Home
http://www.faz.net/-gzg-75ket
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Aus für Frankfurter Wahrzeichen Henninger-Turm wird abgerissen

 ·  Jetzt geht es dem Frankfurter Wahrzeichen an den Kragen. Der Henninger-Turm wird abgerissen. Lange war er Ausflugsziel für die ganze Region. Ein international bedeutendes Radrennen trug seinen Namen. Nun soll dort ein Wohnturm entstehen.

Artikel Bilder (2) Lesermeinungen (4)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Udo Frohnapfel

Schade

1961 war ich erst 11 Jahre und mein Bruder 15J. mit Freund 15J. Wir hatten damals kein Geld für den Aufzug. Also Nottreppe hoch und ohne Kartenkontrolle mit Aufzug wieder runter. Später bin ich gelegentlich im Drehrestaurant mit gefahren. Das werde ich nie vergessen. Schade, aber das Neue sieht auch nicht schlecht aus. Das mit der Treppe würde ich heute nicht mehr schaffen.

Empfehlen
stefan keller

Der Denkmalschutz...

tanzt in Frankfurt leider traditionell Niveaulimbo.
Dafür passt es zum trendigen Disneymittelalter Erlebnispark am Römer.

Empfehlen
Stefan Bittner
Stefan Bittner (thebit) - 07.01.2013 16:04 Uhr

Luxus

Schade, jetzt wird aus meinem Lieblingstürmsche ein Luxusturm mit 3-Mio-Penthouse-Aufsatz und Luxusviertel drum herum.

Empfehlen
Hans-Jürgen Heinrich

Als Getreidesilo gebaut....

...als Wohnsilo geendet?
Schade um dieses Wahrzeichen mit Charakter. Zumindest scheint ihm der Neubau
ja ein kleines bißchen Reverenz zu erweisen.

Empfehlen

07.01.2013, 12:25 Uhr

Weitersagen
 

Alternativlose Umweltzone

Von Mechthild Harting

Mit der Diskussion um hohe Feinstaubwerte hebt augenblicklich auch wieder die Debatte um Sinn und Unsinn einer Umweltzone an. Doch: Was wäre eine Alternative zur Umweltzone? Mehr 27 5