Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Paris

Alle Artikel zu: Paris
   
Sortieren nach

French Open Die späte Genugtuung für Lleyton Hewitt

Auf diese Revanche hat Lleyton Hewitt lange gewartet – und lange kämpfen müssen. Am ersten Turniertag der French Open besiegte der frühere Weltranglistenerste Ivo Karlovic nach 3:56 Stunden, 0:2-Satzrückstand und trotz 55 Assen seines Gegners. Mehr Von Wolfgang Scheffler, Paris

24.05.2009, 18:25 Uhr | Sport

Marcel Marceaus Nachlass Adieu, Bip

Ein letztes Mal bietet sich in Paris ein Blick auf den Nachlass des Pantomimen Marcel Marceau, bevor er sich mit der Auktion bei Néret-Tessier in alle Richtungen zerstreut. Ganz verloren ist die Hoffnung auf ein Museum für Bip indes noch nicht. Mehr Von Angelika Heinick, Paris

24.05.2009, 05:45 Uhr | Feuilleton

Aus dem Nachlass von Jean Marais Die Liebe eines Mimen

Knapp das Vierfache der Schätzung konnten Kunstwerke und Memorabilia aus dem Besitz von Jean Marais und Jean Cocteau in Paris einspielen. Liebesbriefe waren bei Fraysse & Associés besonders begehrt. Mehr Von Angelika Heinick, Paris

23.05.2009, 17:55 Uhr | Feuilleton

World-Team-Cup Keine Chance gegen Serbien

Keine Chance für die deutsche Tennis-Nationalmannschaft: beim World-Team-Cup verloren Rainer Schüttler und Philipp Kohlschreiber ihre Einzel gegen die Serben Viktor Troicki und Janko Tipsarevic deutlich. Kohlschreiber hinsichtlich des Grand-Slam-Turniers in Paris dennoch zuversichtlich. Mehr

23.05.2009, 16:37 Uhr | Sport

Wieder Protest aus China Ein Siegel aus dem Palast

Nach der Auseinandersetzung um zwei Bronzen aus der Yves-Saint-Laurent-Auktion geht es nun um ein kleines Quianlong-Siegel. Es war bei Beaussant Lefèvre in Paris versteigert worden. Jetzt fordern chinesische Kuratoren die Rückgabe. Mehr Von Angelika Heinick, Paris

23.05.2009, 16:00 Uhr | Feuilleton

Maria Scharapowa Goldenes Funkeln im roten Sand

Mit Maria Scharapowa kehren rechtzeitig vor den French Open in Paris Flair und Glamour ins Damen-Tennis zurück - auch wenn die ehemalige Weltranglisten-Erste ihre alte Spielstärke noch längst nicht wiedergefunden hat. Mehr Von Wolfgang Scheffler

22.05.2009, 14:17 Uhr | Sport

Fotografie Ihre letzte Spur

Originale von Cami und Sasha Stone sind rar. Zu Bekanntheit brachte es das Fotografenpaar zwischen den Weltkriegen. Jetzt kommen neu entdeckte Aufnahmen der beiden in Argenteuil bei Paris zum Aufruf. Mehr Von Angelika Heinick, Paris

22.05.2009, 05:55 Uhr | Feuilleton

Film Schauspielerin Lucy Gordon nimmt sich das Leben

Kurz vor ihrem 29. Geburtstag hat sich die britische Schauspielerin Lucy Gordon in Paris das Leben genommen. Gordon war durch ihre Rolle als Jennifer Dugan in Spiderman 3 international bekannt geworden. Mehr

21.05.2009, 14:41 Uhr | Feuilleton

Raumfahrt Esa will Deutschen ins All schicken

Der Deutsche Alexander Gerst verstärkt das europäische Astronautenkorps. Der Geophysiker aus Künzelsau in Baden-Württemberg ist einer der sechs Kandidaten, die sich bei einer Ausschreibung der Europäischen Weltraumorganisation Esa durchgesetzt haben. Mehr Von Thomas Reinhold

20.05.2009, 20:20 Uhr | Gesellschaft

Hamburger Kunsthalle Am Anfang war die Bewegung

Die Moderne beginnt nach 1910 nicht mit dem Kubismus, sondern mit der bildlichen Auseinandersetzung mit menschlicher Bewegung: Die Ausstellung Tanz der Farben feiert in der Hamburger Kunsthalle Nijinsky und die Ballets Russes. Mehr Von Wiebke Hüster

20.05.2009, 12:31 Uhr | Feuilleton

Französischer Pop Von Zäunen, Liebenden und von Paris

Die französische Popband Phoenix hat ein neues Album aufgenommen: Wolfgang Amadeus Phoenix. Der Titel klingt größenwahnsinnig, die Platte ist genial. Mehr Von Julia Encke

18.05.2009, 16:08 Uhr | Feuilleton

Sexsucht Lust als Leid

Sexsucht ist kein glamouröses Laster von Hollywoodstars: Schon junge Männer leben ihre Gier als Rausch, bis ihr Leben in Scherben liegt. Kompetente Hilfe ist rar. Einblicke in die einsame Jagd nach dem nächsten Höhepunkt und die Angst danach. Mehr Von Julia Schaaf

17.05.2009, 10:41 Uhr | Gesellschaft

Branchen und Märkte: Luftfahrtindustrie Lichtblicke trotz dunkler Wolken

Trotz der Unsicherheiten durch Wirtschaftskrise oder Schweinegrippe nutzen Europas Fluglinien die Gunst der Stunde: Sie gehen auf Einkaufstour, um sich für Wachstumsphasen zu rüsten. Mehr Von Ulrich Friese

15.05.2009, 15:17 Uhr | Wirtschaft

Kinolegende Jean-Pierre Léaud Das Kind von Marx und Coca-Cola

Ein Flüchtiger: Nouvelle-Vague-Ikone Jean-Pierre Léaud, Star der Truffaut-Filme um Antoine Doinel, plant eine Reise nach Wien - und bleibt dann doch fern. Denn er kann nur Kino, nicht das richtige Leben. Mehr Von Stefan Grissemann

14.05.2009, 21:36 Uhr | Feuilleton

Irène Némirovsky: Feuer im Herbst Zurück bleibt ein entblößtes Land

Irène Némirovksys letzter vollendeter Roman liegt jetzt auf Deutsch vor. Feuer im Herbst ist ein französisches Gesellschaftspanorama über das untergehende Bürgertum zwischen den Weltkriegen. Mehr Von Von Sandra Kegel

14.05.2009, 14:46 Uhr | Feuilleton

Deutsch-französische Differenzen Der gebremste Afghanistan-Beauftragte

Frankreich schlägt Alarm: Wegen Kompetenzgerangels in Berlin drohe Deutschland als Partner in Afghanistan auszufallen, fürchtet Paris. Und der deutsche Afghanistan-Beauftragte Mützelburg führe nur noch Protokoll. Mehr Von Michaela Wiegel und Stephan Löwenstein

14.05.2009, 11:35 Uhr | Politik

Bücher in Hamburg Ein Vierzeiler für die Sängerin

Große Namen von Freud bis Zola sind im Freundschaftsbuch der Sängerin Yvette Guilbert vereint. Das Unikat kommt bei Hauswedell & Nolte in Hamburg zum Aufruf. Der Katalog geizt nicht mit prominenten Autoren und Künstlern. Mehr Von Vita von Wedel

14.05.2009, 05:55 Uhr | Feuilleton

Blutiges Scheitern Blutiges Scheitern

Der von Präsident Bush nach dem 11. September 2001 ausgerufene "Krieg gegen den Terrorismus" hat seine Ziele nicht erreicht. Der Angriff auf den Irak hat der Ausbreitung des islamistischen Terrorismus sogar geholfen. Auf der anderen Seite hat auch der Märtyrerkult von Al Qaida den Sieg über die Ungläubigen keineswegs näherrücken lassen. Mehr

13.05.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Blutiges Scheitern Blutiges Scheitern

Der von Präsident Bush nach dem 11. September 2001 ausgerufene "Krieg gegen den Terrorismus" hat seine Ziele nicht erreicht. Der Angriff auf den Irak hat der Ausbreitung des islamistischen Terrorismus sogar geholfen. Auf der anderen Seite hat auch der Märtyrerkult von Al Qaida den Sieg über die Ungläubigen keineswegs näherrücken lassen. Mehr

13.05.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Roger Federer Tenniskönig ohne Land

Im Kampf um Titel verliert Roger Federer weiter an Boden, seine Domänen fallen wie Dominosteine. Die Gründe für die große Verunsicherung des Schweizers erscheinen auch Fachleuten rätselhaft. Mehr Von Thomas Klemm

12.05.2009, 15:00 Uhr | Sport

Im Gespräch: Jean Paul Gaultier Mein einziges Limit bin ich selbst

Für Jean Paul Gaultier ist die Krise kein Grund, die Ohren hängen zu lassen. Im Gegenteil. Man müsse jetzt noch kreativer sein, meint der berühmte Pariser Modedesigner. Ein Gespräch über Leder, Tüten-BHs, falsche Extensions - und über seine Arbeit für das Haus Hermès. Mehr

12.05.2009, 11:55 Uhr | Stil

Anklagen in Italien Angeblich Anschläge in Paris und London geplant

Die italienische Justiz hat am Dienstag gegen zwei mutmaßlichen Mitglieder des Terrornetzwerkes Al Qaida Anklage erhoben. Dioe beiden Franzosen sollen einen Terroranschlag auf den Pariser Großflughafen Roissy Charles de Gaulle geplant haben. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

12.05.2009, 10:41 Uhr | Politik

L'Oréal Die Krise wird uns nicht stoppen

L'Oréal-Vorstandschef Jean-Paul Agon schaut optimistisch in die Zukunft, denn: Auch in der Krise wollen die Menschen gut aussehen. Dennoch will er die Strategie des Konzerns ändern, denn nicht auf allen Märkten läuft das Geschäft rund. Mehr Von Christian Schubert, Paris

11.05.2009, 15:55 Uhr | Stil

Grande Restaurierung 60 Tonnen Farbe für den Eiffelturm

Das Wahrzeichen von Paris bekommt zum 19. Mal ein neues bleifreies Farbkleid. Damit sind zwei Dutzend akrobatisch begabte Maler achtzehn Monate beschäftigt - mit rund 1500 Pinseln, 1000 Spachteln und 1000 Paar Lederhandschuhen. Mehr Von Wolfgang Häg

11.05.2009, 11:00 Uhr | Technik-Motor

F.A.Z.-Romane der Woche In meiner Sprache Tollheit

Thomas Wolfe schickt in einem uramerikanischen Entwicklungsroman eine Sippe von Visionären und Scheiternden los, um die Welt zu entdecken, Péter Esterházy dribbelt sich durch seine Erinnerungen, und Adriaan van Dris lässt sich von einem Hund durch den Lebensabend ziehen. Mehr

10.05.2009, 12:58 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z