Home
http://www.faz.net/-gxh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Reise

Entlang des Hadrianswalls Vergesst den Jakobsweg!

Der Hadrianswall sicherte einst das Römerreich nach Norden. Wer heute an der Grenze zwischen England und Schottland unterwegs ist, erlebt Geschichte - und Geschichten. Mehr Von Tilman Spreckelsen 1 21

Goslar im Harz Klein, aber oho

Goslar hat nur 50.000 Einwohner, aber mehrere UNESCO-Welterbestätten: Die mittelalterliche Altstadt, mit rund 1.500 Fachwerkhäusern, und das Erzbergwerk Rammelsberg, das einzige Bergwerk der Welt, das kontinuierlich über 1.000 Jahre in Betrieb gewesen ist. Auch die alten Befestigungsanlagen machen Goslar zu einem interessanten Reiseziel. Mehr 26

Sarajevo Ein Mokka gegen die Kriegsnarben

Die bosnische Hauptstadt Sarajewo hat sich von den Wirren des Jugoslawienkriegs erholt und avanciert mit ihrer Mischung aus europäischer und orientalischer Kultur zu einem beliebten Reiseziel. Wir begleiten eine junge Designerin durch die Straßen, die Cafés mit ihrem starken, bosnischen Mokka und die Restaurants. Mehr 13

Spanien Zwischen Größe und Größenwahn

Asturien ist die Keimzelle der spanischen Nation, kämpft heute aber mit den Folgen des industriellen Niedergangs. Das schreckt viele Touristen ab - die so eine Region von wundersamer Vielfalt verpassen. Mehr Von Volker Mehnert 1 13

Seychellen In der Ruhe liegt das Glück

Wie auf den Seychellen könnte es einst im Garten Eden ausgesehen haben. Doch Ruhe, Schönheit und tropische Opulenz werden immer stärker von protziger Investorenarchitektur bedrängt. Mehr Von Judith Lembke 2 7

Familienurlaub in Dublin Das Geheimnis der mumifizierten Kirchenmaus

Kinder und Kultur: Das geht selten gut zusammen - es sei denn, man ist in Dublin, der familienfreundlichsten Hauptstadt Europas. Mehr Von Judith Hyams 1 13

Mehr Reise
1 2 3 5  
   
 

Flusskreuzfahrt in Burma Fast zu schön, um wahr zu sein

Luxus auf dem Wasser, Anmut an Land: eine Bootsfahrt auf dem Irrawaddy von Mandalay nach Bagan durch Herz und Seele Burmas. Mehr Von Freddy Langer 1 16

Auf dem Fischmarkt von Tokio Das frischeste Sushi gibt’s um drei Uhr morgens

Der Fischmarkt mitten in Tokio ist der größte seiner Art und bekannt für die spektakulären Thunfischauktionen. Weil er aus allen Nähten platzt, soll er bald umziehen. Der Charme der alten Hallen wird dann wohl verlorengehen. Mehr Von Andrea Diener 35

Skifahren in St. Moritz 150 Jahre Wintertourismus

Die Schweizer Berge sind ein Touristenmagnet - und das schon seit langem. St. Moritz im Engadin, in einem Hochtal in den Schweizer Alpen gelegen, ist einer der traditionsreichsten Ferienorte. Hier beginnen deshalb die Feierlichkeiten zu 150 Jahren Wintertourismus in der Schweiz. Ein Jubiläum, das noch die ganze Ski-Saison über eine Rolle spielen soll. Mehr 4

Revolution in Bordeaux Beton ist keine Gotteslästerung

Tradition lautet das Alpha und Omega in der Weinregion des Bordelais. Doch jetzt wagen es immer mehr Winzer, ihre altehrwürdigen Châteaux um spektakuläre Neubauten zu erweitern. Mehr Von Rob Kieffer 2 7

Hongkonger Eigensinn Wir sind wir

Eskalieren die Studentenproteste in Hongkong oder flauen sie ab? Das weiß zur Stunde niemand. Doch eine Lehre kann man jetzt schon ziehen: Die ehemalige Kronkolonie ist eine eigenwillige Stadt zwischen britischem Erbe und chinesischer Tradition, die sich von niemandem vereinnahmen lassen will. Mehr Von Andrea Diener 2 8

Adventsgebäck Kaiser Karl und die Kirschbomben

Aachen liegt ganz im Westen, Pulsnitz ganz im Osten Deutschlands. Die eine Stadt ist stolz auf ihre Printen, die andere auf ihre Pfefferkuchen. Dabei haben beide Gebäcke mehr gemein, als man glauben könnte.. Mehr Von Franz Lerchenmüller 10

Kreuzfahrten Probier’s mal mit Gemütlichkeit

Schön langsam und schön luxuriös: Mit ihrer „Neo“-Line setzt die italienische Reederei Costa ganz auf die Tugenden der klassischen Kreuzfahrt. Mehr Von Angelika Bucerius 1 4

Kreativclub in Chicago Das Leben der anderen

In Deutschland haben wir es schon eine Weile, in Chicago ist es ganz neu: das Soho House. Auf Kurztrip in der „murder capital“ lernt man viel über kreatives Denken und Handeln. Mehr Von Annabelle Hirsch, Chicago 7

Im Thüringer Wald Das Display weist den Weg - fast

Im tiefen deutschen Wald nutzen Wanderkarten nicht viel. Vielleicht aber ein Smartphone. Seit dem vorletzten Android-Update gibt es auch eine Funktion für Fußgänger. Wohin führt der Selbstversuch eines Wanderfreundes? Mehr Von Thomas Lindemann 10

Fegefeuermuseum in Rom Die Brandmale der ehrwürdigen Schwester Maria vom heiligen Aloysius

Gibt es das Fegefeuer wirklich? Wer daran zweifelt, muss die Kirche des Heiligen Herzens der Fürbitten in Rom besuchen. Denn dort findet man letztgültige Beweise: Das Purgatorium erwartet uns. Mehr Von Martin Glauert 12

Indonesien Drachen sind noch immer die schlimmsten Kannibalen

Komodowarane sehen nicht nur furchteinflößend aus, sie sind auch zum Fürchten. Denn sie scheren sich nicht darum, dass der Mensch die Krone der Schöpfung ist. Eine Reise in die Urzeit Indonesiens zu den größten Echsen der Erde. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 13 50

Bretagne Der Weg zur Hölle führt durch heißen Brei

Im Herbst ist die Bretagne einsam und verlassen, dabei kann es noch angenehm mild sein. Wer die Einsamkeit sucht, der ist hier zwischen Hochmooren und Leuchttürmen richtig. Mehr Von Katharina Teutsch 1 19

Yoga-Ferien „Krieger drei“ wackelt auf einem Bein

Für Yoga ist es nie zu spät. Man wird dabei nicht nur gelenkig, man lernt auch, allein in seinem Kopf zu sein. Und für die sportliche Variante kann man sogar den eigenen Mann begeistern. Mehr Von Anja Hirsch 9

Zeitreise in Maryland Bier und Bratwurst statt Ruhm und Ehre

Die Historic National Road war die erste staatlich finanzierte Mautstraße Amerikas und sollte einst den Kontinent erschließen. Heute führt sie durch eine träge Provinz, die vor langer Zeit eingeschlafen ist - und wohl nie wieder aufwachen wird. Mehr Von Volker Mehnert 1 24

Tunisreise Am Anfang war der Teppich

Vor hundert Jahren reisten August Macke, Paul Klee und Louis Moilliet nach Tunesien. In Europa schrieb ihre Studienfahrt Kunstgeschichte. In Tunesien werden die drei gerade erst entdeckt. Mehr Von Cornelia Lütkemeier 9

Ausgepackt Gibt’s das auch mit Ingwer?

Warum man in einer fernen Gegend zuerst einmal den Wochenmarkt besuchen sollte. Mehr Von Andrea Diener 6 15

Bekleidung in der Sauna Was haben Sie denn an?

Die Bekleidungsfrage wird immer dann zum Streitthema, wenn die Saunakulturen des Südens und des Nordens aufeinanderprallen. Ob etwas oder nichts, die Bekleidungsfrage wird heiß diskutiert. Mehr Von Günter Kast 51 19

Venedig Die Koffer dürfen weiter rollen

Der Bürgermeister von Venedig hat Entwarnung gegeben: Die Rollkoffer werden nicht verboten. Für andere Transportmittel sieht es dagegen nicht so gut aus. Mehr Von Jörg Bremer, Venedig 1 9

Nur die Touristen fehlen Im verbotenen schwarzen Garten

Nagornyj Karabach ist aus den Schlagzeilen verschwunden, seit drumherum die Waffen schweigen. In aller Stille hat sich die Exklave zu einem blühenden Land entwickelt. Mehr Von Stefan Locke 1 19

„Daios Cove Resort“ auf Kreta Ariadne, schenk uns deinen Faden!

So verwinkelt ist das „Daios Cove Resort“ auf Kreta, dass man fast nicht hinausfindet. Muss man auch nicht. Außer, man will sehen, wo das weltbeste Olivenöl herkommt. Mehr Von Verena Mayer 1 6

1 2 3 5  

Im Land der Gaumenfreuden laden zwischen Ärmelkanal, Atlantik und Mittelmeer 27 Regionen einschließlich Korsika zu Begegnungen ein, die durch Klima, Natur und Kultur nicht unterschiedlicher sein könnten.

Frankreich
Eisenbahn-Nostalgie In den letzten Zügen

Streik ist nicht genug: Weil sie sich nicht mehr rentieren, stellt die Bahn viele ihrer Nachtzüge für immer ein. Eine Abschiedsfahrt von Berlin nach Paris, bevor im Dezember alles vorüber ist. Mehr

Normandie kulinarisch Die Austern des Monsieur Lejeune

Für ihren Cidre und ihren Calvados ist die Normandie berühmt. Doch das sind längst nicht alle Köstlichkeiten, die das Leben an Frankreichs Kanalküste versüßen. Mehr

Paris jenseits der Touristenmassen Die große Liebe ruht am Grunde des Kanals

Wer schon den Eiffelturm bestiegen, die Mona Lisa bestaunt und eine Handtasche auf den Champs-Élysées erstanden hat, dem sei eine Kreuzfahrt auf dem Canal Saint-Martin empfohlen. Denn dort entdeckt man ein Paris, wie man es noch nie gesehen hat. Mehr

Orientromantik und unfassbarer Luxus: größer als in den sieben Vereinigten Arabischen Emiraten mit ihren großen Städten Abu Dhabi und Dubai können die Kontraste zwischen Glitzerwelt und Tradition kaum sein.

Vereinigte Arabische Emirate
Nach dem Boom Aus und Dubai

Dubai sollte eine Weltmetropole des 21. Jahrhunderts werden - ein Zentrum des Tourismus, ein Dorado der Reichen und Schönen. Doch die Extravaganz von gestern wird zum Schnäppchen von heute. Nach dem Ende des Booms hat Dubai Mühe, in der Gegenwart anzukommen. Mehr

Neueste Attraktionen in Abu Dhabi Die Lenkräder sind echt. Die Monets auch.

Noch wird in Abu Dhabi vor allem geplant und gebaut und mit Modellen hantiert. Nur die Wüste ist fertig - und setzt mit ihrer Perfektion die Hürde für alle anderen Attraktionen sehr hoch. Mehr

Dubai Morgendämmerung im Wunderland

Vor einem Jahr funktionierte Aladins Wunderlampe noch. Alles war schöner Schein im Morgenland, die Welt eine einzige Traumwirklichkeit. Vor einem Jahr wurde in Dubai mit Pomp und Feuerwerk und Sterneköchen das imposanteste Hotel des Emirats eröffnet. Mehr

Indonesien besteht aus über 17.000 Inseln entlang des Äquators und ist damit das größte Inselreich der Erde, das von vielfältiger Kultur, traumhaften Landschaften und faszinierender Geschichte geprägt ist.

Indonesien
Indonesien Drachen sind noch immer die schlimmsten Kannibalen

Komodowarane sehen nicht nur furchteinflößend aus, sie sind auch zum Fürchten. Denn sie scheren sich nicht darum, dass der Mensch die Krone der Schöpfung ist. Eine Reise in die Urzeit Indonesiens zu den größten Echsen der Erde. Mehr

Brunei Das Haus des Friedens öffnet seine Türen

Brunei, der schwerreiche Zwergölstaat auf Borneo, will nun auch zu einem Touristenziel werden. Sein bestes Argument sind seine Regenwälder, die zu den ältesten der Welt zählen. Doch es gibt Hindernisse. Mehr

Indonesien Unter dem Vulkan

Der Berg bewegt sich: Zu Gast am Fuße des Merapi - in Borobudur und dem „Amanjiwo Resort“ auf Java in Indonesien. Mehr

Japan ist ein Land der Naturwunder, wie die „Inland-See“ Setonaikai als maritimes Herz des Landes, Tausende Jahre alte Baumriesen und Vulkan-Landschaften; jüngst avancierte auch Fuji, der höchste Berg Japans, zum UNESCO-Welterbe.

Japan
Großstadtblues Schlafen können wir in der U-Bahn

Tokio ist riesig, aber gut organisiert. Mit der Ginza-Linie kommt man durch die halbe Stadt von Shibuya nach Asakusa - Stadtteile, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Mehr

Japans südlichste Insel Alles wird gut, sagt der spuckende Gott

Wer Japan bereist, dringt selten bis zur Südinsel Kyushu vor. Dabei ist die Natur dort besonders schön, die Dörfchen sind besonders dörflich, und Nagasaki ist sehr sehenswert. Mehr

Ausgepackt Die hüpfenden Holländer

Wem globalisierte Businesshotels zu langweilig sind, der möge nicht verzagen: In Japans Hotels sind noch echte Abenteuer möglich. Mehr

Des Deutschen liebstes Wanderland, die Alpenrepublik Österreich, verwöhnt mit einem einzigartigen Bergpanorama, Skipisten für jedermann, weltläufigen Städten wie Wien, Graz und Salzburg sowie einem reichen kulturellen Erbe.

Österreich
Wandern in der Schweiz Spiritus Säntis

Der Schweizer Aussichtsberg gilt mit seinen 2501 Metern Höhe nicht gerade als alpinistische Herausforderung. Es sei denn, man startet die Tour am Bodensee. Mehr

Satirischer Stadtrundgang Wien, Wien, nur du allein

Abseits touristischer Trampelpfade entdeckt man die Stadt ganz neu. Curt Cuisine führt durch das andere Wien. Mehr

Wiener Walzer Der Taxitänzer ist kein Märchenprinz

In Wien finden jedes Jahr mehr als vierhundert Bälle statt. Dabei geht es festlich zu, aber längst nicht so steif, wie man vielleicht glauben mag: Ein Abend als Aschenputtel auf dem Kaffeesiederball zwischen Fiaker und Würschtelbude. Mehr

Die USA sind auch als Reiseziel das Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Wüsten und Wolkenkratzer, Südstaatenflair und brodelnde Städte, glamouröse Wintersportorte, Naturparks und weltberühmte Wasserfälle illustrieren den amerikanischen Traum.

USA
Kreativclub in Chicago Das Leben der anderen

In Deutschland haben wir es schon eine Weile, in Chicago ist es ganz neu: das Soho House. Auf Kurztrip in der „murder capital“ lernt man viel über kreatives Denken und Handeln. Mehr

Essen auf den Straßen von New York Mittagspause mit Hummerbrötchen

Ohne seine Straßenimbisse ist New York undenkbar. Doch die Zeiten, als man nur einen pappigen Hot Dog in die Hand gedrückt bekam, sind zum Glück vorbei. Heute regiert kulinarische Vielfalt auf dem Bürgersteig. Mehr

Erlebnisrouten Auf den Straßen nach Süden

Warum kennt eigentlich die ganze Welt die Route 66 und keiner die A5? Über eine Reise zwischen Chicago, Kalifornien, Hamburg und Basel - und den Versuch, die deutsche Autobahn auf der Reisemesse ITB zu vermarkten. Mehr