http://www.faz.net/-gzg-8x0b8

Grundsteinlegung mit Kalifen : Ahmadiyya-Gemeinschaft baut zwei neue Moscheen

  • Aktualisiert am

Für Mittwoch in Marburg erwartet: Kalif Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (Mitte), Oberhaupt der Ahmadis Bild: dpa

Am Dienstag in Raunheim, am Mittwoch in Marburg: Die Ahmadiyya-Muslim-Gemeinschaft baut gleich zwei neue Moscheen in Hessen. Sie zählt in Hessen etwa 15.000 Mitglieder.

          Die muslimischen Gemeinschaft Ahmadiyya Muslim Jamaat baut zwei neue Moscheen in Hessen. Das geistige Oberhaupt der Glaubensgemeinschaft, Kalif Hadhrat Mirza Masroor Ahmad, sollte am Dienstagabend in Raunheim bei Rüsselsheim den Grundstein für eine Minarett-Moschee legen. Für Mittwoch wird der Kalif der islamischen Reformgemeinde in Marburg zur Grundsteinlegung erwartet. Mehrere tausende Ahmadis hatten sich bereits am Freitag mit ihrem Oberhaupt, das in London lebt, in Raunheim zum Gebet getroffen.

          Die Ahmadiyya Muslim Jamaat hat nach eigenen Angaben weltweit mehrere Millionen Mitglieder. In Deutschland seien es fast 45.000, davon rund 15.000 in Hessen, sagte der Bundesvorsitzende, Amir Abdullah Uwe Wagishauser, am Dienstag in Frankfurt während eines Besuchs des Kalifen.

          Von den 51 Moscheen in Deutschland stehe ungefähr die Hälfte in Hessen. Die erste wurde 1954 in Hamburg gebaut, die zweite, die Nuur-Moschee, 1959 in Frankfurt. In der Hessenmetropole ist auch das Deutschland-Zentrum der Ahmadis. Insgesamt solle es 100 Moscheen in Deutschland geben, etwa zehn davon seien derzeit „im Prozess“, sagte Wagishauser.

          Quelle: dpa

          Weitere Themen

          Revision im Prozess um Scharia-Polizei Video-Seite öffnen

          BGH prüft Freigesprochene : Revision im Prozess um Scharia-Polizei

          Im Jahr 2014 war eine Gruppe von Männern durch Wuppertal patrouilliert und wollten junge Muslime ansprechen und sie ermahnen, nach der Lehre des Korans zu leben. Nachdem vor einem Jahr das Landgericht Wuppertal die Männer freigesprochen hat, ist die Staatsanwaltschaft in Revision gegangen.

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          CSU-Parteitag : Eine Art von Normalität

          Auf dem Parteitag in Nürnberg will die CSU unbedingt Geschlossenheit demonstrieren, auch im Verhältnis zwischen der neuen Doppelspitze. Notfalls auch mit einem Kniff.
          Union und SPD sitzen bald wieder in einer Wanne

          Fraktur : Bätschi, bätschi

          Die SPD badet gerne lau. Doch wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht.

          Neue Hinweise : Frische Spur von RAF-Trio führt in den Osten

          Bei der Fahndung nach den ehemaligen RAF-Terroristen Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette wurde der Blick bisher vor allem Richtung Westen gelenkt. Offenbar zu Unrecht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.