http://www.faz.net/-gxh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

E. T. A. Hoffmann Der goldene Kopf

Wer auf den Spuren E. T. A. Hoffmanns durch Bamberg geht, reist in die Ferne des frühen 19. Jahrhunderts. Mehr Von Tilman Spreckelsen 0

Reise

New Orleans Die Apokalypse haben wir schon hinter uns

„The Big Easy“, Wiege des Jazz, Kapitale des immerwährenden Karnevals: New Orleans hat viele Ehrentitel, und es wird allen gerecht. Genau das sind Fluch und Segen der vermutlich unamerikanischsten Stadt Amerikas. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 6 28

Glamping Walter, das Zelt hat eine Küche

Wer behauptet, Camping sei nicht glamourös, hat es noch nie mit Glamping probiert. Doch passen diese beiden Welten überhaupt zusammen? Ein Selbstversuch an der kroatischen Adria. Mehr Von Katharina Wilhelm 11

Zeit zu Fasten Hinterm Horizont wird’s leichter

Tina Turner hat es getan, Sigmar Gabriel auch: eine Schrothkur in Oberstaufen. Das nicht ganz unumstrittene Naturheilverfahren entgiftet den Körper – und nebenbei nimmt man ab. Leider ist es auch eine ganz schöne Qual. Mehr Von Arezu Weitholz 1 14

Italienurlaub Abwechslung wird auch überbewertet

Drei Generationen machen Adria-Urlaub: Wie Lignano zur zweiten Heimat der Familie wurde, weil man hier alles kennt – und weshalb das sehr schön ist. Mehr Von Stefanie Bisping 30

Auf Sand landen Liegt ein Hai auf der Landebahn

Im schottischen Barra landen seit 80 Jahren Linienflugzeuge – am Strand. Mehr Von Andreas Spaeth 2 29

Mehr Reise
1 7 8 9 10
   
 

Buenos Aires Konfekt und viel mehr in der Confitería

Sie sind behagliche Fluchtpunkte, Kultstätten für Kneipengänger und eine Bühne des Lebens am Río de la Plata: Ein Streifzug durch die traditionellen Kaffeehäuser von Buenos Aires. Mehr Von Volker Mehnert 11

Urlaub zuhause Sie nennen es Staycation

Im Urlaub zu Hause bleiben - das machen auch Leute, die sich Reisen problemlos leisten könnten. Vermutlich, weil es einfach die beste Art ist, sich zu erholen Mehr Von Rainer Erlinger 113

Brighton Die englische Küste aus 137 Metern Höhe

Ab jetzt können Besucher im englischen Brighton die Landschaft aus einer Höhe von 137 Metern bestaunen. Der schmalste Aussichtsturm der Welt soll pro Jahr 700.000 Menschen in die Küstenstadt locken. Mehr 2

Olympische Spiele Rios große Illusion 

Keine andere Großstadt hat eine schönere Landschaft als Rio de Janeiro. Und kaum eine andere wird von dramatischeren Verwerfungen geplagt. Die Olympischen Spiele bringen keine dauerhafte Besserung. Mehr Von Matthias Rüb 3 8

Elba Napoleons italienische Insel

Napoleon Bonaparte hat sie weltweit berühmt gemacht: Elba, die nach Sizilien und Sardinien drittgrößte Insel Italiens. Aber nicht nur wegen ihrer Geschichte, auch wegen der Buchten und Strände ist die Insel beliebt. Mehr 23

Containerschiffe Reisen wie die Dinge

Wer als Passagier auf einem Containerschiff eincheckt, verzichtet auf Komfort. Dafür bekommt er etwas anderes: ein Gefühl für Globalisierung. Mehr 0

Mietwagen Mietwagen für Zeitreisen

Urlaub bedeutet oft: hässliche Mietwagen. Doch jetzt kann man sich günstig schöne Oldtimer mieten und in eine andere Epoche fahren. Zwei Selbstversuche in Paris Mehr Von Niklas Maak und Ralph Martin 3 12

Donald Trumps Golfresort Willkommen im Schottland-Themenpark!

Der Immobilienmilliardär und Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat aus einem ehrwürdigen Landsitz ein Luxus-Golfresort gemacht. Gerade hat es eröffnet - und ist an Geschmacklosigkeit kaum zu überbieten. Mehr Von Sven Weniger 26 0

Serie „Heimat“ (Folge 4) Wenn Heimat unheimlich wird

Heimat ist kein gebieterischer Singular: In ihr addieren sich eine Anschrift und eine Bar, die Erinnerung und das Erzählen, ein Gefühl, das Kopfkissen und Schwelm in Westfalen. Von Heimatlust, Wanderlust und Verlust. Mehr Von Judith Kuckart 4 20

Bitte einsteigen! Von Sevilla nach Granada im Al Andalus

Mit dem Zug „Al Andalus“ lässt sich in alten Salon-Wagen der Süden Spaniens erkunden. Die Strecke führt durch Andalusien – mit Zwischenstopps zur Weinprobe und Besuchen in einer spanischen Reitschule sowie der Alhambra. Mehr 33

Die Ferien sind da Schon Koffer gepackt?

Die Vorfreude auf den Urlaub – oder der Stress – beginnt mit dem Koffer. Über das, was wir im Urlaub mit uns herumschleppen. Und: Warum es beim Packen von Vorteil ist, eine Meise zu haben. Mehr Von Eckhart Nickel, Tobias Rüther, Niklas Maak und Arezu Weitholz 0

Glacier Pullman Express Der langsamste Schnellzug der Welt

Der Glacier Pullman Express schlängelt sich gemächlich durch die Alpen von St. Moritz bis nach Zermatt. Bei einer Fahrt mit dem Schweizer Zug geht es nicht ums Ziel, sondern um Nostalgie und den atemberaubend schönen Weg. Mehr 21

Schwedische Hauptstadt Inselhopping zu Stockholms Attraktionen

Möbeldesign, Kunst, ein königliches Schloss oder das fast 400 Jahre alte Kriegsschiff „Vasa“ – auf seinen vielen Schäreninseln beheimatet Stockholm verschiedenste Attraktionen. Besonders reizvoll ist das Sightseeing mit dem Boot. Mehr 15

Tourismus in Krisenzeiten Das Menschenrecht des Reisens

Zum Glück ist der Tourist ein kluges Wesen. Er behält in Zeiten des Terrors einen kühlen Kopf und wägt ab, auch wenn die Welt immer unübersichtlicher wird. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 29 23

Venedig stirbt am Tourismus Die Sache mit der Zwangsheirat

Arztpraxen werden zu Ferienwohnungen, Läden zu Luxushotels – der Tourismus hat in Venedig Vorrang. Aber was, wenn man da leben will? Und wie überlebt das die Stadt? Mehr Von Petra Reski 4 87

„Bitte einsteigen!“ Mit dem Royal Scotsman die schottischen Highlands entdecken

Der Royal Scotsman startet in Edinburgh und hält auf der dreitägigen Rundreise, was der Name verspricht: nostalgischer Luxus auf Schienen – Dudelsackmusik inklusive. Mehr 17

Fotoband Oh, Rio

Je heller die Sonne über Rio scheint, desto dunkler werden die Schatten. Der Fotograf Michael von Graffenried hat sich vor den Olympischen Spiele dort umgesehen. Mehr Von Katja Gußmann 1 5

London-Reiseführer im Test Warst du schon da, oder entdeckst du noch?

Das Pfund ist schwach, und noch kommt man ohne Visum hin – die Zeit für einen Besuch der britischen Hauptstadt ist günstig. Aber welcher Reiseführer aus dem großen Angebot taugt auch etwas? Ein Praxistest. Mehr Von Freddy Langer 1 10

Das Ziel des Sommers ¡Siesta!

Alle fahren nach Spanien. Und was machen sie in der Hitze? Ein Schläfchen natürlich. Aber gibt es die Siesta überhaupt? Und wenn ja, für wen? Mehr Von Paul Ingendaay 5 10

Österreich Graz – Stadt der Kontraste

Die österreichische Stadt Graz repräsentiert mit ihren Schlössern und Plätzen den Glamour vergangener Zeiten. Andererseits ist Graz überraschend modern. Das brachte der Stadt 2011 die Wahl zur „City of Design" ein. Mehr 10

1 7 8 9 10

Kreuzfahrten erfreuen sich seit einigen Jahren stark steigender Beliebtheit und bieten ein ständig wachsendes Angebot an aufregenden Routen rund um den Globus auf hochmodernen, komfortabel ausgestatteten Schiffen, die keine Wünsche offen lassen.

Belize Die Kreuzfahrtgesellschaftsinsel Harvest Caye

Die Insel Harvest Caye liegt vor Belize und doch in einer ganz anderen Welt: Zu Gast auf einer Kreuzfahrt-Insel. Mehr

Auf dem Jangtse Seid gnädig mit uns, Kaiser der Unterwelt!

Nicht nur die Götter, auch die Menschen können neue Welten erschaffen. In China haben sie es getan: Eine Kreuzfahrt auf dem Jangtse zehn Jahre nach Vollendung des Drei-Schluchten-Staudamms. Mehr

Grönland-Kreuzfahrt An den eiskalten Rändern der Welt

Eisbären, Eisschollen und Einsamkeit: Im Nationalpark Nordostgrönlands stößt der Mensch an seine Grenzen – selbst wenn man statt des Hundeschlittens auf einem Kreuzfahrtschiff reist. Mehr

Island, die berückende Schönheit am Arktisrand, macht mit Naturwundern ihre Besucher süchtig: Schuld daran sind verzweigte Fjorde, Europas größte Wasserfälle, schwelende Vulkane, spuckende Geysire, kompakte Einsamkeit und das mystische Nordlicht.

Island
Im hohen Norden Alles steht Kopf

Dem Winter hinterherzureisen war selten teurer, auch selten so angenehm: Im Privatjet von Lappland über Island nach Grönland. Mehr

Island kulinarisch Krönungsmesse für den Kabeljau

In Island hat eine Revolution stattgefunden - ohne Guillotine, dafür mit Kochmesser. Denn die Umstürzler stehen entweder in der Küche oder hinter Käsetheken. Und sie haben in der kulinarischen Kultur der Insel wahre Wunder bewirkt. Mehr

Island Im Schatten des Vulkans

Alles wie immer - und doch alles neu: Auf den Westmänner-Inseln hat man sich mit der Katastrophe arrangiert. Ein Besuch auf Heimæy. Mehr

Des Deutschen liebstes Wanderland, die Alpenrepublik Österreich, verwöhnt mit einem einzigartigen Bergpanorama, Skipisten für jedermann, weltläufigen Städten wie Wien, Graz und Salzburg sowie einem reichen kulturellen Erbe.

Österreich
Österreich Hopfen und Malz erleichtern die Balz

Nirgendwo wird das Après-Ski exzessiver gefeiert als in Österreich. Und kein anderer Ort hat es so perfektioniert wie Ischgl. Doch wer glaubt, das Tiroler Bergdorf könne nur Party machen, unterschätzt es. Mehr

Schweiz Ortsgespräch zum Himmel

Als Top of the World bezeichnet sich St. Moritz noch immer, doch inzwischen ist man unsanft auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Seit Jahren geht es stetig bergab mit dem einst so mondänen Skiort. Mehr

Österreich Eine echte Steilvorlage

Österreich sieht eine große Zukunft im Radtourismus. Die Berge stören dabei niemanden. Zumindest nicht in Tirol Mehr

Südafrika trägt den Beinamen "das schönste Ende der Welt", denn es vereinigt die großartigsten Naturschönheiten: Tausende Kilometer Küste, Wüsten, Buschland, Regenwälder, fruchtbare Täler und eine reiche Tier- und Pflanzenwelt.

Südafrika
Südafrika Der Tourist im Wellblech

In den Townships von Südafrika leben Millionen von Menschen. Immer häufiger bekommen sie Besuch von Urlaubern, die allerdings oft selbst nicht wissen, was sie sich davon versprechen. Mehr

Südafrika Jenseits von Gnu und Löwe

Und plötzlich ein Dreh zu viel: Auf Weinsafari in Südafrika Mehr

Südafrika Das Glück liegt hinter Düne 91

Wer Südafrika nur als Gartenparadies kennt, ist noch nie in der Kalahari gewesen. Die Landschaft ist von grandioser Kargheit, und die Giraffenherde im Abendlicht hat man ganz für sich allein. Mehr

Die Große Mauer, die Kaiserstadt und die alte Kultur mit ihren Ritualen wirkten auf China-Reisende schon immer sehr faszinierend, doch inzwischen laufen ihnen die modernen Städte fast den Rang ab.

China
Hochgebirgsutopia Niemand in Shangri-La kennt Shangri-La

Er gilt als mythischer Hort der Glückseligkeit. Jetzt hat China Fakten geschaffen und einen Landstrich nach dem paradiesischen, asiatischen Ort genannt. Dort offenbaren sich kurze Momente perfekten Glücks. Mehr

Auf dem Jangtse Seid gnädig mit uns, Kaiser der Unterwelt!

Nicht nur die Götter, auch die Menschen können neue Welten erschaffen. In China haben sie es getan: Eine Kreuzfahrt auf dem Jangtse zehn Jahre nach Vollendung des Drei-Schluchten-Staudamms. Mehr

Kreolische Küche Königlicher Kaffee, anarchischer Kürbis

Sklaven aus Afrika, Kolonialisten aus Frankreich, Einwanderer aus Indien und China: Sie alle haben in den traditionellen Gerichten von La Réunion ihre Spuren hinterlassen – und so eine wunderbar bunte Weltküche geschaffen. Mehr

Indonesien besteht aus über 17.000 Inseln entlang des Äquators und ist damit das größte Inselreich der Erde, das von vielfältiger Kultur, traumhaften Landschaften und faszinierender Geschichte geprägt ist.

Indonesien
Zur Tigerjagd nach Sumatra Sisyphos in Planquadrat AA 130

Wer als Fußsoldat der Wissenschaft zwei Wochen lang im Regenwald Daten über den bedrohten Sumatra-Tiger sammelt, muss mit immer nassen Hemden, gierigen Blutegeln und dornigen Lianen zurechtkommen - und gerät manchmal auch ins Zweifeln. Mehr

Indonesien Drachen sind noch immer die schlimmsten Kannibalen

Komodowarane sehen nicht nur furchteinflößend aus, sie sind auch zum Fürchten. Denn sie scheren sich nicht darum, dass der Mensch die Krone der Schöpfung ist. Eine Reise in die Urzeit Indonesiens zu den größten Echsen der Erde. Mehr

Indonesien Der Kuss der Totenschädel

Im Hochland der indonesischen Insel Sulawesi lebt ein Volk, das sich vor dem Tod nicht fürchtet, sondern ihn verehrt: die Toraja, die einen einzigartigen Ahnenkult pflegen. Mehr

Die Schweiz ist ein Gesamtkunstwerk aus imposanter Bergwelt, klaren Seen und Naturgewalten, aus gelebten Traditionen, modernen Städten und regional inspirierter kulinarischer Vielfalt, angeführt von weltberühmten Sterneköchen.

Schweiz
Spazierengehen in Zürich Irrungen und Wirrungen

Die Autorin Dana Grigorcea endlich in ihrem Sehnsuchtsort angekommen: Zürich. Sie nimmt uns mit auf einen Spaziergang durch ihre Schweizer Oase. Mehr

Baseler Museumscafés Kunstpausen fördern den Kunstgenuss

Basels Museumslandschaft zeichnet sich nicht nur durch hochkarätige Ausstellungen und Sammlungen aus, sondern sorgt mit originellen Bistros und Cafés auch für die Muße, um die visuellen Eindrücke zu verarbeiten. Mehr

Schweiz Kleine Ermutigung

Aber auch ein Menetekel: In der Kartause Ittingen ist alles herrlich weit weg - die Schweiz, Europa und die Welt Mehr

Frankfurter Allgemeine Reise auf Facebook