Lateinamerika: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Besuch in Chile Papst Franziskus trifft Missbrauchsopfer

In Chile bittet der Papst um Vergebung für die Sexualverbrechen eines chilenischen Priesters. Doch die Teilnahme eines involvierten Bischofs löst umgehend Proteste aus. Mehr

17.01.2018, 04:52 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Lateinamerika

   
Sortieren nach

Tod von Óscar Pérez Maduro erschafft einen Märtyrer

Im vergangenen Sommer hatte Pérez einen Polizeihubschrauber gekapert und Granaten auf das Oberste Gericht Venezuelas geworfen. Jetzt haben Sondereinheiten ihn getötet – obwohl er sich ergeben hatte. Mehr Von Tjerk Brühwiller

16.01.2018, 17:01 Uhr | Politik

„Regelrecht lächerlich“? EU verkürzt schwarze Liste von Steueroasen

Im Dezember setzten die EU-Finanzminister 17 Länder auf eine schwarze Liste von Steueroasen. Schon die wurde als zu kurz kritisiert. Jetzt sollen noch einmal acht Länder verschwinden. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

16.01.2018, 16:49 Uhr | Wirtschaft

Reise nach Chile und Peru Was Papst Franziskus in Südamerika will

Auch bei seiner sechsten Reise nach Lateinamerika meidet Papst Franziskus seine Heimat Argentinien. Für seine Besuche in Chile und Peru hat er aber ein klares Ziel vor Augen. Mehr Von Matthias Rüb, SANTIAGO

16.01.2018, 15:09 Uhr | Politik

Fußball-Transferticker Ist Aubameyang am Wochenende schon weg?

Wechsel nach Spiel gegen Berlin möglich +++ City buhlt nicht mehr um Sanchez +++ Can dementiert Einigung mit Juventus +++ Dembélé schon wieder verletzt +++ Giggs Nationaltrainer von Wales +++ Alle Infos im Transferticker bei FAZ.NET. Mehr

16.01.2018, 12:42 Uhr | Sport

Venezuela Mehrere Tote bei Einsatz gegen Aufständische

Venezuelas Regierungstruppen haben zum Schlag gegen eine Gruppe Aufständische um den Piloten Oscar Perez ausgeholt. Bei ihrem Einsatz sind mehrere Menschen getötet worden. Mehr

15.01.2018, 23:14 Uhr | Politik

Eindringliche Mahnung Papst Franziskus: „Habe Angst vor einem Atomkrieg“

Mit drastischen Worten warnt Franziskus vor einer atomaren Auseinandersetzung. Die Menschen befänden sich an der Schwelle zu einem nuklearen Krieg, sagte der Papst. Mehr

15.01.2018, 14:32 Uhr | Politik

Ozean-Zug „Tren Bioceánico“ Evos Traum vom Ozean-Zug

Eine Eisenbahn quer durch Südamerika soll Pazifik und Atlantik verbinden. Deutsche und Schweizer Unternehmen wollen den Ozean-Zug bauen. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

14.01.2018, 23:12 Uhr | Wirtschaft

Vorwürfe gegen Mode-Fotografen „Testino war ein Triebtäter“

Die Missbrauchsdebatte erreicht die Modeszene: Die Fotografen Mario Testino und Bruce Weber sollen männliche Models belästigt haben. Zu ihrem Image passt das ganz und gar nicht. Mehr Von Alfons Kaiser

14.01.2018, 14:01 Uhr | Stil

Weltweite Empörung Harsche Reaktionen auf Trumps „Drecksloch“-Kommentar

Die Afrikanische Union verurteilt „rassistische und fremdenfeindliche Bemerkungen“ und fordert eine Entschuldigung Trumps. Auch aus den eigenen Reihen schlägt dem Präsidenten Entrüstung entgegen. Mehr

13.01.2018, 04:44 Uhr | Politik

Kommissionsentscheidung Homo-Ehe in ganz Lateinamerika

LGBT-Organisationen feiern den Schritt als großen Durchbruch: In zwanzig Ländern Lateinamerikas muss die Ehe von Homosexuellen künftig anerkannt werden. Doch das Problem der Diskriminierung bleibt. Mehr Von Tjerk Brühwiller

12.01.2018, 19:30 Uhr | Politik

Motorsport in Südamerika Aus für Topfavorit Loeb bei Rallye Dakar

Seit 2009 wird die härteste Rallye der Welt in Südamerika ausgetragen. Auf den ersten Etappen müssen gleich mehrere Favoriten dem schwierigen Parcours durch Dünen und Geröll Tribut zollen. Mehr

11.01.2018, 09:23 Uhr | Sport

Paraguay Mutmaßlich transsexuelle Puppe löst Aufschrei aus

Eine Puppe mit rosa oder orangenen Kleidern und Schleife im Haar sorgt in Paraguay für Aufregung. Der Verkäufer musste seinen Laden bereits schließen, sämtliche Puppen wurde konfisziert. Grund ist der kleine Unterschied. Mehr

11.01.2018, 06:56 Uhr | Aktuell

Stärke 7,6 Schweres Erdbeben erschüttert Honduras

Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,6 liegt weit draußen im Meer. Für mehrere Länder der Region wird eine Tsunami-Warnung herausgegeben. Berichte über Schäden oder Opfer gibt es zunächst nicht. Mehr

10.01.2018, 08:50 Uhr | Gesellschaft

Musikvideo „Vai Malandra“ Ludermanifest mit Cellulite

In Brasilien befeuert ein Musikclip die Debatte über Sexismus: Sängerin Anitta will die brasilianische Frau zeigen, wie sie wirklich ist – und überträgt dabei das an den Stränden manifestierte sexistische Frauenbild auf die Dächer der Favelas. Mehr Von Matthias Rüb, Rio De Janeiro

09.01.2018, 16:56 Uhr | Gesellschaft

Trumps Massenausweisung Zurück in die Unsicherheit

200.000 Salvadorianer sollen bald die Vereinigten Staaten verlassen. So will es Präsident Trump. Was hat diese Menschen über die Grenze getrieben, und was erwartet sie in ihren Heimatländern? Mehr Von Tjerk Brühwiller

09.01.2018, 13:02 Uhr | Politik

Ausstellung im MMK Frankfurt Ein Ungleichgewicht der Wahrnehmungen

Wenn die Kunst zweier Kontinente aufeinanderprallt: Das Frankfurter Museum für Moderne Kunst kontrastiert Lateinamerika mit dem eigenen Bestand. Mehr Von Stefan Trinks

08.01.2018, 06:45 Uhr | Feuilleton

Nach Plünderungen Militär kontrolliert Supermärkte in Venezuela

Seit Monaten wird die Wirtschaftskrise im sozialistischen Venezuela immer schlimmer. Viele Menschen hungern im ölreichsten Land der Welt. Nun muss das Militär Supermärkte schützen. Mehr

07.01.2018, 07:48 Uhr | Politik

Korruptionsvorwürfe Amerika verschärft Sanktionen gegen Venezuela

Wegen Korruption und Repression sollen Bürger der Vereinigten Staaten keine Geschäfte mehr mit hohen venezolanischen Militärs machen dürfen. Präsident Maduro kündigt eine „machtvolle Protestnote“ an. Mehr

06.01.2018, 12:19 Uhr | Politik

Lateinamerikas offene Wunden Ein Halbkontinent in der Dauerkrise

Von der Aufbruchstimmung nach 1990 ist in Lateinamerika kaum noch etwas übrig. 43 der 50 gefährlichsten Städte der Welt liegen heute dort, die Korruption blüht. Was läuft schief? Ein Kommentar. Mehr Von Matthias Rüb

05.01.2018, 12:26 Uhr | Politik

Freihandel mit Mercosur Deutsche Autos gegen argentinisches Rindersteak

Die Chancen auf ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem südamerikanischen Staatenbund Mercosur stehen so gut wie nie. Nur die deutsche Agrarlobby zittert. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

04.01.2018, 11:07 Uhr | Wirtschaft

„Teufelskurve" in Peru Bus stürzt 100 Meter in die Tiefe – 48 Tote

An einer Küstenstraße nördlich von Lima sind mindestens 48 Menschen in einem Bus in den Tod gestürzt.. Die Stelle ist als gefährlicher Unfallschwerpunkt bekannt. Und die Zahl der Todesopfer könnte noch weiter steigen. Mehr

03.01.2018, 04:36 Uhr | Gesellschaft

Costa Rica Zwölf Menschen kommen bei Flugzeugabsturz ums Leben

Trauriger Silvestertag für Costa Rica: Zehn amerikanische Touristen und zwei einheimische Piloten kommen in den Flammen ums Leben, als eine Cessna kurz nach dem Start in eine Bergkette rast. Mehr

01.01.2018, 05:39 Uhr | Gesellschaft

Argentinien Bundesrichter: Staatsanwalt Nisman wurde ermordet

Erstmals hat ein Richter den Todesfall Alberto Nisman als Mord bezeichnet. Der argentinische Staatsanwalt war vor drei Jahren unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen. Mehr

27.12.2017, 09:58 Uhr | Politik

Dreimal so viel wie 2016 Behörden finden Rekord-Menge Kokain

Noch nie zuvor haben Polizei und Zoll so viel Kokain beschlagnahmt wie in diesem Jahr. Die Quelle liegt offenbar weit weg, und die Fahnder machen sich keine Illusionen über ihren Erfolg. Mehr

27.12.2017, 08:08 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z