UNO: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Amerika stoppt Hilfsgeld Asselborn: Palästina als Staat anerkennen

Luxemburgs Außenminister fordert die Anerkennung als Staat, während Trump Geld für das Palästinenserhilfswerk einbehält. Mehr

17.01.2018, 07:46 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: UNO

   
Sortieren nach

Verfolgte Minderheit 1500 Rohingya-Flüchtlinge sollen pro Woche nach Burma zurück

Binnen zwei Jahren sollen die nach Bangladesch geflüchteten Rohingya nach Burma zurückkehren. Etwa 655.000 Angehörige der muslimischen Minderheit leben derzeit in Flüchtlingslagern. Mehr

16.01.2018, 12:01 Uhr | Politik

Die Welt des 21. Jahrhunderts Multipolare Unordnung

Von wegen „Ende der Geschichte“. Seit 1990 befindet sich die Welt (wieder?) im permanenten Ausnahmezustand. Mehr Von Stefan Fröhlich

15.01.2018, 13:00 Uhr | Politik

Kolumne „Nine to five“ Maulkorb für den Schweinehund

Halten Ihre guten Vorsätze fürs Büro noch? Nein? Entspannen Sie sich! Das ist völlig normal und kein Grund zur Sorge. Mehr Von Eva Heidenfelder

15.01.2018, 12:37 Uhr | Beruf-Chance

Nach heftiger Kritik Trump bestreitet „Drecksloch“-Bemerkung

Bei einer Besprechung soll Donald Trump afrikanische Länder und Haiti als „Dreckslöcher“ bezeichnet haben. Das Weiße Haus dementierte die Äußerungen zunächst nicht. Nach heftiger Kritik reagiert nun der Präsident. Mehr

15.01.2018, 10:42 Uhr | Politik

Delikatesse aus dem Meer Wie Verbrecher beim Fischfang mitmischen

Der Kampf um den Fisch ist ein Problem von Angebot und Nachfrage. Die sinkenden Vorkommen reizen Verbrecher, in das Geschäft einzusteigen – und die Politik versagt. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

13.01.2018, 22:15 Uhr | Wirtschaft

Weltweite Empörung Harsche Reaktionen auf Trumps „Drecksloch“-Kommentar

Die Afrikanische Union verurteilt „rassistische und fremdenfeindliche Bemerkungen“ und fordert eine Entschuldigung Trumps. Auch aus den eigenen Reihen schlägt dem Präsidenten Entrüstung entgegen. Mehr

13.01.2018, 04:44 Uhr | Politik

Rabbiner erschossen Israels Armee sucht nach tödlichem Anschlag nach Tätern

Mutmaßlich palästinensische Angreifer haben einen israelischen Rabbiner im Westjordanland erschossen. Die Armee riegelte mehrere Ortschaften ab. Die UN verurteilen den Anschlag – die Hamas lobt ihn. Mehr

10.01.2018, 11:12 Uhr | Politik

Macron in China Nicht mehr als ein Bericht auf Seite 16

Macron besucht China und zeigt sich als selbstbewusster Europäer. Doch viele seiner Worte werden den Chinesen vorenthalten. Mehr Von Friederike Böge und Michaela Wiegel, Peking und Paris

09.01.2018, 19:18 Uhr | Politik

Olympische Winterspiele Tauwetter im koreanischen Winter

Treten nordkoreanische Sportler bei den Winterspielen im Süden an? Die Sportdiplomatie erlebt ein Comeback – nachdem sich zuletzt Südkorea sportlicher Annäherung verweigert hatte. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

08.01.2018, 22:07 Uhr | Sport

Proteste in Iran „Arbeitslose ohne Universitätsabschluss“

Das iranische Parlament beschäftigt sich in einer Sondersitzung mit den Gründen für die anhaltenden Proteste im Land. Die Deutungen über das Geschehen gehen dabei weit auseinander. Mehr

07.01.2018, 17:02 Uhr | Politik

Strandurlaub Die Farben des Sandes

Ohne ihn wäre der Strand bloß Küste. Und er kommt in vielen Farben vor: Sand. Es gibt rote, schwarze und grüne Strände auf der Welt. Und künstliche aus Glas. Mehr Von Thomas Lindemann

07.01.2018, 11:57 Uhr | Reise

Flüchtlinge in Israel Operation „Beschleunigte Entfernung“

Israel will das umstrittene Flüchtlingslager Holot schließen – aber nicht aus Mitgefühl mit den Insassen. Sondern um noch härter gegen sie vorzugehen. Die Afrikaner sollen in Drittstaaten abgeschoben werden, notfalls mit Gewalt. Mehr Von Stefan Tomik

06.01.2018, 14:22 Uhr | Politik

Trittbrettfahrer Einmal Blockchain-Eistee, bitte!

Mittlerweile verkauft sich alles, was irgendwie mit der Blockchain zu tun haben soll. Das nutzen findige Unternehmen aus, indem sie das Wort in ihre Namen einbauen. Die Aktienkurse steigen rasant. Mehr Von Franz Nestler

06.01.2018, 12:08 Uhr | Finanzen

UN-Sicherheitsrat Kritik an Vereinigten Staaten für Iran-Sitzung

Auf Drängen der Vereinigten Staaten beschäftigte sich der UN-Sicherheitsrat mit der Lage im Iran. Notwendigkeit zum Handeln fanden die Mitglieder hierbei nicht – dafür aber einen „fingierten Vorwand“. Mehr

05.01.2018, 23:49 Uhr | Politik

Geflüchtete Muslime Burma will die Rohingya bald zurückholen

Mehr als 600.000 Rohingya-Muslime sind wegen den Unruhen in Burma geflohen. Von Ende Januar an sollen sie zurückkehren können. Doch Menschenrechtler warnen davor. Mehr

04.01.2018, 20:07 Uhr | Politik

Macron warnt Amerika „Rhetorik, die in den Krieg führt“

Frankreichs Präsident fordert von Donald Trump, sich bezüglich der Iran-Proteste im Ton zurückzunehmen. Auch Israel und Saudi-Arabien kritisiert er. Mehr

04.01.2018, 06:46 Uhr | Politik

Neue Studie Arabische Jugend, das unbekannte Wesen

Das Interesse an den Einstellungen arabischer Jugendlicher ist groß. Eine neue Studie zeigt eine Generation zwischen Ungewissheit und Zukunftszuversicht. Mehr Von Christian Meier

03.01.2018, 14:19 Uhr | Politik

Protest gegen Protest In Iran demonstrieren Regierungsanhänger

In Iran ist die Lage weiter angespannt. In der Nacht zu Mittwoch kam es offenbar wieder zu landesweiten Protesten gegen das Regime. Teheran reagiert – und zeigt im Staatsfernsehen Bilder demonstrierender Regierungsanhänger. Mehr

03.01.2018, 08:36 Uhr | Politik

Neujahrsansprachen Die Wünsche der Mächtigen für 2018

Ob Chinas Parteichef Xi Jinping, Vladimir Putin, Emmanuel Macron oder auch Donald Trump - die Mächtigen der Welt richten zu Silvester an die Bürger ihre Wünsche. Diese fallen sehr unterschiedlich aus. Donald Trump bleibt sich auch 2018 treu. Mehr

01.01.2018, 01:40 Uhr | Politik

Kunstjahr 2017 Ist das für mich oder kann das weg?

Die Zeiten sind hart, schnell und voller Widersprüche, und die Kunst konkurriert jetzt mit Hollywood und der AfD. Droht ihr die Inflation? Über das Kunstjahr 2017. Mehr Von Kolja Reichert

30.12.2017, 14:56 Uhr | Feuilleton

„Voll verschleiert“ im Kino Diesen Anblick erträgt er einfach nicht

Was passiert, wenn ein Muslimbruder sich in die falsche Sheherazade verliebt? Die Filmkomödie „Voll verschleiert“ prägt das Gegenteil der Hosenrolle: die Burkarolle. Mehr Von Bert Rebhandl

30.12.2017, 11:45 Uhr | Feuilleton

Nordkorea-Krise Trump droht China mit Strafmaßnahmen

Donald Trump droht China mit wirtschaftlichen Strafmaßnahmen, wenn die Öllieferungen nach Nordkorea nicht aufhören. Doch die Regierung in Peking weist die Vorwürfe zurück. Mehr Von Friederike Böge, Peking

30.12.2017, 09:06 Uhr | Politik

Nordkorea-Kommentar Was Embargobrecher beweisen

Donald Trump hat schnell über Twitter geschossen – doch es ist was dran. Die Sanktionen gegen Pjöngjang wirken. Klug angewendet, können sie zum Ziel führen. Mehr Von Peter Sturm

29.12.2017, 23:16 Uhr | Politik

Verhandlungsbereitschaft Washington und Moskau wollen mit Nordkorea reden

In der Ausrichtung ihrer Politik gegenüber Nordkorea sind sich Russland und die Vereinigten Staaten einig. Einen Seitenhieb kann sich der russische Außenminister dennoch nicht verkneifen. Mehr

27.12.2017, 20:46 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z