http://www.faz.net/-gxh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

E. T. A. Hoffmann Der goldene Kopf

Wer auf den Spuren E. T. A. Hoffmanns durch Bamberg geht, reist in die Ferne des frühen 19. Jahrhunderts. Mehr Von Tilman Spreckelsen 0

Reise

New Orleans Die Apokalypse haben wir schon hinter uns

„The Big Easy“, Wiege des Jazz, Kapitale des immerwährenden Karnevals: New Orleans hat viele Ehrentitel, und es wird allen gerecht. Genau das sind Fluch und Segen der vermutlich unamerikanischsten Stadt Amerikas. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 6 28

Glamping Walter, das Zelt hat eine Küche

Wer behauptet, Camping sei nicht glamourös, hat es noch nie mit Glamping probiert. Doch passen diese beiden Welten überhaupt zusammen? Ein Selbstversuch an der kroatischen Adria. Mehr Von Katharina Wilhelm 11

Zeit zu Fasten Hinterm Horizont wird’s leichter

Tina Turner hat es getan, Sigmar Gabriel auch: eine Schrothkur in Oberstaufen. Das nicht ganz unumstrittene Naturheilverfahren entgiftet den Körper – und nebenbei nimmt man ab. Leider ist es auch eine ganz schöne Qual. Mehr Von Arezu Weitholz 1 14

Italienurlaub Abwechslung wird auch überbewertet

Drei Generationen machen Adria-Urlaub: Wie Lignano zur zweiten Heimat der Familie wurde, weil man hier alles kennt – und weshalb das sehr schön ist. Mehr Von Stefanie Bisping 32

Auf Sand landen Liegt ein Hai auf der Landebahn

Im schottischen Barra landen seit 80 Jahren Linienflugzeuge – am Strand. Mehr Von Andreas Spaeth 2 29

Mehr Reise
1 2 3 10
   
 

Eritreas Hauptstadt Als Italien den Futurismo in Afrika baute

Mit seinem großen Ensemble modernistischer Architektur hat Eritreas Hauptstadt Asmara gute Chancen, im Juli zum Weltkulturerbe ernannt zu werden. Den Tourismus hat das Land bitter nötig. Doch soll man in eine Diktatur reisen? Mehr Von Helmut Luther 0

Kabeljau auf den Lofoten Der Traum der Zungenschneiderin

Auf der norwegischen Inselkette der Lofoten dreht sich die meiste Zeit des Jahre alles um den Kabeljau. Honigfarbene Boote fischen vor schneebedeckten Gipfeln, wortkarge Männer trotzen schlimmsten Stürmen – und die Besucher sind mittendrin. Mehr Von Franz Lerchenmüller 34

Schweden Lass den Lippenstift links liegen

Von Göteborg sieht man mehr, wenn man die südschwedische Stadt vom Wasser aus besichtigt – und zwar nicht faul mit dem Ausflugsboot, sondern tatkräftig per Kanu. Mehr Von Kiki Krey 8

Heavy-Metal-Kreuzfahrt Unter der Pommesgabel ist das Leben schön

Freiheit, Abenteuer, Burger bis nach Mitternacht und lauter sehr nette Menschen: Die Wahrheit über die Full Metal Cruise. Mehr Von Brigitte Scherer 0

Denver Wiedergeburt im Schatten der Rocky Mountains

Denver ist hip. Mit Radwegen, dem rasanten Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und einer geglückten Wiederbelebung des Bahnhofs schreibt die Stadt ein neues Kapitel amerikanischer Urbanität. Mehr Von Volker Mehnert 3 30

Usbekistan Szenen einer Zugfahrt

Die Reise auf der Seidenstraße gilt als Lebenstraum. Doch bei genauem Hinsehen zeigt sich: Was die einen Entschleunigung nennen, ist für andere Knochenarbeit. Mehr Von Lea Hampel 1 20

Bhutan Am Tag, als der Schnee kam

Die Läden geschlossen, kein Unterricht in der Schule und kaum noch ein Auto unterwegs: Gestrandet in Haa, einem Weiler am äußersten Zipfel Bhutans. Mehr Von Freddy Langer 1 25

Russland Fenster der Freiheit

Daniel Biskup hat die wilden neunziger Jahre in Russland fotografiert, die Wladimir Putin an die Macht brachten. Mehr Von Kerstin Holm 1 6

Fotos von Miron Zownir Die düsteren Seiten Berlins

Alkohol, Drogen, Prostitution: Ein neuer Bildband des Fotografen Miron Zownir wagt sich in die Schattenwelten der Hauptstadt vor. Mehr Von Freddy Langer 0

Reisetipp Luzern Schlemmen am Vierwaldstättersee

Schlemmen, Klettern, Skifahren, Wandern – und sogar Tauchen. Luzern hat viel zu bieten. Die Kleinstadt in der Zentralschweiz liegt direkt zwischen dem Vierwaldstättersee und den Gipfeln der Schweizer Alpen. Mehr 2

Kreuzfahrt Allein unter Amerikanern

Wie fühlt sich eine typische Karibikkreuzfahrt an? Schön. Aber laut! Sieben Tage auf der „Norwegian Getaway“ Mehr Von Thomas Lindemann 3 22

Studentenblog Ferien im Entwicklungsland – wem nützt „Voluntourismus“?

„Voluntourismus“, die Verbindung von Freiwilligenarbeit und Tourismus, ist umstritten. Kritiker sehen sie als eine neue Form des Kolonialismus. Was steckt hinter dieser milliardenschweren Industrie? Mehr Von Bettina Wolff 0

Österreich Hopfen und Malz erleichtern die Balz

Nirgendwo wird das Après-Ski exzessiver gefeiert als in Österreich. Und kein anderer Ort hat es so perfektioniert wie Ischgl. Doch wer glaubt, das Tiroler Bergdorf könne nur Party machen, unterschätzt es. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 3 31

Handgepäck im Flieger Kein Platz für Krabbensalat

Ein Fluggast wollte rund 150 Gramm Krabbensalat ins Flugzeug mitnehmen – und durfte nicht. Ein Gericht hat nun entschieden, dass das Sicherheitspersonal richtig entschieden hat und sich auch zu anderen Leckereien geäußert. Mehr 25

Extremreise mit Geländewagen Ich trug sie zum Mount Everest – zehn Tage lang

Der Mainzer Student Philipp Thiele fuhr mit dem Geländewagen von Australien nach Deutschland. Im Interview erzählt er von den gefährlichsten Situationen und einer Mitfahrerin, die bis zum Ende bei ihm blieb. Mehr Von Florian Barz 0

Australien Besser geht’s nicht

Die beste Stadt der Welt heißt nicht Paris, New York oder Berlin. Nein, Melbourne in Australien wurde sechsmal zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Mehr Von Oliver Maria Schmitt 6 39

Kunstinsel Naoshima Das Herz ist rein und der Gast ein Freund

Naoshima war lange Zeit eine unbedeutende Fischerinsel. Dann kam ein reicher Sammler und verwandelte das Eiland in ein Gesamtkunstwerk, wie man es auf der Welt kein zweites Mal findet. Mehr Von Ulf Meyer 0

Österreich Wer nicht bremst, landet auf dem Rathausdach

Der Nationalpark als städtischer Vorgarten: Das Osttiroler Alpenstädtchen Lienz verzichtet auf Wintersportrummel und genießt stattdessen in Ruhe seine privilegierte Lage im Schnee. Mehr Von Volker Mehnert 24

ITB Kann man denn nirgendwo mehr Urlaub machen?

Terroristen bedrohen die Lieblingsziele der Deutschen, Präsidenten und ihre Politik verleiden sie ihnen. Diese Schatten lagen auf der diesjährigen ITB, der weltweit führenden Tourismusmesse in Berlin. Doch ihren Optimismus will sich die Reisebranche nicht nehmen lassen. Mehr Von Katharina Wilhelm 1 4

Abtauchen in die Wärme Die Untergrund-Bewegung

Unter Budapest erstreckt sich eines der spannendsten Tauchgebiete Europas – ein Höhlensystem, durchdrungen von warmem Thermalwasser. Mehr Von Linus Geschke 18

1 2 3 10

Kreuzfahrten erfreuen sich seit einigen Jahren stark steigender Beliebtheit und bieten ein ständig wachsendes Angebot an aufregenden Routen rund um den Globus auf hochmodernen, komfortabel ausgestatteten Schiffen, die keine Wünsche offen lassen.

Belize Die Kreuzfahrtgesellschaftsinsel Harvest Caye

Die Insel Harvest Caye liegt vor Belize und doch in einer ganz anderen Welt: Zu Gast auf einer Kreuzfahrt-Insel. Mehr

Auf dem Jangtse Seid gnädig mit uns, Kaiser der Unterwelt!

Nicht nur die Götter, auch die Menschen können neue Welten erschaffen. In China haben sie es getan: Eine Kreuzfahrt auf dem Jangtse zehn Jahre nach Vollendung des Drei-Schluchten-Staudamms. Mehr

Grönland-Kreuzfahrt An den eiskalten Rändern der Welt

Eisbären, Eisschollen und Einsamkeit: Im Nationalpark Nordostgrönlands stößt der Mensch an seine Grenzen – selbst wenn man statt des Hundeschlittens auf einem Kreuzfahrtschiff reist. Mehr

Island, die berückende Schönheit am Arktisrand, macht mit Naturwundern ihre Besucher süchtig: Schuld daran sind verzweigte Fjorde, Europas größte Wasserfälle, schwelende Vulkane, spuckende Geysire, kompakte Einsamkeit und das mystische Nordlicht.

Island
Im hohen Norden Alles steht Kopf

Dem Winter hinterherzureisen war selten teurer, auch selten so angenehm: Im Privatjet von Lappland über Island nach Grönland. Mehr

Island kulinarisch Krönungsmesse für den Kabeljau

In Island hat eine Revolution stattgefunden - ohne Guillotine, dafür mit Kochmesser. Denn die Umstürzler stehen entweder in der Küche oder hinter Käsetheken. Und sie haben in der kulinarischen Kultur der Insel wahre Wunder bewirkt. Mehr

Island Im Schatten des Vulkans

Alles wie immer - und doch alles neu: Auf den Westmänner-Inseln hat man sich mit der Katastrophe arrangiert. Ein Besuch auf Heimæy. Mehr

Des Deutschen liebstes Wanderland, die Alpenrepublik Österreich, verwöhnt mit einem einzigartigen Bergpanorama, Skipisten für jedermann, weltläufigen Städten wie Wien, Graz und Salzburg sowie einem reichen kulturellen Erbe.

Österreich
Österreich Hopfen und Malz erleichtern die Balz

Nirgendwo wird das Après-Ski exzessiver gefeiert als in Österreich. Und kein anderer Ort hat es so perfektioniert wie Ischgl. Doch wer glaubt, das Tiroler Bergdorf könne nur Party machen, unterschätzt es. Mehr

Schweiz Ortsgespräch zum Himmel

Als Top of the World bezeichnet sich St. Moritz noch immer, doch inzwischen ist man unsanft auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Seit Jahren geht es stetig bergab mit dem einst so mondänen Skiort. Mehr

Österreich Eine echte Steilvorlage

Österreich sieht eine große Zukunft im Radtourismus. Die Berge stören dabei niemanden. Zumindest nicht in Tirol Mehr

Südafrika trägt den Beinamen "das schönste Ende der Welt", denn es vereinigt die großartigsten Naturschönheiten: Tausende Kilometer Küste, Wüsten, Buschland, Regenwälder, fruchtbare Täler und eine reiche Tier- und Pflanzenwelt.

Südafrika
Südafrika Der Tourist im Wellblech

In den Townships von Südafrika leben Millionen von Menschen. Immer häufiger bekommen sie Besuch von Urlaubern, die allerdings oft selbst nicht wissen, was sie sich davon versprechen. Mehr

Südafrika Jenseits von Gnu und Löwe

Und plötzlich ein Dreh zu viel: Auf Weinsafari in Südafrika Mehr

Südafrika Das Glück liegt hinter Düne 91

Wer Südafrika nur als Gartenparadies kennt, ist noch nie in der Kalahari gewesen. Die Landschaft ist von grandioser Kargheit, und die Giraffenherde im Abendlicht hat man ganz für sich allein. Mehr

Die Große Mauer, die Kaiserstadt und die alte Kultur mit ihren Ritualen wirkten auf China-Reisende schon immer sehr faszinierend, doch inzwischen laufen ihnen die modernen Städte fast den Rang ab.

China
Hochgebirgsutopia Niemand in Shangri-La kennt Shangri-La

Er gilt als mythischer Hort der Glückseligkeit. Jetzt hat China Fakten geschaffen und einen Landstrich nach dem paradiesischen, asiatischen Ort genannt. Dort offenbaren sich kurze Momente perfekten Glücks. Mehr

Auf dem Jangtse Seid gnädig mit uns, Kaiser der Unterwelt!

Nicht nur die Götter, auch die Menschen können neue Welten erschaffen. In China haben sie es getan: Eine Kreuzfahrt auf dem Jangtse zehn Jahre nach Vollendung des Drei-Schluchten-Staudamms. Mehr

Kreolische Küche Königlicher Kaffee, anarchischer Kürbis

Sklaven aus Afrika, Kolonialisten aus Frankreich, Einwanderer aus Indien und China: Sie alle haben in den traditionellen Gerichten von La Réunion ihre Spuren hinterlassen – und so eine wunderbar bunte Weltküche geschaffen. Mehr

Indonesien besteht aus über 17.000 Inseln entlang des Äquators und ist damit das größte Inselreich der Erde, das von vielfältiger Kultur, traumhaften Landschaften und faszinierender Geschichte geprägt ist.

Indonesien
Zur Tigerjagd nach Sumatra Sisyphos in Planquadrat AA 130

Wer als Fußsoldat der Wissenschaft zwei Wochen lang im Regenwald Daten über den bedrohten Sumatra-Tiger sammelt, muss mit immer nassen Hemden, gierigen Blutegeln und dornigen Lianen zurechtkommen - und gerät manchmal auch ins Zweifeln. Mehr

Indonesien Drachen sind noch immer die schlimmsten Kannibalen

Komodowarane sehen nicht nur furchteinflößend aus, sie sind auch zum Fürchten. Denn sie scheren sich nicht darum, dass der Mensch die Krone der Schöpfung ist. Eine Reise in die Urzeit Indonesiens zu den größten Echsen der Erde. Mehr

Indonesien Der Kuss der Totenschädel

Im Hochland der indonesischen Insel Sulawesi lebt ein Volk, das sich vor dem Tod nicht fürchtet, sondern ihn verehrt: die Toraja, die einen einzigartigen Ahnenkult pflegen. Mehr

Die Schweiz ist ein Gesamtkunstwerk aus imposanter Bergwelt, klaren Seen und Naturgewalten, aus gelebten Traditionen, modernen Städten und regional inspirierter kulinarischer Vielfalt, angeführt von weltberühmten Sterneköchen.

Schweiz
Spazierengehen in Zürich Irrungen und Wirrungen

Die Autorin Dana Grigorcea endlich in ihrem Sehnsuchtsort angekommen: Zürich. Sie nimmt uns mit auf einen Spaziergang durch ihre Schweizer Oase. Mehr

Baseler Museumscafés Kunstpausen fördern den Kunstgenuss

Basels Museumslandschaft zeichnet sich nicht nur durch hochkarätige Ausstellungen und Sammlungen aus, sondern sorgt mit originellen Bistros und Cafés auch für die Muße, um die visuellen Eindrücke zu verarbeiten. Mehr

Schweiz Kleine Ermutigung

Aber auch ein Menetekel: In der Kartause Ittingen ist alles herrlich weit weg - die Schweiz, Europa und die Welt Mehr

Frankfurter Allgemeine Reise auf Facebook