Wahlkampf: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neuer Parteichef Frankreichs Konservative rücken weit nach rechts

Nach den Debakeln und Skandalen der Vergangenheit stellen sich die Konservativen in Frankreich neu auf. Der Hardliner Laurent Wauquiez führt künftig die Partei und will „wirklich rechts“ sein. Eine Sache schloss er aber aus. Mehr

10.12.2017, 21:00 Uhr | Politik
Allgemeine Infos zum Thema Wahlkampf

Wahlen finden in Deutschland auf Bundes-, Landes-, kommunaler oder europäischer Ebene statt. Der Begriff Wahlkampf bezeichnet die Gesamtheit der Werbung der Parteien und/oder einzelner Politiker mit dem Ziel, gewählt zu werden: Er umfasst Reden, Auftritte, Aktionen und Plakatierungen.

Der Wahlkampf soll die Bürger auf die nächsten Wahlen, aktuell die Wahlen zum Bundestag, aufmerksam machen. Er soll gleichermaßen politisches Interesse wecken und dem Bürger vermitteln, dass er die Wahl hat. In Superwahljahren findet ein permanenter Wahlkampf um die Stimmen der Wähler statt.

CDU gegen SPD oder Merkel gegen Schulz – Parteien oder Kandidaten?
Der Trend geht immer mehr zu einem personalisierten Wahlkampf. Fernsehduelle der Spitzenkandidaten werden zu Politainment. Von einem Wahlkampf im amerikanischen Stil ist Deutschland jedoch weit entfernt.

Wahlkampf als Werbung für Politik – Wahlkampfplakate
Massenmedien und Medienvielfalt führen zu einer Professionalisierung und Diversifizierung der Kampagnen. Von Wahlkampfplakaten bis hin zu Twitter-Meldungen im Internet werden möglichst viele Kanäle genutzt. Früher war es primär nützlich, rhetorische Techniken zu verstehen. Heute ist Medienkompetenz das Stichwort.

Alle Artikel zu: Wahlkampf

   
Sortieren nach

Investmentstrategen Die blinden Seher der Wall Street

Die Investmentstrategen in New York rechnen mit einem moderaten Kursanstieg der amerikanischen Aktienkurse im kommenden Jahr. Auf diese Prognosen kann man nicht viel geben. Seit Jahren liegen die Fachleute daneben. Mehr Von Norbert Kuls, New York

10.12.2017, 10:22 Uhr | Finanzen

Regierungsbildung SPD startet Wahlkampfvorbereitungen

Schon vor dem Beginn der Gespräche mit der Union beginnt die SPD mit Vorbereitungen auf mögliche Neuwahlen. CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn plädiert für eine Minderheitsregierung, sollten die Verhandlungen scheitern. Mehr

10.12.2017, 03:30 Uhr | Politik

Kommentar Der Widerspruch der SPD

Die SPD will Teilzeit und Familienzeiten durchsetzen. Aber auch befristete Arbeitsverträge bekämpfen. Beides gleichzeitig wird nicht gehen. Mehr Von Patrick Bernau

09.12.2017, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Plan von Amerikas Demokraten Endlich wieder Steine auf Trump werfen

Fast jeden Tag werden in Amerikas Spitzenpolitik neue Vorwürfe wegen sexueller Belästigung publik. Führende Demokraten sind bereits zurückgetreten. Die Partei will sich so einen moralischen Vorteil gegenüber Donald Trump und dem von ihm unterstützten Roy Moore verschaffen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

09.12.2017, 14:15 Uhr | Politik

SPD-Parteitag Gemeinheit der Wahl

Die SPD befindet sich nach den katastrophalen Wahlergebnissen in einer Sinnkrise. Auf dem Parteitag bekommen nur ganz bestimmte Funktionäre den Zorn der Delegierten zu spüren. Mehr Von Mona Jaeger, Berlin

08.12.2017, 17:10 Uhr | Politik

Französischer Präsident Macron erhält Aachener Karlspreis

Der französische Präsident wird mit dem Karlspreis der Stadt Aachen ausgezeichnet. Vor allem zwei Punkte in Macrons Biographie haben das verantwortliche Direktorium überzeugt. Mehr

08.12.2017, 12:42 Uhr | Politik

Mäßiges Ergebnis SPD-Parteitag wählt Lars Klingbeil zum neuen Generalsekretär

Ein Digital- und Verteidigungspolitiker rückt in die Spitze der Sozialdemokraten auf. Die Delegierten seiner Partei schwört er auf harte Zeiten ein. Die wählen ihn - mit 70,63 Prozent. Mehr

08.12.2017, 11:26 Uhr | Politik

Wegen Belästigungsvorwürfen Amerikanischer Senator Al Franken tritt zurück

Dr amerikanische Senator Al Franken hat wegen Belästigungsvorwürfen seinen Rücktritt angekündigt. Jedoch nicht, ohne in seine Erklärung eine Spitze gegen Donald Trump und dessen Umgang mit Frauen einzubauen. Mehr

07.12.2017, 20:37 Uhr | Politik

Zum Tod von Johnny Hallyday Wie ein wildes Tier

Er hatte die für die Franzosen neue Musik aus London und Amerika in seiner Heimat populär gemacht. Seine Landsleute verehren ihn – auch wenn er es ihnen nicht immer leicht gemacht hat. Zum Tod von Johnny Hallyday. Mehr Von Jürg Altwegg

07.12.2017, 14:48 Uhr | Feuilleton

SPD-Parteitag in Berlin Die roten Linien des Martin Schulz

In seiner Parteitagsrede wirbt Martin Schulz um das Vertrauen der SPD-Basis. Er erinnert die Genossen an die Erfolge der Vergangenheit, warnt vor parteiinternen Machtspielchen – und markiert schon mal die Grenzen für Gespräche mit der Union. Mehr Von Markus Kollberg, Berlin

07.12.2017, 14:07 Uhr | Politik

Billie Jean King im Gespräch „Merkel ist ein Vorbild für alle“

Der Schläger, den Billie Jean King beim „Battle of the Sexes“ nutzte, wird für 106.000 Euro versteigert. Im Interview spricht sie über Gleichberechtigung, den X-Faktor Steffi Graf – und warum Andy Murray ein überzeugter Feminist ist. Mehr Von Michael Wittershagen

07.12.2017, 13:56 Uhr | Sport

Juso-Chef im Interview „Es gibt keinen Regierungsauftrag für große Koalition“

Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert führt die Gegner der großen Koalition in der SPD an. Im FAZ.NET-Interview spricht er über Koalitionsgespräche und seine Erwartungen an den Bundesparteitag der SPD. Mehr Von Markus Kollberg, Berlin

07.12.2017, 12:26 Uhr | Politik

Alterung Deutsche bekommen heute doppelt so lange Rente wie 1960

Beinahe 20 Jahre - so lange beziehen die Deutschen mittlerweile im Schnitt Rente. Das hat Folgen. Mehr

07.12.2017, 07:37 Uhr | Wirtschaft

„Person des Jahres“ 2017 Merkel würdigt Mut der #MeToo-Initiatoren

Das Zitat von „Pussy“-Grapscher Donald Trump mag der Anfang gewesen sein. Doch erst 2017 kochte die Debatte um Macho-Gehabe und sexuelle Übergriffe richtig hoch. Das „Time“-Magazin zeichnet nun diejenigen hinter der Bewegung mit seinem wichtigsten Titel des Jahres aus. Mehr

06.12.2017, 17:01 Uhr | Gesellschaft

Prognosen von Spitzenbänkern Was weiß Goldman Sachs von der Zukunft?

Die Banker von Goldman Sachs gelten als die cleversten der Wall Street. Aber mit ihren Prognosen und Investments liegen sie häufig daneben. Mehr Von Norbert Kuls, New York

06.12.2017, 13:39 Uhr | Finanzen

Seeheimer Kreis Konservativer SPD-Flügel warnt vor „Oppositionsromantik“

Kurz vor dem Parteitag geht der konservative „Seeheimer Kreis“ der SPD mit der Partei hart ins Gericht. In einem Papier fordert er „wirtschaftliche Kompetenz“, wischt Forderungen nach einem Links-Ruck beiseite – und übt scharfe Kritik an der Parteiführung. Mehr

06.12.2017, 12:49 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Lage, Lage, Lage

Während die Lage der GroKo sich gefühlt stündlich ändert, wechselt auch die amerikanische Botschaft in Israel ihre Lage. Für die meisten russischen Wintersportler ist die Lage dagegen aussichtslos. Mehr Von Oliver Georgi

06.12.2017, 06:36 Uhr | Aktuell

Erfolgreichste Tweets 2017 Das kann Twitter aus dem eigenen Jahresrückblick lernen

In den sozialen Medien sind Radikale und Populisten am erfolgreichsten, heißt es oft. Der Twitter-Jahresrückblick zeigt: Zumindest in Deutschland stimmt das nicht. Daraus könnte auch das Unternehmen etwas lernen. Mehr Von Sebastian Eder

05.12.2017, 13:43 Uhr | Gesellschaft

Spanien Oberstes Gericht zieht europäischen Haftbefehl für Puigdemont zurück

Der Wahlkampf in Katalonien hat begonnen – mit einer guten Nachricht für die Separatisten. Der nach Belgien geflohene ehemalige Regionalpräsident muss keine Auslieferung nach Spanien befürchten. Doch Puigdemonts Rückkehr wird trotzdem nicht einfacher. Mehr

05.12.2017, 12:01 Uhr | Politik

Trumps Ex-Wahlkampf-Chef Manafort hat an positivem Artikel über sich gearbeitet

Trumps Ex-Wahlkampf-Chef Paul Manafort soll laut Sonderermittler Robert Mueller an einem Artikel gearbeitet haben, der seine Arbeit in der Ukraine besonders positiv dargestellt hat. Auch ein Mann mit Verbindungen zum russischen Geheimdienst soll mitgewirkt haben. Mehr

05.12.2017, 11:01 Uhr | Politik

Haushaltsplan Südkorea erhöht den Spitzensteuersatz

Während die Spannungen in der Nordkorea-Krise steigen, rangeln die Parteien in Südkorea um das Budget für das kommende Jahr. Nun scheint ein Kompromiss gefunden. Die Spitzensteuersätze steigen und der Staat stellt Tausende neue Angestellte ein. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

05.12.2017, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Gericht in Madrid Kataloniens früherer Vizepräsident bleibt in Haft

Das Oberste Gericht in Madrid hat sechs von acht festgenommenen früheren Ministern Kataloniens gegen Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt. Vier weitere Festgenommene bleiben jedoch im Gefängnis. Mehr

04.12.2017, 10:36 Uhr | Politik

Regierungsbildung nach Jamaika Merkels Plan für die große Koalition

Es wird alles ganz schwierig mit Union und SPD, sagen die Politiker. Dabei zeichnet sich der Kompromiss längst ab. Er birgt manche Überraschung. Mehr Von Ralph Bollmann

03.12.2017, 21:16 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf in Bayern Endlich Ruhe für die CSU?

Die Überraschung nach Wochen des Dauerstreits: Horst Seehofer ist wohl bereit, schon vor der Landtagswahl sein Amt als Ministerpräsident abzutreten. Findet die CSU jetzt zur Geschlossenheit zurück? Mehr

03.12.2017, 20:14 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z