http://www.faz.net/-gdz

FAZ.NET-Countdown : Rambazamba statt Reggae

Trump-Tweets, Korea-Krise oder Zickzack in Zimbabwe? Lauschen Sie lieber CSU, FDP und SPD. Denn das Schauspiel auf der politischen Bühne Deutschlands ist mindestens genauso spannend.

Kommentar zur CSU : Der Kampf um das Erbe Seehofers

Bei der CSU ist die Klarheit einer großen Unübersichtlichkeit gewichen. Wer die Zukunft der Partei gestalten wird, weiß niemand. Was die Wähler davon halten, zeigen die Umfragen.

FAZ.NET-Countdown : High Noon mit Horst

Nicht nur bei der CSU geht der Machtkampf in die entscheidende Phase, auch bei der SPD knarzt es. Und in Argentinien bleibt das Rätsel des verschollenen U-Bootes ungelöst.

FDP-Kommentar : Nicht einschnappen

Der Abbruch der Sondierungsgespräche durch die FDP ist das eine – sich weiteren Gesprächen kategorisch zu verweigern das andere. Nicht nur die Liberalen müssen wieder das Ganze in den Blick bekommen.

Kommentar : Die Stunde der SPD

Die schnelle Bildung einer stabilen Regierung ist ein im Grundgesetz verankerter Auftrag – und der gilt für alle Parteien. Wenn Martin Schulz jetzt die Gunst der Stunde nutzt, könnte er viel gewinnen.

Lebenslang für Ratko Mladic : Ein historisches Urteil

Das Urteil gegen Ratko Mladic ist gerechtfertigt. Der ehemalige bosnisch-serbische General wird den Rest seines Lebens in Haft verbingen – dort, wo er spätestens seit 1995 hingehört.

FAZ.NET-Countdown : Vorhang auf für die SPD

Reicht die Vorstellungskraft der SPD für eine Neuauflage der großen Koalition? Offenbar beginnt in der Partei ein Umdenken. Außerdem: In Den Haag fällt nach fünf Jahren das Urteil gegen Ratko Mladic für den Massenmord von Srebrenica. Das Wichtigste des Tages im FAZ.NET-Countdown.

FAZ.NET-Countdown : Jamaika ist tot. Es lebe Jamaika!

Der Bundespräsident hat die Parteien daran erinnert, dass sie für die Willensbildung zuständig sind, aber nicht für die Regierungsbildung. Vielleicht fällt ja der Groschen noch.

Sondierungsgespräche : Verlängerung für Seehofer

Das Scheitern der Jamaika-Koalition am Montag schockte die ein oder andere Partei. Nun könnte es für die CSU in mehrere Richtungen gehen. Eine Verlängerung der Ära Seehofer ist dabei nicht der einzige Weg.

Die EU und Jamaika : Die nächste Unsicherheit

Es ist ironisch: Vor ein paar Jahren beschwerten sich viele Europäer noch über das starke Deutschland. Nun machen sie sich Sorgen angesichts eines Landes, das mit sich selbst beschäftigt ist.
Klatschmohn oder Hanf: Dann hat das Hauen und Stechen schnell ein Ende.

Fraktur : Lasst Blumen sprechen!

Sondieren ist Silber, Flowerpower ist Gold: Auch „Jamaika“ muss mehr auf die nonverbale Kommunikation setzen.

Seite 1/8

  • Wahl in NRW : Der Triple-Trick der CDU

    Entscheidend für den Sieg von Armin Laschet war die Mobilisierung – dafür hat die CDU den gleichen Trick wie im Saarland angewandt. Und profitierte von einer groben Fehleinschätzung der SPD. Die Wahlanalyse.
  • CDU in Nordrhein-Westfalen : Feiertag mit Zitterpartie für Laschet

    Armin Laschet ist der Gewinner des Wahlabends. Er kann Hannelore Kraft als Ministerpräsident ablösen – trotzdem muss er am Abend plötzlich bangen: Kommt er in den Landtag? Und was wäre, wenn nicht?
  • SPD-Debakel in NRW : Drei zu null für Merkel

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hatte Nordrhein-Westfalen zur Testwahl für den Bund erklärt. Nun liegen die Kanzlerin und ihre CDU fast uneinholbar in Führung. Doch es gibt auch Warnungen in der Union:„Hochstimmungen können trügen.“
  • Merkel schlägt Schulz : Die Trümmer der SPD

    Die SPD ist auf den furiosen Schulz-Zug aufgesprungen, fährt mit ihm aber in die falsche Richtung. Die CDU setzt auf die besseren Themen und hat noch immer das bessere Zugpferd – Angela Merkel. Ein Kommentar.
  • FDP-Triumph in NRW : Lindners Mission ist fast erfüllt

    Mit seinem Erfolg in Nordrhein-Westfalen hat Christian Lindner die FDP vier Monate vor der Bundestagswahl endgültig zurück ins Spiel gebracht. Schafft sie auch im Bund das Comeback?
  • Gut gemacht, mein Mann: Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry gratuliert dem Landesvorsitzenden Marcus Pretzell zum Einzug in den Düsseldorfer Landtag.

    NRW-Wahl : Gemischte Gefühle bei der AfD

    Nach mageren Ergebnissen im Saarland und in Schleswig-Holstein war die NRW-AfD nervös. Jetzt ist die Erleichterung groß, vor allem bei den Gegnern von Frauke Petry und Marcus Pretzell.
  • Wahl in NRW : Das war’s für SPD und Grüne

    Für die SPD und ihren Kanzlerkandidaten ist es der Super-Gau. Mit dem Triumph der CDU in NRW stehen die Chancen für Martin Schulz zum Machtwechsel im Bund schlecht. Zu verdanken hat er es auch Hannelore Kraft.