Home
http://www.faz.net/-gxh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Reise

Ausflugsfahrt Weiß-blaue Käferstündchen

Er läuft und läuft und läuft: Ein Ausflug durch Oberbayern als Zeitreise in die Urlaubswelt der siebziger Jahre - unterwegs in VW-Käfern. Mehr Von Margit Kohl 2 7

Bürokratieabbau beim Reisen China schafft „Amt für Feiertage“ ab

Urlaub in China, das heißt: Alle haben gleichzeitig frei, es gibt Staus, überfüllte Züge, Gedränge vor den Sehenswürdigkeiten. Doch nun hat die Regierung das „Amt für Feiertage“ abgeschafft – und alles könnte besser werden. Mehr Von Petra Kolonko, Peking 2 6

Wildes Irland Achterbahn am Ozean

Im abgelegenen Nordwesten Irlands verheddert sich der Wild Atlantic Way auf mitreißende Art in einem wild zusammengewürfelten Labyrinth aus Land und Wasser. Mehr Von Volker Mehnert 22

Valencia und seine Küche Hütet ihr den heiligen Gral?

Zweimal im Jahr feiern drei Dutzend Restaurants in Valencia das kulinarische Festival „Cuina oberta“, die offene Küche. Dann kann man für wenig Geld fabelhaft essen - und letzte Wahrheiten der Mittelmeerkochkunst ergründen. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 2 2

Wandern mit Sinn im Walsertal Ein Mahl geht noch

Von der Hand in den Mund: Im österreichischen Biosphärenpark Großes Walsertal kann man sich sein Essen in der Natur suchen: die Geschichte eines Vier-Gang-Menüs und seiner Entstehung. Mehr Von Peter Linden 2

Mehr Reise
1 2 3 5  
   
 

Zurück zu den Ursprüngen des Geschmacks Knollenziest und Zuckerwurz

Immer perfekter, immer normierter und oft auch immer fader wird das Gemüse, das uns von der Nahrungsmittelindustrie aufgetischt wird. Dagegen wehren sich Bauern wie der Südtiroler Harald Gasser, der alte Gemüsesorten wieder kultiviert. Mehr Von Georg Weindl 2 20

Santiago de Compostela Die Farben des Lebens und des Todes

Santiago im Nordwesten Spaniens ist nicht nur die Stadt des Maurentöters, sondern auch des Pazifisten Franz von Assisi. Er soll vor achthundert Jahren hier gewesen sein - und wird jetzt mit einer wunderbaren Ausstellung geehrt. Mehr Von Paul Ingendaay 2 6

Zeitreise nach Kroatien Als der Kaiser baden ging

Bis zum Ersten Weltkrieg traf sich das Alte Europa in Opatija an der österreichischen Adria. Dann änderte sich alles. Ein Nostalgiezug fährt heute in die für immer verlorene Epoche. Mehr Von Boris Pofalla 3 12

Irische Inseln Die Leerbeauftragten

Immer weniger Menschen leben auf den Inseln vor Irlands Westküste, denn die Jungen bleiben nicht. Dafür aber sind Touristen umso willkommener. Mehr Von Sebastian Eder 16

Der „Gläserne Steig“ in Bayern Was der Hias sicht, dis kimmt

Seit siebenhundert Jahren gibt es Glasbläser im Bayerischen Wald. Ein Wanderweg verbindet ihre Hütten zu einer Geschichte von Aufstiegen und Niedergängen. Doch man tut gut daran, ihn hin und wieder zu verlassen. Mehr Von Freddy Langer 6

Normandie kulinarisch Die Austern des Monsieur Lejeune

Für ihren Cidre und ihren Calvados ist die Normandie berühmt. Doch das sind längst nicht alle Köstlichkeiten, die das Leben an Frankreichs Kanalküste versüßen. Mehr Von Hannah Lühmann 3 5

Ausgepackt Der Schrecken der Raumfahrtrückstände

Vom Gewerbegebiet in den Orbit: Ein Kurzbesuch bei den Sternen und Satelliten in Darmstadt. Mehr Von Andrea Diener 13

Schnorcheln in Schweden Die Scholle ist verschollen

Im Meer wächst und schwimmt so einiges. Nur was genau? Auf den Unterwasser-Naturlehrpfaden vor Göteborg wird man schnorchelnd zum gelehrigen Schüler. Mehr Von Kirsten Panzer-Gunkel 1

Der weiße Pygmäe aus dem afrikanischen Regenwald Der Soundtrack seines Lebens

Vor fünf Jahren begegnete unser Autor im Regenwald von Zentralafrika einem Mann, dessen Geschichte ihn nicht mehr losließ. Jetzt kommt sein Film ins Kino. Mehr Von Michael Obert 1 20

Grandhotel „Peninsula Paris“ Palast der République

Anderssein an der Seine: Paris hat schon wieder ein neues Grandhotel bekommen. Die alten mit den großen Namen müssen aufrüsten. Mehr Von Barbara Liepert 3

Auf der Seidenstraße durch Usbekistan Das kostbare Erbe des großen Menschenschinders

Samarkand, Chiwa, Buchara: Gleich drei mythische Städte der Seidenstraße liegen in Usbekistan. Bis heute erzählen sie Geschichten wie aus Tausendundeiner Nacht - von grandioser Schönheit, grausamer Schicksalsmacht und der Sehnsucht nach dem Meer inmitten der Wüste. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 2 23

Spätsommer auf Usedom Von der Außenküste zum Achterwasser

Auch wenn es kühler wird, ist Usedom ein lohnendes Ziel. Man freut sich über frisch geräucherten Fisch, besucht den einzigen Inselwinzer und ist fast allein mit Kranich und Kormoran. Mehr Von Elke Sturmhoebel 13

Als Gourmet im Gebirge Die Französin läuft immer am Baum vorbei

In den Vogesen konzentriert man sich auf das, was im Übermaß vorhanden ist, weil es im Wald wächst. Und wie schmeckt eine Crème Brûlée mit Tannenbaumkruste? Erstaunlich gut. Mehr Von Julia Bähr 6

„Knee Defender“ Bitte Anstand halten

Die Meldung ging um die Welt: Ein Mann hinderte eine andere Passagierin daran, ihren Sitz zurückzustellen – das Flugzeug musste landen. Die Verkäufe der entsprechenden Klemme stiegen daraufhin deutlich. Mehr Von Florian Siebeck 28 21

Auf Gorilla-Suche in Kongo Der Dschungel als Droge

Zirpen und Zischen, Schnurren und Rascheln: An die Geräusche und die Atmosphäre tief im Regenwald der Republik Kongo muss man sich gewöhnen. Erst dann ist man bereit für seine Bewohner: die Flachlandgorillas. Mehr Von Annabelle Hirsch 3 5

Luftverkehr Und weiter auf die Malediven

Der neue Flughafen in Doha setzt Maßstäbe an Komfort und Effizienz. Das dazugehörige Land lernt allerdings niemand kennen. Denn in Qatar will keiner bleiben Mehr Von Andreas Spaeth 1 5

Berlin-Tourismus So oder Zoo ist das Leben

In der Gegend rund um den Berliner Zoo entstehen schicke neue Hotels, Bars und Restaurants, die sogar die Berliner gut finden. Doch im Zentrum des Geschehens sind nach wie vor: die Tiere. Zu Besuch bei den Stadtaffen. Mehr Von Boris Pofalla 4 5

Deutsche Farbenlehre (6): Braunfels Keiner entkommt der originalen Braunfels-Überraschung

Ohne seine Ritterburg wäre dieser Luftkurort nur ein besonders hübsches Fachwerkstädtchen in Mittelhessen. Mit der Burg aber ist er ein Magnet. Leichte Reibungen zwischen der adeligen Familie Solms-Braunfels und der Gemeinde wirken zusätzlich anziehend. Mehr Von Elsemarie Maletzke 7 19

Karikaturen-Galerie Da lacht der Urlauber

Kommt ein Mann mit seiner Frau im Jahr 3000 ins Reisebüro: Die F.A.Z.-Karikaturisten Greser & Lenz erzählen ihre besten Urlaubswitze. Mehr 5

Kroatien Die Fische spüren den nächsten Sturm

Keine Massen, keine spektakulären Strände, dafür Schafe und Gänsegeier: Im wilden Norden der kroatischen Insel Cres lernt man, dass weniger manchmal mehr ist. Mehr Von Ulrike Maria Hund 15

1 2 3 5  

Finnland ist zwar das waldreichste Land der Erde, lässt aber zwischen Mitternachtssonne und Winterdunkelheit genügend Raum für Entdeckungen an zahlreichen Seen, auf Inseln und in quirligen großen und kleinen Städten.

Finnland
Auf den Spuren von Tove Jansson An Helsinkis Hafen kommt ein Stein ins Grollen

Finnlands Hauptstadt ist bereit: Am 9. August jährt sich der Geburtstag von Tove Jansson, der Mutter der „Mumins“, zum hundertsten Mal. Es gibt es eine große Gedenkausstellung. Auch eine Spurensuche in Hafen von Helsinki lohnt sehr. Mehr

Hollands Alpensee Dann kurven wir eben durch Kärnten

Eislaufen ist auf der langen Strecke nichts für Weicheier. Und da es in den heimischen Grachten schon zu warm dafür geworden ist, fallen in jedem Winter zweitausend holländische Kufenverrückte in Kärnten ein. Mehr

Hundeschnell durch Finnland Flaschenfrösche und eigenwillige Rentiere

Klischee hin oder her - zu einer Finnlandreise gehören Huskys, Rentiere und durch Eislöcher geangelte Fische. Im Nirgendwo um Oulu warten sie auf Touristen. Mehr

Es muss nicht immer Paris sein: Von Marseille am Mittelmeer bis Lille im hohen Norden und von Annecy in den Alpen bis Bordeaux am Atlantik warten zahlreiche schöne Städte in Frankreich auf ihre Entdeckung.

Paris jenseits der Touristenmassen Die große Liebe ruht am Grunde des Kanals

Wer schon den Eiffelturm bestiegen, die Mona Lisa bestaunt und eine Handtasche auf den Champs-Élysées erstanden hat, dem sei eine Kreuzfahrt auf dem Canal Saint-Martin empfohlen. Denn dort entdeckt man ein Paris, wie man es noch nie gesehen hat. Mehr

Stationen Aufwachen ist der Schrecken der Hölle

Hof halten im Parterre, Schlafen unterm Dach: Das Café Tournon in Paris war Joseph Roths letzte Bleibe. Noch heute riecht es nach Vergangenheit, Niederlage und Unsterblichkeit. Mehr

Unterwegs mit Hölderlin Eine Winterreise

Was war los mit Hölderlin? Im Dezember 1801 war er von Nürtingen nach Bordeaux gelaufen, um dort eine Stellung als Hauslehrer anzutreten. Ein halbes Jahr später kam er zurück. Halbwahnsinnig. Mehr

Der „Duftende Hafen“ am Perlfluss, wie Hongkong übersetzt wird, kombiniert drei große Stadtteile und 262 Inseln, Tradition und Moderne, Geschäftigkeit und stille Tempel zu einem faszinierenden, kontrastreichen Ganzen.

Hongkong
Luxus im Peninsula Hongkong Als Clark Gable einmal einen Schraubenzieher bestellte

Die asiatische Hotelikone The Peninsula Hongkong steckt voller Geschichten, die in dreißig Stockwerken und fünfzehn Rolls-Royce spielen, bei denen acht Bs von Bedeutung sind, ebenso ein Handwerkszeug und die verrückteste Toilette der Welt. Mehr

Hongkong für Feinschmecker Die beste Kantine der Welt

Haute Cuisine muss immer teuer sein? Weit gefehlt! In Hongkong gibt es ein Restaurant, das mit einem Michelin-Stern dekoriert ist und trotzdem nur Preise wie ein Straßenimbiss nimmt. Mehr

Hongkong Wie viele Nudeln passen in ein Nadelöhr?

Hongkong ist die kulinarische Hauptstadt Asiens. Fast könnte man meinen, gutes Essen sei den Menschen hier noch wichtiger, als gutes Geld zu verdienen: Ein Besuch beim „Hongkong Food Festival“, einer Völlerei als vollendetem Genuss. Mehr

Die Schweiz ist ein Gesamtkunstwerk aus imposanter Bergwelt, klaren Seen und Naturgewalten, aus gelebten Traditionen, modernen Städten und regional inspirierter kulinarischer Vielfalt, angeführt von weltberühmten Sterneköchen.

Schweiz
Bergsteigen in Georgien Und nach dem Gipfel einen Wodka

Von Bauhelmen, Benzinkochern und Hüttenbaracken: Wer im Kaukasus auf einen Berg steigt, der muss nicht nur mit 5000 Metern Höhe zurechtkommen, sondern auch feststellen, dass Georgien nicht die Schweiz ist Mehr

Schweiz Ausweitung der Parkzone

Vor 150 Jahren entstand in Kalifornien die Idee des Nationalparks, vor 100 Jahren der erste und bis heute einzige in der Schweiz. Im Tessin könnte nun das zweite Schutzgebiet entstehen - mit komplett neuen Ansätzen. Mehr

Arktis in der Schweiz Acht Wochen lang zehn Grad, das ist hier der Sommer

Auf der Glattalp, dem kältesten Ort der Schweiz, sinkt das Thermometer im Winter auf fünfzig Grad unter null. Doch im Sommer, wenn die Wiesen blühen, zeigen sich den wenigen Wanderern Steinadler und Murmeltier. Mehr

In der britischen Metropole London bilden Tradition und Moderne einen reizvollen Kontrast, der sich im Wechselspiel berühmter Bauten wie dem Tower und der St. Paul's Cathedral mit Wolkenkratzern wie The Shard widerspiegelt.

Unter Briten in Brighton Pretty eccentric!

Brighton ist auf den ersten Blick vielleicht nur ein ehrwürdiges englisches Seebad. Aber: Diese Stadt hat jede Jugendbewegung mitgemacht und ist bis heute Sehnsuchtsziel aller Londoner. Mehr

Londoner East End Der lockende Stern des Jesus von Nazareth

Jack the Ripper meuchelt im Londoner East End keine leichten Mädchen mehr. Heute hantieren hier nur noch Köche mit dem Messer - und bescheren dem Stadtviertel eine fulminante Karriere als neue Hochburg für Genießer. Mehr

London nach den Spielen Olymp und Hades

Nach den Spielen, vor der Zukunft: Im Osten Londons entsteht ein neuer Stadtteil, und zwar mitten in einem alten Stadtteil. Das ist so spannend wie gewagt, denn der Motor der Veränderung ist der entfesselte Kapitalismus. Eine Besichtigung. Mehr

Des Deutschen liebstes Wanderland, die Alpenrepublik Österreich, verwöhnt mit einem einzigartigen Bergpanorama, Skipisten für jedermann, weltläufigen Städten wie Wien, Graz und Salzburg sowie einem reichen kulturellen Erbe.

Österreich
Wandern in der Schweiz Spiritus Säntis

Der Schweizer Aussichtsberg gilt mit seinen 2501 Metern Höhe nicht gerade als alpinistische Herausforderung. Es sei denn, man startet die Tour am Bodensee. Mehr

Satirischer Stadtrundgang Wien, Wien, nur du allein

Abseits touristischer Trampelpfade entdeckt man die Stadt ganz neu. Curt Cuisine führt durch das andere Wien. Mehr

Wiener Walzer Der Taxitänzer ist kein Märchenprinz

In Wien finden jedes Jahr mehr als vierhundert Bälle statt. Dabei geht es festlich zu, aber längst nicht so steif, wie man vielleicht glauben mag: Ein Abend als Aschenputtel auf dem Kaffeesiederball zwischen Fiaker und Würschtelbude. Mehr

Spanien ist ein Reiseland von unfassbarer Vielfalt an Geschichte, Landschaft und Kultur, an attraktiven Städten, ausgedehnten Küsten mit malerischen Fischerdörfern und einer üppigen Inselwelt mit ausgeprägten Charakteren.

Spanien
Zugfahrt durch Nordspanien Nur die Pilger kommen noch langsamer voran

Doch diese Gemächlichkeit ist ein großes Glück. Denn bei der Schienen-kreuzfahrt mit dem nostalgischen Hotelzug Transcantábrico erlebt man Galicien, Asturien, Kantabrien und das Baskenland mit genau der Gelassenheit, die Spaniens grünem Norden angemessen ist. Mehr

Ritterkampf in Spanien Mögen die Spiele beginnen

Auch Ritter brauchen einen Weltmeister: Beim Vollkontakt-Schwertkampf in Schloss Belmonte in Spanien schlagen sich ein paar Exzentriker die Helme ein - sehr zur Freude des Publikums. Mehr

Madrid ohne Männer Die Stadt der starken Frauen

Sie schreiben, regieren, managen und machen Mode auf Spitzenniveau: Eine Reise durch das weibliche Madrid, in dem es von starken Persönlichkeiten nur so wimmelt. Mehr