http://www.faz.net/-gdz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Inklusion NRW setzt nun doch auf Förderschulen

Die neue NRW-Bildungsministerin stellt im Gespräch mit der F.A.Z. ihren Plan vor, wie Inklusion im größten Bundesland gelingen soll. Sie widerspricht dabei der Vorgänger-Regierung. Mehr 46

Wahl in NRW

Koalitionsverträge vorgestellt Schwarz-gelb bläst in NRW zur „Aufholjagd“

CDU und FDP in NRW machen einen Haken unter ihren Koalitionsvertrag – und wollen ein Zeichen über die Landesgrenzen hinaus setzen. Auch in Schleswig-Holstein verbinden die Koalitionspartner mit ihren Unterschriften große Ziele. Mehr 7

Armin Laschet „Man muss von Anfang an durchgreifen“

Armin Laschet hat die Landtagswahl knapp gewonnen. Im Interview spricht der designierte CDU-Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen über den Fall Amri und die doppelte Staatsbürgerschaft. Mehr Von Reiner Burger und Alexander Haneke 0

Nordrhein-Westfalen Der Herzkammer-Mythos der SPD

Nach der historischen Niederlage im Mai und dem Rücktritt Hannelore Krafts sammelt sich die NRW-SPD. Wie sie bei der Bundestagswahl wieder „Erfolgspartei“ werden will. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf 0

Familiäre Schweinemast? NRW-Agrarministerin wird Tierquälerei vorgeworfen

Gibt es im Familienbetrieb der neuen NRW-Agrarministerin Christina Schulze Föcking Verstöße gegen den Tierschutz? Heimliche Aufnahmen von Tierschützern legen den Verdacht nahe. Der Staatsanwalt prüft. Mehr 219

Ministerpräsident von NRW Die letzte Klippe

Schwarz-Gelb besteht in Nordrhein-Westfalen seine erste Bewährungsprobe und wählt Armin Laschet aus eigener Kraft zum Ministerpräsidenten. Eine Aktion der AfD verpufft. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf 2 8

Mehr Wahl in NRW
1 6 7 8
   
 

Nordrhein-Westfalen Unter schweren Gewitterwolken

Schwarz-Gelb hat die Chance, sich als Kraft der Krisenbewältigung zu präsentieren, vertan. Man wollte auf Nummer sicher gehen, keine Entscheidungen treffen, die Wähler in Nordrhein-Westfalen verschrecken könnten. Die Regierung Merkel hätte eine andere Tonlage wählen sollen. Mehr Von Stefan Dietrich 0

NRW hat gewählt Nach der Wahl kann das Sparen beginnen

Die Wahl in Nordrhein-Westfalen ist gelaufen, und die Steuerschätzung bis 2014 liegt vor. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr: Nach der Wahl muss die Regierung sagen, wie sie sich ein Leben ohne neue Schulden vorstellt. Mehr Von Konrad Mrusek 0

Reaktionen auf das Wahlergebnis „Ein Warnschuss für Berlin“

Enttäuschung bei CDU und FDP, Freude bei Sozialdemokraten und Grünen: Guido Westerwelle spricht von einem „Warnschuss für die Regierungsparteien“. Rüttgers warnte vor einer Regierungsbeteiligung der Linkspartei. Mehr 0

Linkspartei nach der Wahl „Ein grandioser Tag“

Die Linkspartei hat in Nordrhein-Westfalen ihr Wahlziel erreicht. Sie steht nach Aussage ihrer designierten Parteivorsitzenden Gesine Lötzsch und Klaus Ernst für einen „Politikwechsel“ bereit. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin 0

NRW wählt Europas Krise dominiert den Wahlkampf

In Nordrhein-Westfalen hat am Morgen die Landtagswahl begonnen. Der Wahlausgang gilt als völlig offen. Die einzige große Wahl in diesem Jahr gilt als erster Stimmungstest für die schwarz-gelbe Bundesregierung. Beim Wahlkampf-Endspurt wurde daher mehr über die Griechenland-Hilfen gestritten, als über die Sorgen im eigenen Land. Mehr 0

Wirtschaftspolitik Eine Schlüsselwahl in NRW

Die Wahl in Nordrhein-Westfalen hat herausragende innenpolitische Bedeutung. Es stellen sich entscheidende Fragen zur wirtschaftlichen Zukunft. 2005 erschienen die Sozialdemokraten verbraucht, der Drang nach einem Regierungswechsel übermächtig. Das ist diesmal nicht der Fall. Mehr Von Werner Sturbeck 0

Nordrhein-Westfalen Eine kleine Bundestagswahl

Erstmals können die Wähler an diesem Sonntag bei einer Landtagswahl eine Zweitstimme abgeben. Die Parteien in Nordrhein-Westfalen werben bis zuletzt um Zustimmung. Denn auch in den jüngsten Umfragen zeichneten sich keine klaren Mehrheiten ab. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf 0

Die Pirouette des Jürgen Rüttgers Hier steht man für das Soziale

Arbeiterführer und Kümmerer: Jürgen Rüttgers gibt das soziale Gewissen der Union und etabliert seine Partei gerne als die bessere SPD. Das schmeckt den großen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen gar nicht. Mehr Von Reiner Burger, Brigitte Koch und Werner Sturbeck 0

Ministerpräsident Rüttgers Reiter auf Messers Schneide

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers ist im Wahlkampf grauer und schmaler geworden. Für seine bisherige Koalition zeichnet sich keine Mehrheit ab. Im Endspurt scheint die Griechenland-Krise der Opposition zu nützen. Mehr Von Reiner Burger 0

Hannelore Kraft Strukturwandel einer Kandidatin

Die Herausforderin von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers bei der Wahl in Nordrhein-Westfalen hat gelernt, die sozialdemokratische Erzählung zu verkörpern. In den Umfragen hat Hannelore Kraft gewaltig aufgeholt. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf 0

Wahl in NRW Arbeit am Mythos der anderen

Es war eine lange Rückkehr an die Macht: Erst mit Rüttgers gelang es der nordrhein-westfälischen CDU, ihr Oppositionstrauma zu überwinden. Nun droht sie erneut als regierungsunfähig zu gelten. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf 0

Wahlkampf in NRW „Machen Sie Politik - ich geh einkaufen“

Jürgen Rüttgers schreckt vor der Geisterbahn nicht zurück, Sylvia Löhrmann wird zur „grünen Kraft“ und Hannelore von der SPD ist im Wahlbezirk ihrer Tante unterwegs. Verena Müller hat sich unter die Wahlkämpfer in Nordrhein-Westfalen gemischt. Eine Audio-Slideshow. Mehr 0

Grüne in Nordrhein-Westfalen Mit wem auch immer

Die Grünen in Nordrhein-Westfalen haben es geschafft, sich nicht festlegen zu müssen: Rot-Rot-Grün schließen sie ebensowenig aus wie eine Koalition mit der CDU. Sie erwarten zudem das beste Landtagswahlergebnis seit 1995. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf 0

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen Ein Zittern an der Ruhr

Die Blitzaufsteigerin Hannelore Kraft gegen den präsidialen Jürgen Rüttgers: Das Rennen im bevölkerungsreichsten Bundesland bleibt bis zuletzt offen. Und womöglich kommt es am Ende auf die Bundeskanzlerin an. Mehr Von Reiner Burger 0

FDP in Nordrhein-Westfalen Hoffen auf die Zweitstimme

„Zehn Prozent plus X“ wollen die Liberalen bei der Landtagswahl erreichen. Lange sah es gut aus für die Partei, doch die schlechten Umfragewerte für Außenminister Westerwelle dämpfen die Erwartungen. Mehr Von Reiner Burger, Bonn 0

SPD in Nordrhein-Westfalen Von der Hoffnung, wieder Tritt zu fassen

Der Niedergang der SPD in Nordrhein-Westfalen begann lange vor der Agenda-Politik Gerhard Schröders. Doch die Sozialdemokraten haben wieder Tritt gefasst. Auch, weil in ihrer Kampagne nichts mehr an frühere Zeiten erinnert. Mehr Von Reiner Burger 0

Nordrhein-Westfalen Schulwahlkampf

In Nordrhein-Westfalen wird über die Zukunft von Gymnasien, Haupt- und Realschulen gestritten. Es ist das zentrale landespolitische Wahlkampfthema. Die Parteien versuchen, daraus einen Lagerwahlkampf zu inszenieren. Mehr 0

1 6 7 8