Home
http://www.faz.net/-hbi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Öffentliche Vereidigung Obama plädiert für starken Staat

Präsident Barack Obama hat vor hunderttausenden Amerikanern den Eid für seine zweite Amtszeit abgelegt. Auf den Stufen des Kapitols schwor er auf Verfassung und Bibel. Anschließend erklärte er ein „Jahrzehnt des Krieges“ für beendet. Mehr 46 22

Wahl in Amerika

Barack Obama Schon jetzt historisch

Ob Barack Obama auch als ein großer Präsident der Vereinigten Staaten in die Geschichte eingeht, wird sich in seiner zweiten Amtszeit auch in der Außenpolitik entscheiden. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger 2 0

David Petraeus Kein Kampf mehr um Herzen und Köpfe

Lange vor der Person David Petraeus kam die nach ihm benannte Doktrin zu Fall. In dessen Zentrum stand der Schutz der Zivilbevölkerung im Kampf gegen Terrornetze. Das ist nun anders. Mehr Von Matthias Rüb, Washington 2

Syrien Kämpfe um Flughafen in Damaskus

Syrische Rebellen und Regierungstruppen liefern sich offenbar heftige Gefechte um den internationalen Flughafen von Damaskus. Die Internetverbindungen im Land sind zusammengebrochen. Mehr 0

Jahresrückblick 2012: Wahl in Amerika „Fast wie eine Seifenoper“

Der Wahlkampf in Amerika war lang, teuer und aggressiv. Mitt Romney war am Ende ein zu schwacher Kandidat, um Barack Obama aus dem Weißen Haus zu verdrängen. Mehr Von Andreas Brand und Bertram Eisenhauer 5

Die Republikaner nach der Wahl Dummheit ist der Feind des Siegs

Amerikas Republikaner müssen die Niederlage bei der Präsidentenwahl verarbeiten. Ginge es nach ihren Gouverneuren, würden sie Minderheiten mit einbeziehen, statt sich von ihnen abzugrenzen. Mehr Von Matthias Rüb, Washington 40 48

Mehr Wahl in Amerika
1 5 6 7 5
   
 

Präsidentschaftswahlkampf Romney punktet im Fernsehduell gegen Obama

Herausforderer Mitt Romney hat seine Chance genutzt: Im ersten Fernsehduell mit Barack Obama trat er angriffslustig und selbstsicher auf. Der Präsident blieb in der Debatte über die Steuerpolitik bemerkenswert zurückhaltend. Erste Umfragen sehen Romney als Sieger. Mehr Von Patrick Welter, Washington 47 28

Wahlkampf in Amerika Obama laut Umfrage weiterhin vor Romney

In 40 Tagen findet in den Vereinigten Staaten die Präsidentschaftswahl statt. Umfragen in den vergangenen Tagen zeigen, Amtsinhaber Barack Obama führt in der Wählergunst vor seinem Rivalen Mitt Romney. Mehr 3 0

Vor Präsidentenwahl Arbeitslosenquote in Amerika sinkt auf den tiefsten Stand seit vier Jahren

Rückenwind für Barack Obama: Vier Wochen vor der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten ist die Arbeitslosenquote auf einen Tiefstand gefallen. Nur einmal war sie während Obamas Amtszeit noch niedriger. Mehr Von Patrick Welter, Washington 20 5

Wahlkampf gegen Obama Romney hat noch Reserven

Barack Obama konnte sich im Wahlkampf bisher auf die Millionen von Kleinspendern verlassen. Doch sein republikanischer Herausforderer Mitt Romney verfügt für die mediale Materialschlacht in den sogenannten „Swing States“ über größere finanzielle Reserven. Mehr Von Daniel Schrödel 0

Amerikanischer Wahlkampf Romney veröffentlicht seine Steuererklärung

Mitt Romney hat seine Steuererklärung für das Jahr 2011 offengelegt. Der Republikaner verdiente demnach 13,7 Millionen Dollar, sein Steuersatz lag bei 14,1 Prozent. Daten aus früheren Jahren wollte Romney indes nicht veröffentlichen. Mehr 63 7

Reform der Immigrationsgesetze Obama gesteht Fehler in der Einwanderungspolitik ein

In einem Interview hat Barack Obama es als „größten Fehler“ seiner Amtszeit bezeichnet, die versprochene Einwanderungsreform nicht umgesetzt zu haben. Er habe „nicht alles geschafft, was ich schaffen wollte“, sagte er. Mehr 3 1

Wähler-Beschimpfung Romney verliert an Ansehen

Nach abschätzigen Kommentaren über ärmere Amerikaner verliert Mitt Romney laut einer Umfrage in der Gunst der Wähler. Romney relativierte seine Aussagen: „Mein Wahlkampf dreht sich um die 100 Prozent in Amerika und ich sorge mich um sie“, sagte er. Mehr 10 6

Wahlkampf in Amerika Nicht aus unserer Welt

Mitt Romney verprellt nun auch Konservative. Das heimlich aufgezeichnete Video des amerikanischen Präsidentschaftskandidaten will kaum einer rechtfertigen. Mehr Von Matthias Rüb, Washington 9 5

Obama attackiert Romney „Ein Präsident muss für jeden arbeiten“

Mitt Romneys heimliche aufgezeichnete „Wählerbeschimpfung“ hat für den Republikaner fatale Folgen. Der Herausforderer bemüht sich im amerikanischen Wahlkampf um Schadensbegrenzung, Amtsinhaber Obama spürt Aufwind. Mehr 56 8

Lehrerstreik Gegenwind aus Chicago

Seit mehr als einer Woche streiken die Lehrer an Chicagos öffentlichen Schulen. Für Barack Obama wird der Schulstreit immer mehr zu einem Problem. Mehr Von Matthias Rüb, Washington 5

Milliardär Sheldon Adelson 100 Millionen Dollar für Mitt Romney

Barack Obamas Wahlkämpfer wollen Anhänger mobilisieren, indem sie vorrechnen, wie viele Milliarden Dollar Sheldon Adelson dank Mitt Romneys Steuerplänen verdienen würde. Adelson hat indes noch ganz andere Interessen. Mehr Von Matthias Rüb, Washington und Hans-Christian Rößler, Jerusalem 1

Wahlkampf Obama nützt Romneys fatalen Auftritt

In einem heimlich aufgenommenen Video einer Rede vor Wahlspendern bezeichnet der Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Mitt Romney, Obamas Wähler als „Opfer“ und „Abzocker“, die glaubten, die Regierung müsse für sie sorgen. Der Präsident antwortete umgehend. Mehr 119 38

Wahlkampf in Amerika Romney will an Teilen von „Obamacare“ festhalten

Mitt Romney hat Änderungen an seinem gesundheitspolitisches Programm angekündigt. Er wolle mindestens zwei Punkte von Obamas Gesundheitsreform beibehalten, sagte der Präsidentschaftskandidat. Einer Studie zufolge müssten Rentner nach Romneys Plänen weit mehr zahlen als bisher. Mehr 3

Romneys Steuerdaten Larry Flynt bietet eine Million

Porno-Verleger Larry Flynt bietet eine Million Dollar für Infos über die Finanzsituation von Präsidentschaftskandidat Mitt Romney. Alles nur clevere Werbung? Es ist auf jeden Fall nicht die erste Aktion dieser Art. Mehr 2 3

Amerika Der Fracking-Krieg am Gartenzaun

Fracking hat Amerika einen Rohstoff-Boom beschert. Die umstrittene Methode zur Förderung von Erdgas und Öl könnte bald ins New Yorker Umland kommen. Die einen fürchten Umweltrisiken, die anderen hoffen auf einen Geldsegen. Mehr Von Roland Lindner 12 8

Barack Obama „Ich verspreche keinen einfachen Weg“

Es werde länger „als einige wenige Jahre dauern“, um die schlechte Wirtschaftslage zu verbessern, sagte Barack Obama in seiner Nominierungsrede. Er bitte um eine weitere Amtszeit im Weißen Haus, um seine Ziele zu erreichen. Mehr Von Matthias Rüb, Washington 40 8

Wahl in Amerika Obamas karges Angebot

Ginge es um Sicherheit und nicht um Wirtschaft, wäre Präsident Obama die Wiederwahl sicher. Doch aus dem selbsternannten Heiler der Nation und des Planeten ist ein verzagter Einzelhändler politischer Minimalkost geworden. Mehr Von Matthias Rüb 11 5

Obama nominiert Nach außen cool, innen ganz heiß

Die amerikanischen Demokraten haben Barack Obama auf ihrem Parteitag in Charlotte offiziell als ihren Kandidaten für die Präsidentschaftswahl im November nominiert. Bill Clinton hielt im Kampf um das Weiße Haus ein flammendes Plädoyer für seinen Nachfolger. Mehr Von Matthias Rüb, Charlotte 34 12

Wahlkampfspenden Wall Street unterstützt Republikaner

Nach der Finanzmarktreform unterstützen Mitarbeiter der Wertpapierbranche im Präsidentschaftswahlkampf überwiegend Mitt Romney. Dem einstigen Hoffnungsträger Obama wird die Zuneigung entzogen. Mehr Von Norbert Kuls, New York 4 0

1 5 6 7 5