Home
http://www.faz.net/-gzg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Bad Homburg Anonyme Anzeige gegen Oberbürgermeister

Eine Abfindungszahlung in Höhe von 120.000 Euro an einen städtischen Mitarbeiter wird in Bad Homburg zum Politikum. Ein Unbekannter wirft Oberbürgemeister Korwisi Untreue vor und erstattet Anzeige gegen ihn. Mehr Von Bernhard Biener

Verkehr Drei tödliche Unfälle in Hessen

Am Mittwoch hat es gleich drei schwere Verkehrsunfälle in Hessen gegeben. Die traurige Bilanz: Drei Männer sterben, drei weitere Personen sind schwer verletzt. Mehr

Wirtschaft drängt A-49-Ausbau: Land wartet auf Geld vom Bund

Die A 49 soll endlich vollendet werden, da das Bundesverwaltungsgericht den Weg freigemacht hat. Das Land wartet nun auf Bundesgeld - die Wirtschaft fordert, in Berlin mehr Druck zu machen. Mehr 1

Prügel-Opfer in Offenbach Studentin für hirntot erklärt

Die 22 Jahre alte Studentin, die nach einer Prügelattacke in Offenbach im Koma lag, ist für hirntot erklärt worden. Die Polizei sucht weiter nach wichtigen Zeuginnen. Mehr 93 55

Umwandlung von Liegenschaften Wohnraum auf vernachlässigten Grundstücken

Frankfurt mangelt es an Wohnraum. Andererseits stehen Gebäude leer und werden Grundstücke vernachlässigt. Die Stadt will das ändern und Millionensummen dafür aufwenden. Mehr 1

Frankfurt Hilfe für Obdachlose in klirrender Kälte

Für die Winterzeit hat Frankfurt 400 Schlafplätze für Wohnsitzlose in Containern und Heimen arrangiert. Damit niemand auf der Straße erfriert, tourt nachts ein Kältebus durch die Stadt. Mehr Von Benjamin Fischer, Frankfurt 1

Eintracht Frankfurt Die ganz spezielle Favoritenfrage

Rein tabellarisch hat Frankfurts Eintracht gegen Dortmund die besseren Erfolgsaussichten. Aber der Blick auf sportliche und wirtschaftliche Prämissen relativiert diese Sichtweise. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt

Weihnachtsmarkt eröffnet Glühweinduft und Friedensklänge in Frankfurt

Ein bisschen Frieden, ein bisschen Glühwein und noch mehr Lichter: Sängerin Nicole und Oberbürgermeister Peter Feldmann haben am Mittwochabend den Frankfurter Weihnachtsmarkt eröffnet. Mehr Von Paul Bartmuß 1

Nach Gerichtsurteil Hessen setzt Verbot von Sonntagsarbeit sofort um

In Callcentern, Videotheken und Lottostellen soll am Sonntag nicht mehr gearbeitet werden dürfen, entschied nun ein Bundesgericht. Die Klage richtete sich gegen eine hessische Verordnung, die dies erlaubt. Mehr 2

Elektroschocker und Salzsäure Geständnis im Prozess um Geiselnahme

Elf Stunden lang nahm er im Januar in Frankfurt-Sachsenhausen seine frühere Freundin als Geisel. Er hatte einen Elektroschocker und Salzsäure bei sich. Ein SEK rückte an. Nun muss sich Mann vor Gericht verantworten. Mehr

Vier Wochen Sperrung Frankfurt bleibt im Sommer ohne S-Bahn

Im Sommer 2015 fährt einen Monat lang keine S-Bahn in Frankfurts Innenstadt. Grund ist der Bau eines neuen Stellwerks, das für ein vergrößertes Streckennetz nötig ist. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt 7 4

Landesstraße voll gesperrt Autofahrer stirbt bei Unfall in der Wetterau

Auf einer Landesstraße in der Nähe von Niddatal-Bönstadt in der Wetterau sind zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Ein Autofahrer kam dabei ums Leben. Mehr Von Jens Joachim, Niddatal

Ehemaliges Kasernengelände Fraunhofer-Forscher zieht es nach Hanau

Mit Wertstoffkreisläufen befasste Forscher des Fraunhofer-Instituts werden künftig in Hanau-Wolfgang arbeiten. Die Gesellschaft wird zu diesem Zweck eine Fläche auf einem ehemaligen Gelände der amerikanischen Streitkräfte erwerben. Mehr

Landtagsdebatte in Wiesbaden Hessens Gesundheitsminister gegen aktive Sterbehilfe

Anstatt Sterbehilfe zu legalisieren, müsse sich die Palliativmedizin bessern, forderte Minister Stefan Grüttner (CDU). Die Opposition kritisiert unterdessen, dass arme Menschen in Hessen elf Jahre kürzer leben als wohlhabende. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden 4

Hessen-AfD Landesvorsitzender verschleiert Republikaner-Mitgliedschaft

Der Landesvorsitzende der hessischen AfD hat seine Vergangenheit bei den rechtsextremen Republikanern teilweise falsch dargestellt. Er war nicht nur Mitglied, sondern hatte als aktiver Politiker etliche Ämter inne. Mehr Von Justus Bender 60 8

Expansion nach Hellas Fraport bekommt Zuschlag für 14 griechische Flughäfen

Der Frankfurter Flughafen-Betreiber Fraport setzt sich im Bieter-Streit um eine Vielzahl griechischer Regionalflughäfen durch. Dazu zählen Airports auf den beliebten Ferieninseln Rhodos und Korfu. Mehr 7 2

„Unteres Ende der Erwartungen“ IG Metall: 5,5 Prozent mehr Lohn im Bezirk Mitte

5,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt will die IG Metall für ihre Mitglieder in Hessen und Thüringen erstreiten - ebenso viel wie in Bayern und Ostdeutschland. Dies sei das „untere Ende der Erwartungen“ der Metaller, sagt Bezirkschef Armin Schild. Mehr

Eintracht Frankfurt Das Lächeln ist zurück

Neuer Mut, mehr personelle Möglichkeiten – die Frankfurter Eintracht denkt wieder positiv. Und Jan Rosenthals lange Leidenszeit nähert sich dem Ende. Mehr Von Marc Heinrich, Frankfurt

Ein Jahr nach Tumor-OP Basketballer Lischka nimmt Auszeit

Vor einem Jahr musste sich Johannes Lischka einer Gehirntumor-Operation unterziehen. Danach kämpfte sich der frühere Basketball-Nationalspieler zurück. Nun aber nimmt er bei den Giessen 46ers eine Auszeit. Mehr 1

Eintracht Frankfurt Staunen – und schwärmen

Jung, frech, forsch: Marc Stendera und Sonny Kittel meistern lange Leidenszeiten – und verleihen dem Spiel der Eintracht nun neuen Schwung. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt 1

„Entartete Kunst“ Städel könnte auf Rückgabe von 680 Werken hoffen

Zur NS-Zeit entwendete Kunst sollte zurückgegeben werden. Diese Auffassung vertritt die ehemalige Richterin Jutta Limbach. Das Frankfurter Städel verlor damals hunderte Werke. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

Neuer Krimi von Seghers Spur in die Staatskanzlei

Roland Koch und das politische Personal Hessens geistern durch den neuen Krimi von Jan Seghers. Am Dienstag stellt der Autor „Die Sterntaler-Verschwörung“ in Frankfurt vor. Mehr Von Hans Riebsamen 1

F.A.Z.-Leser helfen Für wen wir um Spenden bitten

Die Kinder aus dem Mothers’ Mercy Home in Nairobi haben noch viel vor. Die Spenden der F.A.Z.-Leser helfen dem Verein Cargo Human Care, sie zu unterstützen. Mehr 2

Der öffentliche Zugang zählt

Von Hans Riebsamen

Der Vorschlag, „entartete Kunst“ an das Museum zurückzugeben, dem sie entwendet wurde, würde einen riesigen Ringtausch nötig machen. Dabei kommt es nicht darauf an, in welchem Haus ein Werk zu sehen ist. Mehr 2