Home
http://www.faz.net/-gzg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

„Eastside“ in Frankfurt Wo Junkies sägen und zur Ruhe kommen

Im Frankfurter Ostend steht das größte Drogenhilfe-Haus Europas. Wer im „Eastside“ lebt und arbeitet, hat schon einiges durchgemacht - nun aber eine große Chance. Mehr Von Christian Palm und Patricia Kühfuss (Fotos) 1

Blindgänger-Gefahr Bau von Flüchtlings-Camp in Offenbach gestoppt

Das geplante Flüchtlingscamp in Offenbach liegt mitten auf einem Bombenabwurfgebiet des Zweiten Weltkriegs. Nun muss das Gelände nach alter Munition abgesucht werden. Mehr 1

Getötete Frau aus dem Nordend Leichenteile von Jessica B. auf Mülldeponie entdeckt

Ein Fund galt als relativ unwahrscheinlich: Doch Ermittler durchkämmten tagelang Müllberge auf der Suche nach der Leiche einer getöteten Frau aus Frankfurt. Nun haben sie Teile eines menschlichen Skeletts gefunden. Mehr 3

Nagelstudios Nicht jeder hat ein Händchen fürs Geschäft

In Frankfurt gibt es fast doppelt so viele Nagelstudios wie vor fünf Jahren. Das Geschäft mit der Schönheit ist hart, und nicht überall wird sauber gearbeitet. Mehr Von Florentin Schumacher, Frankfurt 1 2

Sozialpsychologe Rolf van Dick „Gefahr, dass Fremdenhass wächst, ist akut“

Die Aggression gegenüber Flüchtlingen betrachtet der Sozialpsychologe Rolf van Dick mit Sorge. Er rät, Kontakte zu knüpfen, um Vorteile abzubauen. Mehr 4

Schutz der Bäume Hitze kostet Frankfurt 400.000 Euro

Das Grünflächenamt muss infolge der Hitze eine saftige Rechnung zahlen: 400.000 Euro für das Wässern von Bäumen. Für Umweltdezernentin Heilig ist das Anlass, zwei Millionen Euro mehr für Parks zu fordern. Mehr Von Mechthild Harting, Frankfurt 2 3

Eintracht Frankfurt Der Goldschmied als Kettenhund

Aleksandar Ignjovski kann austeilen und auch einstecken. Zur Stammkraft hat er es noch nicht geschafft, aber Trainer Veh weiß den zupackenden Verteidiger zu schätzen. Mehr Von Jörg Daniels, Frankfurt 1

Keine Genehmigung der Behörden Die Odenwaldschule gibt es nicht mehr

Das neue Konzept für die Odenwaldschule bekommt keine Genehmigung von den Behörden. Die Schüler sind auf andere Schulen verteilt und den Lehrern wird gekündigt. 15 Jahre nach den sexuellen Übergriffen steht die Schule vor dem Aus. Mehr Von Werner Breunig, Heppenheim/Wiesbaden 16 10

Kontrollen in Frankfurt Ordnungsamt schließt mehrere Lokale

Nicht gerade appetitlich: In Frankfurt sind 13 Lokale kontrolliert worden und in zwölf gab es Verstöße oder eklatante Hygienemängel. Drei Betriebe sind vorerst geschlossen. Mehr 8

F.A.Z.-Bürgergespräch Sascha Lobo zu Gast in der Frankfurter Oper

„Das Internet ist kaputt“, befand Sascha Lobo zur Spionage-Affäre des NSA. Er ist einer der Teilnehmer des F.A.Z.-Bürgergesprächs am 15. September, bei dem es um die Gefahren des Internets geht. Mehr 0

6000 Flüchtlinge Frankfurt sucht auch in Gewerbegebieten nach Quartieren

Frankfurt sucht derzeit nach weiteren Unterbringungsmöglichkeiten für die neuen Asylbewerber. Dieses Jahr sollen bis zu 6000 Geflüchtete in die Stadt kommen. Mehr 1

Edelmetall-Konzern Heraeus baut Stellen in Hanau ab

Das Familienunternehmen Heraeus plant insgesamt rund 570 Stellen bis 2017 abzubauen, einen Teil davon in Hanau. Aber der Konzern investiert auch kräftig und gibt Details seiner Umstrukturierung preis. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau 0

Darmstädter Hauptbahnhof Polizist schießt Mann nach Messerattacke ins Bein

Ein Mann hat im Darmstädter Hauptbahnhof Polizisten mit einem Messer attackiert. Einer von ihnen stoppte den Angreifer mit einem Schuss ins Bein. Der Mann war zuvor schon anderen Reisenden aufgefallen. Mehr 9

Freizeitpark bei Schotten Untersuchungen nach Sturz von Sprungturm laufen

Nachdem ein Mädchen von einem Springturm gestürzt ist, geht die Polizei weiter von einem Unfall aus. Das Mädchen ist lebensgefährlich verletzt und liegt mit Schädel-Hirn-Trauma im Krankenhaus. Mehr 1

Freizeitpark bei Schotten Zwölfjährige stürzt Sprungturm hinunter

Als ein zwölf Jahre altes Mädchen allein vom sogenannten „Free Fall Tower“ springt, landet sie neben dem Kissen. Sie ist lebensbedrohlich verletzt. Zuvor hatte sie das Springen noch mit einem Mitarbeiter geübt. Mehr 4

Das Verbraucherthema Aus dem Wasser in die Werkstatt

Selbst ein Wasserschaden muss nicht das Ende für das Smartphone bedeuten. In Frankfurt haben sich Dienstleister etabliert, die das Reparaturgeschäft verstehen. Das Verbraucherthema. Mehr Von Petra Kirchhoff 0

Steuerbetrug per Kasse Im Trainingsmodus am Finanzamt vorbei

Was tun gegen Kassentrickser? Das Bargeld der Kunden landet zwar immer in der Kasse, aber nicht immer taucht es auch in der Abrechnung auf. Mehr Von Angelika Fey, Frankfurt 11 6

Eintracht Frankfurt Die alte Eintracht

Keine Zugänge, keine Abgänge – Trainer Armin Veh vertraut seinem Kader. Einer dürfte es allerdings auch in Zukunft schwer haben: Václav Kadlec. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt 0

Eintracht Frankfurt Gnadenlos effizient

Die Eintracht lässt sich von den hitzigen Stuttgartern kurz beeindrucken – und schlägt dann eiskalt zurück. Castaignos und Seferovic überzeugen beim 4:1. Allerdings verletzte sich der Verteidiger Chandler schwer. Mehr Von Marc Heinrich, Stuttgart 3 2

Mainz 05 Ein einnehmender Verein

Wohin nur mit dem ganzen Geld? Mainz spart das Meiste der 23,5 Millionen Euro Transferüberschuss für schlechte Zeiten. Manager Heidel sieht England mehr als Chance, denn als Gefahr. Mehr Von Peter Heß, Frankfurt 4 1

Architekturmuseum Frankfurt Luftige Betonklötze

So geht Bauen in den Tropen: Das deutsche Architekturmuseum zeigt in Frankfurt neue Architektur aus dem Buchmessen-Gastland Indonesien. Mehr Von Florian Zimmer-Amrhein 1 0

Oper Frankfurt Wenn es klappert und zischt, klopft und rauscht

Am 1. September beginnt die neue Saison an der Oper Frankfurt. Wie gewohnt hat Intendant Bernd Loebe ein Programm zusammenstellt, das etliche Raritäten versammelt. Aber auch „Carmen“ steht auf dem Spielplan. Mehr 3

Crashkurs für Weinliebhaber Dem Aroma auf der Spur

Wie erschmecke ich einen guten Wein? Und muss der Wein geschwenkt werden? Antworten gab es für F.A.Z.-Leser bei einer Weinverkostung. Mehr 1 3

Überzeugen statt verbieten

Von Ralf Euler

Die Drogenbeauftragte des Bundes hätte gern ein Verkaufsverbot für Alkohol ab 22 Uhr. Das ist eher ein Zeichen der Hilfslosigkeit, denn „Komasäufer“ lassen sich so nicht aufhalten. Hessen hat da den richtigen Ansatz. Mehr 11 7