HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Waffenstillstand

Krieg in der Ukraine Gabriel: Bemühungen um Waffenstillstand ab Montag

Am Mittwoch wurde eine Waffenruhe für die Ostukraine beschlossen, jetzt wollen Russland und Ukraine durchsetzen, dass sie tatsächlich funktioniert. Das erklärte der deutsche Außenminister in München. Mehr

18.02.2017, 17:27 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Waffenstillstand
1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Heftige Gefechte UN-Sicherheitsrat mahnt zu Waffenruhe in Ostukraine

Heftige Kämpfe in der Ostukraine: In der Industriestadt Awdijiwka kam es zu heftigen Auseinandersetzungen, in einer anderen Stadt fiel die Wasserversorgung aus. Jetzt reagiert der Sicherheitsrat. Mehr

01.02.2017, 12:11 Uhr | Politik

Gespräche über Syrien Russland, Türkei und Iran wollen Waffenruhe in Syrien überwachen

Astana sollte die neue Plattform für Syrien-Gespräche werden. Doch der entscheidende Erfolg blieb aus: Manche Teilnehmer wollten die Abschlusserklärung nicht mal unterzeichnen. Mehr

24.01.2017, 17:12 Uhr | Politik

Syrien Rebellen stoppen Vorbereitung der Friedensgespräche

Die möglicherweise entscheidenden Friedensverhandlungen im Syrien-Konflikt stehen an. Doch jetzt frieren die Rebellen die Vorgespräche ein. Die Begründung ist nicht neu. Mehr

03.01.2017, 04:58 Uhr | Politik

Russisch-türkische Initiative UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe und Friedensprozess in Syrien

Monatelang konnte der zerstrittene Sicherheitsrat der Vereinten Nationen sich zu keiner Resolution über einen Frieden in Syrien durchringen. Nun gelingt nach einem russisch-türkischen Vorstoß der Durchbruch. Mehr

31.12.2016, 19:50 Uhr | Politik

Brüchige Waffenruhe Russische und türkische Angriffe auf IS in Syrien

Rebellen und Assad-Truppen scheinen die ab Mitternacht vereinbarte Feuerpause teilweise zu ignorieren. Aus mehreren Regionen werden weiterhin Gefechte gemeldet. Die Türkei und Russland attackieren den IS. Mehr

30.12.2016, 08:07 Uhr | Politik

Syrien Regierung und Rebellen einigen sich auf Waffenruhe

Noch am Donnerstag soll es Luftangriffe gegeben haben: Regierung und Rebellen in Syrien einigen sich abermals auf eine Waffenruhe. Russland und die Türkei wollen den Frieden überwachen. Mehr

29.12.2016, 14:17 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Kreml bestätigt Einigung auf Waffenruhe für Syrien nicht

Von Donnerstag an sollen die Waffen in dem Bürgerkriegsland auf türkisch-russische Initiative hin schweigen, meldete die staatliche türkische Nachrichtenagentur. Moskau ruderte jetzt zurück. Man habe nicht genug Informationen dazu, sagte ein Sprecher. Mehr

28.12.2016, 09:45 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Rebellen dürfen offenbar aus Ost-Aleppo abziehen

In Aleppo laufen nach russischen Angaben die Vorbereitungen für einen Abzug der Rebellen. In der heftig umkämpften Stadt ist es seit dem frühen Morgen ruhig. Die Hoffnung wächst, dass auch die Zivilisten endlich abziehen können. Mehr

15.12.2016, 09:02 Uhr | Politik

Kampf um Aleppo Merkel fordert Ende des Blutvergießens

Die syrische Armee hat den Kampf gegen die Rebellen wieder aufgenommen, obwohl Russland die Schlacht um Aleppo für beendet erklärt hatte. Die Bundeskanzlerin sprach sich für eine sofortige Waffenruhe aus – auch gegenüber Wladimir Putin. Mehr

14.12.2016, 16:37 Uhr | Politik

Trotz Waffenruhe Kämpfe in Aleppo gehen weiter

Russland hat am Donnerstag eine Waffenruhe angekündigt, doch die Gefechte in Aleppo gehen weiter. Die Menschen in der umkämpften nordsyrischen Stadt brauchen dringend Lebensmittel und medizinische Versorgung. Mehr

09.12.2016, 09:47 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Lawrow verkündet Waffenruhe in Aleppo

Hoffnung für die geschundene Bevölkerung von Ost-Aleppo: Der russische Außenminister Sergej Lawrow verkündete überraschend eine Feuerpause für die Stadt. Doch Aktivisten melden weiterhin Kämpfe. Mehr

08.12.2016, 22:10 Uhr | Politik

Kampf um Aleppo Assad: Waffenruhe? Diese Möglichkeit gibt es nicht

Der Kampf um Aleppo ist unerbittlich. Syriens Machthaber ist siegessicher und weist sämtliche Forderungen zurück. Bundesaußenminister Steinmeier redet derweil seinem russischen Gegenüber ins Gewissen. Mehr

08.12.2016, 05:05 Uhr | Politik

Kampf um Aleppo Syrische Führung lehnt Waffenruhe ab

Die syrische Armee hat Aleppos Altstadt unter ihre Kontrolle gebracht. Die Rebellen fordern eine Waffenruhe. Doch Assads Truppen wollen weiterkämpfen, wenn die oppositionellen Milizen nicht abziehen. Mehr

07.12.2016, 09:02 Uhr | Politik

Veto im Sicherheitsrat Russland und China blockieren Resolution für Feuerpause in Aleppo

Russland und China haben eine UN-Resolution verhindert, in der eine siebentägige Feuerpause in der syrischen Stadt Aleppo gefordert wurde. Amerika findet dafür deutliche Worte. Mehr

05.12.2016, 21:38 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Merkel fordert von EU-Chefs harte Haltung gegenüber Putin

Mehr Druck auf den russischen Präsidenten und ein dauerhafter Waffenstillstand im syrischen Aleppo: Die Bundeskanzlerin will beim EU-Gipfel in Brüssel dafür werben, dass auch die anderen Staats- und Regierungschefs Tacheles mit Putin reden. Mehr

20.10.2016, 15:40 Uhr | Politik

Gipfeltreffen in Berlin Merkel: Sehr harte Aussprache mit Putin

Stundenlang wird in Berlin über die Konflikte in der Ukraine und Syrien verhandelt: Kanzlerin Merkel nimmt Kremlchef Putin in die Pflicht, Frankreichs Präsident Hollande wirft ihm Kriegsverbrechen vor. Doch es gibt auch greifbare Ergebnisse. Mehr

20.10.2016, 02:32 Uhr | Politik

Bürgerkriegsland Jemen Neue Waffenruhe in Kraft getreten

Millionen Menschen leiden in Jemen unter dem blutigen Bürgerkrieg. Eine neue Waffenruhe könnte eine längerfristige Lösung bringen – sehr groß ist die Hoffnung jedoch nicht. Mehr

19.10.2016, 23:23 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Waffenruhe für den Jemen vereinbart

Die im Jemen kämpfenden Kriegsparteien haben einer dreitägigen Feuerpause zugestimmt. Sie soll in Kürze beginnen, Hilfslieferungen zulassen – und mit Glück dauerhaft halten. Mehr

18.10.2016, 04:20 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Russische Armee kündigt Waffenruhe für Aleppo an

Für eine humanitäre Pause am kommenden Donnerstag hat die russische Armee eine Feuerpause verkündet. Lange soll die Waffenruhe jedoch nicht andauern. Mehr

17.10.2016, 19:14 Uhr | Politik

Putins Strategie im Donbass Das Ende der Maskerade

Der Krieg in der Ostukraine wütet weiter. Der Friedensprozess stolpert über Putins Hintergedanken. Den Fehler von vor zwei Jahren sollten wir nicht wiederholen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Petro Poroschenko, Präsident der Ukraine

13.10.2016, 19:30 Uhr | Politik

Kolumbien Regierung verlängert Waffenstillstand mit Farc-Rebellen

Nach dem Scheitern des Referendums über den Friedensvertrag in Kolumbien hat Präsident Santos die Waffenruhe mit der linken Guerillaorganisation Farc bis zum 31. Oktober verlängert. Mehr

05.10.2016, 08:37 Uhr | Politik

Syrien Keine Einigung auf neue Waffenruhe

Die Syrien-Unterstützergruppe kann sich nicht auf eine neue Feuerpause verständigen. Noch während des Treffens kündigt das syrische Regime eine neue Offensive zur Rückeroberung Aleppos an. Mehr

23.09.2016, 06:21 Uhr | Politik

Syrien Tote bei Luftangriff auf UN-Hilfskonvoi

Waren es Russen oder syrische Regierungsflugzeuge? Bei einem Angriff auf Lastwagen mit Hilfsgütern nahe Aleppo sind zahlreiche Menschen getötet wurden. Die UN sprechen von einem Kriegsverbrechen. Mehr

20.09.2016, 06:28 Uhr | Politik

Bürgerkrieg Syrische Armee erklärt Waffenruhe für beendet

Die Waffenruhe in Syrien scheint nicht zu halten. Das Regime in Damaskus erklärt die Feuerpause für beendet. Schon zuvor war sie nicht nur durch einen amerikanischen Luftangriff brüchig geworden. Mehr

19.09.2016, 20:39 Uhr | Politik
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z