund, Lampe, Brief, Apfel, Hose, Tisch, Wiese, Glas, Baum

„Nun nenne ich Ihnen die gleichen zehn Worte ein zweites Mal. Auch danach sollten Sie wieder möglichst viele Worte wiederholen.“

Wiederholung der Wortliste

Auswertung: (In beiden Durchgängen) bis zu sechs Worte = 0 Punkte, 7-8 Worte=1 Punkt, 9-10 Worte=2 Punkte, mehr als 10 Worte=3 Punkte

Zahlen umwandeln

„Wie Sie in dem Beispiel sehen können, kann man die Ziffer 5 auch als Wort fünf schreiben und das Wort drei auch als Ziffer 3 schreiben. Ein Teil der Aufgaben ist so, wie wenn Sie einen Scheck ausfüllen würden. Ich bitte Sie nun, die Ziffern in Worte und die Worte in Ziffern zu schreiben.“

209 =

4054 =

sechshunderteinundachtzig =

zweitausensiebenundzwanzig =

Auswertung: 0 richtig = 0 Punkte, 1-2 richtig = 1 Punkt, 3 richtig = 2 Punkte, 4 richtig = 3 Punkte

Supermarktaufgabe

„Nennen Sie mir bitte soviele Dinge wir möglich, die man in einem Supermarkt kaufen kann. Sie haben dafür eine Minute Zeit.“

Auswertung: 0-5 Begriffe = 0 Punkte, 6-9 Begriffe = 1 Punkt, 10-15 Begriffe = 2 Punkte, mehr als 15 Begriffe = 4 Punkte

Zahlenfolge rückwärts

„Ich werde Ihnen jetzt eine Zahlenreihe nennen, die Sie mir dann bitte in umgekehrter Reihenfolge wiederholen sollen. Wenn ich beispielsweise ,vier - fünf' sage, dann sagen Sie bitte ,fünf - vier'.“

Wird die erste, links stehende Folge richtig rückwärts wiederholt, wird mit der nächstlängeren Folge eine Zeile tiefer fortgefahren. Wird ein Fehler gemacht, erhält der Patient einen zweiten Versuch (rechts stehende Folge). Wird auch diese Folge nicht richtig rückwärts wiedergegeben, wird die Aufgabe beendet. Gewertet wird die Anzahl der Zahlen in der längsten, richtig rückwärts wiederholten Folge.

7-28-6

4-7-93-1-5

5-4-9-61--9-7-4

2-7-5-3-61-3-5-4-8

8-1-3-5-4-24-1-2-7-9-5

Auswertung: keine Wiederholung korrekt = 0 Punkte; 2 Zahlen korrekt rückwärts wiederholt = 1 Punkt; 3 Zahlen korrekt rückwärts wiederholt = 2 Punkte; mehr als drei Zahlen korrekt rückwärts wiederholt = 3 Punkte

Abermalige Abfrage der Wortliste

„Ganz am Anfang dieses Tests haben ich Ihnen zehn Worte genannt. Können Sie sich noch an die Worte erinnern?“

Auswertung: 0 Worte = 0 Punkte; 1-2 Worte = 1 Punkt; 3-4 Worte = 2 Punkte; mehr als vier Worte = 5 Punkte

Ergebnis: Weniger als neun Punkte: Demenzverdacht; 9-12 Punkte: leichte kognitive Beeinträchtigung; Mehr als zwölf Punkte: altersgemäße kognitive Leistung

Quelle: Quelle Pfizer GmbH, Karlsruhe

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Mittelstandsanleihen-Ticker Joh. Fr. Behrens erreicht Kreditklauseln nicht

Eterna verzeichnet ein gutes erstes Halbjahr. Creditreform bewertet die Peach-Property-Anleihe neu mit „BB+“. Die Kreditgeber von MT Energie verzichten auf eine Kündigung. Mehr

28.07.2014, 12:22 Uhr | Finanzen
Warenhaus-Kette in Not Karstadt und seine Retter: Wer lügt am schönsten?

Schon wieder hat Karstadt einen Chef verloren. Von der Hoffnung bleibt nichts - außer leeren Sprüchen. Mehr

15.07.2014, 10:40 Uhr | Wirtschaft
Erfolgreich verhandeln Verkauf! Dich! Besser!

Ob beim Gehaltspoker mit dem Chef oder in Verhandlungen mit Kunden - wir alle sind Verkäufer von Beruf. Aber oft stellen wir uns ungeschickt an. Dabei gibts es einfache Grundregeln für erfolgreiche Verkäufer. Mehr

22.07.2014, 04:00 Uhr | Beruf-Chance

Freiheit für Uber

Von Manfred Köhler

Die App Uber mischt derzeit das Taxigewerbe auf. Die Branche ist nicht sonderlich erfreut und fordert Frankfurt und andere Großstädte auf, die App zu verbieten. Doch von einem Verbot profitiert kaum einer. Mehr 3 7