HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Venezuela

Weitere Tote bei Protesten Venezuela will aus Organisation Amerikanischer Staaten austreten

Die Lage in Venezuela eskaliert. Gewalt gegen Demonstranten, Inhaftierung von Oppositionellen, Entmachtung des Parlaments - das alles kritisiert die OAS scharf. Venezuelas Präsident Maduro sieht darin eine Einmischung in innere Angelegenheiten - und lässt den Austritt verkünden. Mehr

27.04.2017, 03:42 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Venezuela
1 2 3 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Proteste in Venezuela Maduro steht mit dem Rücken zur Wand

In Venezuela reißt die Gewalt bei Demonstrationen gegen das sozialistische Regime nicht ab. Der oppositionelle Parlamentspräsident sieht die Protestbewegung in einer Position der Stärke. Ein Interview. Mehr Von Matthias Rüb

26.04.2017, 14:13 Uhr | Politik

Tote nach Protesten Venezuela versinkt im Chaos

Hunderttausende protestieren in Venezuela, es gibt Tote. Die Losung Socialismo o Muerte bekommt traurige Aktualität, doch die Fronten sind verhärtet. Die Opposition will Präsident Maduro in die Knie zwingen. Mehr

25.04.2017, 05:20 Uhr | Politik

Kommentar Venezuela und seine Freunde

In Venezuela liegt die Wirtschaft am Boden, in den Supermärkten sind die Regale leer, die Energieversorgung schwächelt, an den Finanzmärkten werden die Wochen bis zum Staatsbankrott gezählt. Wie konnte es so weit kommen? Mehr Von Sebastian Balzter

23.04.2017, 11:50 Uhr | Wirtschaft

Krise in Venezuela Mindestens zwölf Tote bei Unruhen in Caracas

Es war wie im Krieg, berichtet ein Augenzeuge. Die Proteste gegen Venezuelas Präsident Maduro führen zu weiteren Todesopfern – einige davon sterben durch Schüsse. Mehr

21.04.2017, 19:42 Uhr | Politik

Venezuela Millionen sind nicht genug

Die Opposition in Venezuela kämpft weiter gegen die Regierung. Bei den Protesten gibt es mehrere Tote und Verletzte. Eine Einigung ist nicht in Sicht und auch Washington zeigt sich besorgt. Mehr Von Matthias Rüb, SÃO PAULO

20.04.2017, 20:25 Uhr | Politik

Venezuela Soldat bei Protesten der Opposition getötet

Bei Ausschreitungen in Venezuela ist laut Regierung ein Mitglied der Nationalgarde getötet worden. Die Regierungsgegner rufen für Donnerstag zu weiteren Massenkundgebungen auf. Mehr

20.04.2017, 06:36 Uhr | Politik

Krise in Venezuela Demonstranten bei Protesten gegen Maduro erschossen

Die Lage in Venezuela eskaliert: Präsident Maduro lässt 500.000 Mitglieder der Milizen bewaffnen, und in Caracas kommt es zu blutigen Zusammenstößen bei einer Massendemonstration der Opposition. Mehr

19.04.2017, 22:17 Uhr | Politik

Eskalation in Venezuela Maduros letztes Aufgebot

Venezuelas Opposition hat für heute zu einer Riesendemo in Caracas aufgerufen – gegen den sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro. Der lässt Hunderttausende Milizionäre bewaffnen. Es droht ein Blutbad. Mehr Von Matthias Rüb, SÃO PAULO

19.04.2017, 12:37 Uhr | Politik

Krise in Südamerika Nach dem goldenen Jahrzehnt

Generalstreik, hohe Geldentwertung, gewaltsame Proteste: Viele Länder Lateinamerikas stecken in tiefen politischen und wirtschaftlichen Krisen. Hohe Öleinnahmen erweisen sich mehr als Fluch denn als Segen. Doch das ist nicht das einzige Problem. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

15.04.2017, 22:02 Uhr | Politik

Elefantin im Zoo von Caracas Die Letzte ihrer Art

Im Zoo von Caracas ist Elefantin Ruperta völlig abgemagert. Nach einer Welle der Empörung mischt sich Präsident Maduro ein. Die meisten Venezolaner haben nicht so viel Glück. Mehr Von Matthias Rüb

13.04.2017, 08:04 Uhr | Gesellschaft

Venezuela 13 Jahre alter Junge bei Demonstration gegen Regierung getötet

Bei Protesten gegen Präsident Maduro sind abermals zwei Menschen getötet worden. Unter den Opfern ist auch ein Dreizehnjähriger, dem in den Bauch geschossen wurde. Mehr

13.04.2017, 04:09 Uhr | Politik

Proteste gegen Regierung Neuerliche Eskalation in Venezuela

Polizisten feuern Tränengas und Gummigeschosse in die Menge, Regierungsgegner schleudern Steine und Molotowcocktails. Wieder stirbt ein Demonstrant. In Venezuela bleiben alle Appelle ungehört. Mehr

11.04.2017, 21:42 Uhr | Politik

Protest gegen die Regierung Straßenschlachten in Venezuela

Im Land mit den größten Ölreserven gärt es mächtig. Die venezolanische Opposition will Neuwahlen erzwingen. Die sozialistische Regierung klammert sich an die Macht. Mehr

09.04.2017, 16:40 Uhr | Politik

Sperre für 15 Jahre Venezolanischer Oppositionsführer darf nicht zur Wahl antreten

Die Lage in Venezuela spitzt sich zu: Einer der Favoriten auf die Präsidentschaft 2018 ist von der Regierung für lange Zeit gesperrt worden. Daraufhin spricht Henrique Capriles eine offene Drohung in Richtung von Präsident Maduro aus. Mehr

08.04.2017, 09:23 Uhr | Politik

Machtkampf in Venezuela Opposition will oberste Richter entlassen

Nach einer umstrittenen Entscheidung des Obersten Gerichtshofs gegen das Parlament schlagen die Abgeordneten zurück. Venezuela steht vor einem Machtkampf der Institutionen. Mehr

06.04.2017, 05:35 Uhr | Politik

Unruhen in Venezuela Alles doch nicht so gemeint

Venezuelas Oberstes Gericht revidiert sein eigenes Urteil zur Entmachtung des Parlaments. Maduro lässt sich als Versöhner feiern. Doch die Lage spitzt sich weiter zu. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

02.04.2017, 20:39 Uhr | Politik

Venezuela Oberstes Gericht nimmt Entmachtung des Parlaments zurück

Das Oberste Gericht in Caracas hatte das Parlament entmachtet, die internationale Kritik war groß. Jetzt wird die Entscheidung revidiert. Mehr

01.04.2017, 15:46 Uhr | Politik

Venezuela Dem ölreichsten Land geht das Benzin aus

Die Wirtschaftskrise in Venezuela wird immer dramatischer: An den Tankstellen bilden sich lange Schlangen. Präsident Maduro bittet die Vereinten Nationen um Medikamente. Mehr

25.03.2017, 05:48 Uhr | Wirtschaft

Venezuela und Trump gegen CNN Sie recherchieren zu viel!

Das Regime in Venezuela schaltet CNN ab, und Donald Trump kann sich gar nicht genug über den Sender aufregen. Dabei machen die Journalisten nur ihren Job: Sie decken Lügen und Machtmissbrauch auf. Mehr Von Matthias Rüb, Sao Paulo

18.02.2017, 14:22 Uhr | Feuilleton

Pressezensur in Venezuela Reporter sollen nicht berichten

In Venezuela bleibt von Demokratie und Pressefreiheit nichts übrig. Die Regierung lässt vermehrt ausländische Journalisten abschieben. Kritische Beobachter sind nicht erwünscht. Mehr Von Matthias Rüb, Sao Paulo

17.02.2017, 17:17 Uhr | Feuilleton

Tendenz zur Reflation Rund um den Globus zieht die Inflation an

Anlagefachleute halten Reflation mittlerweile für eines der großen Investmentthemen des Jahres 2017. Das wirkt sich insbesondere auf Anleiherenditen aus. Mehr Von Christian Siedenbiedel

17.02.2017, 12:38 Uhr | Finanzen

Vorwurf Kriegspropaganda Venezuela schaltet CNN-Sender ab

Auch unter Donald Trump ist das Verhältnis von Caracas zu Washington schlecht. Venezuelas Regierung lässt das spanische CNN-Programm abschalten und Trump trifft die Ehefrau eines inhaftierten Oppositionellen. Mehr

16.02.2017, 07:32 Uhr | Politik

Tareck El Aissami Washington bezichtigt Venezuelas Vizepräsidenten des Drogenhandels

Venezuelas Vizepräsident Tareck El Aissami ist als Drogenhändler auf einer schwarzen Liste der Amerikaner gelandet. Sein Vermögen wurde eingefroren. Aissami spricht von einer infamen Aggression. Mehr

14.02.2017, 15:38 Uhr | Politik

Telenovela über Hugo Chávez Er konnte Menschen verführen

In ganz Südamerika startet eine Serie über das Leben von Hugo Chávez: El Comandante. In ganz Südamerika? Nicht ganz: Venezuelas Regierung fürchtet, die Telenovela könnte ihr den Todesstoß versetzen. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

01.02.2017, 12:35 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 14 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z