HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema UN

Doku zu Kampf gegen den Terror Desaster mit Ansage

Im Kampf gegen den islamistischen Terror haben die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten dramatische Fehler gemacht. Welche, das zeigt die Dokumentation 9/11 - Die Welt danach. Mehr

23.05.2017, 18:32 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: UN
   
Sortieren nach

Vor 500 Schaulustigen Schwules Paar in Indonesien öffentlich ausgepeitscht

Im Unterschied zu vielen anderen islamischen Ländern ist Homosexualität in Indonesien nicht verboten. Trotzdem wurden jetzt erstmals zwei junge Männer öffentlich ausgepeitscht. Sittenwächter hatten sie beim Sex überrascht. Mehr

23.05.2017, 11:11 Uhr | Aktuell

Anlagestrategien Der trügerische Zeitgeist

Wer in der Geldanlage den neuesten Moden folgt, hofft auf hohe Renditen. Doch das geht nur selten gut. Worauf sollten Sie als achten um nicht vom Strom mitgerissen zu werden? Mehr Von Patrick Bernau

23.05.2017, 08:45 Uhr | Finanzen

Macron auf Truppenbesuch Ein Europäer durch und durch

Macron besucht französische und deutsche Soldaten in Mali. Auch am Rande der Sahara denkt der junge Staatschef europäisch. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

21.05.2017, 20:07 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Aids lässt sich bis 2030 besiegen

Noch immer gilt der Kampf gegen Aids große Herausforderung. Doch mit Hilfe von Aufklärung und wissenschaftlichen Fortschritt wird ein Sieg immer wahrscheinlicher. UN-Aids-Chef Michel Sidibé über ehrgeizige Ziele und das Vorbild Deutschland. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

19.05.2017, 20:43 Uhr | Gesellschaft

Martin Schulz im Interview Ich mache es wie Macron

Der SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz über die bittere Niederlage seiner Partei in NRW, Eurobonds, Aufrüstung und den Generalverdacht gegen die Bundeswehr. Mehr

19.05.2017, 20:16 Uhr | Politik

Duterte Mittelfinger und Todesschwadronen

Der philippinische Präsident Duterte ist ein Jahr im Amt. Sein blutiger Anti-Drogen-Feldzug hat bereits tausende Opfer gefordert, die Opposition wird brutal unterdrückt. Wie geht es weiter? Mehr Von Till Fähnders, Manila

18.05.2017, 20:08 Uhr | Politik

Fifa-Gremien Weitere Rücktritte sorgen für immer lautere Kritik

Nach der Absetzung der Fifa-Ethik-Spitze gibt es weitere Rücktritte. Zwei Mitglieder der Governance-Kommission geben ihr Amt auf. Damit ist diese nach dem Statut nicht mehr arbeitsfähig. Die Kritik wird immer lauter. Mehr Von Michael Ashelm

18.05.2017, 18:16 Uhr | Sport

Syrien Vorwürfe über Massenhinrichtungen belasten Friedensgespräche

Während die Friedensgespräche in Genf begonnen haben, kommen Vorwürfe aus Washington, die ein neues Licht auf die Massenhinrichtungen werfen, die es über Monate in Syrien gegeben haben soll. Mehr

16.05.2017, 16:31 Uhr | Politik

Simultandolmetschen Göring setzte ganz auf seine Wortgewalt

Der Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher gilt als Geburtsstunde des Simultandolmetschens. Eine Ausstellung im Frankfurter Landgerichtsgebäude zeigt, wie schwierig und belastend diese Tätigkeit war. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

16.05.2017, 12:02 Uhr | Rhein-Main

Tokio und Seoul protestieren Nordkorea testet offenbar neuen Typ von Rakete

Mehr als 1000 Kilometer hoch soll eine Rakete aufgestiegen sein, die Nordkorea trotz internationaler Proteste abgefeuert hat. Und diesmal scheint sie auch nicht vorzeitig explodiert zu sein. Wie reagiert der neue Präsident im Süden? Mehr

14.05.2017, 05:58 Uhr | Politik

Nordrhein-Westfalen Die Pleite am Rhein

Fast nirgends sind die öffentlichen Schulden höher als in Nordrhein-Westfalen. Selbst wohlhabende Kommunen wie die frühere Hauptstadt Bonn überleben nur mit Notkrediten. Wie konnte das passieren? Mehr Von Ralph Bollmann

12.05.2017, 22:03 Uhr | Wirtschaft

Resteverwertung als Firmenidee Brot, Bier und die Welt verbessern

Es gibt viele Gründe zum Biertrinken: Durst löschen, mit Freunden anstoßen, gesellig werden. In der Schweiz kommt noch einer hinzu: die Welt verbessern. Ein Trend, der auch hierzulande in Schwung kommt. Mehr

10.05.2017, 10:54 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Rassisten, Idioten und die Fifa

Ein Spieler wird rassistisch beleidigt und vom Schiedsrichter sogar noch bestraft. An diesem Fall wird sich zeigen, wie ernst der Weltfußball das Rassismus-Problem in seinen Stadien nimmt. Mehr Von Michael Horeni

10.05.2017, 10:40 Uhr | Sport

Wirtschaftssanktionen Nordkoreanische Botschaft in Berlin darf kein Hostel betreiben

Auf ihrem Gelände in Berlin betreibt die nordkoreanische Botschaft ein Hotel und ein Kongresszentrum – und verstößt damit gegen geltendes Sanktionsrecht. Jetzt schalten sich die zuständigen Behörden ein. Mehr

10.05.2017, 10:18 Uhr | Politik

Getreidepreise Weizen wird immer billiger – und Afrika hungert weiter

Die Getreidelager auf der Welt sind so voll wie selten. Der Preis sinkt, doch den Ärmsten der Welt nützt das kaum. Ostafrika braucht Geld und Regen. Mehr Von Jan Grossarth

10.05.2017, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Demographie Das Problem an Afrikas Bevölkerungsexplosion

Afrika hat extrem hohe Geburtenraten. Das führt zu steigendem Migrationsdruck. Doch viele afrikanische Herrscher wollen das Problem kaum sehen. Mehr Von Philip Plickert

08.05.2017, 20:15 Uhr | Wirtschaft

Treffen in Bonn Klimakonferenz unter Störfeuer aus Washington

Die Bonner Frühjahrstagung blickt gebannt nach Amerika. Ob Donald Trump das Pariser Klimaabkommen aufkündigt, ist immer noch unklar. Doch die anderen Länder denken schon längst weiter. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

08.05.2017, 18:15 Uhr | Wirtschaft

Nach Absetzung der Präsidentin Warum in Südkorea ein Wandel ausbleibt

Nach dem Skandal um Präsidentin Park erwarteten viele einen grundlegenden Wandel in Südkorea. Kurz vor der Wahl sieht es jedoch nicht danach aus. Woran liegt das? Mehr Von Patrick Welter, Seoul

07.05.2017, 20:10 Uhr | Politik

Sicherheitszonen in Syrien Mit skeptischem Wohlwollen

Die Einigung von Russland, Iran und Türkei auf Sicherheitszonen in Syrien stieß international auf Wohlwollen. Doch was bringen die Zonen? Die Beteiligten sind nicht überzeugt. Mehr Von Christoph Ehrhardt

05.05.2017, 22:04 Uhr | Politik

Ernüchternde Antworten So sieht sich der arabische Mann

Erstmals untersucht eine Studie der Vereinten Nationen das Selbstbild arabischer Männer. Die Ergebnisse sind ernüchternd, vor allem mit Blick auf die Rechte der Frauen. Doch ziehen die Autoren auch optimistische Schlüsse. Mehr Von Lena Bopp, Beirut

04.05.2017, 10:41 Uhr | Feuilleton

Merkel bei Putin Die Frau, die in die Kälte kommt

Russlands Präsident Putin schafft in vielen Weltgegenden beunruhigende Fakten. Mit ihrem Besuch in Sotschi versucht die Bundeskanzlerin Schlimmeres zu verhindern. Doch die Stimmungslage ist frostig. Mehr Von Majid Sattar, Sotschi

02.05.2017, 18:16 Uhr | Politik

Gewaltsame Konflikte Ein Kamm für alle Fälle

Der Schweizer Historiker Daniele Ganser arbeitet gern mit Provokationen. Während er zum Beispiel gütige Worte für Gaddafi und Assad findet, verdächtigt er viele Entscheidungsträger in den Vereinigten Staaten und in Nato-Staaten, Kriegsverbrecher zu sein. Mehr Von Hans-Dieter Wichter

02.05.2017, 11:02 Uhr | Politik

Coding-Bootcamps Programmierer aus dem Flüchtlingscamp

Im Irak tobt der Krieg gegen den IS. Nebenan büffeln Flüchtlinge für die digitale Zukunft. Das Konzept einer Amerikanerin will ihnen mit Technologiekenntnissen aus der Arbeitslosigkeit heraushelfen. Mehr Von Christina zur Nedden und Ariana Dongus

01.05.2017, 21:27 Uhr | Wirtschaft

Humanitäre Lage im Jemen Ein Land wird ausgehungert

Im Würgegriff des Krieges schlittert der Jemen in eine humanitäre Katastrophe. Das größte Problem ist jedoch nicht das Geld – sondern die saudisch geführte Militärkoalition. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

29.04.2017, 15:38 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z