Home
http://www.faz.net/-gzg-75cq3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Bad Schwalbach Leiche eines vermissten Mannes im Wald entdeckt

Ein seit Oktober in Bad Schwalbach vermisster Klinikpatient ist tot. Ein Spaziergänger entdeckte die Leiche des 70 Jahre alten Mannes in einem unwegsamen Waldstück.

Ein seit Oktober in Bad Schwalbach vermisster Klinikpatient ist tot. Ein Spaziergänger entdeckte die Leiche des 70-Jährigen am ersten Weihnachtsfeiertag in einem kleinen unwegsamen Waldstück, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten vermuten, dass der orientierungslose und unter Gedächtnisstörungen leidende Mann tödlich verunglückt ist.

Möglicherweise sei er gestürzt, sagte eine Polizeisprecherin. Die Klinik hatte den 70-Jährigen Anfang Oktober als vermisst gemeldet. Bei der Suche nach dem Mann hatte die Polizei unter anderem einen Hubschrauber, Suchhunde und die Reiterstaffel eingesetzt.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Wächtersbach Siebenjähriger in Fluss gestürzt und ertrunken

Tragisches Ende eines Spielnachmittages: Vier Kinder vergnügen sich an einem kleinen Fluss. Für einen Jungen endet der Ausflug im Krankenhaus, sein Bruder ertrinkt. Wie es dazu kommen konnte, ist unklar. Mehr

16.03.2015, 21:41 Uhr | Rhein-Main
Malaysia Flug MH370 offiziell nicht mehr vermisst, sondern verunglückt

Um Kompensationszahlungen an die Familien der Opfer zu ermöglichen, hat Malaysia den Status der seit fast einem Jahr vermissten Passagiermaschine MH370 geändert. Mehr

29.01.2015, 17:05 Uhr | Politik
Germanwings-Unglück Rettungskräfte bergen erste Opfer 

Warum der Airbus in den französischen Alpen abstürzte, bleibt auch einen Tag nach dem Unglück von Flug 4U 9525 völlig unklar. Bei der Auswertung des Sprachrekorders gibt es Probleme. Die ersten Opfer werden von der Unglücksstelle weggebracht. Mehr

25.03.2015, 22:20 Uhr | Gesellschaft
Germanwings-Absturz Polizei durchsucht Apartment des Kopiloten

In Düsseldorf haben Ermittler der Polizei in der Nacht zum Freitag ein Apartment des Kopiloten des verunglückten Germanwings-Fluges durchsucht. Die französische Staatsanwaltschaft hatte sich überzeugt gezeigt, der 27-jährigen habe den Absturz der Maschine absichtlich herbeigeführt. Mehr

27.03.2015, 11:46 Uhr | Gesellschaft
NSU-Ausschuss Pistole und Machete im Auto von Florian H. entdeckt

Der einstige Rechtsextremist Florian H. galt als möglicher Zeuge im Fall des Heilbronner NSU-Mordes an der Polizistin Michele Kiesewetter. Im Stuttgarter Untersuchungsausschusses werden nun neue Details rund um seinen mutmaßlichen Freitod bekannt. Mehr

18.03.2015, 16:05 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 27.12.2012, 14:25 Uhr

Scheinheilige Hobbystrategen

Von Matthias Alexander

Ging sie zu hart vor oder zeigte sie zu wenig Präsenz? Die Polizei wird nach den Blockupy-Krawallen von vielen Seiten angegriffen. Aus politischer Strategie verbünden sich dazu selbst FDP und Linkspartei. Mehr 3 3