Home
http://www.faz.net/-gzg-77492
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Darmstadt/Dieburg Drogenhändlerring in Südhessen zerschlagen

Eine Bande von Drogenhändlern hat die Polizei im Raum Darmstadt dingfest gemacht. Mehrere Kilogramm Haschisch, Aufputschmittel, Kokain und rund 24000 Euro Bargeld wurden sichergestellt.

Eine Bande von Drogenhändlern hat die Polizei im Raum Darmstadt dingfest gemacht. Bei Durchsuchungen an mehreren Orten in Südhessen stellten die Fahnder mehrere Kilogramm Haschisch und Aufputschmittel, Kokain, wertvolle Uhren, ein Auto und rund 24 000 Euro Bargeld sicher. Zwei verdächtige Männer sitzen in Untersuchungshaft, wie die Polizei Darmstadt am Donnerstag mitteilte. Gegen vier andere Verdächtige werde noch ermittelt. Das Rauschgift soll die Bande in Südhessen verkauft haben.

Die Ermittler hatten bereits in der vergangenen Woche Wohnungen in Dieburg, Rödermark und Rodgau durchsucht und dort Drogen entdeckt. Bei der Aktion nahmen sie zwei Männer im Alter von 34 und 41 Jahren sowie eine 35 Jahre alte Frau fest. Der 41 Jahre alte Mann soll den Ermittlungen zufolge das Rauschgift beschafft haben, das die Frau dann versteckte. Drei weitere mutmaßliche Bandenmitglieder setzte die Polizei am Mittwoch fest. In ihren Wohnungen fanden sich Haschisch und Kokain. Die drei Männer im Alter von 30, 34 und 37 wurden aber ebenso wie die Frau wieder auf freien Fuß gesetzt.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Flughafen Frankfurt Mitarbeiter schmuggelten Kokain für Drogenbosse

Am Frankfurter Flughafen hat die Polizei drei Beschäftigte eines Subunternehmens festgenommen. Sie sollen ihr Insiderwissen ausgenutzt haben, um Kokain durch die Kontrollen zu schleusen. Mehr

26.06.2015, 14:13 Uhr | Rhein-Main
Berliner Aldi-Markt Extremfund bei Discounter: Viel Kokain, wenig Bananen

Die gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift Berlin, bestehend aus Zollfahndern und der Berliner Polizei, hat rund 380 Kilogramm Kokain sicherstellen können. Die Drogen waren in Bananenkisten versteckt, die - wohl versehentlich - an einen Discounter ausgeliefert worden waren. Mehr

05.05.2015, 10:17 Uhr | Gesellschaft
Drogenbericht Wissenswertes aus Wien für die Cannabis-Lobby

Die Zahl der Drogenkonsumenten nimmt zu. Das geht aus dem Bericht des UN-Büros für Drogen und Verbrechensbekämpfung hervor. Der liefert auch neue Erkenntnisse zur Legalisierung sogenannter weicher Drogen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

26.06.2015, 19:26 Uhr | Gesellschaft
Italien Polizei sprengt Drogenhändlerzentrale in Rom

26 Personen hat die Polizei beim Zugriff auf die kalabresische Mafia festgenommen. Außerdem fanden sie über 600 Kilogramm Kokain und Haschisch. Mehr

21.01.2015, 16:34 Uhr | Gesellschaft
Ober-Ramstadt Vier Verletzte bei Brand in Flüchtlingsheim

Nach einem Brand in einem Flüchtlingsheim in Ober-Ramstadt gab es vier Verletze, darunter auch ein Feuerwehrmann. Die Unterkunft war nach dem Feuer unbewohnbar. Doch Nachbarn halfen den Flüchtlingen. Mehr

21.06.2015, 18:14 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 21.02.2013, 16:39 Uhr

Ein Paukenschlag

Von Heike Lattka

Die Wahl von Albrecht Kündiger zum Bürgermeister, sorgt in Kelkheim für Aufsehen. Nach 65 Jahren stellt die CDU nicht mehr den Rathauschef. Für die CDU wäre ein Phase des Umbruchs nicht das Schlechteste. Mehr 1