http://www.faz.net/-gxh-8ydgt
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Pariser Ausstellung „Autophoto“ Aus Freude am Fahren

Die grandiose Ausstellung „Autophoto“ in Paris führt mit Vollgas durch die hochglanzpolierte Welt der Mobilität und die zerbeulten Visionen missverstandener Freiheit.

, von Freddy Langer
    1/7
 „Nationale Zero“ nannten die zehn Fotografen die selbstgesteckte Route ihres künstlerischen Konzepts: Jeder fuhr einen Teil der Strecke ab, alle fünfzig Kilometer entstand ein Bild. Und so fliegen in ihrer Präsentation nun Wälder und Wiesen, Dörfer und das Meer im Cinemascope-Format vorüber. Nach nur achteinhalb Minuten ist die Endlosschleife zurück am Start. Trotzdem ist man erstaunt darüber, wie groß Europa ist. Und auch wie leer.
© Langdon Clay Vergrößern
„Nationale Zero“ nannten die zehn Fotografen die selbstgesteckte Route ihres künstlerischen Konzepts: Jeder fuhr einen Teil der Strecke ab, alle fünfzig Kilometer entstand ein Bild. Und so fliegen in ihrer Präsentation nun Wälder und Wiesen, Dörfer und das Meer im Cinemascope-Format vorüber. Nach nur achteinhalb Minuten ist die Endlosschleife zurück am Start. Trotzdem ist man erstaunt darüber, wie groß Europa ist. Und auch wie leer.