Home
http://www.faz.net/-gxh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Reise

Eine Kreuzfahrt mit der „Queen Elizabeth“ Im Zeichen der Krone

Very british: Auf dem Kreuzfahrtschiff „Queen Elizabeth“ durchquert man nicht nur das Mittelmeer, es ist auch eine Reise mit viel Nostalgie ins alte England. Mehr 4 6

Survival-Training in Afrika Es wird ein bisschen weh tun

Wer überleben will, muss sich von Impalahoden ernähren und von Frauen verprügeln lassen. Wenigstens weiß man danach, wozu ein Kondom noch gut ist. Fünf Tage Survival-Training im Grenzland von Zimbabwe und Sambia. Mehr 8 36

Unterwegs im Appenzell Das ewige Rätsel der Kräutersulz

Kein Kanton in der Schweiz ist konservativer als Appenzell. Doch ausgerechnet in kulinarischen Dingen geht man in der Heimat des berühmtesten eidgenössischen Käses ganz neue Wege - und reibt sogar die Kühe mit Bierhefe ein. Mehr 5 10

Historischer Friseursalon in Altenburg Schneiden, hören, sagen, weitersagen

Seit 1966 hatte niemand den Laden betreten, in dem der Friseurmeister von Altenburg vierzig Jahre lang gearbeitet hatte. Erst im Jahr 2002 wurde er wieder aufgeschlossen. Jetzt ist er ein Museum, in dem es immer noch nach Haarwasser duftet. Mehr 10

Venedig Touristen raus!

Asterixdorf in der Lagune: Eine Insel vor dem Lido soll für Reisende verboten und nur den Venezianern vorbehalten sein. Mehr 14 11

Mehr Reise
1 2 3 5  
   
 

Ein Wochenende auf den Malediven Allein unter Palmen

Die Malediven sind zu schön, um irdisch zu sein. Dabei eignen sie sich sogar für einen Kurztrip übers Wochenende. Unser Autor hat eines Freitags den Rucksack gepackt und ist zwei Tage lang fernab der Heimat untergetaucht. Mehr 24 32

Patagonien Dem Wind geht kaum je die Puste aus

Patagonien ist ein wildes Land, sturmumtost, abweisend, radikal - und nirgendwo ist es wilder als zwischen den Gletschern und schroffen Wänden des Nationalparks Torres del Paine. Mehr 1 10

Ausgepackt Zahlt doch, was ihr wollt!

Wenn in einem Restaurant die Preise nicht festgelegt sind, gerät man schnell in einen moralischen Zwiespalt: Was ist zu viel, was ist zu wenig? Mehr 20 26

Die Jugendherberge der Zukunft Oder aber über Oberammergau

So sieht Jugendherberge 2.0 aus: Nach seinem aufwendigen Umbau ist das Gästehaus am Alpenrand auch für Familien und Individualreisende interessant geworden. Denn es hat allen Muff verloren. Mehr 4 14

Kanadas wilder Westen Was ist schon ein Grizzly im Garten?

Während sich in Whistler die Touristen stapeln, rollt man auf dem Cariboo Plateau noch immer auf leeren Straßen durch eine spektakuläre Wildnis - und begegnet dabei jenem Pioniergeist, der Kanada einst erschlossen hat. Mehr 13

Recife vor der Fußball-WM Am Strande meiner Nerven

Recife im Nordosten Brasiliens rüstet sich für die WM. Nicht nur neue Straßen, Restaurants und natürlich das Stadion verändern das Stadtbild, auch die Taxifahrer sollen freundlicher werden. Einige Probleme bleiben. Mehr 3 6

Von Trinidad nach Tobago Wege zum Rum

Auf Trinidad fühlt sich die Karibik nach Alltag an, Soziologen kommen hier sicherlich auf ihre Kosten. Ein Glück aber, dass es auch Tobago gibt – die Legitimation zum Nichtstun. Mehr 2 7

Wandern im Allgäu Die neuerfundene Landschaft

„Allgäu-Trilogie“ heißt ein neues Netz aus Wanderwegen, das den Besuchern die Region und ihre Geschichte nahebringen will. Die Tourismusverantwortlichen sind begeistert, viele Einheimische eher skeptisch. Mehr 5 8

Schottischer Whisky Kaledoniens betrunkene Engel

Der flache schottische Osten ist natürlich nicht so spektakulär wie die Highlands. Dafür kann man hier von Brennerei zu Brennerei pilgern und den wichtigsten Exportartikel der Region verkosten: Single Malt Whisky. Mehr 45

Stilvoll übernachten in Wien Der Palast des Architekten

Als das Palais Hansen am Wiener Schottenring gebaut wurde, war es als Grandhotel geplant, wurde aber nie als solches genutzt. Erst 140 Jahre später darf der herrschaftliche Bau Gäste beherbergen. Mehr 1 9

Frankfurt liest Henscheid Hier war es. Na und? Jetzt ist es eben weg!

Einmal im Jahr liest ganz Frankfurt ein Buch. Diesmal ist es Eckhard Henscheids Nordend-Roman „Die Vollidioten“. Von den Schauplätzen der Geschichte aus dem Jahr 1972 sind kaum noch welche erhalten. Aber permanenter Umbau ist ja typisch für Frankfurt. Mehr 2 25

Aromakrimis Dies ist eine Touristenfalle, n’est-ce pas?

Ob Wiesbaden- oder Sylt-Krimi: Kriminalromane stellen zunehmend ihre Schauplätze in den Vordergrund. Die Einheimischen freuen sich über Wiedererkanntes, Touristen über Feriengefühle. Mehr 1 2

Brasilien Zeit, dass sich was dreht

Während Brasilien für die Fußballweltmeisterschaft Neues baut, lohnt eine Reise in die alten Städte des Landes. In Paraty findet man Spuren der Kolonialvergangenheit - und den weltbesten Caipirinha. Mehr 1 8

Essen auf den Straßen von New York Mittagspause mit Hummerbrötchen

Ohne seine Straßenimbisse ist New York undenkbar. Doch die Zeiten, als man nur einen pappigen Hot Dog in die Hand gedrückt bekam, sind zum Glück vorbei. Heute regiert kulinarische Vielfalt auf dem Bürgersteig. Mehr 2 13

Peru Das schreckliche Schicksal der Prinzessin Juanita

Das Colca-Tal im Süden Perus war die Kornkammer des Inka-Imperiums. Es ist eine kunstvoll gestaltete Kulturlandschaft, die über Jahrtausende von den Völkern der Anden geschaffen wurde und bis heute intakt ist. Mehr 1 26

1 2 3 5  

Kreuzfahrten erfreuen sich seit einigen Jahren stark steigender Beliebtheit und bieten ein ständig wachsendes Angebot an aufregenden Routen rund um den Globus auf hochmodernen, komfortabel ausgestatteten Schiffen, die keine Wünsche offen lassen.

MS Europa 2 Im Kielwasser Europas

Weg mit dem Krawattenmann, her mit den Genusshandwerkern - Hapag Lloyds neues Flaggschiff „Europa 2“ soll „Luxus leger“ bieten und ist doch ganz Diva. Mehr

Kreuzfahrt auf dem Amazonas Kapitän Armindo und das Meer aus Bäumen

Durch den Urwald Perus bewegt man sich am besten auf dem Wasser. So lernt man auch die tierischen Bewohner des Amazonas kennen, denn Menschen gibt es hier nur wenige. Mehr

Kreuzfahrt Ändern Sie bitte Ihre Lebensweise!

Mehr als eine Schifffahrt: Seetage auf Kreuzfahrtschiffen wie der „Constellation“, dem Flaggschiff der Reederei Celebrity Cruises, können ganz schön anstrengend sein. Dann nämlich, wenn man das umfangreiche Kursangebot nutzt. Mehr

Nach den Naturbegeisterten haben nun die "Herr der Ringe"-Fans die üppigen Wälder, mächtigen Gletscher, zerklüfteten Fjorde, erloschenen Vulkane und sprudelnden Geysire entdeckt, doch Favorit ist Matamata, bekannt geworden als Hobbingen.

Neuseeland
Surfen in Neuseeland Bis ans Ende der Welle

Raglan ist Neuseelands legendärster Surfspot. Und ein guter Ort, sich im endlosen Sommer zu verlieren. Mehr

Zu Gast in der Südsee Buschbier in der Palmenhütte

Auf den Cook-Inseln laden Einheimische zum Essen ein. Jeder Gang wird bei einer anderen Familie serviert, und als Beilage gibt es Tratsch und kuriose Anekdoten. Mehr

Neuseeland So weit die Räder tragen

Auf dem Otago Rail Trail ist alles noch so, wie es früher einmal war: Auf dem Otago Rail Trail entlang der alten Eisenbahnstrecke radelt man durch die Frühgeschichte Neuseelands. Mehr

Südafrika trägt den Beinamen "das schönste Ende der Welt", denn es vereinigt die großartigsten Naturschönheiten: Tausende Kilometer Küste, Wüsten, Buschland, Regenwälder, fruchtbare Täler und eine reiche Tier- und Pflanzenwelt.

Südafrika
Südafrika Am Set mit Nelson Mandela

In Deutschland kommt der Film „Mandela - Der lange Weg zur Freiheit“ in die Kinos. Hinter den Kulissen wird längst eine neue Geschichte Südafrikas erzählt. Mehr

Bei Teebauern in Südafrika Da ist was im Rooibos

Der Rooibos-Strauch wächst nur in der Halbwüste nördlich von Kapstadt. Kleinbauern produzieren hier Tee aus biologischem Anbau. Touristen können dabei zuschauen. Mehr

Weine aus Stellenbosch Vergesst den Spatzendreck!

Fünfhundert Winzer gibt es in Südafrika. Und die sind, wie ihre Weine, von einer erstaunlichen Vielfalt. Ein Rundgang am Kap der Guten Hoffnung. Mehr

Natürlich bedient Kanada die Klischees von Weite, Wildnis, Bären und Holzfällern, aber vor allem überrascht das Land mit vielen Superlativen und einer der schönsten und lebenswertesten Städte der Welt – Vancouver.

Kanada
Skifahren in Kanadas Einsamkeit Es muss nicht immer Heli sein

Tempo rausnehmen: In den kanadischen Rocky Mountains wird das Skifahren oft als Kampfsport vermarktet. Doch kann man dort im Schnee auch seinen Frieden finden. Mehr

Hollands Alpensee Dann kurven wir eben durch Kärnten

Eislaufen ist auf der langen Strecke nichts für Weicheier. Und da es in den heimischen Grachten schon zu warm dafür geworden ist, fallen in jedem Winter zweitausend holländische Kufenverrückte in Kärnten ein. Mehr

Kanada Auf den Pelz gerückt

Da sind die Eisbären los: In Churchill, hoch oben im Norden Kanadas an der Hudson Bay, treffen Menschen und Tiere so nah aufeinander wie nirgendwo sonst. Mehr

Die Götter haben Griechenland reichlich gesegnet: mit antiken Stätten, Sagen, einer üppigen Insel-Welt, wundervollen Stränden, sonnenverwöhntem Gemüse, köstlichen Früchten und Weinen nebst einem Mittelmeerklima, das Lust aufs Reisen macht.

Griechenland
Im Norden Griechenlands Beim Zeus

Wer durch den Nordwesten Griechenlands fährt, spürt von der Krise wenig: Die Schaufenster sind voll, die Museen leer, und in Dodona steht der Besucher allein unter der heiligen Eiche des Zeus. Mehr

Griechenland Sagt, ihr habt uns hier liegen gesehen

Bei Griechenland denkt die Welt in diesem Jahr an Generalstreiks, verschobene Flüge und Gewerkschafter, die Reisende nicht auf ihre Fähre lassen. Für den Tourismus des Landes ist 2010 ein Schicksalsjahr. Mehr

Kárpathos Wir sind die Letzten, wir werden es bleiben

Grüne Kiefern, weißer Sand, türkisfarbenes Meer, kleine weiße Schaumkronen: Auf der kleinen Ägäis-Insel Kárpathos hat ein Griechenland überlebt, das anderswo längst ausgestorben ist - eine Welt voller Riten, Trachten und Tänze wie in Trance. Mehr

Algerien, das größte afrikanische Land mit einer langen Mittelmeerküste, öffnet sich immer stärker den Touristen, die vor allem fasziniert sind von den Weiten der Sahara und den Traditionen der Berber.

Algerien
Algerien Posse um vermißte deutsche Touristen

Mehrere Tage waren fünf deutsche Touristen in Algerien verschwunden, die Medien witterten eine Entführung durch Extremisten. Jetzt sind sie wieder aufgetaucht - mit gestohlenen Antiquitäten im Gepäck. Mehr

Terror Tunesien geht unnachgiebig gegen islamistische Gruppen vor

Seit einem Jahrzehnt ist Tunesien von Anschlägen und Aufständen islamistischer Gruppen weitgehend verschont geblieben. Mehr

Übersicht Hitliste der Wüsten

Wüste, das heißt für die meisten: Gelbe Sanddünen, die sich in flirrender Hitze gegen den Himmel abheben. Doch es gibt nicht nur die Sahara. Mehr