Home
http://www.faz.net/-gzg-76ypz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Antrittsbesuch Bundespräsident Gauck kommt nach Hessen

Bundespräsident Joachim Gauck kommt am 15. März zu seinem Antrittsbesuch nach Hessen. Der Termin stehe fest, bestätigte ein Regierungssprecher am Freitag in Wiesbaden einen Bericht des „Wiesbadener Kuriers“.

© dpa Hoher Besuch: Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt winken bei der Eröffnung der documenta in Kassel den Bürgern zu. Im März kommt Gauck zu seinem offiziellen Antrittsbesuch nach Hessen.

Das Programm der Visite werde noch mit dem Bundespräsidialamt abgestimmt. Weil der Besuch den hessischen Verfassungsorganen Landtag, Landesregierung und Staatsgerichtshof gilt, wird der Präsident wahrscheinlich nach Wiesbaden kommen. Es könnten aber auch noch andere Städte im Rhein-Main-Gebiet auf dem Besuchsprogramm stehen. Gaucks Lebensgefährtin Daniela Schadt stammt aus Hanau.

Beim Antrittsbesuch von Gaucks Amtsvorgänger Christian Wulff im Jahr 2011 in Wiesbaden hatte ein Mann aus Offenbach Eier auf den Bundespräsidenten geworfen. Derselbe Mann hatte Jahre zuvor auch schon die Staatsoberhäupter Horst Köhler und Johannes Rau belästigt.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Verdienstkreuz für Petra Roth Als wäre es ein Teil von ihr

Küsschen links, Küsschen rechts: Die frühere Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth bekommt das Bundesverdienstkreuz erster Klasse verliehen. Sie freut sich sehr. Mehr Von Tobias Rösmann, Wiesbaden

22.08.2015, 19:17 Uhr | Rhein-Main
Bundespräsident in Berlin Joachim Gauck äußert sich zu Asylpolitik

Bundespräsident Joachim Gauck hat eine Flüchtlingsunterkunft in Berlin-Wilmersdorf besucht und dem Bundeskabinett grünes Licht für mehr Finanzhilfen an Städte und Gemeinden zur Bewältigung des Flüchtlingszustroms gegeben. Mehr

26.08.2015, 16:06 Uhr | Politik
Frankfurts Finanzen Zentren stärken und auf Hilfe hoffen

Wer eine Prognose zur Finanzlage der Kommunen in zehn Jahren versucht, muss davon ausgehen, dass nicht mehr Geld zu verteilen sein wird als heute. Also müssen Schwerpunkte gesetzt werden. Aber ist das überhaupt möglich? Mehr Von Tobias Rösmann

26.08.2015, 09:02 Uhr | Rhein-Main
Royaler Besuch Wie anspruchsvoll ist die Queen?

Vom 23. bis 26. Juni kommt die britische Königin Elisabeth II. auf Einladung von Bundespräsident Joachim Gauck nach Deutschland. Wie anspruchsvoll ist die Queen als Gast wirklich? Mehr

23.06.2015, 11:34 Uhr | Gesellschaft
Schwarz-Grün in Hessen Jedes Tierchen ein Pläsierchen

In Hessen entdeckt die schwarz-grüne Landesregierung ein uraltes Prinzip der Sympathiegewinnung für sich – die Beschäftigung mit Katzenbabys und anderen lebenden Kuscheltieren. Ob ihr das hilft? Mehr Von Timo Frasch, Wiesbaden

16.08.2015, 13:06 Uhr | Politik

Veröffentlicht: 15.02.2013, 17:00 Uhr

Ein gutbestelltes Haus

Von Manfred Köhler

Während andere Banken mit diversen Krisen hantieren, stehen die Helaba und die DZ Bank wie ein Fels in der Brandung. Das Erfolgsrezept der Helaba hat eine wichtige Zutat. Mehr 1 0