http://www.faz.net/-gzg-76ypz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 15.02.2013, 17:00 Uhr

Antrittsbesuch Bundespräsident Gauck kommt nach Hessen

Bundespräsident Joachim Gauck kommt am 15. März zu seinem Antrittsbesuch nach Hessen. Der Termin stehe fest, bestätigte ein Regierungssprecher am Freitag in Wiesbaden einen Bericht des „Wiesbadener Kuriers“.

© dpa Hoher Besuch: Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt winken bei der Eröffnung der documenta in Kassel den Bürgern zu. Im März kommt Gauck zu seinem offiziellen Antrittsbesuch nach Hessen.

Das Programm der Visite werde noch mit dem Bundespräsidialamt abgestimmt. Weil der Besuch den hessischen Verfassungsorganen Landtag, Landesregierung und Staatsgerichtshof gilt, wird der Präsident wahrscheinlich nach Wiesbaden kommen. Es könnten aber auch noch andere Städte im Rhein-Main-Gebiet auf dem Besuchsprogramm stehen. Gaucks Lebensgefährtin Daniela Schadt stammt aus Hanau.

Beim Antrittsbesuch von Gaucks Amtsvorgänger Christian Wulff im Jahr 2011 in Wiesbaden hatte ein Mann aus Offenbach Eier auf den Bundespräsidenten geworfen. Derselbe Mann hatte Jahre zuvor auch schon die Staatsoberhäupter Horst Köhler und Johannes Rau belästigt.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Gauck über Demokratie Pluralität gilt es auszuhalten

Zum Geburtstag des Grundgesetzes hat Bundespräsident Gauck die Demokratie als beste Staatsform bezeichnet, die es gibt. Gleichzeitig wandte er sich gegen jene, die mit dem Schlachtruf Wir sind das Volk die Verfassung aushöhlen wollen. Mehr

23.05.2016, 14:25 Uhr | Politik
Japan Obama vor historischem Besuch in Hiroshima

Bei der ersten Visite eines amtierenden amerikanischen Präsidenten in Hiroshima am Freitag will Barack Obama der Opfer der amerikanischen Atombomben vom August 1945 gedenken - und seine Vision einer atomwaffenfreien Zukunft beschwören. Es ist ein historischer Besuch an der Stätte des atomaren Grauens. Mehr

26.05.2016, 14:24 Uhr | Politik
Bundespräsident Wagenknecht wirbt für rot-rot-grünen Kandidaten

Noch hat Bundespräsident Joachim Gauck nicht über eine zweite Amtszeit entschieden. Die Linke-Fraktionschefin Wagenknecht denkt schon über andere Möglichkeiten nach. Doch macht die SPD mit? Mehr

17.05.2016, 06:09 Uhr | Politik
Dönerboot Seine Schwäne, sein Main

Auf seinem Boot findet Meral Frieden. Er ist eins mit dem Fluss. Mehr

23.05.2016, 12:48 Uhr | Rhein-Main
100. Katholikentag eröffnet Gauck: Christen wissen um die Realität des Bösen

Der Zeitgeist treibt die Jugend nicht in die Arme der Kirche. Doch Gauck lobt das christliche Engagement. Unter dem Motto Seht, da ist der Mensch wurde am Abend der 100. Katholikentag eröffnet. Mehr

25.05.2016, 19:11 Uhr | Politik

Methode Misswirtschaft beim OFC

Von Jörg Daniels

Nach dem neuerlichen Insolvenzantrag des OFC stellt sich eine zentrale Frage: Gibt es überhaupt einen Ausweg aus der Sackgasse, in der die Offenbacher Kickers tiefer denn je stecken? Mehr 0

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen