http://www.faz.net/-gpf-92tjz

Ungewöhnliche Einlage : Neu-Genosse stürmt SPD-Bühne bei Schulz-Rede

  • Aktualisiert am

Euphorie pur: Das jüngste Neumitglied des SPD-Ortsvereins Blankenfelde-Mahlow im Berliner Umland. Bild: Reuters

Schreckenssekunde im Berliner Willy-Brandt-Haus: Ein Mann stürzt zu SPD-Chef Martin Schulz auf die Bühne. Dann folgt die amüsante Entwarnung.

          Für die Sicherheitsleute im Willy-Brandt-Haus dürfte es ein Schreckensmoment gewesen sein, als ein älterer Mann mit Schnauzbart auf die Bühne stürmte und der versammelten SPD-Spitze um den Hals fiel. Doch Peter Laws wollte, offenbar euphorisiert vom Erfolg der Sozialdemokraten in Niedersachsen, einfach nur seinen Aufnahmeantrag Parteichef Martin Schulz persönlich übergeben. Der reagierte freudig-gelassen. „Hiermit bist Du aufgenommen“, eröffnete Schulz dem jüngsten Neumitglied des SPD-Ortsvereins Blankenfelde-Mahlow im Berliner Umland.

          SPD-Vertreter versicherten anschließend, dass die ungewöhnliche Einlage nicht geplant gewesen sei. Eine Genossin hatte Laws mit ins Willy-Brandt-Haus gebracht. Als Schulz redete, büxte der 61-jährige Rentner seiner Begleitung aus, überwand das rote Absperrband und enterte das Podium. Nach der Bundestagswahl habe er beim Ortsverein gefragt, „ob ich bei Euch noch mitmachen kann“, erzählte Laws später beim Prosecco. SPD hatte er nach eigenem Bekunden zuvor noch nie gewählt.

          Weitere Themen

          Wer stürmt den Fußball-Olymp? Video-Seite öffnen

          Frankreich oder Kroatien : Wer stürmt den Fußball-Olymp?

          Es ist das wohl größte Fußballspiel dieses Planeten. Alle vier Jahre ermittelt die Fußballwelt einen neuen Weltmeister. Der heißt dieses Jahr weder Brasilien, noch Deutschland oder Argentinien und schon gar nicht Italien. Setzt sich mit Frankreich der Favorit durch? Oder setzt sich das vier Millionen Einwohner starke Kroatien erstmals die Fußballkrone auf?

          Blau, Weiß, Gold

          4:2 gegen Kroatien : Blau, Weiß, Gold

          Le jour de gloire est arrivé! Deutschlands Nachfolger kommt aus dem Nachbarland: Frankreich ist zum zweiten Mal nach 1998 Fußball-Weltmeister. Im torreichsten Finale seit 1958 sind die Kroaten der etwas unglückliche Verlierer.

          Frau klettert auf Freiheitsstatue Video-Seite öffnen

          Ungewöhnlicher Protest : Frau klettert auf Freiheitsstatue

          Mit dieser Kletteraktion am amerikanischen Unabhängigkeitstag hat die Täterin wohl nicht nur die Polizei überrascht. Dabei wollte sie ursprünglich nur gegen die umstrittene Einwanderungspolitik von Präsident Trump demonstrieren.

          Topmeldungen

          Nach Treffen mit Putin : Amerikas Rechte stehen hinter Trump

          Donald Trump muss für sein Treffen mit Wladimir Putin Kritik von allen Seiten einstecken. Der rechte Teil seiner Basis steht hinter ihm – auch, weil viele Unterstützer der „Alt-Right“ eigene Verbindungen nach Russland haben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.