Home
http://www.faz.net/-gzg-77rcn
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Bündnis gegen Fluglärm SPD-Oberbürgermeister wollen erweitertes Nachtflugverbot

Vier SPD-Oberbürgermeister aus dem Rhein-Main-Gebiet haben ein neues Bündnis gegen Fluglärm geschmiedet.

© dpa Gegen den Fluglärm: Claus Kaminsky, Michael Ebling, Peter Feldmann und Horst Schneider (von links).

Vier SPD-Oberbürgermeister aus dem Rhein-Main-Gebiet haben ein neues Bündnis gegen Fluglärm geschmiedet. Unter anderem fordern Peter Feldmann (Frankfurt), Michael Ebling (Mainz), Horst Schneider (Offenbach) und Claus Kaminsky (Hanau) ein erweitertes Nachtflugverbot - anders als der hessische SPD-Landesverband, der sich erst kürzlich auf die bestehende Regelung festgelegt hat.

Die vier Kommunalpolitiker der SPD halten eine Ausweitung des Verbots auf 22 Uhr bis 6 Uhr für nötig, um die Flughafen-Anwohner besser vor Lärm zu schützen. Derzeit sind zwischen 23 und 5 Uhr keine Starts und Landungen am größten deutschen Flughafen erlaubt.

Mehr zum Thema

Außerdem verlangen die Rathauschefs Lärmobergrenzen, mehr Anreize für leisere Flugzeuge und eine nationale Luftverkehrsstrategie. Alle vier bekannten sich zur Zukunft des Flughafens. Mit der Initiative wollen sie ein Zeichen setzen. „Es ist das Signal einer neuen regionalen Kooperationskultur“, sagte Offenbachs OB Schneider.

Quelle: LHE

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Frankfurt Zentrum von der S-Bahn abgeschnitten

Am Samstag wird der Tunnel unter der Innenstadt für einen Monat gesperrt. RMV und Bahn versuchen sich auf verschiedene Weise darauf vorzubereiten - mit Taxi-Gutscheinen, Leihrädern und Beratern. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

23.07.2015, 18:56 Uhr | Rhein-Main
Meine Zeitung Klasse 7a des Goethe-Gymnasiums interviewt Peter Feldmann

Für das Projekt Meine Zeitung – Frankfurter Schüler lesen die F.A.Z. waren Schüler des Goethe-Gymnasiums im Frankfurter Römer zu Besuch. Die Klasse 7a interviewte Peter Feldmann, den Oberbürgermeister der Stadt. Mehr

03.07.2015, 14:34 Uhr | Aktuell
Gründerszene Frankfurt Die Vermessung der Start-up-Welt

Frankfurt sieht sich gern als Zentrum für Unternehmensgründer. Doch bisher weiß man nicht einmal, wie viele Start-ups es in der Stadt überhaupt gibt. Mehr Von Florentin Schumacher, Rhein-Main

25.07.2015, 19:03 Uhr | Rhein-Main
Schiersteiner Brücke Zu Besuch beim schiefen Pfeiler von Mainz

Der schiefe Pfeiler von Mainz hat den Verkehr im Rhein-Main-Gebiet wochenlang lahmgelegt. Mitte März war der F.A.Z.-Korrespondent Markus Schug vor Ort auf der Baustelle. Zweifel an der Tragfähigkeit der Brücke bleiben. Mehr

13.04.2015, 14:44 Uhr | Rhein-Main
Bilanz Schwarz-Grün Plan und Wirklichkeit in Frankfurt

Frankfurt wählt bald. In knapp acht Monaten ist Kommunalwahl. Doch wie hat sich Schwarz-Grün mit einem Sozialdemokrat als Oberbürgermeister im Römer geschlagen? Mehr Von Tobias Rösmann, Frankfurt

20.07.2015, 20:08 Uhr | Rhein-Main

Veröffentlicht: 18.03.2013, 15:45 Uhr

Schwieriger Rollenkonflikt

Von Rainer Schulze

Die Mietpreise sind Streitthema zwischen dem Frankfurter Wohnungsunternehmen ABG und dem Oberbürgermeister. ABG will die Miete moderat anheben, Feldmann den Preisstopp. Die ABG sollte nicht Opfer politischer Machtspiele werden. Mehr 1 0