http://www.faz.net/-gpf-75lu6
© reuters
Opposition fordert Neuwahlen in Venezuela
          09.01.2013

          Venezuelas Präsident Vereidigung für schwerkranken Chavez wird verschoben

          Der schwerkranke venezolanische Präsident Hugo Chavez wird am Donnerstag nicht wie geplant vereidigt werden können. Bei einer permanenten Abwesenheit vom Amt müsste es nach venezolanischem Recht innerhalb von 30 Tagen Neuwahlen geben. 0