Home
http://www.faz.net/-gxh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Nordindien Dalai sein ist alles

Vom Dasein und vom Wegsein: In Dharamsala ist der Dalai Lama zu Hause. Da ist er nur selten, Besuch hat er immer. Mehr Von Stefan Nink 2

Reise

Tourismus in Afghanistan Bamijan hofft auf Besucher

Die Provinz Bamijan im Zentrum Afghanistans erlangte mit der Sprengung ihrer Buddha-Statuen durch die Taliban 2001 weltweit traurige Bekanntheit. Heute, fast 15 Jahre später, hofft die vom Krieg weitgehend verschonte Region, durch ihre malerische Natur und facettenreiche Geschichte mutige Touristen anziehen zu können. Mehr 7

Südkorea Abgetaucht

Vor der Küste Südkoreas liegt Jeju-Do, eine Insel, bizarr und paradiesisch zugleich. Und im Westen unbekannt. Mehr Von Thomas Lindemann 2 12

Rettung vor Wilderern? Grenzenlose Liebe zu Elefanten

Elefanten werden in nie dagewesenem Ausmaß von Wilderern gejagt. Ihre Zahl sinkt dramatisch. Fünf afrikanische Staaten arbeiten nun zusammen, um ihre Überlebenschancen zu verbessern. Mehr 11

Die spanischen Illas Cíes Am schönsten Strand der Welt

Sie liegen vor der Nordwestküste Spaniens und gelten seit der Antike als die Inseln der Götter: die Illas Cíes. Doch auch Irdische fühlen sich hier fast wie im Paradies. Mehr Von Rolf Neuhaus 1 21

Südafrika: Urlaub mit Walblick Die Mutter hüpft fürs Publikum

Nur noch mit Kameras gejagt: Seitdem Wale unter Schutz stehen, hat sich ihr Bestand erholt. Wenn bei uns Sommer und in Südafrika Winter ist, wird der Indische Ozean zu ihrer Kinderstube. Gut, wenn man die besten Logenplätze kennt. Mehr Von Elke Sturmhoebel 19

Mehr Reise
1 2 3 5
   
 

Lebensader in England London entlang der Themse

Die Themse gilt als Lebensader Englands. Fast 346 Kilometer lang fließt sie durch den Süden des Landes, durch die Hauptstadt London bis zur Nordsee. In London liegen viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten an den Ufern des Flusses. Mehr 12

Dänemark Nordsee schleift Atlantikwall

Zwischen Skagerrak und Kattegat: An der Nordspitze Jütlands machen Flugsand, Wanderdünen und Meeresströmungen den Menschen zu schaffen, gestalten aber zugleich eine der aufregendsten Küstenlandschaften Europas. Mehr Von Volker Mehnert 1 15

Typisch deutsch (1) Einigkeit und Recht und freie Fahrt

Die Franzosen haben die Haute Cuisine erfunden, die Italiener den Belcanto, die Griechen die Demokratie. Uns Deutschen ist das Automobil in den Sinn gekommen, dem wir nirgendwo inbrünstiger, ernsthafter und raffinierter huldigen als in der Autostadt Wolfsburg. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 2 10

Schottland Der Lord lebt im Anbau und steht selbst am Herd

Eigentlich sollte man solche Orte geheim halten, damit man Kamin, Wanne und Antikmobiliar mit niemandem teilen muss: Auf der schottischen Isle of Skye steht ein Herrenhaus wie aus einem viktorianischen Gesellschaftsroman. Mehr Von Astrid Ludwig 3 28

Internetportal Beach Inspector Strandgut, alles gut

Drei junge Berliner haben die Website „Beach Inspector“ gegründet. Auf dieser Strandsuchmaschine sollen bis 2017 14500 Strände klassifiziert werden. Mehr Von Anne Steinbach 0

Kroatien Die kroatische Hafenstadt Split

Wir reisen nach Split - nach Zagreb die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Noch heute finden sich hier überall Spuren der Römer. Aber auch moderne Kunst und junges Design. Mehr 23

Schweizer Traditionssport „Hösch!“, keuchen die Männer im Kollektiv

Wer Topfschlagen, Sackhüpfen und Seilziehen für Belustigungen beim Kindergeburtstag hält, sollte zumindest beim Seilziehen seine Einstellung schnellstens ändern. Es ist ein Sport für ganze Kerle, wie man bei den Weltmeistern im Schweizer Dorf Engelberg schnell begreift. Mehr Von Thomas Becker 9

Kanu-Safari auf dem Sambesi Hippo aktiv

Vorfahrt für Nilpferde: Wer mit dem Kanu auf dem Sambesi unterwegs ist, sollte sich an die Spielregeln der Wildnis halten. Mehr Von David Klaubert, Chirundu 35

Oman Weiter bis wolkig

Wenn der Monsun im Sommer Süd-Oman streift, wird aus der Dhofar-Region eine blühende Landschaft - und arabische Touristen sitzen staunend im Regen. Mehr Von Von Fabian von Poser 3

Tropical Islands Wenn die Tropen Trauer tragen

Tropical Islands, das Exotiksurrogat in einer brandenburgischen Halle, ist Deutschlands elftbeliebteste Sehenswürdigkeit. Wie um Himmels Willen konnte es soweit kommen? Mehr Von Andrea Diener 39 85

Alaska Darauf einen „Son of Berserker“!

Am 9. Juli feiert Anchorage seinen hundertsten Geburtstag. Für die meisten ist die größte Stadt Alaskas nur eine Durchgangsstation auf dem Weg in die Wildnis. Sie wissen nicht, was sie verpassen. Mehr Von Frank Rumpf 23

Kalifornische Seitenstraße Jenseits von Eden

Wer sagt, dass in Gesichtern Geschichten eingemeißelt seien, findet im Werk der Fotografin Katy Grannan den Epochenroman der Randgesellschaft Amerikas. Mehr Von Freddy Langer 17

Radfahren in Frankreich Nicht geteert, gefedert

Früher ließen sich Reisende in Alpensänften über den Pass tragen. Heute steht der Begriff für vollgefederte Mountainbikes. Eine Fahrt zum Col de Balme Mehr Von Andreas Lesti 3 4

Extratour Luxemburg Das kleine Großherzogtum

Auf dem Streifzug durch das einzige Großherzogtum der Welt entdeckt man nicht nur die alte Festungsstadt Luxemburg mit ihren weltberühmten Kasematten, sondern zeigt auch den Charme der kleinen umliegenden Dörfer an der Mosel mit ihren idyllischen Weinbergen. Mehr 30

Armenien Noahs Arche und Gottes Hammer

Kaum ein Volk hat eine tragischere Geschichte hinter sich als die Armenier. Und kaum eines verteidigt so inbrünstig seine Identität wie die älteste christliche Nation der Welt: unterwegs in einem Land zwischen Himmel und Hölle, das niemanden gleichgültig lässt. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 4 45

Literarisches Paris Der Nabel des Zentrums des Universums

Das Pariser Viertel Saint-Germain-des-Prés war in der Nachkriegszeit der intellektuelle Mittelpunkt Europas. Und die Spuren sind bis heute sichtbar. Mehr Von Rob Kieffer 2 19

Zwischen Alaska und Russland Vier Kilometer, dreiundzwanzig Stunden

Die Insel Little Diomede ist der letzte Vorposten der Vereinigten Staaten in der Bering-Straße. Dahinter beginnt Russland. Und rundherum ist nichts als allergrößte Einsamkeit. Mehr Von Sven Weniger 2 18

Kolumbien Medellín für Millionen

Wie wird aus einem verrufenen Drogennest eine lebenswerte Stadt? Kolumbiens zweitgrößte Metropole macht es vor. Mehr Von Hernán D. Caro 23

Surfen Surfparadies Senegal

Mit seinen 700 Kilometern Atlantikküste ist der Senegal bei Ausländern schon seit Jahrzehnten als Surfparadies bekannt, die Einheimischen selbst haben den Sport erst später für sich entdeckt. Mittlerweile bieten mehrere Surfschulen Kurse an, und auch bei Wettbewerben sind Senegalesen vertreten. Mehr 16

Zur Tigerjagd nach Sumatra Sisyphos in Planquadrat AA 130

Wer als „Fußsoldat der Wissenschaft“ zwei Wochen lang im Regenwald Daten über den bedrohten Sumatra-Tiger sammelt, muss mit immer nassen Hemden, gierigen Blutegeln und dornigen Lianen zurechtkommen - und gerät manchmal auch ins Zweifeln. Mehr Von Franz Lerchenmüller 5

1 2 3 5

Das Königreich Dänemark, das Land zwischen Nord- und Ostsee, bietet seinen neugierigen Gästen auf über 7000 Küstenkilometern, 72 bewohnten Inseln und im weltstädtischen Kopenhagen zahlreiche Ziele für überraschende Entdeckungen.

Dänemark
Dänemark Nordsee schleift Atlantikwall

Zwischen Skagerrak und Kattegat: An der Nordspitze Jütlands machen Flugsand, Wanderdünen und Meeresströmungen den Menschen zu schaffen, gestalten aber zugleich eine der aufregendsten Küstenlandschaften Europas. Mehr

Unterwegs in Grönland Zeit für eine Abkühlung

Das Labyrinth der Fjorde erforscht man am besten mit denen, die hier zu Hause sind. Auf Hundeschlitten mit Inuit-Jägern durch den Südosten Grönlands. Mehr

Vereinigte Staaten Das Land, der Müll, das Leben

Grün, grün, grün sind alle meine Burger: Trotz des Scheiterns in Kopenhagen ist Amerikas Wandlung vom kalorienverschlingenden Energieverschwender zur umweltbewussten Biokostnation in vollem Gange. Ein gutes Omen für 2010? Mehr

Die Schweiz ist ein Gesamtkunstwerk aus imposanter Bergwelt, klaren Seen und Naturgewalten, aus gelebten Traditionen, modernen Städten und regional inspirierter kulinarischer Vielfalt, angeführt von weltberühmten Sterneköchen.

Schweiz
Tourismus in der Schweiz Dunkle Wolken über dem Matterhorn

Winter des bösen Erwachens: Nach der Freigabe des Franken-Wechselkurses ist die Schweizer Tourismuswirtschaft stärker als je zuvor mit ihren Defiziten konfrontiert. Mehr

Am Matterhorn So großartig, dass man einfach hinauf muss

Kein Berg versteht sich besser auf die Kunst der Verführung als das Matterhorn. Doch viele lässt es abblitzen. Ein Gipfelversuch 149 Jahre nach der Erstbesteigung. Mehr

Bergsteigen in Georgien Und nach dem Gipfel einen Wodka

Von Bauhelmen, Benzinkochern und Hüttenbaracken: Wer im Kaukasus auf einen Berg steigt, der muss nicht nur mit 5000 Metern Höhe zurechtkommen, sondern auch feststellen, dass Georgien nicht die Schweiz ist Mehr

Marokko schlägt eine einladende Brücke zwischen Orient und Okzident, Tradition und Moderne und erfüllt umfassend Wünsche nach Sonne und Meer, Kunst und Kultur, Wandern und Farbenpracht, exotischen Gerüchen und köstlichen Speisen.

Marokko
Marokko Irgendwann ist alles andere überflüssig

Die Wüste verändert den Menschen, so heißt es. Das klingt nach Klischee. Doch wenn man mit Berbern in der Ödnis des südlichen Marokkos unterwegs gewesen ist, weiß man: Es stimmt. Mehr

Marokko Der Hammel auf dem Dach

Außen abweisend, innen prunkvoll, so sind die Häuser von Fès. Über Enge und Weite, Glanz und Schmutz, Pantoffeln und Helden in der ältesten Königsstadt Marokkos weiß ein Mann ganz genau Bescheid: Hicham Bahloul. Mehr

Dossier Marokko: Wüste, Safran und Schlangenbeschwörer

Vor der europäischen Haustür gelegen, nur vier Flugstunden von Deutschland entfernt, bietet Marokko Eindrücke wie aus 1001 Nacht. Mehr

Warum in die Ferne schweifen? Diese Frage stellen sich offenkundig mehr Menschen als man denkt, Urlaub in Deutschland jedenfalls erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.

Deutschland
Tropical Islands Wenn die Tropen Trauer tragen

Tropical Islands, das Exotiksurrogat in einer brandenburgischen Halle, ist Deutschlands elftbeliebteste Sehenswürdigkeit. Wie um Himmels Willen konnte es soweit kommen? Mehr

Ein ganz besonderer Wein Das Älteste ist manchmal das Neueste

Die Hessische Bergstraße, Deutschlands kleinstes Weinbaugebiet, pflegt die Artenvielfalt, besinnt sich auf historische Rebsorten und sieht sich damit für den Klimawandel gewappnet. Mehr

Wim Wenders’ Photographien Gefesselt von geheimer Gewalt

Ein Großer der deutschen Romantik unserer Zeit: Wim Wenders zeigt seine Landschaftsbilder im Museum Kunstpalast in Düsseldorf. Mehr

Die Götter haben Griechenland reichlich gesegnet: mit antiken Stätten, Sagen, einer üppigen Insel-Welt, wundervollen Stränden, sonnenverwöhntem Gemüse, köstlichen Früchten und Weinen nebst einem Mittelmeerklima, das Lust aufs Reisen macht.

Griechenland
Griechenland Menschen im Gegenlicht

Wir kamen mit all den Nachrichten, Schuldzuweisungen und Beschwerden im Gepäck nach Griechenland, auf die Peloponnes, dort, wo die Berge ins Meer fließen. Was wir fanden, waren eine unabweisbare Freundlichkeit. Und das deutsche Gesinnungsgriechentum. Mehr

Daios Cove Resort auf Kreta Ariadne, schenk uns deinen Faden!

So verwinkelt ist das Daios Cove Resort auf Kreta, dass man fast nicht hinausfindet. Muss man auch nicht. Außer, man will sehen, wo das weltbeste Olivenöl herkommt. Mehr

Griechenland Wer hat Angst vorm hungrigen Wolf?

Adler, Geier, Bären und die tiefste Schlucht der Welt: Der Nationalpark Vikos-Aoos im Nordwesten Griechenlands überwältigt mit einer spektakulären Natur, die manchmal auch ihr blutiges Gesicht zeigt. Mehr

Im Land der Gaumenfreuden laden zwischen Ärmelkanal, Atlantik und Mittelmeer 27 Regionen einschließlich Korsika zu Begegnungen ein, die durch Klima, Natur und Kultur nicht unterschiedlicher sein könnten.

Frankreich
Frankreich Still und Gleise

An der Petite Ceinture, einem Bahnring aus dem 19. Jahrhundert, ist sogar in Paris noch etwas zu entdecken. Eine Unterwanderung. Mehr

Eisenbahn-Nostalgie In den letzten Zügen

Streik ist nicht genug: Weil sie sich nicht mehr rentieren, stellt die Bahn viele ihrer Nachtzüge für immer ein. Eine Abschiedsfahrt von Berlin nach Paris, bevor im Dezember alles vorüber ist. Mehr

Normandie kulinarisch Die Austern des Monsieur Lejeune

Für ihren Cidre und ihren Calvados ist die Normandie berühmt. Doch das sind längst nicht alle Köstlichkeiten, die das Leben an Frankreichs Kanalküste versüßen. Mehr