http://www.faz.net/-gzg-75cq3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 27.12.2012, 14:25 Uhr

Bad Schwalbach Leiche eines vermissten Mannes im Wald entdeckt

Ein seit Oktober in Bad Schwalbach vermisster Klinikpatient ist tot. Ein Spaziergänger entdeckte die Leiche des 70 Jahre alten Mannes in einem unwegsamen Waldstück.

Ein seit Oktober in Bad Schwalbach vermisster Klinikpatient ist tot. Ein Spaziergänger entdeckte die Leiche des 70-Jährigen am ersten Weihnachtsfeiertag in einem kleinen unwegsamen Waldstück, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten vermuten, dass der orientierungslose und unter Gedächtnisstörungen leidende Mann tödlich verunglückt ist.

Möglicherweise sei er gestürzt, sagte eine Polizeisprecherin. Die Klinik hatte den 70-Jährigen Anfang Oktober als vermisst gemeldet. Bei der Suche nach dem Mann hatte die Polizei unter anderem einen Hubschrauber, Suchhunde und die Reiterstaffel eingesetzt.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Fahndung nach Kuh Auf der Flucht vor dem Schlachter

In Kaiserslautern ist eine Kuh vor drei Wochen ausgebüxt und seitdem nicht eingefangen worden – die Polizei suchte sogar mit einem Hubschrauber. Die Flucht hat einen guten Grund. Mehr

26.07.2016, 20:56 Uhr | Gesellschaft
Reutlingen Machetenangriff war wohl Beziehungstat

Nach dem Machetenangriff eines 21-jährigen Syrers im baden-württembergischen Reutlingen mit einer Toten geht die Polizei von einer Beziehungstat aus. Für diese Annahme lägen erste Anhaltspunkte vor, teilten die Beamten in der Nacht zum Montag mit. Das 45-jährige Opfer aus Polen sei von dem Mann tödlich am Kopf verletzt worden. Mehr

25.07.2016, 17:52 Uhr | Gesellschaft
Frankfurt-Nordend Frau erwürgt und in Müll geworfen: Langjährige Haft

Wochen nach dem Verschwinden einer jungen Frau in Frankfurt werden Leichenteile auf einer Mülldeponie entdeckt. Vor Gericht gesteht ihr ehemaliger Freund die Tat, nun muss er lange hinter Gitter. Mehr

26.07.2016, 14:19 Uhr | Rhein-Main
Gedenken München trauert um die Opfer des Amoklaufs

Nach dem Amoklauf eines 18 Jahre alten Mannes vor dem Olympia Einkaufszentrum in München erinnert am Tatort ein Blumenmeer an die neun Getöteten. Währenddessen hat die Polizei einen 16-jährigen mutmaßlichen Mitwisser festgenommen. Mehr

25.07.2016, 15:34 Uhr | Gesellschaft
Frankfurt-Höchst Patient nach Schüssen in geschlossener Psychiatrie

Vor zwei Wochen verletzte ein Patient in der psychiatrischen Klinik in Frankfurt-Höchst mehrere Personen durch Schüsse aus einer entwendeten Polizeiwaffe. Nun wurde er in eine geschlossene psychiatrische Abteilung eingewiesen. Mehr

25.07.2016, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Schluss um Mitternacht

Von Helmut Schwan

Flughafenbetreiber Fraport fordert mehr Flexibilität bei der Handhabung des Nachtflugverbots. Minister Al-Wazir verspürt aber keine Lust, sich auf diesem Feld Ärger einzuhandeln. Mehr 5 9

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen