Wolfgang Kubicki: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Chaos bei den Liberalen Die unklare Kante der FDP

Die FDP wird in dieser Wahlperiode Opposition sein. Sagt Christian Lindner. Oder vielleicht, hoffentlich, unter gewissen Umständen doch regieren. Sagen andere in der Partei. Ja, was denn nun? Mehr

10.12.2017, 20:13 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Wolfgang Kubicki

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

FAZ.NET-Countdown Lage, Lage, Lage

Während die Lage der GroKo sich gefühlt stündlich ändert, wechselt auch die amerikanische Botschaft in Israel ihre Lage. Für die meisten russischen Wintersportler ist die Lage dagegen aussichtslos. Mehr Von Oliver Georgi

06.12.2017, 06:36 Uhr | Aktuell

Schwierige Regierungsbildung Lindner widerspricht Kubicki: Jamaika kein Thema mehr

Mitte November hat die FDP die Sondierungen für ein Jamaika-Bündnis überraschend platzen lassen. Jetzt kann sich Wolfgang Kubicki neue Gespräche in dieser Formation vorstellen – ganz im Gegensatz zu Parteichef Lindner. Mehr

05.12.2017, 14:13 Uhr | Politik

Breitscheidplatz FDP und Grüne für Untersuchungsausschuss zu Anschlag

Um Pannen der Behörden beim Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt aufzuklären, drängen Grüne und Liberale auf einen Untersuchungsausschuss. Es gebe ungelöste Probleme und offene Fragen, sagt FDP-Vize Kubicki. Mehr

04.12.2017, 06:55 Uhr | Politik

Das Aushängeschild der FDP Die Marke Christian Lindner

So konsequent wie kein anderer hat Christian Lindner die FDP zum Markenprodukt gemacht. Und sich selbst zum alleinigen Aushängeschild. Hält das auch nach dem Ende von Jamaika? Mehr Von Ralph Bollmann

26.11.2017, 11:37 Uhr | Wirtschaft

Neue Jamaika-Gespräche? Uneinigkeit in der FDP-Spitze

Generalsekretärin Nicola Beer versteht das Nein ihrer Partei zu Jamaika nicht als letztes Wort. FDP-Chef Lindner schon. Hermann Otto Solms sagt unterdessen, die FDP habe Angst gehabt, durch eine Regierungsbeteiligung als Partei zerrieben zu werden. Mehr

22.11.2017, 16:52 Uhr | Politik

Die FDP und Jamaika Lindner fehlt das Vertrauen

Die FDP war, was den Erfolg der Jamaika-Sondierungen angeht, nie besonders zuversichtlich. Da sie fürchtete, keines ihrer Projekte verwirklichen zu können, hat sie ein Versprechen platzen lassen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

20.11.2017, 18:06 Uhr | Politik

Chronik einer langen Nacht Scheitern im feuchten Hochnebel

Die ersten Alarm-Mitteilungen kurz vor Mitternacht aus der baden-württembergischen Repräsentanz. Dann tritt FDP-Chef Lindner vor die Scheinwerfer. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

20.11.2017, 09:57 Uhr | Politik

FDP-Generalsekretärin Beer „Wir haben keine Angst vor Neuwahlen“

Hat die FDP ihren Ausstieg aus den Jamaika-Sondierungen schon länger geplant? Die Liberalen weisen den Vorwurf zurück – und üben heftige Kritik an den anderen Verhandlungspartnern. Mehr

20.11.2017, 08:59 Uhr | Politik

Schwierige Jamaika-Sondierung Die Kleinen wollen größer sein

Vier Wochen lang hat Angela Merkel alles getan, damit aus den Jamaika-Verhandlungen noch etwas wird. Doch der Weg zur neuen Regierung ist weit. Ist das realistisch? Mehr Von Peter Carstens

19.11.2017, 14:53 Uhr | Politik

Jamaika-Sondierung Grüne machen Kompromissangebot zur Flüchtlingspolitik

Bis Sonntagabend wollen Union, FDP und Grüne noch verhandeln, dann soll das Ergebnis feststehen. Beim Thema Zuwanderung zeigen sich die Grünen unterdessen kompromissbereit – sofern eine Bedingung erfüllt wird. Mehr

18.11.2017, 22:24 Uhr | Politik

Sondierungsverhandlungen Jamaika hängt [an eckigen Klammern]

Alles vertagt: Auch nach 15 Stunden Sondierung kommen die Jamaika-Parteien nicht zu einer Einigung. Statt Harmonie herrscht Misstrauen, in der Flüchtlingspolitik klafft ein tiefer Graben zwischen der CSU und den Grünen. Oder ist vieles davon nur Taktik? Mehr Von Oliver Georgi

17.11.2017, 08:58 Uhr | Politik

Der Tag Jamaika-Sondierungen stocken

Die Weltklimakonferenz endet. Ein belgischer Richter hört den entmachteten Katalanen-Präsidenten an. Ein EU-Gipfel will die sozialen Rechte der Europäer stärken. Das „Jugendwort des Jahres“ wird bekanntgegeben. Mehr

17.11.2017, 07:29 Uhr | Wirtschaft

Wolfgang Kubicki „Ich gehe jetzt duschen und verbreite dann Optimismus“

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki wirkt genervt. „Mich frustriert das hier extrem“, sagt er nach den unterbrochenen Gesprächen - ganz anders sein Chef. Mehr

17.11.2017, 06:44 Uhr | Politik

Streitpunkt Flüchtlinge Jamaika-Sondierer brechen Beratungen ab

Es sollte die Nacht der Entscheidung werden. Doch daraus wird nichts. Die Parteien können sich in den Sondierungen zu einer Jamaika-Koalition nicht einigen. Selbst die Parteispitzen finden in Einzelgesprächen keine Lösung - und vertagen sich. Mehr

17.11.2017, 04:29 Uhr | Politik

Wolfgang Kubicki „Es zieht gerade ein Hurrikan auf über Jamaika“

Drohen die Jamaika-Gespräche zu scheitern? Der stellvertretende FDP-Chef warnt vor der entscheidenden Verhandlungsrunde: „Es ist fast alles wieder streitig.“ Die CDU lehnt eine Verlängerung der Sondierungen ab. Mehr

16.11.2017, 04:28 Uhr | Politik

Finanzminister Kubicki? „Das wäre Realsatire“

Wer folgt Wolfgang Schäuble als Finanzminister? Ein möglicher Kandidat: Wolfgang Kubicki. Ein Amtsvorgänger zeigt sich hiervon wenig begeistert. Mehr

08.11.2017, 22:09 Uhr | Politik

Jamaika-Verhandlungen Grüne kompromissbereit bei Kohle und Verbrennungsmotor

Mit einem Verzicht auf ein auf 2030 festgelegtes Ende des Verbrennungsmotors gehen die Grünen einen großen Schritt auf Union und FDP zu. Auch der Kohleausstieg könnte weiter aufgeschoben werden. Mehr

07.11.2017, 05:43 Uhr | Politik

Debatte um Jamaika-Koalition Merkels Machtwörtchen

Um Druck bei Streitpunkten auszuüben, lassen die möglichen Jamaika-Koalitionäre immer häufiger das Stichwort „Neuwahlen“ fallen. Die Bundeskanzlerin hält das für dumm – und gibt außerdem ein Datum für das Ende der Sondierungen bekannt. Mehr

06.11.2017, 18:40 Uhr | Politik

Jamaika-Sondierung Günther mahnt CDU zu Zugeständnissen

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident fordert von der Union mehr Kompromissbereitschaft in den Sondierungsgesprächen – besonders bei einem Streitthema. Ursula von der Leyen bringt sich unterdessen schon für mögliche Ministerposten in Position. Mehr

06.11.2017, 12:15 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Neuwahlen – ernsthaft?

Ein Scheitern der Jamaika-Gespräche brächte kaum jemanden etwas – doch dafür braucht es weniger Gereizheit und mehr Kompromissbereitschaft. Außerdem im FAZ.NET-Countdown: Trump in Asien und Hitchcock im Schwalm-Eder-Kreis. Mehr Von Tatjana Heid

03.11.2017, 06:20 Uhr | Politik

Jamaika-Verhandlungen Kubicki: „Haben keine Angst vor vorgezogenen Neuwahlen“

Die Jamaika-Sondierungen stocken – am Donnerstagabend fand man auch beim Thema Verkehrspolitik keinen gemeinsamen Nenner. Zumindest Wolfgang Kubicki hält Neuwahlen im Falle eines Scheiterns nicht für ausgeschlossen. Mehr

02.11.2017, 19:35 Uhr | Politik

Jamaika berät über Abschaffung Warum es so schwer ist, den Soli abzuschaffen

16.854.812.050 Euro – so viel Geld hat der Staat im vergangenen Jahr durch den Solidaritätszuschlag eingenommen. Jetzt soll der Soli endgültig weg. Doch, der Abschied von der Abgabe für den Aufbau Ost wird schmerzhaft für die Politik. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

01.11.2017, 14:00 Uhr | Politik

Jürgen Trittin Der Steuer-Mann

Jürgen Trittin hat kein Amt mehr bei den Grünen. Trotzdem verhandelt er mit Union und FDP die Finanzen. Wird er am Ende sogar Minister? Mehr Von Ralph Bollmann

31.10.2017, 22:18 Uhr | Wirtschaft

FDP im Bundestag In beeindruckender Stärke

Die FDP ist zurück im Bundestag, aber wo sie hinwill, ist noch nicht ganz klar. Drei Viertel der Abgeordneten sind neu, und die Spitze sendet unterschiedliche Signale aus. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

29.10.2017, 19:19 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z