http://www.faz.net/-hbi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Wilbur Ross Amerikanischer Handelsminister sagt Deutschlandreise kurzfristig ab

Eigentlich sollte er am Dienstag mit seiner Amtskollegin Zypries über die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen sprechen. Nun schwelt der Handelskonflikt erst mal weiter. 14

Weltweite Umfrage So schadet Trump dem Image Amerikas

Charakterlich ungeeignet, politisch auf dem Holzweg: Das Bild Donald Trumps ist bei vielen Menschen auf der ganzen Welt das gleiche. Längst hat seine Politik negativen Einfluss auf das globale Ansehen der Vereinigten Staaten. Mehr 20

Trumps Präsidentschaft

Einreiseverbot Trumps Frühling in Washington

Die Entscheidung, Trumps Einreiseverbot zumindest teilweise zu erlauben, ist eine Niederlage für die Demokraten. Was bedeutet das für seine Präsidentschaft? Mehr Von Aziza Kasumov 9 16

Oberstes Gericht Supreme Court erlaubt Teile von Trumps Einreiseverbot

Trumps Einreiseverbot für Menschen aus einigen muslimischen Ländern könnte innerhalb von 72 Stunden kommen. Das entschied der Oberste Gerichtshof in Amerika. Der Präsident zeigt sich in einer ersten Stellungnahme sehr zufrieden. Mehr 105

Gesundheitsreform Trump-Lager setzt Abweichler unter Druck

Trumps Gesundheitsreform steht wieder zur Abstimmung – und abermals auf der Kippe. Einige Republikaner weigern sich, Trumps Pläne abzusegnen, darunter der Senator Dean Heller. Er bekommt nun die ganze Wut der Trump-Anhänger zu spüren. Mehr Von Julian Dorn 21 28

Nach Gerichtsentscheid So funktioniert Trumps Einreiseverbot

Das Oberste Gericht hat Trumps Einreiseverbote zum Teil und in abgeschwächter Form wieder in Kraft gesetzt. Betroffene müssen nun „glaubwürdige Beziehungen“ zu den Vereinigten Staaten nachweisen. Mehr 17

Abschaffung von „Obamacare“ 22 Millionen mehr Amerikaner wären unversichert

Ein höchst umstrittenes Gesetz im Senat könnte einer Schätzung zufolge bis zu 22 Millionen Menschen die Krankenversicherung kosten. Besonders eine Bevölkerungsgruppe wäre davon betroffen. Mehr 11

Mehr Trumps Präsidentschaft
1 12 23 24 25 26 27 38 51
   
 

„Wir müssen Kriege gewinnen“ Trump will Wehretat um 54 Milliarden Dollar erhöhen

Der amerikanische Präsident will deutlich mehr Geld ausgeben für das Militär. Dafür sollen in brisanten Bereichen Mittel gestrichen werden. Mehr 32

Anonyme Regierungsquellen Trumps Team jagt die Maulwürfe

Die Durchstechereien vertraulicher Informationen veranlassen das Weiße Haus zu ungewöhnlich scharfen Maßnahmen: Sprecher Sean Spicer ließ laut einem Bericht die Telefone seiner Mitarbeiter durchsuchen. Mehr Von Stefan Tomik 52 56

Mehr Geld für Streitkräfte Trump will Verteidigungsbudget aufstocken

In den vergangenen Wochen hatte Donald Trump von anderen Nato-Mitgliedern ultimativ höhere Verteidigungsausgaben eingefordert. Aber auch die amerikanischen Streitkräfte will der Präsident offenbar stark aufrüsten. Mehr 18

Antisemitismus in Amerika Hunderte Gräber auf jüdischem Friedhof geschändet

Zerschlagene und umgeworfene Grabsteine auf einem jüdischen Friedhof: Die Polizei in Philadelphia ermittelt wegen der Schändung. Die Tat reiht sich ein in eine Welle antisemitischer Vorfälle in Amerika. Mehr 212

Kandidat will nicht mehr Trump muss weiter einen Marineminister suchen

Donald Trump hat weiter Schwierigkeiten, sein Kabinett zu komplettieren. Der Geschäftsmann Philip Bilden sollte Marineminister werden, macht nun aber einen Rückzieher. Es war nicht der erste Rückschlag. Mehr 8

Trumps Streit mit den Medien Der Herr bin ich

Wer Widerworte gibt, wird bekämpft. Jetzt ist die Presse dran. Präsident Donald Trump gefällt sich in der Rolle des Agitators, der demokratische Prinzipien verachtet. Ein Kommentar. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger 217 121

Militärs beraten Präsidenten Warum Trump auf Generäle setzt

Pfeiler der Vernunft – oder Vorboten einer Militarisierung der amerikanischen Außenpolitik? Mit H.R. McMaster hat sich Trump nicht den ersten General an seine Seite geholt. Mehr Von Andreas Ross 0

Antisemitismus in Amerika Der Präsident des Mobs

Bombendrohungen, Beleidigungen, Hetze – in Amerika bricht sich der Antisemitismus Bahn. Doch Präsident Donald Trump fällt es schwer, sich klar und deutlich von Rechtsradikalen unter seinen Anhängern zu distanzieren. Mehr Von Gunda Trepp, San Francisco 148

CNN, New York Times und Co. Weißes Haus schließt einzelne Medien von Pressekonferenz aus

Die Presse würde massenhaft Unwahrheiten verkünden, sagte Trump am Freitag. Bei einer Fragerunde mit seinem Sprecher wurden nun wenige Stunden später einige Medienhäuser ausgeschlossen. Mehr 108

Abschottung gegen Mexiko Amerikas Grenzschützer sammeln Mauerentwürfe

Donald Trumps Heimatschutzministerium ruft zu einem Ideenwettbewerb über das Design der geplanten Grenzmauer auf. Eine Entscheidung über den Sieger soll bereits in wenigen Wochen fallen. Mehr 10

Trump spricht auf CPAC-Treffen „Die Ära des leeren Geschwätzes ist vorbei!“

Vor begeisterten Fans teilt Donald Trump den „unehrlichen“ Medien mit, wie sie in Zukunft zu berichten haben. Ansonsten gibt es viel Eigenlob - und Neuigkeiten zur Mauer zu Mexiko. Mehr Von Simon Riesche, Washington 81 84

Trumps Nuklearpläne Atomares Wettrüsten oder nicht?

Lange hat Präsident Trump geschwiegen. Nun werden erste Konturen seiner Nuklearstrategie sichtbar. Manches bleibt offen, aber es gibt eine Gewissheit. Mehr Von Lorenz Hemicker 62 27

Erster Latino an der Spitze Amerikas Demokraten wählen Tom Perez zum Vorsitzenden

Das Parteiestablishment setzt sich gegenüber den „Progressiven“ durch. Der Kongressabgeordnete Keith Ellison verliert. Ein Latino rückt erstmals an die Spitze. Mehr 25

Amerika FBI sollte Russland-Berichte über Trumps Team dementieren

Das Weiße Haus soll das FBI aufgefordert haben, Medienberichte über Kontakte von Trumps Wahlkampfteam mit Russland zu dementieren. Die Regierung beteuert: „Wir haben nicht versucht, die Geschichte niederzuschmettern.“ Mehr 40

Konferenz der Konservativen Bannon gibt den Revolutionsführer

Früher ausgebuht, heute gefeiert. Donald Trump und seine Leute sind die Stars des CPAC-Treffens vor den Toren der amerikanischen Hauptstadt. Der Chefstratege des Präsidenten kündigt einen langen Kampf an – gegen „oppositionelle“ Journalisten. Mehr Von Simon Riesche, Washington 112 75

Chefstratege im Weißen Haus Bannon hält EU für fehlerhafte Institution

Trumps Chefstratege Stephen Bannon setzt nicht auf die Europäische Union, sondern will lieber bilateral mit europäischen Staaten zusammenarbeiten. Bei einem Auftritt hat er eine weitere deutliche Botschaft. Mehr 50

Vereinigte Staaten Trump kündigt Ausbau des Atomarsenals an

Der amerikanische Präsident will die Vereinigten Staaten wieder zur führenden Atommacht machen. Sein Land müsse „im Rudel ganz oben stehen“. Abrüstungsbefürworter sprechen von einer waghalsigen Atompolitik. Mehr 17

Kelly und Tillerson zu Gast Mexiko besorgt und irritiert über Trumps Politik

Mit keinem anderen Land hatte Amerika seit Trumps Amtsantritt so heftigen Streit wie mit Mexiko. Zwei Minister aus Washington schlagen nun versöhnliche Töne beim Besuch im Nachbarland an – klare Differenzen bleiben aber bestehen. Mehr 4

Amerikas Minister in Mexiko Schwierige Mission

Die amerikanischen Minister Tillerson und Kelly reisen zu Gesprächen nach Mexiko. Die Streitpunkte sind vor allem mögliche Abschiebungen und die Grenzmauer. Bei einer weiteren Zuspitzung drohen die Mexikaner Amerika. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo 4 3

Der Bock als Gärtner? Ein Wall-Street-Insider wird oberster Börsenaufseher

Donald Trump gibt der amerikanischen Wertpapieraufsicht bald einen neuen Vorsitzenden – mit engen Verbindungen zur im Wahlkampf verteufelten Investmentbank Goldman Sachs. Mehr Von Norbert Kuls, New York 16

1 12 23 24 25 26 27 38 51

Warum Schulz unseriös argumentiert

Von Klaus-Dieter Frankenberger

Martin Schulz geißelt die Militärausgaben der Regierung Merkel. Man kann die Verzweiflung des SPD-Kanzlerkandidaten verstehen. Er beschädigt damit aber die Glaubwürdigkeit Deutschlands. Mehr 88 173