Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Xi Jinping

Chinas Präsident Xi Jinping Der Große Vorsitzende

Nur Wirtschaftsmacht war gestern. Jetzt will Chinas Präsident Xi Jinping das Land zur Weltmacht führen. In Chinas KP herrscht ein Klima der Angst. Mehr

20.10.2017, 07:34 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Xi Jinping
1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

China Parteiführung sieht Verschwörung in eigenen Reihen

Der chinesische Präsident Xi Jinping scheint so mächtig wie nie. Auf dem Parteikongress aber bezichtigt die Führung nun erstmals frühere ranghohe Funktionäre, einen Coup geplant zu haben. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Peking

20.10.2017, 07:26 Uhr | Wirtschaft

„Sozialistische Großmacht“ Chinas Wachstum kommt Peking wie bestellt

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping will eine „sozialistische Großmacht“ formen. Stabiles Wachstum ist dafür die Grundlage. Im dritten Quartal legte Chinas Wirtschaft um 6,8 Prozent an Größe zu. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Peking

19.10.2017, 07:19 Uhr | Wirtschaft

Zurück in die Zukunft China will wieder mehr Staat

Auf dem Parteikongress ordnet Xi Jinping seine Prioritäten neu. Mehr Planwirtschaft und Kontrolle sollen China zu neuer Größe führen. Welche Folgen könnte das haben? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Peking

18.10.2017, 22:39 Uhr | Wirtschaft

Chinas Zukunft Groß, marxistisch, schön

Xi Jinping skizziert China als moderne, orthodoxe Weltmacht. Den „chinesischen Traum“ will er mit Härte verwirklichen. Und einer starken, unumstrittenen Partei. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

18.10.2017, 20:42 Uhr | Politik

Kommentar China im Rückwärtsgang

Bei seinem Amtsantritt galt der Chef der Kommunistischen Partei, Xi Jinping, als Reformer, der dem Markt eine entscheidende Rolle geben wollte. Doch nun, fünf Jahre später, ist alles anders. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Peking

18.10.2017, 11:34 Uhr | Wirtschaft

KP-Kongress in China Xi will moderne sozialistische Großmacht formen

Seit Jahrzehnten saß kein chinesischer Führer so fest im Sattel wie Xi Jinping. Auf dem nur alle fünf Jahre stattfindenden Parteikongress verspricht er den Delegierten eine neue Ära des Sozialismus – ohne Reformen in Aussicht zu stellen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

18.10.2017, 11:25 Uhr | Politik

Chinas mächtigster Mann Xi In Maos Fußstapfen

Der Parteikongress der chinesischen Kommunisten könnte die Macht von Xi Jinping weiter festigen. Den Grundstein dafür hat der Präsident schon vorher gelegt. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

18.10.2017, 08:00 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Chinas Macht, Jamaikas Anfang

Chinas Nationalismus wird dieses Jahrhundert prägen. Warum Xi Jinping das geschickter macht als Donald Trump und was sonst noch wichtig wird, lesen Sie im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Mathias Müller von Blumencron

18.10.2017, 06:25 Uhr | Politik

Chinas Kommunisten-Kongress Die Partei der Superlative

Wenn sich die Kommunistische Partei zum Kongress trifft, blickt die Welt auf eine Organisation, die China fast so fest im Griff hat wie zu Maos Zeiten. Die Kommunisten haben den Kapitalismus verinnerlicht. Was ist ihr Geheimnis? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

17.10.2017, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Kreditkrise möglich Chinas Zentralbank warnt vor Schulden

Besonders Unternehmen hätten zu viele Kredite aufgenommen, sagt Chinas Zentralbankgouverneur Zhou Xiaochuan. Was bedeutet das für chinesische Investoren wie Deutsche-Bank-Aktionär HNA? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

16.10.2017, 07:21 Uhr | Wirtschaft

Vor Parteikongress Wie mächtig machen Chinas Kommunisten ihren Staatschef?

Kurz vor ihrem Parteitag kündigen Chinas Kommunisten an, ihre Statuten zu ändern – und könnten Staatschef Xi Jinping mit noch mehr Macht ausstatten. Der KP-Führer hätte dann die Möglichkeit mit einer jahrzehntelangen Tradition zu brechen. Mehr

14.10.2017, 19:28 Uhr | Politik

Pekings Propaganda Der Herr des chinesischen Traums

In China vergeht kein Tag, an dem nicht in den traditionellen und den neuen Medien dem Staatspräsidenten Xi Jinping gehuldigt wird. Der Kult um seine Person nimmt bizarre Formen an. Mehr Von Petra Kolonko

12.10.2017, 20:08 Uhr | Politik

Pekings Propagandastrategien Xi Jinpings „chinesischer Weg“ ist keine Alternative zum Westen

Chinas Staats- und Parteichef möchte seinem Land eine einigende Ideologie geben. Sie ist jedoch noch nicht ganz ausgereift. Chinesische Internetnutzer fordern die Zukunftsvision der KP erstaunlich offen heraus. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Kristin Shi-Kupfer

10.10.2017, 13:22 Uhr | Politik

Bestechung China bestrafte mehr als eine Million Amtsträger wegen Korruption

Seit 2013 sind in China 1,34 Millionen Amtsträger wegen Bestechlichkeit zur Verantwortung gezogen worden. Darunter auch durchaus Menschen, von denen man das nicht erwartet hätte. Mehr

08.10.2017, 11:10 Uhr | Wirtschaft

Außenminister Tillerson Amerika in Kontakt mit Nordkorea

Die Vereinigten Staaten signalisieren Gesprächsbereitschaft und wollen mit dem nordkoreanischen Regime über dessen Atomprogramm sprechen. Das hatte in den vergangenen Wochen noch anders geklungen. Mehr

30.09.2017, 16:37 Uhr | Politik

Technischer Fortschritt Wo Künstliche Intelligenz zur Religion wird

Während Deutschland sein Wahlergebnis verarbeitet, hat das atheistische China zum Glauben gefunden: Schlaue Computer sollen alle Probleme des Landes lösen. Und mehr. Unsere nächste Regierung muss darauf reagieren. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

29.09.2017, 08:46 Uhr | Wirtschaft

Siemens und Alstom Warum Europa chinesische Züge fürchtet

Siemens und Alstom bauen ein Bollwerk gegen den Angriff aus Peking. Nach dessen Plan sollen chinesische Züge künftig mit 400 Stundenkilometern den Weltmarkt überrollen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Shenzhen

27.09.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Bonität gesenkt China: Rating-Agenturen verstehen uns nicht

Aus Sorge vor Chinas rasant wachsendem Schuldenberg hat nun auch Standard & Poor’s seine Bonitätsnote für das Land gesenkt. Kurz vor dem wichtigsten politischen Treffen seit fünf Jahren schmeckt dies der Führung überhaupt nicht. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

22.09.2017, 07:19 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea-Konflikt Wovon man nicht sprechen kann

Mit seiner Rede vor den Vereinten Nationen hat Donald Trump die verbale Eskalation im Nordkorea-Konflikt vorangetrieben. China hüllt sich hingegen in kalkuliertes Schweigen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

20.09.2017, 19:28 Uhr | Politik

Amerika und China einig Größtmöglicher Druck auf Nordkorea

Bei einem Telefonat haben Trump und der chinesische Staatschef Xi Jinping beschlossen, den Druck auf Nordkorea zu maximieren. Pjöngjang hatte am Freitag erneut eine Mittelstreckenrakete gezündet. Mehr

18.09.2017, 19:46 Uhr | Politik

Erster Parteikongress unter Xi Lobpreis für den neuen Führer

Vor dem ersten Parteikongress unter Xi Jinping huldigen die chinesischen Medien dem Präsidenten auf allen Kanälen. Kann er sich als unangefochtener Parteiführer etablieren? Mehr Von Petra Kolonko, Peking

16.09.2017, 09:28 Uhr | Politik

UN-Sanktionen gegen Nordkorea Einstimmig angenommen

Auch wenn der erste Entwurf noch scheiterte: Die verschärften UN-Sanktionen gegen Nordkorea sind ein Erfolg für die Vereinigten Staaten – und deren UN-Botschafterin Nikki Haley. Mehr Von Andreas Ross und Petra Kolonko, Washington

12.09.2017, 20:41 Uhr | Politik

Ökonomieprofessorin Karahan Erdogans Frau für die Wirtschaft

Eine junge Ökonomieprofessorin ist die Chefberaterin des türkischen Präsidenten. Er fördere Frauen und höre ihr zu, sagt sie. Mehr Von Christian Geinitz

09.09.2017, 13:49 Uhr | Wirtschaft

Sanktionen gegen Nordkorea Bewegung in kleinen Schritten

Amerika dringt auf ein Ölembargo gegen Nordkorea. China hat das bislang abgelehnt. Nun zeigt sich Xi Jinping gesprächsbereit. Und Moskau? Mehr Von Petra Kolonko, Friedrich Schmidt und Patrick Welter, Peking/Moskau/Tokio

07.09.2017, 18:13 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z