http://www.faz.net/-gpf-8v04s

Trumps Regierung : Berichte über Einsatz der Nationalgarde gegen illegale Einwanderer

  • Aktualisiert am

Nationalgardisten patrouillieren am Rio Grande an der texanisch-mexikanischen Grenze Bild: AP

Denkt Donald Trump darüber nach, 100.000 Soldaten der Nationalgarde zu mobilisieren, um illegale Einwanderer abzuschieben? Das Weiße Haus hat bereits auf einen entsprechenden Bericht reagiert.

          Donald Trump soll darüber nachdenken, 100.000 Soldaten der Nationalgarde einzusetzen, um illegale Einwanderer zu verhaften. Das berichtet die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf ein entsprechendes Memorandum der Trump-Regierung. Auch Millionen von Einwanderern, die nahe der mexikanischen Grenze wohnen, könnten demnach davon betroffen sein.

          In dem elf Seiten umfassenden Dokument sei demnach von einer bisher nicht dagewesenen Militarisierung der Einwanderungsbehörde die Rede. Der Vorschlag sehe sowohl Einsätze in den Bundesstaaten an der Grenze zu Mexiko vor (Kalifornien, Arizona, New Mexico und Texas sollen betroffen sein), als auch in Bundesstaaten im Norden und Osten des Landes, Oregon und Louisiana. Das amerikanische Präsidialamt dementierte den Bericht, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

          Die Gouverneure der elf in dem Memorandum genannten Bundesstaaten könnten demnach entscheiden, ob sie ihre Truppen an den Einsätzen teilnehmen lassen wollten. Das Dokument soll den Berichten zufolge vom amerikanischen Innenminister John Kelly verfasst worden sein.

          Michael Short, ein Pressereferent des Weißen Hauses, schrieb kurz nach der Veröffentlichung des AP-Berichts über den Nachrichtendienst Twitter, der Bericht sei „nicht wahr“.

          Die Nationalgarde ist Teil der militärischen Reserve der amerikanischen Streitkräfte und untersteht dem Gouverneur des jeweiligen Bundesstaates.

          Trumps Präsidenten-Show : Höhepunkte der Pressekonferenz

          Quelle: alri.

          Weitere Themen

          Amerikanische Senatoren erzielen Zwischenlösung Video-Seite öffnen

          Obamacare : Amerikanische Senatoren erzielen Zwischenlösung

          Einflussreiche Senatoren gaben am Dienstag in Amerika eine überparteiliche Einigung zur Stabilisierung des Gesundheitssystems für die kommenden zwei Jahre bekannt. Präsident Donald Trump nannte diese Einigung allerdings nur eine „Zwischenlösung“.

          Trump als Wachsfigur in Berlin Video-Seite öffnen

          Ein Präsident zum Anfassen : Trump als Wachsfigur in Berlin

          Der amerikanische Präsident Donald Trump ist die neuste Attraktion im Berliner Wachsfigurenkabinett. 16 Spezialisten in London haben vier Monate an der Wachsfigur modelliert und gestaltet. Am Dienstag wurde der polarisierende Politiker erstmals in Berlin präsentiert.

          Topmeldungen

          Monokulturen und der Einsatz von Agrarchemikalien stehen im Verdacht als Auslöser des Insektenschwunds.

          75 Prozent weniger Insekten : „Wir befinden uns mitten in einem Albtraum“

          Das Insektensterben lässt sich nicht mehr abstreiten. Der oft kritisierte Krefelder Entomologen-Verein hat jetzt in einer Langzeitstudie gezeigt: Die Populationen sind seit der Wende um drei Viertel geschrumpft. Welchen Anteil hat die Landwirtschaft, welchen das Klima?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.