http://www.faz.net/-ihf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Erdogan und Qatar Gute Geschäfte mit dem Emir

Die politische Isolation durch seine arabischen Nachbarn stürzt Qatar in eine Krise. Die Türkei bleibt dem Außenseiter treu und verlegt Truppen in das Emirat. Was hat Erdogan vor? Mehr Von Michael Martens, Athen 6 19

Türkei

Diyarbakir Wie in der Türkei ein Weltkulturerbe zerstört wird

Der türkische Staat baut in der von ihm zerstörten historischen Altstadt von Diyarbakir moderne Wohnsiedlungen. Das Erbe der Römerzeit geht endgültig verloren. Mehr Von Rainer Hermann 0

Gabriels Besuch in Ankara Trennung in vorläufigem Einvernehmen

Der Abzug aus Incirlik stand schon vor der Reise Gabriels fest. Berlin will ein weiteres Abdriften Ankaras in Richtung Russland verhindern. Mehr Von Majid Sattar, Ankara/ Sankt Petersburg 26 12

Folgen des Putschversuchs Türkei droht Gülen mit Aberkennung der Staatsangehörigkeit

Die türkische Regierung droht 130 Bürgern, ihnen den Pass zu entziehen, sollten sie nicht binnen drei Monaten in die Türkei zurückkehren. Unter ihnen ist der bekannte Prediger Fetullah Gülen, den Erdogan für den Putschversuch im vergangenen Jahr verantwortlich macht. Mehr 17

Populisten Was ein Erdogan-Anhänger mit einem AfD-Fan gemein hat

Aus dem Zusammenhang gerissene Zitate sind ein beliebtes Kampfwerkzeug in politischen Debatten – da unterscheidet sich ein Erdogan-Anhänger kaum von einem AfD-Sympathisanten. Mehr Von Martin Benninghoff, Berlin 53 30

Krise am Golf Türkei weitet militärische Zusammenarbeit mit Qatar aus

Viele arabische Staaten haben das Emirat Qatar diplomatisch isoliert. Die Türkei tut das Gegenteil: Ankara intensiviert die militärische Zusammenarbeit. Mehr 20

Mehr Türkei
1 2 3 4 9
   
 

Festnahme in Istanbul Türkei verweigert Zugang zu festgenommener Deutscher

Das Auswärtige Amt fordert Zugang zu der in einem Gefängnis bei Istanbul einsitzenden Mesale Tolu. Der Deutsche Journalistenverband spricht von einem „dreisten Willkürakt“. Mehr 41

Häusliche Gewalt Nach unseren Gebräuchen ist die Ehe heilig

Die Frau aus Ostanatolien wird zwangsverheiratet. Der Mann quält sie und die Kinder. Dann wird er schwerkrank und verliert die Beine. Und das Leben. Ein Gerichtsbericht. Mehr Von Raquel Erdtmann 89

Türkei Fast 60 Festnahmen bei Einsatz gegen Börse in Istanbul

Erdogans Behörden haben ein neues Ziel für ihre Säuberungen gefunden. Bei einem Einsatz gegen die Börse nahmen sie Dutzende Verdächtige fest. Auch eine Deutsche sitzt im Gefängnis. Mehr 32

Istanbul Deutsche Übersetzerin in der Türkei festgenommen

Eine aus Ulm stammende Mitarbeiterin einer türkischen Nachrichtenagentur ist im Istanbuler Frauengefängnis inhaftiert worden. Ihr wird Terrorpropaganda und Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen. Mehr 23

Deutschland und die Türkei Türkei verurteilt Asyl für ehemalige Soldaten

Inhabern türkischer Dienstpässe soll künftig deutsches Asyl gewährt werden. Auf diese Entscheidung reagiert der türkische Außenminister überraschend zurückhaltend. Mehr Von Michael Martens, Athen 11 11

Kampf gegen den IS Washingtons Wahl der Waffen

Die Türkei lehnt die amerikanischen Rüstungslieferungen an Syriens Kurden ab. Trump braucht sie aber für den Kampf gegen den IS in Raqqa. Mehr Von Michael Martens, Athen 18 14

Deutsch-türkische Beziehung Asyl für Putschisten?

Die Stimmung zwischen Deutschland und der Türkei erreicht einen neuen Tiefpunkt. Berlin gewährt Inhabern türkischer Diplomatenpässe Schutz vor der eigenen Regierung. Ankara droht der Bundesregierung mit Konsequenzen. Mehr Von Michael Martens, Athen und Julian Staib 16 43

Geplantes Referendum in Türkei Merkel will Werbung für Todesstrafe untersagen

Bundeskanzlerin Merkel will hierzulande weder eine Abstimmung über die Wiedereinführung der Todesstrafe in der Türkei zulassen, noch die Werbung dafür. Dafür fehle aber bislang die rechtliche Grundlage, kritisiert der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde. Mehr 41

Nach Putschversuch Asyl für türkische Soldaten in Deutschland?

Nach dem gescheiterten Putsch gegen Erdogan im vergangenen Sommer haben türkische Soldaten in Deutschland Asyl beantragt – einige nun wohl erfolgreich. Die Anerkennung ist diplomatisch heikel. Mehr 17

Nach gescheitertem Putsch Steigende Zahl türkischer Staatsdiener will Asyl in Deutschland

Nach dem gescheiterten Militärputsch und dem Verfassungsreferendum steigt die Zahl türkischer Staatsdiener, die in Deutschland Asyl beantragen. Darunter sind Diplomaten, Soldaten, Richter und andere Beamte. Mehr 46

Erdogan-Regierung Türkei entlässt weitere 107 Richter und Staatsanwälte

Zehn Monate nach dem Putschversuch in der Türkei sind mittlerweile ein knappes Drittel aller Richter und Staatsanwälte ihrer Pflichten entbunden worden. Und ein Ende der Massenentlassungen ist nicht in Sicht. Mehr 22

Kommentar Erdogans Plan ist menschenverachtend

Die neue Diskussion über die Todesstrafe zeigt, dass sich die Türkei unter Präsident Erdogan längst von Europa verabschiedet hat. Eine Abstimmung darüber hat auf deutschem Boden nichts zu suchen. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Müller 92 168

Verhafteter Journalist Yücel fordert fairen Prozess und greift Erdogan an

Noch immer wartet Deniz Yücel in der Türkei auf seine Anklage. Aus dem Gefängnis meldet sich der „Welt“-Journalist nun mit deutlichen Worten und klaren Erwartungen an den Ausgang seines Prozesses. Mehr 37

Türkeipolitik der Regierung Röttgen: Rote Linie längst überschritten

Norbert Röttgen hat Außenminister Gabriel wegen dessen Türkeipolitik scharf kritisiert. Er orientiere sich nicht an „Realitäten“, sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses. Mehr 109

Treffen mit Trump Erdogan will Verhältnis mit Amerika verbessern

Die türkischen Beziehungen zu Amerika hatten sich unter Trumps Vorgänger Barack Obama zuletzt stark eingetrübt. Der Fall Gülen dürfte im Zentrum der Gespräche in Washington stehen. Mehr 3

Erdogan bei Putin Gemeinsam uneins

In Sotschi suchen Putin und Erdogan einen Ausweg im Syrienkonflikt – und aus ihrem Handelskrieg. Ob ihnen dies gelingen wird, bleibt jedoch eher fraglich. Mehr Von Michael Martens, Athen 10 11

Angebliche Gülen-Anhänger Türkei entlässt 4000 Staatsbedienstete

Neue Entlassungswelle: In der Türkei sind viele Mitarbeiter des Justizministeriums sowie der Armee gekündigt worden. Tausende weitere Staatsbedienstete verloren ebenfalls ihren Arbeitsplatz. Mehr 23

Abstimmung über Todesstrafe Berlin kann wohl türkisches Referendum in Deutschland verbieten

Sein Referendum hat der türkische Präsident Erdogan auch wegen der vielen Stimmen der Deutsch-Türken gewonnen. Bei einer Abstimmung über die Todesstrafe muss er wohl auf diese Stimmen verzichten. Mehr 95

Nach Referendum Merkel warnt vor völliger Abkehr von der Türkei

Trotz des Umbaus in einen autoritären Staats dürfe Europa sich nicht völlig von der Türkei abwenden, fordert die Kanzlerin in ihrer Regierungserklärung. Im Umgang mit Ankara seien „Klugheit“ und „Klarheit“ gefragt. Mehr 17

Erdogan und seine Kinder Familie mit Mehrwert

Nach dem Sieg Erdogans beim Verfassungsreferendum wird seine Macht noch größer werden – und mit ihr auch die seines Clans. Bekannt ist über die Familie Erdogan aber wenig. Mehr Von Michael Martens 2 26

1 2 3 4 9

Unwürdig

Von Reinhard Müller

Hat die deutsche Justiz etwas zu verbergen? Das neue Gesetz über eine „erweiterte Medienöffentlichkeit“ ist jedenfalls erst einmal ein Misstrauensvotum. Mehr 15

Quelle: wahlrecht.de
Alle Umfragen

Abonnieren Sie den Newsletter „Politik-Analysen“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden