http://www.faz.net/-gzg-75j53
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 05.01.2013, 15:15 Uhr

Autobahndreieck Fulda Familie bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 ist am Samstag am Dreieck Fulda ein Ehepaar mit seinen beiden Söhnen und einem Neffen verletzt worden.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 ist am Samstag am Dreieck Fulda ein Ehepaar mit seinen beiden Söhnen und einem Neffen verletzt worden. Der 44 Jahre alte Fahrer hatte auf der Beschleunigungsspur zur Autobahn 66 die Kontrolle über sein Auto verloren, wie die Autobahnpolizei in Fulda berichtete. Das Fahrzeug schleuderte gegen eine Schutzplanke und blieb rund einhundert Meter weiter stehen. Der 15-jährige Neffe erlitt schwere Verletzungen. Das Ehepaar und ihre 14 und drei Jahre alten Söhne wurden leicht verletzt. Nach ersten Ermittlungen war der 44-Jährige auf regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Winterwetter im April Verletzte bei Unfällen wegen winterlicher Straßenverhältnisse

Bei einer Unfallserie auf der Autobahn 70 hat es im Norden Bayerns drei Schwerverletzte gegeben. Auch andernorts krachte es wegen des unerwarteten Winterwetters. Mehr

25.04.2016, 13:58 Uhr | Gesellschaft
Viele Tote und Verletzte Erneut schweres Erdbeben im Süden Japans

Japan ist in der Nacht von Freitag auf Samstag erneut von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Laut Medienberichten starben mehrere Personen. Fast 800 Verletzte wurden in Krankenhäusern behandelt. Das Beben hatte der japanischen meteorologischen Agentur zufolge eine Stärke von 7,3. Mehr

16.04.2016, 10:32 Uhr | Gesellschaft
Fehlerhafte Park-Automatik Fiat Chrysler holt 1,1 Millionen Autos zurück

Weil die Fahrzeuge in Parkstellung wegrollen könnten, ruft der Autokonzern Fiat Chrysler mehr als eine Million seiner Fahrzeuge zurück. Durch den Fehler sei es schon zu zahlreichen Unfällen mit Verletzten gekommen. Mehr

22.04.2016, 23:34 Uhr | Wirtschaft
Video Seelöwen werden in die Freiheit entlassen

Nach Wochen intensiver Pflege sind in Kalifornien zwei Seelöwen wieder in die Freiheit entlassen worden. Marina, einer der beiden Seelöwen, hatte zuvor für Schlagzeilen gesorgt. Unterernährt und verletzt hatte man sie auf einer Sitzbank eines Feinschmecker-Lokals gefunden. Mehr

07.04.2016, 19:47 Uhr | Gesellschaft
Hanau/Obertshausen Mitten im Berufsverkehr: A3 nach Unfällen gesperrt

Zwischen Hanau und Obertshausen ist die A3 nach einer Unfallserie in Richtung Süden dicht. Acht Menschen wurden verletzt, einer trug schwere Verletzungen davon. Mehr

02.05.2016, 18:36 Uhr | Rhein-Main

Nicht ohne politische Mitstreiter

Von Michael Hierholzer

Ina Hartwig soll die neue Kulturdezernentin in Frankfurt werden, wenn es nach der SPD geht. Dass sie politisch unerfahren ist, könnte auf dem Posten seine Schwierigkeiten bergen. Mehr 0

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen