http://www.faz.net/-hbi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Parteitag der Demokraten Buh, wie Bernie

Viele Demokraten wollen immer noch nichts von Hillary Clinton wissen. Auf dem Konvent in Philadelphia zeigt sich die Partei gespalten. Bis Michelle Obama spricht. Mehr Von Andreas Ross, Philadelphia 6 17

Wahl in Amerika

Parteitag der Demokraten „Trump und Hillary sind beide böse“

In einer furiosen Rede stellt sich Bernie Sanders auf dem Parteitag der Demokraten hinter Hillary Clinton. Die Wut mancher seiner Anhänger mildert das jedoch kaum. Sie fühlen sich von ihm betrogen. Mehr Von Simon Riesche, Philadelphia 40

Wahl in Amerika Clinton-Lager wirft Trump Nähe zu Putin vor

In Philadelphia beginnt der Parteitag der Demokraten – und ausgerechnet jetzt muss sich die Partei wieder mit einer E-Mail-Affäre herumschlagen. Dahinter stecken angeblich Putin und Trump. Ein Ablenkungsmanöver? Mehr Von Andreas Ross, Philadelphia 8 8

Wahl in Amerika Trump überholt Clinton in Umfragen

Das erste Mal seit Monaten liegt der republikanische Präsidentschaftskandidat Trump in den Umfragen wieder vor seiner Konkurrentin Hillary Clinton. Doch sein Vorsprung könnte nur von kurzer Dauer sein. Mehr 49

Parteitag der Demokraten Michelle Obama kann es

Die First Lady begeisterte auf dem Parteitag der Demokraten die Massen. Nun möchten viele lieber von Michelle Obama als von Hillary Clinton regiert werden. Ihr Auftritt erinnert an eine andere Präsidentengattin aus einer TV-Serie. Mehr Von Aziza Kasumov 9 12

Nominierung der Demokraten Hillary? Niemals!

Bernie Sanders, der im Vorwahlkampf noch stark auf das politische Establishment seiner Partei geschimpft hatte, stellt sich beim Parteikonvent der Demokraten klar hinter Hillary Clinton. Viele seiner Anhänger sind fassungslos Mehr Von Simon Riesche, Philadelphia 5

Mehr Wahl in Amerika
1 3 4 5
   
 

Wahlen in Amerika Clinton gewinnt die letzte Vorwahl der Demokraten

Hillary Clinton hat die letzte Runde im Vorwahlkampf für sich entschieden: In Washington D.C. siegte sie Berichten zufolge haushoch gegen ihren Herausforderer Bernie Sanders. In Umfragen schrumpft jedoch ihr Vorsprung gegenüber Trump. Mehr 1

Massaker in Orlando Keine Zeit zum Trauern

Donald Trump nutzt das verheerende Massaker von Orlando für Angriffe auf Muslime – und geriert sich als Beschützer von Amerikas Homosexuellen. Mehr Von Andreas Ross, Washington 5 5

Massaker von Orlando Debatte über Waffengesetze sorgt für Tumult

Nach einer Schweigeminute im Repräsentantenhaus gibt der republikanische Sprecher den lautstarken Forderungen nach einer Debatte über das Waffenrecht nicht nach. Clinton und Trump bekräftigen indes ihre gegensätzlichen Positionen. Mehr 9

„Lügenpresse“ auf amerikanisch Trump entzieht „Washington Post“ Akkreditierung

„Unredlich“ und „falsch“ nennt Donald Trump die Berichterstattung einer der renommiertesten Zeitung seines Landes über sich – und erteilt ihr Hausverbot bei seiner Kampagne. Die „Post“ reagiert. Mehr 81

Nach Anschlag in Orlando Clinton präsentiert Strategie gegen Terror-Einzeltäter

Die Bewerberin reagiert auf den Terror von Orlando mit einer Strategie gegen Einzeltäter und kritisiert Saudi-Arabien. Auch Trump trommelt für seine Idee: Die Einreise aus verdächtigen muslimischen Staaten müsse sofort gestoppt werden. Mehr 6

Amerika nach Orlando Unfähig zur Eintracht

Die Zeiten, in denen Tragödien die Amerikaner einigten, sind vorbei. Und der Mörder von Orlando hat den Keil in der Gesellschaft noch tiefer getrieben. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Ross, Washington 46

Wahlkampf in Amerika Trump nutzt Orlando-Massaker für Rundumschlag

Das grausame Attentat von Orlando kommt dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten Trump genau recht: Bei einer Wahlkampfveranstaltung spannt er es für seine Anti-Islam-Kampagne ein. Mehr 27

Massaker in Orlando Trump und Clinton streiten über Terrorismus

Am zweiten Tag nach dem Massaker in Orlando mit 49 Todesopfern äußern sich die beiden designierten Präsidentschaftskandidaten in mehreren Interviews. Trump erneuert seine Islamkritik, Clinton fordert eine Verschärfung des Waffenrechts. Mehr 2

Massaker in Orlando Rufe nach Liebe und schärferem Waffenrecht

Nach dem Massenmord in Orlando dominieren in der Schwulengemeinde die Aufrufe zu Solidarität und Mitgefühl. Doch es wird auch über das Waffenrecht und den Zusammenhang zwischen Islamismus und Homophobie diskutiert. Mehr Von Bernhard Clemm 43 6

Nach dem Anschlag von Orlando Trump und Clinton machen den Terror zum Wahlkampfthema

Unmittelbar nach dem Anschlag von Orlando inszeniert sich Donald Trump als starker Mann, der sowieso alles vorhergesehen habe. Das finden selbst manche Republikaner taktlos. Doch auch die Demokraten versuchen, den Terrorakt politisch zu nutzen. Mehr Von Simon Riesche, Orlando 100 30

Wahl in Amerika Die Twitter-Schlammschlacht beginnt

Donald Trump hetzt auf Twitter gegen Obama, weil der nun Hillary Clinton offiziell unterstützt. Die antwortet, Trump solle doch seinen Account löschen. Das Internet amüsiert sich köstlich. Mehr 2

Wahlen in Amerika Er wäre eine schwere Belastung für die Wirtschaft

Die Wirtschaftsprogramme der Präsidentschaftsbewerber im Vergleich: Donald Trump würde Amerika in eine Krise führen. Wie sieht es bei Hillary Clinton aus? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 53 22

Streit mit Rockband Queen Trump bekommt Ärger wegen „We are the Champions“

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber spielte bei einem Auftritt einen der bekanntesten Hits der Rockband Queen. Nach einer „Lawine von Beschwerden“ wollen die Musiker nun dagegen vorgehen. Mehr 20

Wahlen im Amerika Auch Obama bringt Sanders nicht zur Aufgabe

Selbst ein Treffen mit dem amerikanischen Präsidenten hält Bernie Sanders trotz aussichtsloser Lage nicht davon ab, bei der letzten Vorwahl der Demokraten anzutreten. Barack Obama unterstützt derweil erstmals ganz offen Hillary Clinton. Mehr 13

Wahlen in Amerika Es geht in die nächste Runde

Es wird wohl ein Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump um den Einzug ins Weiße Haus. Die amerikanischen Vorwahlen sind damit so gut wie vorbei. Wie geht es jetzt weiter im Wahlkampf? Eine Übersicht. Mehr Von Aziza Kazumov 7 0

Vorwahlen in Amerika Promis gratulieren Hillary Clinton

Aus Hollywood trudeln die Glückwünsche ein: Hillary Clinton schreibt Geschichte und beflügelt die Hoffnung vieler Frauen – so jubeln Cher, Katy Perry, Lady Gaga und viele andere Stars. Mehr 1

Rassistische Ausfälle Republikaner distanzieren sich von Trump

Donald Trump wettert gegen einen Richter mit mexikanischen Wurzeln. Nun werfen auch führende Republikaner dem Präsidentschaftskandidaten vor, er argumentiere rassistisch und missachte die Gewaltenteilung. Ein denkbar schlechter Zeitpunkt. Mehr Von Andreas Ross, Washington 24 21

Wahlkampf in Amerika Die Gegenspielerin

Ihren Vorwahl-Triumph hat sich Hillary Clinton mühevoll erkämpfen müssen. Jetzt will sie die Präsidentschaftswahl offenbar vor allem mit einer Art „Trump-Verhinderungs-Kampagne“ gewinnen. Diese Strategie birgt aber auch Gefahren. Mehr Von Simon Riesche, Los Angeles 17 11

Wahlkampf in Amerika Die neuen Schlachtfelder auf der amerikanischen Landkarte

Noch einmal wird in sechs Bundesstaaten abgestimmt, danach dürfte der Wahlkampf zwischen Donald Trump und (wahrscheinlich) Hillary Clinton richtig losgehen. Auf der politischen Landkarte Amerikas stehen tiefgreifende Umwälzungen an. Mehr Von Simon Riesche, Savannah und Washington 10

Präsidentenwahl in Amerika Michael Bloomberg testet seine Chancen

Sein Unternehmen könnte eine Milliarde Dollar einsetzen. Bloombergs Berater sondieren bereits die Chancen bei den Wählern. Doch einfach wäre es für den einstigen Bürgermeister von New York nicht. Mehr Von Winand von Petersdorff 4 9

1 3 4 5
Vorwahlen in Amerika

Deutsche Utopie

Von Jasper von Altenbockum

Jetzt werden wieder die alten Hüte der Asyldebatte hervorgekramt. An der Terrorgefahr wird sich aber nichts ändern. Wer das Asylrecht perfektionieren will, bastelt an einer Utopie. Mehr 80