http://www.faz.net/-gpf-8wmmf
© EPA, reuters
          05.04.2017

          Von der Leyen Bei Cyber-Angriffen auch Offensivverteidigung

          Am Mittwoch wurde in Bonn das neue Kommando Cyber- und Informationsraum (CIR) in den Dienst gestellt. Dem Cyber-Kommando werden zunächst 260 Soldaten angehören. Bis 2021 sollen ihm nach und nach weitere 13.500 Soldaten und 1500 zivile Mitarbeiter unterstellt werden. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen sprach von einem historischen Tag für die Bundeswehr und einem Meilenstein deutscher Sicherheits- und Verteidigungspolitik. 3