http://www.faz.net/-gzg-74hnx
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 20.11.2012, 21:51 Uhr

20 bis 30 Stellen Investor für früheres Neckermann-Hochregallager

Neckermann und seine Logistiktochter sind Geschichte, dennoch wird im früheren Hochregallager des untergegangenen Versenders auch künftig gearbeitet.

© Wresch, Jonas Im früheren Neckermann-Hochregallager in Frankfurt geht es mit einem neuen Investor weiter

Aus der Insolvenzmasse des untergegangenen Versandhandels Neckermann ist als Filetstück das Hochregallager verkauft worden. Der neue Investor wolle am Standort Frankfurt zunächst 20 bis 30 Leute beschäftigen und setze dabei auf die früheren Neckermann-Mitarbeiter, berichtete Insolvenzverwalter Joachim Kühne von der Kanzlei CMS Hasche Sigle auf Anfrage.

Mehr zum Thema

Das Unternehmen werde Dienstleistungen für andere Versandhändler erbringen. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Bei der Neckermann-Pleite haben im Herbst rund 2000 Menschen in Frankfurt und Sachsen-Anhalt ihre Jobs verloren.

Quelle: lhe

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Brexit und das Recht Die Anwälte bekommen nun viel zu tun

Der Austritt Großbritanniens schafft viel Rechtsunsicherheit. Das trifft sogar Unternehmen wie Air Berlin. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

25.06.2016, 12:15 Uhr | Wirtschaft
Fintech Hub Frankfurt Frankfurt Hub

Frankfurt Hub Mehr

16.06.2016, 15:24 Uhr | Wirtschaft
Neue Erwerbstätigenrechnung Hessen bei zusätzlichen Stellen unter Bundesschnitt

In Hessen hat es zuletzt so wenige Arbeitslose gegeben wie zuletzt vor gut 20 Jahren. Doch beim Aufbau neuer Stellen bleibt dieses Bundesland hinter dem Mittelwert in Deutschland zurück. Mehr

16.06.2016, 11:58 Uhr | Rhein-Main
Fintech Hub Frankfurt Produktinfo Cashlink

Produktinfo Cashlink Mehr

16.06.2016, 15:24 Uhr | Wirtschaft
Streit um Ämterhäufung Poggenburg will Landtags-Vize statt Fraktionschef der AfD sein

Sachsen-Anhalts AfD-Chef steht in der Kritik: Parteifreunde werfen ihm Ämterhäufung vor. Jetzt will er Landtags-Vize werden und gibt das Amt des Fraktionsvorsitzenden gibt er auf. Ein Nachfolger steht schon fest. Mehr

21.06.2016, 15:10 Uhr | Politik

Der Vorhang geht auf

Von Rainer Hein

Wohin die politische Reise der AfD geht, scheint auch auf regionaler Ebene noch nicht ausgemacht. Darmstadts AfD hat sich wohl auf die Flüchtlingspolitik eingeschossen - samt Panikmache. Mehr 4

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen