Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Wolfgang Kubicki

TV-Kritik: „Anne Will“ Wahlsieg in Niedersachsen

In Niedersachsen konnte die SPD sogar ohne Unterstützung der Talkshows gewinnen. Wer hätte das gedacht? Nur was bedeutet das für die Koalitionsbildung in Berlin? Mehr

16.10.2017, 06:46 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Wolfgang Kubicki
1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Landtagswahl SPD triumphiert in Niedersachsen

Laut Hochrechnungen verliert die CDU leicht, FDP und Grüne sinken deutlich. Die AfD kommt in den Landtag, die Linke scheitert knapp an der Fünfprozenthürde. Ob die rot-grüne Koalition ihre Regierungsmehrheit behalten kann, ist unsicher. Mehr

15.10.2017, 20:36 Uhr | Politik

Jamaika-Verhandlungen Wer wird neuer Finanzminister? (Kubicki)

In der FDP geht es nach dem Wiedereinzug in den Bundestag um die Verteilung von Posten. Wolfgang Kubicki hat schon mal angefangen – und eine ganz besondere Beziehung zu seinem Parteichef. Mehr Von Rainer Hank

15.10.2017, 10:33 Uhr | Wirtschaft

Regierungsbildung Kubicki sieht Chance für Jamaika von 50 Prozent

Der FDP-Vize sieht noch viele Hürden für eine Koalition. Damit es klappt, gibt er Grünen und Union jeweils einen Rat. Mehr

15.10.2017, 06:46 Uhr | Politik

FDP vor Jamaika Kubicki: Lindner wird Finanzminister (oder Fraktionschef)

Noch haben die Gespräche nicht begonnen, da plaudert FDP-Mann Wolfgang Kubicki schon über die mögliche Arbeitsteilung in der Jamaika-Koalition. Und erklärt in einem Interview die Vorteile seinen Wunsch-Postens. Mehr

14.10.2017, 08:43 Uhr | Politik

FDP-Vizechef Kubicki zweifelt am Sinn der Russland-Sanktionen

Vor den Koalitionsverhandlungen mit Union und Grünen bringt sich die FDP bei der Russland-Politik in Stellung. Der stellvertretende Parteivorsitzende Kubicki will statt Sanktionen mehr Dialog mit Moskau – und kritisiert die Nato-Präsenz an der russischen Grenze. Mehr

13.10.2017, 17:24 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Verdauliche Digitalisierung

Eine Woche vor Aufnahme der Jamaika-Sondierungen treffen sich drei Unterhändler, ihre künftige Gegenspielerin und ein Joker aus der Wirtschaftsforschung. Wo sind Gemeinsamkeiten sichtbar? Wo gibt es Streit? Mehr Von Hans Hütt

13.10.2017, 03:14 Uhr | Feuilleton

Jamaika-Koalition in Kiel Keine eineiigen Drillinge

Nach 100 Tagen läuft das Jamaika-Bündnis in Kiel nach ein paar Holperern recht gut. Was können die Parteien im Bund davon lernen? Mehr Von Matthias Wyssuwa, Kiel

11.10.2017, 21:18 Uhr | Politik

Nach Wahlergebnis der CDU Ost-Regierungschefs fordern Kurskorrektur

Im Osten hat die AfD besonders stark abgeschnitten, die CDU-Ministerpräsidenten von Sachsen und Sachsen-Anhalt stehen deshalb unter Druck. An ihre eigene Partei haben sie Anregungen. Mehr

30.09.2017, 17:03 Uhr | Politik

Comeback der FDP Welche Wunden der Sturz ins Nichts hinterlassen hat

Die FDP hat es geschafft und meldet sich zurück im Bundestag – demnächst wahrscheinlich auch in Regierungsverantwortung. Wer die nächsten Schritte der Liberalen verstehen will, sollte sich die jüngere Geschichte unbedingt anschauen. Mehr Von Manfred Schäfers

30.09.2017, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Regierungsbildung FDP und Grüne werfen Union Verzögerung vor

Die kleinen Parteien wollen rasch Sondierungsgespräche führen und werfen der Union vor, diese aus taktischen Gründen zu verzögern. FDP-Vize Wolfgang Kubicki rechnet nicht mehr mit einer neuen Regierung in diesem Jahr. Mehr

30.09.2017, 08:12 Uhr | Aktuell

Posten im Jamaika-Kabinett FDP und Grüne schon einig über Ministerien?

Ein Jamaika-Bündnis zwischen Union, Liberalen und Grünen nimmt Konturen an. Ein Dokument zeigt angeblich, dass die kleinen Partner schon Posten abgestimmt haben. Die dementieren das mit deutlichen Worten. Mehr

29.09.2017, 07:21 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Sondierungen mit Testosteron-Überschuss

Drei mögliche Minister einer wahrscheinlichen Jamaika-Koalition prallten bei Maybrit Illner aufeinander. Die Sendung zeigte: Die Verhandlungen dürften äußerst hitzig werden. Mehr Von Hans Hütt

29.09.2017, 03:30 Uhr | Feuilleton

Fürstentum in den Bergen Liechtenstein will als sauberer Finanzplatz glänzen

Das Fürstentum hat die Zeiten als Steueroase hinter sich gelassen und alle EU-Vorgaben werden bedingungslos erfüllt. Ein FDP-Politiker ist mehr als begeistert. Mehr Von Markus Frühauf

28.09.2017, 20:56 Uhr | Finanzen

Neues Bundeskabinett Greift die FDP nun nach dem Finanzministerium?

Wolfgang Schäuble wird nicht Finanzminister bleiben, sondern ziemlich sicher an die Spitze des Bundestages rücken. Zugleich signalisiert jemand schon Interesse an dem wichtigen Posten im neuen Kabinett. Mehr Von Alexander Armbruster

27.09.2017, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Wahlabend im Fernsehen Will denn überhaupt keiner regieren?

Wir haben „ein politisches Beben“ erlebt, sagt einer der Kommentatoren, die den Untergang der großen Koalition und den Erfolg der AfD einzuordnen suchen. Das Erstaunen ist auf allen Kanälen groß. Aber war nicht genau das zu erwarten, was eingetreten ist? Mehr Von Heike Hupertz, Michael Hanfeld, Hans Hütt, Oliver Jungen und Frank Lübberding

25.09.2017, 06:23 Uhr | Feuilleton

Das Comeback der FDP Triumphale Rückkehr ins Ungewisse

Nach dem triumphalen Wiedereinzug der Liberalen in den Bundestag muss sich Christian Lindner die Frage stellen: Werden die Freien Demokraten wieder mit Angela Merkel regieren? Die Signale des FDP-Retters sind deutlich. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

24.09.2017, 22:17 Uhr | Politik

Mögliche FDP-Fraktion Lindners Leute

Sollte die FDP wieder in den Bundestag einziehen, würden viele neue Gesichter in den Plenarsaal kommen. Mit dieser Truppe müsste der Parteivorsitzende Lindner versuchen, das Image der Klientelpartei abzulegen. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

18.09.2017, 09:44 Uhr | Politik

FDP im Wahlkampf Retter mit Kuhfleckenkrawatte

Kaum eine Partei ist so auf ihren Vorsitzenden fixiert wie die FDP auf Christian Lindner. Wohl auch, weil er die Liberalen aus der schwersten Krise ihrer Geschichte geführt hat. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

17.09.2017, 17:36 Uhr | Politik

Datenschutz Bahn soll Gesichtserkennung am Bahnhof abbrechen

Big Brother im Berliner Bahnhof oder eine sinnvolle Antiterrormaßnahme: Die Geister scheiden sich an einem Pilotprojekt zur Überwachung mit Gesichtserkennung. Jetzt gibt es parteiübergreifende Kritik. Droht der Abbruch? Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

24.08.2017, 14:17 Uhr | Wirtschaft

Rapper Badass ist geblendet „Unsere Vorfahren hatten keine speziellen Brillen“

Aus dem Rapper Joey Badass ist für Spötter Joey „Badeye“ geworden. Denn nachdem Badass angekündigt hatte, ohne Schutzbrille die Sonnenfinsternis anzuschauen, sagte er Konzerte ab. Mehr Von Christiane Heil

24.08.2017, 14:17 Uhr | Gesellschaft

Untreueprozess Frühere Pforzheimer OB bestreitet alle Vorwürfe

58 Millionen Euro Verlust durch riskante Finanzgeschäfte. Vor Gericht sieht die ehemalige Oberbürgermeisterin von Pforzheim keinen Anlass an der Rechtmäßigkeit ihres Handelns zu zweifeln. Mehr

10.08.2017, 14:07 Uhr | Finanzen

Zinswetten Strafprozess um Millionenverluste der Stadt Pforzheim gestartet

Prozessbeginn in Mannheim: „Unbefugt“ hätten sich OB und Kämmerin verhalten, meint die Staatsanwaltschaft. Es geht um fehlgeschlagene Zinssicherungsgeschäfte. Mehr

08.08.2017, 13:12 Uhr | Finanzen

Debatte um „Rote Flora“ Kubicki wirft Hamburger Senat Versäumnisse vor

Nach den G-20-Krawallen fordern immer mehr Politiker die Schließung der „Roten Flora“, einem Zentrum der Autonomen in Hamburg. FDP-Vize Kubicki macht der Stadt wegen des laschen Umgangs mit Linksextremen schwere Vorwürfe. Mehr

16.07.2017, 13:57 Uhr | Politik

Koalitions-Kommentar Bürgerliches Jamaika

Die Koalition aus CDU, FDP und Grünen wird Schleswig-Holstein eine starke und stabile Regierung bieten – vor allem weil zwei Parteien fast schon ein freundschaftliches Verhältnis pflegen. Ein Modell auch für den Bund? Mehr Von Reinhard Müller

16.06.2017, 12:44 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z