Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Wahlen in England

Europäer treffen Briten Welchen Brexit meinen die Briten?

Es sind historische Tage in Brüssel: Die EU verhandelt seit heute mit Großbritannien über den Brexit. Doch auch zu Beginn der Gespräche rätseln die übrigen EU-Partner noch über die Londoner Strategie. Mehr

19.06.2017, 12:35 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Wahlen in England
1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Gespräch mit Mervyn King „Der Brexit bietet Chancen für alle“

Am Montag beginnen die offiziellen Gespräche über den Ausstieg der Briten aus der EU. Der frühere Chef der englischen Notenbank, Mervyn King, sieht im Brexit vor allem Vorteile für alle Beteiligten. Mehr Von Dennis Kremer

17.06.2017, 20:32 Uhr | Brexit

Nach Brexit-Votum Frankfurt bleibt in der Warteschleife

Frankfurt könnte von der Brexit-Entscheidung in Großbritannien profitieren. Doch noch immer ist vieles offen. Die Parlamentswahl in Großbritannien erhöht die Unsicherheit unter Bankern weiter. Mehr Von Daniel Schleidt, Frankfurt

15.06.2017, 08:09 Uhr | Rhein-Main

Folge der Wahl in Britannien Finanzminister an May: Wir müssen den Brexit-Plan ändern

Auch in der britischen Regierung gibt es Gegner des „harten“ EU-Austritts, den die Premierministerin offiziell bislang verfolgt. Einer stellt sich ihr nun wohl öffentlich entgegen. Mehr

14.06.2017, 07:48 Uhr | Wirtschaft

Folge der Wahl in Britannien „Das ist desaströs für die britische Wirtschaft“

Eigentlich sollten die Gespräche über den Brexit Anfang nächster Woche beginnen. Doch das scheint nach der Wahl utopisch. Die britischen Unternehmer sind verunsichert. Und dann gibt es offenbar geheime Gespräche zwischen Tory-Ministern und Labour. Mehr Von Marcus Theurer, London

13.06.2017, 09:46 Uhr | Wirtschaft

Nach Wahl in Großbritannien Geheime Verhandlungen über einen „weichen“ Brexit

Vor der Wahl hatte Theresa May einen „harten“ Austritt aus der EU angekündigt – doch offenbar gibt es vertrauliche Gespräche zwischen Tory-Ministern und Labour, von denen jetzt auch die Regierungschefin weiß. Sie selbst entschuldigt sich derweil. Mehr

13.06.2017, 07:52 Uhr | Politik

Nach Wahl in Großbritannien Wird May sich halten können?

Der Spielraum von Theresa May schrumpft. Verbündete verlangen große Zugeständnisse. Hinter den Kulissen laufen sich potentielle Nachfolger warm. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

12.06.2017, 08:12 Uhr | Politik

Sozialdemokraten in Europa Warum sind diese Männer cool?

Die Sozialdemokraten in Europa bieten radikale Alternativen: altlinks wie Jeremy Corbyn, neulinks wie Emmanuel Macron. Auf welche Seite wird Martin Schulz sich schlagen? Mehr Von Rainer Hank und Marcus Theurer

11.06.2017, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Linken-Parteitag Wagenknecht geht auf Distanz zu SPD und Grünen

Dämpfer für rot-rot-grüne Ambitionen: Fraktionschefin Sahra Wagenknecht sieht hohe Hürden für ein solches Bündnis. Für SPD-Chef Martin Schulz hat sie nur Spott übrig. Mehr

11.06.2017, 14:20 Uhr | Politik

Wahl in Großbritannien Debakel für May – Chance für das Land

Die britische Premierministerin wird ihre Position angesichts der Verhältnisse im Unterhaus nur stabilisieren, wenn sie einen großen Schritt auf die Labour Partei zugeht. Damit kommen die weichen Optionen eines Brexits wieder ins Spiel. Ein Kommentar. Mehr Von Thomas Gutschker

11.06.2017, 13:57 Uhr | Politik

Vereinigtes Königreich „Ich kann immer noch Premierminister werden“

Der britische Oppositionsführer Jeremy Corbyn glaubt nach wie vor daran, eine May-Regierung verhindern zu können. Unterdessen stellt sich Außenminister Boris Johnson hinter Theresa May – und äußert sich zu Putschgerüchten. Mehr

11.06.2017, 12:30 Uhr | Politik

F.A.S. Exklusiv Nächster Ausgang Zollunion?

In Brüssel und Berlin wird die Wahlschlappe für Theresa May als Zeichen gegen einen harten Brexit gesehen. EU-Haushaltskommissar Oettinger möchte nun über engere Beziehungen mit Großbritannien reden. Mehr Von Thomas Gutschker

11.06.2017, 08:32 Uhr | Brexit

Vereinigtes Königreich May verkündet grundsätzliche Einigung mit DUP

Die nordirische DUP werde eine Minderheitsregierung von Theresa May dulden, teilte ein Sprecher der Premierministerin mit. Doch die Nordiren bremsen: Eine endgültige Einigung gebe es noch nicht, erklärte die Partei. Mehr

11.06.2017, 03:01 Uhr | Politik

Großbritannien Nach der Wahl bleibt vor dem Brexit

Koalition oder Duldung? In London muss Theresa May schnell klären, wie sie weiter regieren will. Bald beginnen die Brexit-Verhandlungen mit der EU. Kanzlerin Merkel glaubt nicht, dass der Fahrplan sich ändert. Mehr

10.06.2017, 05:23 Uhr | Politik

Heimlicher Wahlsieger Corbyn Britanniens neuer Volkstribun

Nach der Parlamentswahl in Großbritannien ist Jeremy Corbyn der Mann der Stunde. Der Altsozialist erfindet mit Ideen von vorgestern die britische Linke neu – und überzeugt damit vor allem junge Wähler. Mehr Von Marcus Theurer, London

09.06.2017, 20:27 Uhr | Wirtschaft

Trotz herber Wahlverluste May will zentrale Minister ihrer Regierung behalten

Die britische Premierministerin will nach der Unterhauswahl eine neue Regierung mit der nordirisch-unionistischen DUP bilden. Außerdem sollen sowohl der Brexit- als auch der Außenminister ihre Jobs behalten. Mehr

09.06.2017, 19:07 Uhr | Politik

Kommentar Die Macht der jungen Briten

Vor allem für die jungen Wähler war der Brexit nicht das entscheidende Thema. In den Städten dominieren die hohen Mieten die Gespräche, auf dem Land die fehlenden beruflichen Perspektiven. Mehr Von Julia Löhr

09.06.2017, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Großbritannien „Die Brexit-Verhandlungen sind viel schwieriger geworden“

Nach ihrer Wahlschlappe ist unklar, wie Theresa May den Brexit verhandeln will, sagt der britische Politologe Colin Talbot. Im Gespräch erklärt er, warum harte Zeiten auf die Briten und die EU zukommen. Mehr Von Oliver Georgi

09.06.2017, 16:35 Uhr | Politik

Mays Koalitionspartner Wer sind die Unionisten aus Nordirland?

Nach dem Verlust der absoluten Mehrheit braucht Theresa May Unterstützung. Die nordirischen Unionisten der DUP haben der angeschlagenen Premierministerin schon Hilfe angeboten. Wofür steht diese Partei? Mehr Von Marlene Grunert

09.06.2017, 15:12 Uhr | Politik

Wahl in Großbritannien Labour mobilisiert Junge – und verhindert Mays Durchmarsch

Corbyns überraschender Erfolg wird getragen von jungen Wählern. Sie sind, anders als beim Brexit, wählen gegangen. Aber was sind die Gründe für die Niederlage Theresa Mays? Die Wahlanalyse. Mehr Von Timo Steppat

09.06.2017, 14:59 Uhr | Politik

Sigmar Gabriel zur Briten-Wahl „Die britischen Bürger wollen nicht mit sich spielen lassen“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hofft nach der Wahl in Großbritannien auf eine schnelle Regierungsbildung. In seinen Augen haben die britischen Bürger mit ihrer Wahlentscheidung gezeigt, dass sie nicht mit sich spielen lassen wollten. Mehr

09.06.2017, 11:10 Uhr | Politik

Nach Niederlage für May Londoner Börse legt zu

Nach der Wahlniederlage der britischen Premierministerin May hat der Leitindex FTSE 100 rund ein Prozent zugelegt. Hierzulande schiebt die Wahl den Dax über 12.800 Punkte. Mehr

09.06.2017, 09:33 Uhr | Finanzen

Wahl in Großbritannien Umfragen, Prognosen und Ergebnisse

Bei der Wahl zum Unterhaus im Vereinigten Königreich treten Premierministerin Theresa May für die Conservative Party und Jeremy Corbyn als „Leader of Her Majesty’s Most Loyal Opposition“ für die Labour Party an. Mehr

09.06.2017, 08:17 Uhr | Politik

Der Tag Schlappe für Mays Konservative

Die britische Premierministerin Theresa May verliert mit den Konservativen die Regierungsmehrheit, Merkel reist nach Lateinamerika und Außenminister Gabriel trifft sich mit seinem Amtskollegen aus Katar. Mehr

09.06.2017, 07:21 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Großbritannien Schlappe für May

Die Konservativen verlieren die absolute Mehrheit im britischen Unterhaus. Labour-Chef Jeremy Corbyn fordert Regierungschefin May zum Rücktritt auf. Auch in ihrer eigenen Partei werden Zweifel laut. Mehr

09.06.2017, 07:10 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z