Home
http://www.faz.net/-gzg-75dve
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Biblis B Undichte Stelle im Atomkraftwerk

Im abgeschalteten Atomkraftwerk Biblis B ist eine undichte Stelle entdeckt worden. Laut RWE besteht aber keinerlei Gefahr für Personal und Anwohner.

Im abgeschalteten Atomkraftwerk Biblis B ist eine undichte Stelle an einer Leitung des Nebenkühlwassersystems entdeckt worden. Pro Stunde seien etwa ein bis zwei Tropfen ausgetreten, teilte das hessische Umweltministerium am Freitag mit.

Laut Biblis-Betreiber RWE ist der Vorfall der Stufe 0 zuzuordnen, habe also keine oder nur eine sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung. Personal, Umgebung und Funktion des Kraftwerkes seien nicht gefährdet gewesen. Das Leck wurde den Angaben zufolge bei einer Routineüberprüfung entdeckt.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Abschaltung des AKW Biblis Spaltpilz Biblis

Der Atomkonsens steht zwischen dem Bund und Hessen derzeit nur auf dem Papier. Man hat sich über Biblis tief zerstritten. Dabei wäre jetzt Einigkeit nötiger denn je. Mehr Von Helmut Schwan

16.04.2015, 09:46 Uhr | Rhein-Main
Kraftwerks-Panne Keine erhöhte Radioaktivität

Im Atomkraftwerk Saporoschje, dem größten der Ukraine, hat es nach Angaben der Regierung einen Störfall gegeben. Der Vorfall stelle aber keine Gefahr dar, sondern betreffe lediglich das Stromverteilungssystem des Kraftwerks. Mehr

03.12.2014, 16:02 Uhr | Politik
Flüchtlingspolitik Warum Europa uns jetzt braucht

Das Mittelmeer ist zum Massengrab für Flüchtlinge geworden. Die Ausländerfeinde haben an Zulauf und an Aufmerksamkeit gewonnen. Aber niemand sollte glauben, dass die Mehrheit der Deutschen noch länger zusehen will, wie mit den Flüchtlingen die europäische Idee in den Fluten versinkt. Mehr Von Navid Kermani

22.04.2015, 20:58 Uhr | Feuilleton
Japan In der Nähe von Nagano bebt die Erde

Bei einem Erdbeben in Zentraljapan sind Dutzende Menschen verletzt worden. Häuser stürzten ein. Das Beben der Stärke 6,8 hatte am Samstag (Ortszeit) den Norden Naganos getroffen. Das in der Nachbarprovinz Niigata gelegene Atomkraftwerk Kashiwazaki-Kariwa, das leistungsstärkste der Welt, wurde nach Angaben des Betreibers Tepco nicht beschädigt. Mehr

23.11.2014, 14:05 Uhr | Aktuell
Polizei sucht Schütze Nach den Schüssen aufs Flüchtlingsheim

Auch zwei Tage nach den Schüssen auf ein Flüchtlingsheim in Hofheim am Taunus fehlt von dem oder den Schützen jeder Spur. Die Sicherheitsvorkehrungen sollen nun verstärkt werden. Mehr Von Heike Lattka, Hofheim

13.04.2015, 16:04 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 28.12.2012, 16:10 Uhr

Lotterie Gymnasium

Von Matthias Trautsch

Nun ist es so weit. Der Bedarf an Plätzen auf dem Gymnasium wuchs über die vorhandenen hinaus - sehenden Auges. Von einer politischen Bankrotterklärung und einem Projekt, das zu spät begann. Mehr 3 6