Home
http://www.faz.net/-gxh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Reise

Weserland König Lustik im Märchenland

Ist die Weser der „deutscheste aller deutschen Ströme“? Bei einer Radtour an ihren Ufern kommt man zu einem anderen Schluss. Mehr Von Rolf Wörsdörfer 3

Die Nahe und ihre Weine Tumult in der Erde, Harmonie in der Flasche

Ein einziges Chaos ist das Weinbaugebiet der Nahe - jedenfalls aus Sicht der Geologen. Für Rieslingfreunde ist das freilich ein Segen. Denn nirgendwo sonst in Deutschland ist die Vielfalt der Gewächse so groß und so grandios. Mehr Von Volker Mehnert 2 17

Am Matterhorn So großartig, dass man einfach hinauf muss

Kein Berg versteht sich besser auf die Kunst der Verführung als das Matterhorn. Doch viele lässt es abblitzen. Ein Gipfelversuch 149 Jahre nach der Erstbesteigung. Mehr Von Freddy Langer 9 23

Antarktis Kurzer Brief auf langer Reise

Es gibt viel zu tun im Postamt von Port Lockroy - obwohl es auf der antarktischen Halbinsel liegt und damit die südlichste Poststation der Erde ist. Und Schuld daran sind die Kreuzfahrer. Mehr Von Sven Weniger 3

Indonesien Der Kuss der Totenschädel

Im Hochland der indonesischen Insel Sulawesi lebt ein Volk, das sich vor dem Tod nicht fürchtet, sondern ihn verehrt: die Toraja, die einen einzigartigen Ahnenkult pflegen. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 7 16

Abenteuer Das macht der See, der kann das!

Als einzige Deutsche erreichte Birgit Lutz zwölfmal den Nordpol. Daheim in den Schlierseer Bergen tauscht sie die weiße Ebene der Arktis gegen grüne Almen und steile Hänge. Ein sportlicher Rundgang durch ein oberbayerisches Idyll. Mehr Von Franziska Horn 5 7

Mehr Reise
1 2 3 5  
   
 

Radurlaub Und immer wird irgendetwas erzählt

Mit dem Fahrrad durch Flachland und Alpen: Die Allgäu-Runde lebt vom Kontrast zwischen Idyll und dramatischer Kulisse. Mehr Von Gerhard Fitzthum 4 2

Mit Kindern in London Ab unter die Themse!

Mit dem Flug- und dem Amphibienfahrzeug, an Seglern vorbei, dann unter den Fluss: Wo könnte man die kindliche Entdeckungslust besser stillen als in London? Eine Vater-und-Sohn-Reise in die britische Hauptstadt. Mehr Von Tilman Spreckelsen 1 15

Madagaskars Süden Dorn to be wild

Nirgendwo sonst ist die Natur so wundersam wie auf Madagaskar. Eine Reise ins Land der Lemuren, jener zauberhaften, affenartigen Flauschgeschöpfe, die es nur hier gibt. Und das sogar in einer Welt der Dornen. Mehr Von Stefan Niggemeier 9

Die Kalkalpen und ihre Hirsche Erst röhrt der eine, dann röhrt der andere

Und manchmal gehen sie aufeinander los. Die Regel ist einfach: Der Stärkere gewinnt. Hirschbeobachtung in den Kalkalpen. Mehr Von Stephan Löwenstein 1 2

Deutsche Farbenlehre (8) Der Durchgriff des Realen

Im neunzehnten Jahrhundert erlebte Gelbensande einen historischen Aufbruch, von dem bis heute ein Jagdschloss und der Bahnhof zeugen. Urlaub aber macht man im Plattenbau. Mehr Von Christian Geyer 5

Eine ganz besondere Bar in Rom Für ein paar Stunden auf rosa Wolken

Ein Barbesitzer in Rom schreibt einen Roman über sein Leben und landet damit einen Bestsellererfolg. Und was macht er? Er bleibt Barista, als sei nichts passiert. Mehr Von Veronika Eckl 7

Wandern mit Tieren Schafes Schwester

Es ist eine tollkühne Idee, mit der elfjährigen Tochter den Hirten beim traditionellen Schafübertrieb vom Ötztal ins Schnalstal zu helfen. Doch es geht, und am Ende stellt sich das Kind geschickter an als die Eltern. Mehr Von Helmut Luther 2 16

Wandern auf Menorca Pferdemist weist den Weg über die Klippen

Der Camí de Cavalls umrundet Menorca und passiert dabei die schönsten Abschnitte der Küste: Weitwandern im Mittelmeer. Mehr Von Susanne Schaber 6

Deutsche Farbenlehre (7) Pechblende für den Weltfrieden

Schwarzenberg, die selbsternannte Perle des Erzgebirges, erscheint unspektakulär. Unter der Erde jedoch liegen Schätze, die immer wieder Begehrlichkeiten wecken. Mehr Von Andrea Diener 4 22

Fado Sehnsucht, die ich meine

Von der Kunst, Fado zu hören: Ein musikalischer Streifzug durch das nächtliche Lissabon. Mehr Von Verena Fischer-Zernin 6 16

Valencia und seine Küche Hütet ihr den heiligen Gral?

Zweimal im Jahr feiern drei Dutzend Restaurants in Valencia das kulinarische Festival „Cuina oberta“, die offene Küche. Dann kann man für wenig Geld fabelhaft essen - und letzte Wahrheiten der Mittelmeerkochkunst ergründen. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 3 13

Wandern mit Sinn im Walsertal Ein Mahl geht noch

Von der Hand in den Mund: Im österreichischen Biosphärenpark Großes Walsertal kann man sich sein Essen in der Natur suchen: die Geschichte eines Vier-Gang-Menüs und seiner Entstehung. Mehr Von Peter Linden 7

Ausflugsfahrt Weiß-blaue Käferstündchen

Er läuft und läuft und läuft: Ein Ausflug durch Oberbayern als Zeitreise in die Urlaubswelt der siebziger Jahre - unterwegs in VW-Käfern. Mehr Von Margit Kohl 2 7

Bürokratieabbau beim Reisen China schafft „Amt für Feiertage“ ab

Urlaub in China, das heißt: Alle haben gleichzeitig frei, es gibt Staus, überfüllte Züge, Gedränge vor den Sehenswürdigkeiten. Doch nun hat die Regierung das „Amt für Feiertage“ abgeschafft – und alles könnte besser werden. Mehr Von Petra Kolonko, Peking 2 6

Wildes Irland Achterbahn am Ozean

Im abgelegenen Nordwesten Irlands verheddert sich der Wild Atlantic Way auf mitreißende Art in einem wild zusammengewürfelten Labyrinth aus Land und Wasser. Mehr Von Volker Mehnert 23

Zurück zu den Ursprüngen des Geschmacks Knollenziest und Zuckerwurz

Immer perfekter, immer normierter und oft auch immer fader wird das Gemüse, das uns von der Nahrungsmittelindustrie aufgetischt wird. Dagegen wehren sich Bauern wie der Südtiroler Harald Gasser, der alte Gemüsesorten wieder kultiviert. Mehr Von Georg Weindl 2 20

Santiago de Compostela Die Farben des Lebens und des Todes

Santiago im Nordwesten Spaniens ist nicht nur die Stadt des Maurentöters, sondern auch des Pazifisten Franz von Assisi. Er soll vor achthundert Jahren hier gewesen sein - und wird jetzt mit einer wunderbaren Ausstellung geehrt. Mehr Von Paul Ingendaay 2 6

Zeitreise nach Kroatien Als der Kaiser baden ging

Bis zum Ersten Weltkrieg traf sich das Alte Europa in Opatija an der österreichischen Adria. Dann änderte sich alles. Ein Nostalgiezug fährt heute in die für immer verlorene Epoche. Mehr Von Boris Pofalla 3 13

Irische Inseln Die Leerbeauftragten

Immer weniger Menschen leben auf den Inseln vor Irlands Westküste, denn die Jungen bleiben nicht. Dafür aber sind Touristen umso willkommener. Mehr Von Sebastian Eder 16

Der „Gläserne Steig“ in Bayern Was der Hias sicht, dis kimmt

Seit siebenhundert Jahren gibt es Glasbläser im Bayerischen Wald. Ein Wanderweg verbindet ihre Hütten zu einer Geschichte von Aufstiegen und Niedergängen. Doch man tut gut daran, ihn hin und wieder zu verlassen. Mehr Von Freddy Langer 6

1 2 3 5  

Spanien ist ein Reiseland von unfassbarer Vielfalt an Geschichte, Landschaft und Kultur, an attraktiven Städten, ausgedehnten Küsten mit malerischen Fischerdörfern und einer üppigen Inselwelt mit ausgeprägten Charakteren.

Spanien
Santiago de Compostela Die Farben des Lebens und des Todes

Santiago im Nordwesten Spaniens ist nicht nur die Stadt des Maurentöters, sondern auch des Pazifisten Franz von Assisi. Er soll vor achthundert Jahren hier gewesen sein - und wird jetzt mit einer wunderbaren Ausstellung geehrt. Mehr

Zugfahrt durch Nordspanien Nur die Pilger kommen noch langsamer voran

Doch diese Gemächlichkeit ist ein großes Glück. Denn bei der Schienen-kreuzfahrt mit dem nostalgischen Hotelzug Transcantábrico erlebt man Galicien, Asturien, Kantabrien und das Baskenland mit genau der Gelassenheit, die Spaniens grünem Norden angemessen ist. Mehr

Ritterkampf in Spanien Mögen die Spiele beginnen

Auch Ritter brauchen einen Weltmeister: Beim Vollkontakt-Schwertkampf in Schloss Belmonte in Spanien schlagen sich ein paar Exzentriker die Helme ein - sehr zur Freude des Publikums. Mehr

Die norwegische Wildnis aus Tundra und Gletschern ist wie gemacht für ausgedehnte Ski- und Schlittentouren sowie Wanderungen durch die zwanzig Nationalparks zu den Fjorden und versteckten Seen.

Norwegen
Anglerreisen Angelschein und Sein

In Norwegen ist Angeln wie meditieren. Aber funktioniert das auch zurück in Deutschland? Beschreibung einer Männerbeschäftigung. Mehr

Oslo Komm mit mir ins Frauenzimmer!

Im Grand Hotel in Oslo haben prominente Norwegerinnen eine ganze Etage speziell für weibliche Gäste eingerichtet. Auf dem „Ladies Floor“ sind die Zimmer so unterschiedlich wie ihre Patinnen. Mehr

Episoden aus der Isolation Schneeversunken

Draußen Schneemassen, drinnen ein Mikrokosmos - wie fühlt sich das an, wenn man eingeschneit ist? Fünf Geschichten aus Österreich, Italien, Estland, Norwegen und der Türkei. Mehr

Das Königreich Dänemark, das Land zwischen Nord- und Ostsee, bietet seinen neugierigen Gästen auf über 7000 Küstenkilometern, 72 bewohnten Inseln und im weltstädtischen Kopenhagen zahlreiche Ziele für überraschende Entdeckungen.

Dänemark
Familienurlaub Streikverbot für Kinder

Es war doch immer so schön! Wenn Teenager heute den Familienurlaub bestreiken, fallen die Eltern aus allen Wolken. Obwohl sie früher selbst gestreikt haben. Einblick in eine moderne Vater-Seele. Mehr

Dänemark Neun Sterne über dem Öresund

Unsere nördlichen Nachbarn haben sich innerhalb kürzester Zeit in den Olymp der Sterneküche gekocht. In Kopenhagen gibt es darum deutlich Spannenderes zu entdecken als die gummirote Pølser. Mehr

Dänemark Puppenstuben-Niedlichkeit auf Fünen und Aro

Graf Michael Ahlefeldt-Laurvig-Bille posiert in einer schwarzen Paraderüstung vor Schloß Egeskov. Strahlend und verstrubbelt, den Helm unter dem Arm, gleicht er weniger einem Ritter, als einem spätmittelalterlichen Motorradfahrer. Mehr

Schweden begeistert mit atemberaubender, unberührter Natur in ausgedehnten Wäldern, an den Küsten und Tausenden Binnenseen sowie mit bemerkenswerter kultureller Vielfalt einschließlich Krimis von Weltrang, deren Spuren die Fans verfolgen können.

Schweden
Stockholm, musikalisch Super Trouper Södermalm

In der schwedischen Hauptstadt Stockholm haben viele musikalische Erfolgsgeschichten begonnen. Das liegt nicht nur an ABBA. Dass der Schwedenpop kein Auslaufmodell ist, kann man am besten im Stadtteil Södermalm sehen - und hören. Mehr

Winterreise durch Schweden Kein Elch, nirgends

Pulkas ziehen, Rucksäcke schleppen, Holz hacken: Das gehört zu einer Schneeschuhtour über das Fulufjäll - ein Hochplateau in Schweden. Es ist fest in deutscher Hand. Mehr

Astrid Lindgrens Stockholm Die Stadt der Dämmerung

Vergesst Bullerbü: In Stockholm hat die Schriftstellerin Astrid Lindgren fast ihr gesamtes Leben verbracht. Und dabei den Zauber der Großstadt festgehalten. Mehr

In der britischen Metropole London bilden Tradition und Moderne einen reizvollen Kontrast, der sich im Wechselspiel berühmter Bauten wie dem Tower und der St. Paul's Cathedral mit Wolkenkratzern wie The Shard widerspiegelt.

Unter Briten in Brighton Pretty eccentric!

Brighton ist auf den ersten Blick vielleicht nur ein ehrwürdiges englisches Seebad. Aber: Diese Stadt hat jede Jugendbewegung mitgemacht und ist bis heute Sehnsuchtsziel aller Londoner. Mehr

Londoner East End Der lockende Stern des Jesus von Nazareth

Jack the Ripper meuchelt im Londoner East End keine leichten Mädchen mehr. Heute hantieren hier nur noch Köche mit dem Messer - und bescheren dem Stadtviertel eine fulminante Karriere als neue Hochburg für Genießer. Mehr

London nach den Spielen Olymp und Hades

Nach den Spielen, vor der Zukunft: Im Osten Londons entsteht ein neuer Stadtteil, und zwar mitten in einem alten Stadtteil. Das ist so spannend wie gewagt, denn der Motor der Veränderung ist der entfesselte Kapitalismus. Eine Besichtigung. Mehr

Im Land der Gaumenfreuden laden zwischen Ärmelkanal, Atlantik und Mittelmeer 27 Regionen einschließlich Korsika zu Begegnungen ein, die durch Klima, Natur und Kultur nicht unterschiedlicher sein könnten.

Frankreich
Normandie kulinarisch Die Austern des Monsieur Lejeune

Für ihren Cidre und ihren Calvados ist die Normandie berühmt. Doch das sind längst nicht alle Köstlichkeiten, die das Leben an Frankreichs Kanalküste versüßen. Mehr

Radfahren in Yorkshire Vélocité britannique!

Frankreich ist nicht genug: In diesem Jahr startet die Tour de France in England, genauer im nordenglischen Yorkshire. Dort gibt es für Gemütlichfahrer einiges zu entdecken - viel Süßes und Skurriles. Mehr

Pilgern in Frankreich Wer suchet, der findet nichts

Weder Heil noch Spiritualität schenkt dieser Weg den Wanderern, dafür Stille, Ruhe und das Glück der Einsamkeit: Auf alten Pilgerpfaden von Vézelay nach Nevers durch das sanftmütige Herz Frankreichs. Mehr