Darmstadt: Straßenbahnen bei Unfall entgleist - Rhein-Main - FAZ
http://www.faz.net/-gzg-75cro

Darmstadt : Straßenbahnen bei Unfall entgleist

  • Aktualisiert am

Feuerwehrleute räumen die Unfallstelle an der Kreuzung Rhein-/Neckarstraße. Bild: dpa

Vermutlich wegen einer falsch gestellten Weiche sind zwei Straßenbahnen am Donnerstag in Darmstadt zusammengestoßen und entgleist. Eine Fahrerin wurde schwer verletzt.

          Vermutlich wegen einer falsch gestellten Weiche sind zwei Straßenbahnen am Donnerstag in Darmstadt zusammengestoßen und entgleist. Eine 43 Jahre alte Fahrerin wurde nach Angaben der Polizei schwer verletzt. Ihre entgleiste Bahn beschädigte eine Ampel und eine Haltestelle.

          Ein Teil eines Geländers bohrte sich ins Führerhaus und traf die Frau am Bein. Ob auch Fahrgäste verletzt wurden, war zunächst nicht bekannt. Der genaue Unfallhergang wird nach Angaben des Nahverkehrsunternehmens noch ermittelt.

          Weitere Themen

          Zugunglück in Hessen Video-Seite öffnen

          Lokführer schwer verletzt : Zugunglück in Hessen

          Beim Zusammenprall der Hessischen Landesbahn mit einem Lkw in Großen Buseck sind laut Polizeiangaben der Lokführer sowie die Zugbegleiterin schwer verletzt worden. Die Ursachen des Unfalls sind indes noch unklar.

          Flugzeug verfehlt Landebahn Video-Seite öffnen

          Glück im Unglück : Flugzeug verfehlt Landebahn

          Die Crew und die Passagiere kamen laut offiziellen Angaben mit dem Schrecken und Verletzungen davon, niemand wurde bei dem Unfall getötet. Der Zustand der verletzten soll stabil sein.

          Topmeldungen

          Maas in Washington : Enttäuschung mit Ansage

          Außenminister Heiko Maas trifft in Washington auf eine harte Wand und großes Desinteresse. Sein Besuch zeigt, wie es derzeit um das Verhältnis zwischen Deutschland und Amerika bestellt ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.