Home
http://www.faz.net/-gzg-75cq3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Bad Schwalbach Leiche eines vermissten Mannes im Wald entdeckt

Ein seit Oktober in Bad Schwalbach vermisster Klinikpatient ist tot. Ein Spaziergänger entdeckte die Leiche des 70 Jahre alten Mannes in einem unwegsamen Waldstück.

Ein seit Oktober in Bad Schwalbach vermisster Klinikpatient ist tot. Ein Spaziergänger entdeckte die Leiche des 70-Jährigen am ersten Weihnachtsfeiertag in einem kleinen unwegsamen Waldstück, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten vermuten, dass der orientierungslose und unter Gedächtnisstörungen leidende Mann tödlich verunglückt ist.

Möglicherweise sei er gestürzt, sagte eine Polizeisprecherin. Die Klinik hatte den 70-Jährigen Anfang Oktober als vermisst gemeldet. Bei der Suche nach dem Mann hatte die Polizei unter anderem einen Hubschrauber, Suchhunde und die Reiterstaffel eingesetzt.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Mann sprang in den Main Angler findet Leiche des Vermissten

Nachdem sie viel Alkohol getrunken hatten, sprangen am Dienstag zwei Männer in den Main. Während der eine gerettet wurde, galt der andere seither als vermisst. Nun fand ein Angler die Leiche. Mehr

03.07.2015, 17:54 Uhr | Rhein-Main
Malaysia Flug MH370 offiziell nicht mehr vermisst, sondern verunglückt

Um Kompensationszahlungen an die Familien der Opfer zu ermöglichen, hat Malaysia den Status der seit fast einem Jahr vermissten Passagiermaschine MH370 geändert. Mehr

29.01.2015, 17:05 Uhr | Politik
Übung an Schiersteiner Brücke Zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Großübung rund um die Schiersteiner Brücke: In sieben Einsatzszenarien erprobten rund 350 Rettungskräfte in Wiesbaden den Ernstfall. Auch die Autobahn wurde für kurze Zeit voll gesperrt. Mehr Von Patrizia Czajor, Wiesbaden

22.06.2015, 11:58 Uhr | Rhein-Main
Germanwings-Absturz Polizei durchsucht Apartment des Kopiloten

In Düsseldorf haben Ermittler der Polizei in der Nacht zum Freitag ein Apartment des Kopiloten des verunglückten Germanwings-Fluges durchsucht. Die französische Staatsanwaltschaft hatte sich überzeugt gezeigt, der 27-jährigen habe den Absturz der Maschine absichtlich herbeigeführt. Mehr

27.03.2015, 11:46 Uhr | Gesellschaft
Hamburg Erschossener Einbrecher hatte Komplizen

Ein Mann in Hamburg hat einen Mann erschossen, weil er ihn für einen Einbrecher hielt. Die Polizei fand die Leiche des Mannes 200 Meter vom Wohnhaus entfernt. Sein Komplize befindet sich auf der Flucht. Mehr

24.06.2015, 11:57 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 27.12.2012, 14:25 Uhr

Zu Lasten Dritter

Von Manfred Köhler

Die Stromtrasse „Suedlink“ soll nun auf längeren Strecken unterirdisch verlaufen. Wirtschaftsminister Al-Wazir lobt diesen Plan - zahlen müssen Bürger und Wirtschaft. Die Beschlüsse offenbaren einiges über die hessische Energiepolitik. Mehr 1 7