Home
http://www.faz.net/-gpf-770gy
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
© reuters
Der rechtskonservative Kandidat Nikos Anastasiades hat die Präsidentschaftswahl mit deutlichem Vorsprung gewonnen, verfehlte aber die absolute Mehrheit. Deshalb wird eine Stichwahl am 24. Februar notwendig.
  Weitersagen Merken
18.02.2013

Zypern Anastasiades gewinnt ersten Wahlgang

Der rechtskonservative Kandidat Nikos Anastasiades hat die Präsidentschaftswahl mit deutlichem Vorsprung gewonnen, verfehlte aber die absolute Mehrheit. Deshalb wird eine Stichwahl am 24. Februar notwendig.