Viktor Orbán: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neue österreichische Regierung Der Schnellzug fährt behutsam an

Die neue österreichische Regierung verkündet erste Vorhaben. Dabei bleibt vieles weiter Ankündigung. Nur die Stimmung unter den Koalitionspartnern wird allseits gelobt. Mehr

08.01.2018, 09:18 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Viktor Orbán

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Auf Klausurtagung in Seeon CSU-Spitzenpolitiker: „Finale Lösung der Flüchtlingsfrage“

Am Rande des Treffens der CSU-Spitze mit Ungarns Ministerpräsidenten Orbán spricht Europapolitiker Manfred Weber über die Flüchtlingspolitik. Seine Wortwahl erinnert dabei an die NS-Zeit. Mehr

05.01.2018, 22:32 Uhr | Politik

Orbán-Kommentar Ein guter Freund für die CSU?

Der ungarische Ministerpräsident Orbán ist gern gesehener Gast bei der CSU. Aber ein bisschen genauer könnte die Partei schon hinschauen, bevor sie ihn von jeder rechtsstaatlichen Verfehlung freispricht. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

05.01.2018, 18:57 Uhr | Politik

Orbán und die CSU Ungarisch-bayerische Freundschaft

Die CSU bekommt wieder Besuch vom ungarischen Ministerpräsidenten Orbán. Dabei wird auch deutlich, welchen europapolitischen Kurs sie anstrebt. Einig sind sich die Gastgeber und ihr Gast offenbar auch im Urteil über Angela Merkel. Mehr Von Timo Frasch, Seeon

05.01.2018, 18:56 Uhr | Politik

Klausurtagung in Seeon CSU beschließt umstrittenen Forderungskatalog zur Zuwanderung

Vor dem Start der Sondierungen verschärft die CSU noch einmal ihre Forderungen zur Flüchtlingspolitik. Die SPD zeigt sich befremdet – und hat klare Erwartungen an das Treffen zwischen Horst Seehofer und Viktor Orbán. Mehr

05.01.2018, 13:33 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Rechts gegen Rechtsextreme

Die Entscheidung über den Parteiausschluss von Björn Höcke aus der AfD könnte heute erfolgen. Wie verhält sich die Parteiführung? Und was erwartet Victor Orbán, wenn er die CSU in Seeon besucht? Mehr Von Timo Steppat

05.01.2018, 08:16 Uhr | Politik

CSU-Klausur Provozieren macht Spaß

Die CSU trifft sich zur Klausur und schert sich wenig darum, wie sehr ihre Forderungen die Sondierungen mit der SPD belasten könnten. Nur einer fehlt in Seeon: Markus Söder. Mehr Von Timo Frasch, Seeon

04.01.2018, 22:19 Uhr | Politik

CSU-Klausur vor Sondierungen Früher war mehr Streit

Die CSU widmet sich vor dem Treffen ihrer Landesgruppe wieder verstärkt der Asylpolitik – und lästert über die SPD . Die CDU reagiert trotz der anstehenden Sondierungsgespräche gelassen. Mehr Von Timo Frasch und Eckart Lohse

02.01.2018, 22:26 Uhr | Politik

Klausur in Oberbayern CSU schließt Steuererhöhungen aus

Wenige Tage vor den Sondierungsverhandlungen zwischen Union und SPD stellt die CSU in einem neuen Papier klare Forderungen auf. Und geht damit deutlich auf Distanz zu den Sozialdemokraten. Mehr

01.01.2018, 12:21 Uhr | Wirtschaft

EU-Verfahren gegen Polen Ungarn will Strafen blockieren

Wegen der neuen Justizgesetze läuft ein Verfahren der EU gegen Warschau. Polen muss dank der Unterstützung eines Verbündeten aber wohl kaum Strafen befürchten. Mehr

22.12.2017, 09:57 Uhr | Politik

Flüchtlinge in Europa Wo Tusk recht hat

Es besteht Einigkeit, dass die EU-Außengrenzen besser geschützt werden sollen. Was spricht dagegen, dass Länder, die keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, sich dabei stärker engagieren? Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Veser

14.12.2017, 21:30 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Der EU-Gipfel beginnt mit einem Streit

Noch vor wenigen Tagen schien es, dass der EU-Gipfel in Brüssel beim Thema Migration nur wenig Neues bieten würde. Dann schickte Ratspräsident Tusk ein Schreiben in die Hauptstädte. Und nun gibt es Ärger. Mehr

14.12.2017, 16:09 Uhr | Politik

Ungarn Soros schlägt gegen Orbán zurück

Schon lange hetzt Ungarns Ministerpräsident gegen den amerikanischen Investor George Soros. Der hatte sich mit persönlichen Erwiderungen auf Orbán lange zurückgehalten. Nun aber reagiert er – mit einer Gegenkampagne. Mehr Von Stephan Löwenstein

01.12.2017, 16:34 Uhr | Politik

China investiert China weitet seinen Einfluss auf Osteuropa aus

Mit Milliardensummen umgarnt China die osteuropäischen Staaten und verspricht Investitionen in die Infrastruktur. Die restlichen EU-Mitglieder reagieren skeptisch. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

28.11.2017, 05:46 Uhr | Wirtschaft

Li besucht Orban & Co. China gewährt Ungarn Entwicklungshilfe

Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt stellt Osteuropa Mittel bereit, um zum Beispiel eine Eisenbahnstrecke zu modernisieren. Dahinter steckt ein großer Plan. Mehr

27.11.2017, 13:39 Uhr | Wirtschaft

Diskurs ist unverzichtbar „Ein Populist ist ein Gegner der Demokratie“

Populisten nehmen für sich in Anspruch, den wahren Willen des Volkes erkannt zu haben. Es gibt aber weder ein homogenes Volk, noch die absolute Wahrheit. Zwei Wege sind hilfreich als Rezept gegen Populismus. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Andreas Voßkuhle

23.11.2017, 15:18 Uhr | Politik

Kommentar zum „Rechtsruck“ Wovon Deutschland lernen kann

Orbán, Babiš und Kurz stehen für eine harte Haltung beim Thema Flüchtlinge. Man muss ihre Skepsis nicht teilen, aber akzeptieren, dass viele Menschen in diesen Staaten die Dinge anders sehen. Mehr Von Christian Geinitz

24.10.2017, 16:50 Uhr | Wirtschaft

Ungarn Orbán ruft „migrantenfreie Zone“ in Osteuropa aus

Der ungarische Regierungschef fordert Tschechien, Polen und die Slowakei zum Widerstand gegen die Flüchtlingspolitik der EU auf. Diese wolle mit einer mysteriösen Finanzmacht aus „Europa einen Mischkontinent machen“. Mehr

24.10.2017, 06:51 Uhr | Politik

Open Society Foundation Soros überträgt seiner Stiftung 18 Milliarden Dollar

Mit dieser Finanzkraft lassen sich Gesellschaften verändern: Der greise Investor George Soros, erklärter Gegner von Donald Trump, hat offenbar seiner Stiftung ein riesiges Vermögen überschrieben. Mehr

18.10.2017, 05:49 Uhr | Wirtschaft

Was die FPÖ vorhat Zwischen Wien und Budapest

Folgt dem Rechts- der Ostruck? FPÖ-Spitzenkandidat Strache sähe Österreich gerne in der einwanderungsfeindlichen Visegrád-Gruppe. Aber das wäre gar nicht so einfach. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

15.10.2017, 13:29 Uhr | Politik

Parlamentswahlen in Tschechien Der steinreiche Europa-Schreck aus Prag

Ein Milliardär, der des Subventionsbetrugs verdächtigt wird, könnte jetzt die Wahlen in Tschechien gewinnen. Fällt das nächste Land an einen Populisten? Mehr Von Christian Geinitz, Wien

09.10.2017, 06:26 Uhr | Wirtschaft

Volksbefragung in Ungarn Ein Fragebogen als politisches Werkzeug

Die ungarische Regierung tritt wieder einmal in einen „politischen Dialog“ mit der Bevölkerung. Dieses Mal geht es um den sogenannten „Soros-Plan“. Was beinhaltet die Befragung? Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

05.10.2017, 21:19 Uhr | Politik

Die Welt reagiert auf die Wahl „Hitler im Parlament“

Erleichterung in China, Glückwünsche aus Madrid und Empörung über die AfD in Ankara: Die F.A.Z.-Korrespondenten berichten über die internationalen Reaktionen auf den Ausgang der Bundestagswahl. Mehr

25.09.2017, 15:00 Uhr | Politik

Kommentar Den einzigen Trumpf ließ Schulz stecken

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz traf im Wahlkampf eine verhängnisvolle Fehlentscheidung: Er wollte nicht mehr der gestählte Europäer sein, sondern der nette Mann von nebenan. Mehr Von Thomas Gutschker

17.09.2017, 06:36 Uhr | Politik

Heiko Maas Markige Sprüche

Bundesjustizminister Heiko Maas gebärdet sich bei seiner Suche nach einer „Strategie gegen Rechts“ einerseits als Retter der Demokratie, macht andererseits aber nicht den Eindruck, ein großer Liebhaber kontroverser Debatten zu sein. Mehr Von Helene Bubrowski

11.09.2017, 11:22 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z