Baltikum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Löchriges Verteidigungsbündnis Die Nato muss schneller werden

Nichts fürchtet die Allianz so sehr wie einen russischen Überraschungsangriff auf das Baltikum. Denn ihre Truppen stehen weit entfernt, sind schwach gerüstet – und noch zu langsam. Mehr

15.07.2018, 15:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Baltikum

1 2 3 ... 17 ... 35  
   
Sortieren nach

Sängerfeste im Baltikum Wie das Oktoberfest, nur ohne Bier

Die nationenbildenden Sängerfeste in Litauen und Lettland brachten am Ende der Sowjetunion die „singende Revolution“ auf den Weg. Wegen sinkender Teilnehmerzahlen werden heute Alternativen zum Volkslied diskutiert. Eine kommt aus Amerika. Mehr Von Gerhard Gnauck, Vilnius

13.07.2018, 18:47 Uhr | Feuilleton

Vor hundert Jahren Die Heimkehrer

Im Osten Europas ist 1918 die Landkarte neu gezeichnet worden: Wie im Zwischenraum zwischen Deutschland und dem revolutionären Russland Gesellschaften ohne eigene Staaten ihre historische Chance nutzten – und wie schwierig es war, aus den neuen Gebilden Staaten mit Gesellschaften zu machen. Mehr Von Wlodzimierz Borodziej und Maciej Górny

10.07.2018, 12:10 Uhr | Politik

Raubüberfall in Aachen Nur 76 Sekunden

Vier Männer überfallen am helllichten Tag einen Juwelier – in nicht mal anderthalb Minuten. Wie ist ihnen das gelungen? Eine Rekonstruktion. Mehr Von Marc Bädorf

09.07.2018, 08:23 Uhr | Gesellschaft

Streit um Nord Stream 2 Estlands Außenminister warnt vor Russlands Einfluss

Estlands Außenminister fordert ein Ende der Gaspipeline Nord Stream 2. Das deutsch-russische Projekt sei nicht im Interesse der EU, sondern Moskaus Hebel, um in Europas Politik einzugreifen. Mehr

02.07.2018, 03:23 Uhr | Wirtschaft

Korruption und Geldwäsche Finanzkrimi im Baltikum

Lettische Banken haben milliardenschwere Geldwäschegeschäfte abgewickelt. Das Korruptionsrätsel um den Notenbankchef sorgt für Unsicherheit. Nun will die Regierung radikal aufräumen. Mehr Von Philip Plickert, Riga

21.06.2018, 20:54 Uhr | Wirtschaft

Estland als Vorbild So geht das mit der Gesundheitskarte

Deutschland versucht seit 15 Jahren erfolglos, das Gesundheitssystem fit fürs Internet zu machen. Estland ist schon fertig. Mehr Von Sebastian Balzter

02.06.2018, 22:24 Uhr | Wirtschaft

CIA-Gefängnisse beherbergt Rumänien und Litauen verurteilt

Rumänien und Litauen haben Geheimgefängnisse der Vereinigten Staaten beherbergt. Davon ist der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte überzeugt. Dort seien Menschenrechte verletzt worden, urteilen sie - und verhängen hohe Strafen. Mehr

31.05.2018, 15:53 Uhr | Politik

Romuva-Bewegung Litauen will neuheidnische Religion anerkennen

Das Parlament in Vilnius hat für die Anerkennung der neuheidnischen Romuva-Bewegung votiert. Die Mitglieder haben sich Bräuchen wie Sonnwendfeiern sowie der litauischen Identität verschrieben. Mehr

25.05.2018, 14:37 Uhr | Politik

Nach fahrlässiger Herstellung Sicherheitslücke bei E-Ausweisen in Estland

In Estland wurde vor kurzem eine neue Sicherheitslücke bei E-Ausweisen bekannt. Bis zu 12.500 Ausweise könnten für ungültig erklärt werden. Schuld daran ist Fahrlässigkeit des Herstellers. Mehr Von Axel Weidemann

23.05.2018, 15:37 Uhr | Feuilleton

Erst nach vier Stunden bemerkt Bestattungsinstitut beerdigt falsche Leiche

Bei einer Beerdigung in Lettland kommt es zu einer folgenreichen Verwechslung. Den Angehörigen fällt der Irrtum erst nach der Beisetzung auf. Nun ermittelt die Polizei. Mehr

16.04.2018, 20:04 Uhr | Gesellschaft

Estland Eine Insel zum Glück

Sauna, Boot, Wasser: Viel mehr braucht der Este nicht zum Glück. Auf Prangli riss die Bindung zwischen Mensch und Meer anders als an Estlands übrigen Küsten nie ab. Mehr Von Stefanie Bisping

03.03.2018, 10:53 Uhr | Reise

Die EZB senkt den Daumen Lettlands drittgrößte Bank steht vor dem Aus

Erst verhängte die EZB-Bankenaufsicht eine Auszahlungssperre, nun wird die Bank ABLV wohl abgewickelt. Derweil gibt es um den lettischen Notenbankchef die nächste Merkwürdigkeit. Mehr Von Markus Frühauf und Philip Plickert

25.02.2018, 15:22 Uhr | Wirtschaft

Notenbank in Schwierigkeiten Wollen die Russen mit diesem Foto Lettland destabilisieren?

Neue Wendung im lettischen Finanzkrimi: Der Notenbankchef muss sein Amt ruhen lassen. Das Verteidigungsministerium wittert dagegen eine Kampagne der Russen. Mehr Von Philip Plickert

21.02.2018, 07:42 Uhr | Wirtschaft

„Trete nicht zurück“ Der mysteriöse Krimi um den Notenbankchef

Ilmars Rimsevics sieht sich als Opfer einer Kampagne, um Lettland zu schaden. Eine überraschende Kehrtwende vollzieht der Regierungschef des Landes. Und das ist nicht alles. Mehr Von Philip Plickert

20.02.2018, 14:46 Uhr | Wirtschaft

100 Jahre Litauen Die ewige Suche nach Normalität

Die Landsbergis sind über fünf Generationen ein Spiegel der Entwicklung Litauens. Eine Familiengeschichte über die Suche nach der eigenen Identität, Zerrissenheit – und den oft vergeblichen Wunsch nach Normalität. Mehr Von Reinhard Veser

17.02.2018, 19:06 Uhr | Politik

Internetaffine Staaten Lernen von Estlands digitaler Lässigkeit

Das kleine Land ist in Sachen Internet Vorreiter: etwa mit elektronischen Klassenbüchern oder vorgeplanter IT-Sicherheit bis 2030. Warum tun wir uns eigentlich so schwer in Deutschland? Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

06.02.2018, 15:05 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Zeitung 05.01.1918 Friedensverhandlungen mit Russland geraten ins Stocken

Der Waffenstillstand an der Ostfront Ende 1917 lässt Hoffnung auf ein Kriegsende aufkommen. Nun aber pausieren die Friedensgespräche. Russland ist unzufrieden. Mehr

05.01.2018, 08:51 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 04.01.1918 Die litauischen Unabhängigkeitswünsche

Nun auch Litauen - das Land an der Ostsee will sich von Russland lossagen. Der litauische Nationalrat beschließt die Unabhängigkeit. Mehr

14.12.2017, 17:40 Uhr | Politik

Dessau Informatiker verschleppt und getötet – hohe Haftstrafen für Peiniger

Zwei Männer überfallen, verschleppen und töten einen dritten – bloß, um an dessen Geldkarten und Geheimnummern zu kommen. Das Verbrechen hatte für Entsetzen gesorgt. Jetzt gibt es ein Urteil. Mehr

07.12.2017, 13:25 Uhr | Gesellschaft

Estland als Avantgarde Europas Ein digitales Wunderland voller Selbstzweifel

Das kleine Estland hat hart um seine Rolle als digitaler Vorreiter gekämpft. Präsidentin Kersti Kaljulaid erklärt, warum ihre Heimat so verwundbar wie ehrgeizig ist. Mehr Von Jüri Reinvere, Tallinn

03.12.2017, 22:46 Uhr | Feuilleton

Deutschland aber nicht Litauen und Marokko weit vorn im Klimaschutz

In einem neuen Index erhält Deutschland ein nur sehr mittelmäßiges Zeugnis im Klimaschutz. Die Vereinigten Staaten und Saudi-Arabien dagegen schneiden sehr schlecht ab. Mehr

15.11.2017, 13:53 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Vier Fragen von Apple

Einige halten die gegenwärtigen Verhältnisse für paradiesisch: Warum erfahren wir in den „Paradise Papers“. Das war auch das Thema bei Frank Plasberg, der seit gestern einen Apple-Computer besitzt, der sogar telefonieren kann. Mehr Von Frank Lübberding

07.11.2017, 05:04 Uhr | Feuilleton

Digitaler Staat Das Risiko für Estland ist existenziell

Estlands Präsidentin Kersti Kaljulaid glaubt nicht an den Kollaps des digitalen Staates. Sie hält den elektronischen Personalausweis für die alternativlose Zukunft. Doch das Sicherheitsloch zeigt jetzt alle Gefahren. Mehr Von Jüri Reinvere

08.09.2017, 17:22 Uhr | Feuilleton

Digitalleck in Estland Tallinn, wir haben ein Problem

Die Esten verstehen sich als Vorreiter der Digitalisierung. Doch jetzt hat das Land ein Problem: Der elektronische Personalausweis ist nicht sicher. Mehr als jedem zweiten Esten könnte die digitale Identität gestohlen werden. Mehr Von Michael Hanfeld

07.09.2017, 11:36 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 17 ... 35  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z