http://www.faz.net/-gzg-75iay
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 04.01.2013, 14:17 Uhr

Brand in Ober-Ramstadt Fünfzehnjähriger soll Feuer gelegt haben

Am Neujahrstag bricht in einem Haus in Südhessen ein Feuer aus, die Eltern und drei Kinder einer Familie werden verletzt. Nun sitzt der 15 Jahre alte Sohn wegen Brandstiftung in Untersuchungshaft.

Ein 15 Jahre alter Junge soll einen Brand im Haus seiner Familie im südhessischen Ober-Ramstadt gelegt haben. Bei dem Feuer waren am Neujahrstag fünf Menschen verletzt worden. Der Junge, der nach dem Brand zwei Tage lang spurlos verschwunden war, stehe unter dringendem Tatverdacht, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Darmstadt mit.

Der Jugendliche sitzt in Untersuchungshaft. Ihm wird schwere Brandstiftung vorgeworfen. „Der Fünfzehnjährige hat Angaben gemacht, die sich mit den Ermittlungen decken und den Tatverdacht gegen ihn
begründen“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Sebastian
Zwiebel. Details zum Hergang und zum Motiv wollte er mit Hinweis auf
das jugendliche Alter des Verdächtigen nicht machen.

Die Flammen hatten in dem Mehrfamilienhaus am Dienstagabend einen
Schaden von 150.000 Euro angerichtet. Der Familienvater, die Mutter
und drei Kinder mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der
Fünfzehnjährige verschwand zunächst, er wurde am Donnerstagabend von der Polizei im Frankfurter Stadtteil Niederrad aufgegriffen.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Brandserie in Südhessen Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen

Es brannte in Wiesbaden und gleich zweimal in Lorch: Dahinter soll ein Wohnungsloser stecken, der nun am Wiesbadener Hauptbahnhof aufgegriffen wurde. Der Gesamtschaden ist hoch. Mehr

03.05.2016, 18:50 Uhr | Rhein-Main
St. Sava Dom Feuer zerstört Kirche in New York

Der serbisch-orthodoxe St. Sava Dom in New York ist bei einem Brand fast völlig zerstört worden. Verletzt wurde bei dem Feuer aber niemand, teilten die Rettungskräfte mit. Mehr

02.05.2016, 16:13 Uhr | Gesellschaft
Ehemaliger Feuerwehrmann Bewährungsstrafe für Brandstifter von Einhausen

Immer wieder brennt es in Einhausen, die Feuerwehr ist am Ende ihrer Kräfte. Monate später gesteht ein Kamerad aus ihrer Mitte die Brandstiftung. Liebeskummer soll ein Auslöser gewesen sein. Mehr

28.04.2016, 16:58 Uhr | Gesellschaft
Video Loveparade-Urteil: Für Hinterbliebene ein Schlag ins Gesicht

Das Duisburger Landgericht hat die Eröffnung eines Strafprozesses wegen der Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten abgelehnt. Die von der Staatsanwaltschaft vorgelegten Anklagevorwürfe reichten nicht aus, um einen hinreichenden Tatverdacht zu begründen und das Hauptverfahren gegen die zehn Angeklagten zu eröffnen, erklärte das Landgericht. Viele Bürger haben für diese Entscheidung wenig Verständnis. Mehr

05.04.2016, 19:54 Uhr | Gesellschaft
Essen Dritte Festnahme nach Anschlag auf Sikh-Gebetshaus

Zwei Verdächtige sitzen nach dem Bombenattentat auf einen Sikh-Tempel in Essen bereits in Untersuchungshaft. Die beiden sollen einer Salafisten-Gruppe angehören. Nun wurde ein dritter Jugendlicher festgenommen. Mehr

04.05.2016, 20:54 Uhr | Politik

Nicht ohne politische Mitstreiter

Von Michael Hierholzer

Ina Hartwig soll die neue Kulturdezernentin in Frankfurt werden, wenn es nach der SPD geht. Dass sie politisch unerfahren ist, könnte auf dem Posten seine Schwierigkeiten bergen. Mehr 0

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen