Home
http://www.faz.net/-gzg-75cq3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Bad Schwalbach Leiche eines vermissten Mannes im Wald entdeckt

Ein seit Oktober in Bad Schwalbach vermisster Klinikpatient ist tot. Ein Spaziergänger entdeckte die Leiche des 70 Jahre alten Mannes in einem unwegsamen Waldstück.

Ein seit Oktober in Bad Schwalbach vermisster Klinikpatient ist tot. Ein Spaziergänger entdeckte die Leiche des 70-Jährigen am ersten Weihnachtsfeiertag in einem kleinen unwegsamen Waldstück, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten vermuten, dass der orientierungslose und unter Gedächtnisstörungen leidende Mann tödlich verunglückt ist.

Möglicherweise sei er gestürzt, sagte eine Polizeisprecherin. Die Klinik hatte den 70-Jährigen Anfang Oktober als vermisst gemeldet. Bei der Suche nach dem Mann hatte die Polizei unter anderem einen Hubschrauber, Suchhunde und die Reiterstaffel eingesetzt.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Südkorea Passanten fallen in metertiefes Loch im Gehweg

Ein sich plötzlich öffnendes Loch im Gehweg ist einem Paar in Südkorea zum Verhängnis geworden. Die beiden stürzten mehrere Meter tief – und wurden dabei von einer Überwachungskamera gefilmt, die ebenfalls die perplexen Gesichter der Beobachter einfing. Mehr

25.02.2015, 13:02 Uhr | Gesellschaft
Malaysia Flug MH370 offiziell nicht mehr vermisst, sondern verunglückt

Um Kompensationszahlungen an die Familien der Opfer zu ermöglichen, hat Malaysia den Status der seit fast einem Jahr vermissten Passagiermaschine MH370 geändert. Mehr

29.01.2015, 17:05 Uhr | Politik
Frau aus Limburg erschlagen Seniorin soll Täter gekannt haben

Das Opfer muss dem Täter vertraut haben. Das schließt die Polizei nach dem gewaltsamen Tod einer 92 Jahre alten Frau in ihrer eigenen Wohnung. Mehr

17.02.2015, 14:50 Uhr | Rhein-Main
Transasia-Absturz Flugschreiber ausgewertet, Suche nach Vermissten dauert an

Die Suche nach vermissten Passagieren des in einen Fluss gestürzten Transasia-Verkehrsflugzeugs in Taipeh ist fortgesetzt worden. Nach ersten Erkenntnissen aus den Daten des Flugschreibers war ein Triebwerk ausgefallen - das zweite hatte der Pilot manuell abgeschaltet. Mehr

07.02.2015, 11:28 Uhr | Gesellschaft
Bergrettung in den Alpen Für uns besteht immer ein latentes Lebensrisiko

Einsatz im Abseits: Die Bergrettung in den Alpen arbeitet mit moderner Technik und kommt oft aus der Luft. Wer im Hubschrauber fliegen will, muss erst mal in der Halle üben. Mehr Von Stephanie Geiger

17.02.2015, 16:40 Uhr | Technik-Motor
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 27.12.2012, 14:25 Uhr

Blockupy und die Gewalt

Von Helmut Schwan

Es gibt Grüppchen im Netz, die planen vollmundig die Stilllegung der EZB-Eröffnung. Für die Polizei entwickelt sich dieses Gewaltpotential zu einer doppelten Herausforderung. Aber auch die Blockupy-Bewegung ist hier gefragt. Mehr 5