Home
http://www.faz.net/-gzg-775lc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Antrittsbesuch des Bündespräsidenten Gauck kommt nach Wiesbaden, Frankfurt und Hanau

Bei seinem Antrittsbesuch in Hessen wird Bundespräsident Joachim Gauck am 15. März die Städte Wiesbaden, Frankfurt und Hanau ansteuern.

Bei seinem Antrittsbesuch in Hessen wird Bundespräsident Joachim Gauck am 15. März die Städte Wiesbaden, Frankfurt und Hanau ansteuern. Die Wiesbadener Bürger bekommen das Staatsoberhaupt am Vormittag beim kurzen Gang vom Kurhaus zum Nassauer Hof zu Gesicht. Anschließend soll das Staatsoberhaupt in einer großen Darmstädter Schule zwei Politik-Leistungskurse treffen und dann mit den Schülern zu Mittag essen. Die Staatskanzlei teilte das am Freitag auf Anfrage mit, zuvor hatte der private Radiosender FFH (Bad Vilbel) einen Teil des Besuchsprogramms vorgestellt.

In Frankfurt empfängt Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) den Bundespräsidenten nachmittags vor dem Architekturmuseum. Am frühen Abend erwarten die Hanauer Gauck und seine aus der Stadt stammende Lebensgefährtin Daniela Schadt vor dem Schloss Wilhelmsbad. Sie sollen dann durch ein Spalier von Märchengestalten der Brüder Grimm zu einem Empfang mit geladenen Bürgern ins Schloss gehen.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Makkabispiele eröffnet Zeichen der Versöhnung in Berlin

In Berlin sind die jüdischen Sportwettkämpfe offiziell eröffnet worden. Erstmals überhaupt werden die Europäischen Makkabispiele in Deutschland ausgetragen – unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Mehr

28.07.2015, 14:41 Uhr | Sport
Die Queen in Deutschland Bilder vom Auftakt des Staatsbesuchs

Mit einem Empfang bei Bundespräsident Gauck im Berliner Schloss Bellevue hat der offizielle Teil des Staatsbesuchs von Elizabeth II. am Mittwoch in Berlin begonnen. Mehr

24.06.2015, 13:19 Uhr | Gesellschaft
Freiluftkinos in Rhein-Main Filme im Freien

Laue Nächte, kühle Getränke - im Sommer geht der Filmfreund dann doch lieber an die Luft als in das dunkle Kino. Wo in der Rhein-Main-Region die Filme an die Luft gesetzt werden, lesen Sie hier. Mehr Von Eva-Maria Magel und Philipp Mangold

27.07.2015, 19:36 Uhr | Rhein-Main
Flüchtlingspolitik Gauck nennt Angriffe auf Flüchtlingsheime "widerwärtig"

Der Wind, der mancherorts in Deutschland weht, bereitet Bundespräsident Joachim Gauck Sorge. Auf dem Symposium Wer ist Wir? ging es im Berliner Schloss Bellevue um Identität, Zugehörigkeit und Zusammenhalt in Deutschland. Und den sieht Gauck zunehmend gefährdet. Mehr

09.07.2015, 15:04 Uhr | Politik
Noch kein heimisches Rudel Hessen bereitet sich auf Rückkehr des Wolfs vor

Noch gibt es in Hessen kein heimisches Wolfsrudel - soweit bekannt ist. Hessen müsse sich aber darauf vorbereiten, heißt es in Wiesbaden. Mehr

03.08.2015, 14:28 Uhr | Rhein-Main

Veröffentlicht: 22.02.2013, 16:38 Uhr

Schweigen und preisen

Von Matthias Alexander

Mit seinen Vorgängern im Amt zurechtzukommen ist so eine Sache. Bei Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann läuft das besser als bei Wiesbadens Stadtoberhaupt Sven Gerich. Mehr 0