Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Völkermord an den Armeniern

Zwei Mal in zwei Tagen Türkei bestellt abermals deutschen Botschafter ein

Am Samstag wurde Martin Erdmann wegen einer Kurden-Demonstration in Köln ins türkische Außenministerium zitiert. Am Montag musste er noch einmal dorthin. Geht es um Armenien? Mehr

18.09.2017, 13:05 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Völkermord an den Armeniern
1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Deutscher Botschafter Diplomatische Teezeremonie

Deutschlands Botschafter ist in Ankara abermals einbestellt worden. Grund dafür ist ein Festival in Berlin. Doch der Diplomat hat bereits Erfahrung mit dem türkischen Außenministerium. Mehr Von Michael Martens, Athen

17.09.2017, 19:30 Uhr | Politik

Bundestagswahlkampf Wieso Erdogan auf Wahlplakaten in Deutschland prangt

Die „Allianz deutscher Demokraten“ tritt in NRW mit Erdogan-Plakaten zur Bundestagswahl an. Dabei sind sie bei den Deutschtürken nicht allzu beliebt. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

13.09.2017, 06:27 Uhr | Politik

Völkermord an den Armeniern Mehr als nur Zeuge eines Jahrhundertverbrechens

Was den Armeniern in der Türkei 1915/16 angetan wurde, war ein Genozid. Man kann darüber diskutieren, ob es zu den Aufgaben eines Parlaments gehört, über den Tatsachencharakter historischer Ereignisse zu befinden. Mehr Von Martin Kröger

21.08.2017, 10:06 Uhr | Politik

Streit mit der Türkei Gabriels letzter Versuch

Außenminister Sigmar Gabriel ist zu Krisengesprächen in Ankara eingetroffen. Er will den Stützpunkt Incirlik für die Bundeswehr retten. Doch die Aussichten sind mau. Mehr Von Moritz Eichhorn

05.06.2017, 10:44 Uhr | Politik

Deutsch-türkische Abgeordnete Im Visier Erdogans

Beim Verfassungsreferendum geht es für Erdogan um alles. Kritische türkischstämmige Politiker geraten in Deutschland vermehrt zwischen die Fronten. Mehr Von Jonathan Hackenbroich, Berlin

28.03.2017, 20:14 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger Der Sieg gegen Wilders kann nur ein Anfang sein

Noch ist der Populismus in Europa nicht geschlagen. In der Sendung von Sandra Maischberger wird eines klar: Die EU muss weiter besonnen handeln – nur dann hat sie auch eine Chance gegen Erdogan. Mehr Von Hans Hütt

16.03.2017, 07:31 Uhr | Feuilleton

Bundespräsidentenwahl Mein Vater könnte das

Soll wirklich ein Berufspolitiker namens Frank Walter Steinmeier Bundespräsident werden? Nein! Zumindest nicht ohne einen Gegenkandidaten. Ein Vorschlag von EU-Parlamentarier Martin Sonneborn. Mehr

06.02.2017, 16:08 Uhr | Feuilleton

Wegen Armenier-Resolution Berliner Taxifahrer bedrohen Özdemir

Der Bundesvorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, wird in Berlin nach eigenen Angaben immer wieder von nationalistischen, türkischstämmigen Taxifahrern angefeindet und bedroht. Grund ist die Armenier-Resolution des Bundestags. Mehr

24.01.2017, 13:55 Uhr | Politik

Steinmeier in der Türkei Heftige Vorwürfe gegen Deutschland

Der Bundesaußenminister musste sich bei seinem Türkei-Besuch Vorwürfe seines türkischen Gegenübers Cavusoglu anhören. Deutschland sei ein sicherer Ort für Terroristen sagte dieser. Steinmeier kann sein Unverständnis bei einem Treffen mit Präsident Erdogan äußern. Mehr

15.11.2016, 11:24 Uhr | Politik

Frankfurt Die apokalyptischen Reiter galoppieren wieder

Frauen und Kinder sind die schwächsten Opfer in Kriegen. Die DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier hat nach Sibirien verschleppten deutschen Frauen eine Stimme gegeben und wird dafür geehrt. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

07.11.2016, 09:24 Uhr | Rhein-Main

Generalkonsulat in Istanbul Auswärtiges Amt sagt Konzert zum Völkermord an Armeniern ab

Die Dresdner Sinfoniker wollten ihr Konzertprojekt Aghet zum Völkermord an den Armeniern in Istanbul aufführen. Das Auswärtige Amt sagt die Aufführung im deutschen Generalkonsulat nun ab – die vermutlich zu einem neuen Konflikt mit der Türkei geführt hätte. Mehr

25.10.2016, 15:57 Uhr | Politik

Elif Shafak auf der Buchmesse Patriarchat für Fortgeschrittene

Elif Shafak wird von ihren Landsleuten entweder geliebt oder gehasst: mit der momentan wichtigsten türkischen Autorin auf der Frankfurter Buchmesse. Mehr Von Karen Krüger

23.10.2016, 10:48 Uhr | Feuilleton

Einsatz in Türkei Regierung weitet Anti-IS-Kampf aus

Zukünftig werden deutsche Soldaten auch ihren Dienst an Bord von Awacs-Flugzeugen an der türkischen Grenze verrichten. Bestimmte Funktionen bleiben ihnen jedoch verwehrt. Mehr

12.10.2016, 10:42 Uhr | Politik

Musikstück über Armenien Türkei verweigert Kunstförderung der EU

In einem Musikstück der Dresdner Sinfoniker spielen deutsche, türkische und armenische Musiker zusammen. Der Türkei passt das nicht – deshalb verlässt sie das milliardenschwere Förderprogramm und schadet damit den eigenen Künstlern. Mehr

09.10.2016, 11:06 Uhr | Feuilleton

Der Tag Internationale Afghanistan-Konferenz in Brüssel

Internationale Afghanistan-Konferenz startet in Brüssel. Bundestagsabgeordnete nach monatelangem Besuchsverbot in die Türkei. Mehr

04.10.2016, 07:06 Uhr | Wirtschaft

Politische Debattenkultur Wir hängen nicht nur Plakate

In der Demokratie sind Kritik und leidenschaftlicher Streit nicht nur erlaubt, sondern unabdingbar. Aber ein hasserfülltes politisches Klima mit pauschalen Vorurteilen und negativen Stereotypen kann für die Demokratie zur Gefahr werden. Mehr Von Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert (CDU)

26.09.2016, 16:29 Uhr | Politik

Altkanzler im Interview Müssen Reformer Wahlen verlieren, Herr Schröder?

Mit der „Agenda 2010“ hat der frühere Kanzler Gerhard Schröder Deutschland modernisiert – gegen erhebliche Widerstände. Ein Gespräch über linke Marktwirtschaftler, rechte Populisten und die Versäumnisse seiner Nachfolgerin. Mehr Von Georg Meck, Marc Felix Serrao

19.09.2016, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Konfisziertes Interview Verfügungsgewalt

Der türkische Sportminister Akif Cagatay Kilic hat mit Verfügungsgewalt verhindert, dass ein kritisches Interview des Journalisten Michel Friedman gesendet wird. Und zeigt damit, wo die Pressefreiheit endet. Mehr Von Michael Hanfeld

08.09.2016, 09:26 Uhr | Feuilleton

Armenien-Resolution Diese Diplomatie hat kurze Beine

Wir sind schmerzbereit, erklärt der Regierungssprecher Steffen Seibert zur Freude von Erdogan. Im Spektakel um die Armenien-Resolution des Bundestags haben alle Schaden genommen. Mehr Von Christian Geyer

05.09.2016, 14:00 Uhr | Feuilleton

Streit um Armenien-Resolution Abgeordnete wollen endlich Bundeswehr in der Türkei besuchen

Der Termin steht schon: Parlamentarier nehmen einen neuen Anlauf für ihre Reise zum Stützpunkt Incirlik. Dürfen sie diesmal einreisen? Die türkische Botschaft sendet versöhnliche Signale. Mehr

03.09.2016, 05:16 Uhr | Politik

Streit mit der Türkei Die Affäre des Tages

Viel Staub im Regierungsviertel nach einer Meldung am Freitag – warum die Armenien-Resolution wieder für Aufruhr in Berlin sorgt. Mehr Von Günter Bannas und Majid Sattar, Berlin

02.09.2016, 20:09 Uhr | Politik

Distanz zu Armenien-Resolution Der Kotau vor Erdogan

Zuerst lässt die Bundesregierung durchsickern, sie distanziere sich von der Armenien-Resolution des Bundestags. Dann sagt sie: Wir distanzieren uns nicht! Und tut es im selben Moment. Ein erschütterndes Staatsschauspiel. Mehr Von Christian Geyer

02.09.2016, 16:50 Uhr | Feuilleton

Völkermord-Resolution Subtile Signale

Wer immer das Gerücht in die Welt setzte, die Bundesregierung rücke von der Armenien-Resolution ab: Erdogan wird wieder enttäuscht sein. Mehr Von Berthold Kohler

02.09.2016, 15:52 Uhr | Politik

Streit mit der Türkei Berlin will sich nicht von Armenien-Resolution distanzieren

Ein Bericht, die Regierung wolle sich von der Armenien-Resolution des Bundestags distanzieren, sorgt für heftige Irritationen in der Koalition. Dann dementiert Regierungssprecher Seibert. Nicht ohne zu betonen, dass die Resolution für die Regierung rechtlich nicht bindend sei. Mehr

02.09.2016, 12:00 Uhr | Politik
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z