Ursula von der Leyen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Merkel und die CDU Muss sie weg?

In der CDU gibt es eine Sehnsucht nach der Zeit ohne Merkel. Einerseits. Und was ist mit Annegret Kramp-Karrenbauer? Mehr

18.08.2018, 08:13 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Ursula von der Leyen

1 2 3 ... 44 ... 88  
   
Sortieren nach

Debatte um Dienstpflicht Beifall von der richtigen Seite

Angela Merkel reagiert fast gar nicht auf den Dienstpflicht-Vorschlag von Kramp-Karrenbauer. Die CDU-Generalsekretärin bekommt trotzdem Zustimmung in ihrer Partei – von den Kritikern der Kanzlerin. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

07.08.2018, 22:04 Uhr | Politik

Soldaten über die Wehrpflicht „Wir haben ganz andere Sorgen“

Jahrzehntelang zählt die Wehrpflicht zur DNA der Bundeswehr. Über ihre Rückkehr gehen die Meinungen in der Truppe auseinander. Die Herausforderungen wären immens. Mehr Von Lorenz Hemicker

07.08.2018, 16:08 Uhr | Politik

Bundeswehr Bedingt ausbildungsbereit

Selbst wenn die Wehr- oder Dienstpflicht kommen sollte – die Bundeswehr von heute hätte gar nicht mehr die Möglichkeiten, so viele Rekruten auf einmal zu unterweisen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

06.08.2018, 21:58 Uhr | Politik

Debatte um Dienstpflicht Bundesregierung will nicht zurück zur Wehrpflicht

Die Wehrpflicht ist 2011 ausgesetzt worden – und das soll nach dem Willen der Bundesregierung auch so bleiben. Dem schließt sich die Verteidigungsministerin an. Ursula von der Leyen kann der Debatte aber auch etwas abgewinnen. Mehr

06.08.2018, 14:41 Uhr | Politik

ARD-Deutschlandtrend Union fällt in Umfrage auf Rekordtief – AfD als Profiteur

Nach dem wochenlangen Asylstreit ist in der Bevölkerung die Zustimmung für CDU/CSU auf ein historisches Tief gesunken. Von der Schwäche der Union können zwei kleinere Parteien profitieren. Mehr

02.08.2018, 22:18 Uhr | Politik

Attentat am 20. Juli 1944 Maas für europäisches Erinnern an Widerstand gegen Hitler

Vor 74 Jahren scheiterte das Stauffenberg-Attentat gegen Hitler. Außenminister Maas schlägt ein gemeinsames Gedenken an die Geschichte des Widerstands vor – als „Immunisierung“ gegen Populismus. Mehr

20.07.2018, 15:14 Uhr | Politik

Deutsch-Saudische Beziehungen Die Folgen eines Fake-Interviews mit von der Leyen

Erst verärgert Sigmar Gabriel als Außenminister die Saudis, dann erscheint ein frei erfundenes Interview von Verteidigungsministerin von der Leyen: Die deutsch-saudischen Irritationen nehmen kein Ende. Mehr Von Rainer Hermann

20.07.2018, 14:40 Uhr | Politik

Fraktur zum Nato-Gipfel In russischer Gefangenschaft

Hand aufs Herz: Ohne Trump versänken wir im Trübsinn, jedenfalls an diesem Wochenende. Mehr Von Berthold Kohler

13.07.2018, 17:15 Uhr | Politik

SPD zu Verteidigungsausgaben „Die CDU knickt vor Donald Trump ein“

Donald Trump dringt auf höhere Verteidigungsausgaben. In der CDU stößt er damit auf offene Ohren, bei der SPD regt sich breiter Widerstand. Angela Merkel dürfe sich nicht vom „Aufrüstungswahn instrumentalisieren lassen“. Mehr

13.07.2018, 14:57 Uhr | Politik

Asylkompromiss der Koalition Einigung mit begrenzter Wirkung

Wer schon in einem anderen EU-Land registriert ist, soll von Bayern nach Österreich zurückgeschickt werden. Der Asylkompromiss der großen Koalition betrifft allerdings nur fünf Personen pro Tag. Mehr Von Kim Björn Becker

13.07.2018, 10:58 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Zwischen Zusammenbruch und Sternstunde

Der Nato-Gipfel stand kurz vor dem Scheitern. Trotzdem spricht Verteidigungsministerin von der Leyen bei Maybrit Illner von einer Sternstunde. Die Sendung zeigt, mit welchen Abgründen es die deutsche Politik zu tun bekommen könnte. Mehr Von Frank Lübberding

13.07.2018, 06:39 Uhr | Feuilleton

Ehemaliger Außenminister Gabriel: Trump strebt „Regimewechsel“ in Deutschland an

Amerikas Präsident brachte den Nato-Gipfel fast zum Scheitern. Deutschlands ehemaliger Außenminister Gabriel fordert, Trump müsse mit Stärke begegnet werden – und nennt einen Vorschlag. Mehr

13.07.2018, 04:18 Uhr | Politik

Bundestagspräsident Schäuble zeigt Verständnis für Trumps Forderungen

In der Frage der Verteilung von finanziellen Lasten in der Nato habe Donald Trump nicht ganz unrecht, sagt Wolfgang Schäuble. Vorher hatte schon Kanzlerin Merkel auf Kritik reagiert – ganz anders als der Bundestagspräsident. Mehr

11.07.2018, 16:30 Uhr | Politik

Vor dem Nato-Gipfel Trump erhöht den Druck auf Deutschland

Deutschland wird das Zwei-Prozent-Ziel der Nato nicht erreichen. Donald Trump übt daran per Twitter abermals Kritik und liegt damit auf einer Linie mit einem CDU-Politiker – zumindest in einem Punkt. Mehr

09.07.2018, 16:29 Uhr | Politik

Von der Leyen zu Unionsstreit „Wir haben beide in den Abgrund geschaut“

Die stellvertretende CDU-Chefin äußert Verständnis für Zweifel an einer vertauensvollen Zusammenarbeit zwischen Horst Seehofer und Angela Merkel. Die beiden seien aber „absolute Profis“. Mehr

07.07.2018, 05:09 Uhr | Politik

Steigende Ausgaben Bundeskabinett beschließt Haushaltsentwurf für 2019

Im kommenden Jahr sollen die Ausgaben des Bundes auf 356,8 Milliarden Euro steigen und wieder keine Schulden gemacht werden. Grund zur Freude hat die Verteidigungsministerin. Mehr

06.07.2018, 11:26 Uhr | Politik

Vorwürfe aus Amerika „Weißt du Angela, wir sind die Deppen, die für die ganze Sache bezahlen“

Negative Kommentare an die Adresse Deutschlands ist man vom amerikanischen Präsidenten mittlerweile gewohnt. Sein Ziel dieses Mal war die deutsch-russische Gas-Pipeline. In der kommenden Woche könnte es zum Showdown kommen. Mehr

06.07.2018, 07:40 Uhr | Politik

Was ist gut fürs Kind? Warum das „Gute-Kita-Gesetz“ nichts bringt

Kinderbetreuung ist entweder gut oder günstig – beides zusammen geht nicht. Jetzt erlassen immer mehr Bundesländer den Eltern die Gebühren. Das ist ein Fehler. Mehr Von Christoph Schäfer

05.07.2018, 05:45 Uhr | Wirtschaft

Verteidigungsausgaben Trump schickt Mahnbriefe an Deutschland und Nato-Verbündete

Donald Trumps Geduld mit den Nato-Partnern scheint am Ende. Nun schickt Amerikas Präsident Mahnbriefe an die Verbündeten. An Deutschland richtet er besonders deutliche Worte. Mehr

03.07.2018, 06:32 Uhr | Politik

Plus für von der Leyens Truppe Bundeswehr bekommt noch mehr Geld

Ein Plus von etwa vier Milliarden Euro hat der Finanzminister der Bundeswehr für 2019 zugesprochen. Damit steigt der Wehretat auf 42,9 Milliarden Euro – sofern die Koalition hält. Mehr

02.07.2018, 19:52 Uhr | Politik

Zeitplan in Berlin Was heute wann im Unionsstreit passiert

Die Spitzen von CSU und CDU treffen sich heute Abend zum Krisengespräch. Das ist aber nicht der einzige Termin der Union. Auch die Oppositionsparteien bringen sich in Stellung. Der heutige Krisenzeitplan. Mehr

02.07.2018, 16:37 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Schluss mit dem Budenzauber!

Der bizarre politische Streit der letzten Wochen lenkt von tatsächlichen Herausforderungen ab. Bei Maybrit Illner zeigt sich: Der Kampf zwischen den Unionsparteien ist überflüssig wie ein Kropf. Mehr Von Hans Hütt

29.06.2018, 02:47 Uhr | Feuilleton

Doppelpass mit Seehofer Hörmann fordert mehr Geld

Die Zusammenarbeit mit Sportminister Seehofer ist für DOSB-Präsident Hörmann erfreulich. 2020 kann der deutsche Sport mit 300 Millionen Euro rechnen. Doch es soll noch viel mehr sein. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

28.06.2018, 19:17 Uhr | Sport

Neuer Chef beklagt „Die Luftwaffe befindet sich an einem Tiefpunkt“

Die großen Waffensysteme der Bundeswehr sind in einem schlechten Zustand – das ist nichts Neues. Der Luftwaffen-Chef fordert mehr Geld und kritisiert nicht nur die Politik. Mehr

27.06.2018, 21:22 Uhr | Politik
1 2 3 ... 44 ... 88  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z