Xi Jinping: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Chinas Vize-Präsident Pekings Feuerwehrmann

Wer in Chinas Führung versteht noch Trump? Da bleibt wohl nur Wang Qishan – der Mann, der schon die verschiedensten Feuer für Peking gelöscht hat. Mehr

19.09.2018, 18:17 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Xi Jinping

1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

China will dominieren „Maschinen haben Chips, Menschen ein Herz“

In Schanghai treffen sich Unternehmer und Spitzenforscher und feiern die Künstliche Intelligenz. Vor einer großen Gefahr warnen sie jedoch. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

19.09.2018, 14:17 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Vorsicht, Superlative!

Ganz ohne Übertreibung: Russland schmiedet neue Militärallianzen. Die Koalition berät währenddessen über Maaßens Zukunft. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Lorenz Hemicker

18.09.2018, 06:47 Uhr | Aktuell

Großmanöver „Wostok 2018“ Washington im Blick

Für das militärische Großmanöver „Wostok 2018“ hat Russland auch chinesische Einheiten eingeladen. Diese faktische Allianz setzt ein Signal gegen Washington, aber auch andere Länder fühlen sich von der Kooperation bedroht. Mehr Von Friederike Böge, Peking, Friedrich Schmidt, Moskau und Patrick Welter, Tokio

17.09.2018, 16:25 Uhr | Politik

Aus dem Chaos Wie sich China nach der Lehman-Insolvenz verändert hat

Selbstbestimmung, Menschenrechte und freies Unternehmertum – für einen Moment der Geschichte galt Amerika den Chinesen als Vorbild. Bis die Lehman-Bank fiel. Dann kam in China alles anders. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

14.09.2018, 15:29 Uhr | Wirtschaft

Jubiläum in Nordkorea Massenspiele für den Kommunismus

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un lässt bei der Jubiläumsfeier zur Staatsgründung keine Interkontinentalraketen auffahren. Ein Bekenntnis zur Abrüstung ist das aber noch lange nicht. Mehr Von Friederike Böge, Peking

09.09.2018, 21:51 Uhr | Politik

Online-Händler Alibaba Chaos um angeblichen Abgang von Jack Ma

Der Alibaba-Gründer sagt einer Zeitung, er wolle sich aus Chinas bekanntestem Unternehmen zurückziehen und wieder Lehrer sein. Später dementiert der Konzern alles in einer kryptischen Mitteilung. Was ist da los? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

08.09.2018, 16:24 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea Kim springen die Gäste ab

Am 70. Jahrestag der Staatsgründung wollte Nordkoreas Machthaber sich im Kreise großer Staatsmänner sonnen. Doch sein wichtigster Gast wird wohl nicht kommen. Mehr Von Friederike Böge, Peking

04.09.2018, 06:27 Uhr | Politik

China-Afrika-Forum Afrika als Experimentierfeld für Chinas Außenpolitik

Auch dieses Jahr erhoffen sich afrikanische Staatschefs wieder Milliardenkredite aus Peking. Doch immer mehr Stimmen warnen, dass viele Länder sich überschulden und damit von China abhängig machen. Mehr Von Friederike Böge, Peking

03.09.2018, 06:08 Uhr | Politik

Griechenlands China-Geschäfte Harmonie nach Pekinger Art

Griechenland will mit China bei der Neuen Seidenstraße zusammenarbeiten. Für Peking kommt es zum günstigen Zeitpunkt. Bei der EU ist man jedoch wenig begeistert – denn die Regeln für die Kooperation macht allein China. Mehr Von Friederike Böge, Peking

29.08.2018, 08:51 Uhr | Politik

China Es gärt in der Kommunistischen Partei

Nur wenige Kader in China kannten Mao persönlich. Sie genießen besondere Privilegien. Einer von ihnen übt nun scharfe Kritik an Staatschef Xi Jinping und weiß auch, weshalb sich viele die alte Ordnung zurückwünschen. Mehr Von Friederike Böge, Peking

24.08.2018, 19:31 Uhr | Politik

Uiguren in China Lückenlose Überwachung und kein Entrinnen

Der chinesische Staat hat in der Provinz Xinjiang ein System errichtet, das den dort lebenden Uiguren sämtliche Freiheiten raubt. Wer nicht spurt, verschwindet für Monate in Umerziehungslagern. Mehr Von Friederike Böge, Yining/Kashgar

09.08.2018, 06:30 Uhr | Politik

Xi Jinping An Chinas Spitze wird es einsam

Kritik an der Führung ist in China undenkbar. Eigentlich. Denn unter der Oberfläche brodelt es aller Zensur zum Trotz. Das merkt auch der mächtigste Mann im Riesenreich. Mehr Von Friederike Böge, Peking

02.08.2018, 07:24 Uhr | Politik

Peking blockiert Qualcomm wird Opfer des Handelskriegs

Der amerikanische Halbleiterhersteller wollte für 44 Milliarden Dollar einen niederländischen Konkurrenten übernehmen. Weil der Geschäfte in China macht, musste Peking dem Deal zustimmen – was es nicht getan hat. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

26.07.2018, 07:04 Uhr | Finanzen

FAZ.NET-Sprinter EM 2024 in Gefahr – wegen Özil?

Nicht nur beim internationalen Fußball steht der europäische Haussegen schief. Dort könnte Deutschland nämlich das Ringen um die EM 2024 gegen die Türkei verlieren. Auch ein Urteil zur Gentechnik überrascht. Mehr Von Felix Hooß

26.07.2018, 06:23 Uhr | Aktuell

Wirtschaftsmacht China Eine goldene Gelegenheit

Staatspräsident Xi tourt durch Afrika. Der Kontinent braucht Geld – und China ein Experimentierfeld für den globalen Führungsanspruch. Mehr Von Friederike Böge und Thilo Thielke

26.07.2018, 06:14 Uhr | Politik

Skandal um Tetanus-Impfstoffe Xi Jinping unter Druck

Der jüngste Skandal um einen verunreinigten Tetanus-Impfstoff empört China und bringt die Regierung in Bedrängnis. Staats- und Parteichef Xi reagiert – auf unübliche Weise. Mehr Von Friederike Böge, Peking

24.07.2018, 12:03 Uhr | Politik

Blick nach Osten Commerzbank wird Partner von Chinas größter Bank

Chinas Milliardenprojekt einer „neuen Seidenstraße“ ist für Investoren attraktiv. Nach Informationen der F.A.Z. will die Commerzbank sich bei der Abwicklung ein Stück vom Kuchen sichern – und geht eine Partnerschaft mit der ICBC ein. Mehr Von Hanno Mußler

18.07.2018, 18:48 Uhr | Wirtschaft

Totale Überwachung in China Dem weisen Auge bleibt nichts verborgen

Die Technikgläubigkeit hat China erfasst. Nur wenige üben Kritik am flächendeckenden Einsatz von Überwachungstechnik im Alltag. Doch die Gefahren sind enorm. Mehr Von Friederike Böge, Peking

15.07.2018, 08:15 Uhr | Politik

Autoritäre Regime Weich? Hart? Scharf!

Die „hard power“ eines Landes basiert auf Zwang und hängt weitgehend von seiner militärischen und wirtschaftlichen Macht ab. „Soft power“ resultiert aus der Attraktivität der Kultur, der Politik und der Gesellschaft eines Landes. Was aber hat es mit jener „sharp power“ auf sich, die Russland und China überaus erfolgreich praktizieren? Mehr Von Christopher Walker, Jessica Ludwig und Shanthi Kalathil

10.07.2018, 11:51 Uhr | Politik

Umtriebiger WM-Sponsor Wer ist eigentlich Wanda?

Auf den Werbebanden während der Fußball-WM taucht der Name prominent auf. Der chinesische Konzern dahinter hat nicht nur enge Verbindungen zur Fifa, sondern auch ein klares politisches Ziel. Mehr Von Jonas Jansen

10.07.2018, 10:23 Uhr | Wirtschaft

Chinas Erwachen „Vergesst das Silicon Valley!“

Der Aufstieg Chinas zur wirtschaftlichen Weltmacht macht vielen Angst – für Chinesen ist es der natürliche Lauf der Dinge. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

09.07.2018, 09:08 Uhr | Wirtschaft

Chinas Ministerpräsident Auf dem Weg zu einer innovativen Zusammenarbeit

Deutschland sollte seine Bedenken zurückstellen und für Unternehmen aus China ein offenes Umfeld schaffen, empfiehlt der chinesische Ministerpräsident – und appelliert an Deutschland, gemeinsam mit seinem Land die multilaterale Ordnung zu verteidigen. Ein Gastbeitrag Mehr Von Li Keqiang

07.07.2018, 08:30 Uhr | Politik

Handelsstreit belastet Wie die Politik den Dax gefährdet

Handelskonflikt, Iran-Sanktionen, schwächere Konjunktur: in unserer globalisierten Welt gibt es viele Unwägbarkeiten. Wie sehr müssen wir uns um unsere Aktien Sorgen machen? Mehr Von Thomas Klemm

01.07.2018, 19:04 Uhr | Finanzen

Aktienmarkt Was ist los mit den Börsen?

Der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten und dem Rest der Welt eskaliert langsam. Doch ist das der wahre Grund für die Kursverluste der vergangenen Tage? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Norbert Kuls, Franz Nestler, Schanghai, New York, Frankfurt

27.06.2018, 08:32 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z