HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema UN

UN-Drogenbericht 250 Millionen Menschen weltweit greifen zu Drogen

Marihuana ist nach wie vor die beliebteste Droge weltweit. Das bestätigt der gerade veröffentlichte Drogenbericht der Vereinten Nationen, der zudem zeigt: Das Millionengeschäft mit den Drogen ist Haupteinnahmequelle der Taliban. Mehr

22.06.2017, 17:30 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: UN
   
Sortieren nach

Korea liegt im Trend Eine Welle namens Hallyu

Korea könnte bald so cool sein, wie es Skandinavien hierzulande schon ist. Die Ersten essen und kleiden sich koreanisch, die Lebenseinstellung passt bestens zu uns. Über ein Land und seine Kreativen, die gerade schwer im Kommen sind. Mehr Von Quynh Tran

22.06.2017, 16:35 Uhr | Stil

Die Agenda Europas gemeinsame Verteidigungspolitik

Die EU-Staats- und Regierungschefs beginnen ihren Gipfel in Brüssel. Die Vereinten Nationen stellen den Weltdrogenbericht vor. Die Republikaner im amerikanischen Senat wollen ihren Gesundheitsentwurf enthüllen. Mehr

22.06.2017, 07:46 Uhr | Wirtschaft

Laut Vereinten Nationen 2050 leben fast zehn Milliarden Menschen auf der Welt

Dieses Wachstum wird zustande kommen, obwohl die UN bei ihren Berechnungen davon ausgehen, dass die Kinderzahl pro Frau weiter sinkt. Gleichzeitig streicht die amerikanische Regierung Mittel für die Familienplanung. Mehr

21.06.2017, 17:16 Uhr | Gesellschaft

Regisseur der Judenhass-Doku Mit uns spricht seit sechs Monaten keiner

Das Erste und Arte zeigen nun doch den Film „Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“. Ein Gespräch mit Joachim Schroeder, dem Regisseur der zunächst abgelehnten Arte-Dokumentation. Mehr Von Michael Hanfeld

21.06.2017, 12:11 Uhr | Feuilleton

Oh, wie schlimm ist Myanmar Sie missionieren mit Buddha und Schwert

Arte zeigt eine kenntnisreiche Dokumentation über die Gesellschaft von Myanmar und die Macht der buddhistischen Mönche, die dort ein Abbild der politischen Strömungen darstellen. Mehr Von Oliver Jungen

20.06.2017, 20:52 Uhr | Feuilleton

Weltflüchtlingstag So viele Flüchtlinge wie nie

Zum Weltflüchtlingstag legt das UN-Flüchtlingskommissariat einen Bericht über Flucht und Verfolgung vor: Dieser zeigt, dass das weltweite Ausmaß von Flucht und Vertreibung im Jahr 2016 den höchsten jemals registrierten Stand erreicht hat. Mehr Von Robina von Stein

20.06.2017, 12:20 Uhr | Politik

Geldmangel UN müssen Hilfe für Hungernde in Nigeria kürzen

Nach der Terrormiliz Boko Haram kam der Hunger. Millionen Menschen in Nigerias Nordosten brauchen Hilfe. Doch den Vereinten Nationen fehlt das Geld. Ein Hilferuf. Mehr

20.06.2017, 11:21 Uhr | Politik

Netzwerkdurchsetzungsgesetz EU-Kommission legt Maas keine Steine in den Weg

Brüssel hat starke Bedenken gegen Maas’ Gesetz gegen Hass im Internet. Dennoch will die EU-Kommission es erlauben. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

19.06.2017, 08:33 Uhr | Wirtschaft

Einwanderung Migranten schicken fast eine halbe Billion Dollar heim

Ausländische Arbeitskräfte haben zuletzt deutlich mehr Geld in ihre Heimat geschickt als noch vor zehn Jahren. Ein Großteil der Summe stammt aus zehn Staaten. Mehr

15.06.2017, 12:08 Uhr | Wirtschaft

Unicef In diesen Ländern geht es Kindern am besten

Die Lebensbedingungen von Kindern in Industriestaaten unterscheiden sich laut Unicef deutlich. In Amerika ist Kinderarmut weit verbreitet. In Deutschland gibt es kaum Probleme – nur ein Land schneidet besser ab. Mehr

15.06.2017, 06:42 Uhr | Gesellschaft

Ausgebeutete Stadionarbeiter Kampf um die Deutungshoheit in Russland

Die Arbeiter in Russland wurden beim Bau der Stadien für die WM 2018 ausgebeutet. Human Rights Watch übt in einem Report Kritik an der Fifa. Der Fußball-Weltverband kontert mit einem anderen Vorwurf. Mehr Von Christoph Becker

14.06.2017, 09:14 Uhr | Sport

Weißbuch 2017 Kanadas neue militärische Ambitionen

Mögliche Deals zwischen Großmächten lassen in Kanada die Alarmglocken schrillen. Amerikas nördlicher Nachbar reagiert: Mit mehr Geld, mehr Truppen und mehr Engagement in der Nato und den Vereinten Nationen. Mehr Von Björn Müller

13.06.2017, 13:31 Uhr | Politik

Leichtathletik muss bluten Riss im olympischen Sport

Das IOC nimmt den Leichtathleten ihren Status als größte Kernsportart bei Olympia. Es geht nicht nur um den Sport, sondern auch um Macht und Deutungshoheit zwischen Bach und Coe. Mehr Von Michael Reinsch

13.06.2017, 10:56 Uhr | Sport

Abbruch der Beziehungen Panama wählt China und verstößt Taiwan

Es kann nur einen geben: Wer diplomatische Beziehungen zur Volksrepublik haben will, muss das demokratische Taiwan kaltstellen. Mit der Abwerbung Panamas verschärft Peking den Druck. Mehr

13.06.2017, 05:16 Uhr | Politik

Sierra Leone Der tägliche Kampf gegen das vermeidbare Leid

Malaria, Ebola und nun das Lassa-Fieber: In kaum einem Land der Welt sterben so viele Kinder wie in Sierra Leone. Krankenhausbesuch in einem leidgeprüften Land. Mehr Von Alexander Davydov, Makeni

12.06.2017, 20:03 Uhr | Gesellschaft

Neue Entwicklungshilfe Der Merkel-Plan für Afrika

Kanzlerin Merkel hat Fehler in der bisherigen Entwicklungshilfe zugegeben. Jetzt spricht einer ihrer Minister von einem „völlig neuem Ansatz“ in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

12.06.2017, 17:36 Uhr | Wirtschaft

IS unter Druck Rebellen erobern erstes Stadtviertel in Raqqa

Die Kämpfer der Terrormiliz IS werden in ihren einstigen Machtzentralen immer weiter zurückgedrängt. Jetzt melden Rebellen einen erfolgreichen Vorstoß ins Stadtgebiet von Raqqa. Doch der IS schlägt an anderer Stelle zurück. Mehr

11.06.2017, 19:13 Uhr | Politik

Libyen Sohn von Gaddafi freigelassen

Milizen haben den zum Tode verurteilten Sohn Muammar Gaddafis aus der Haft entlassen. Der Internationale Strafgerichtshof forderte vergeblich Saif al Islams Auslieferung wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Mehr

11.06.2017, 07:18 Uhr | Aktuell

Justizminister unter Zugzwang Die SPD braucht einen Erfolg für Maas

Den Justizminister hat das Glück verlassen: Die Musterklage kommt nicht, die Mietpreisbremse wirkt nicht. Jetzt kommt es auf sein Gesetz gegen Hass auf Facebook an. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

10.06.2017, 20:55 Uhr | Wirtschaft

UN-Konferenz Amerika will Meere schützen – und distanziert sich vom Klimaschutz

Von einer „windelweichen“ Abschlusserklärung sprechen die Grünen: Amerika trägt einen Aufruf zum Schutz der Meere mit – distanziert sich aber am Ende von einem Passus. Mehr

10.06.2017, 13:02 Uhr | Politik

Qatar Arabische Staaten setzen Dutzende Personen auf Terrorliste

Im Streit mit Qatar erhöhen vier arabische Staaten den Druck. Gegen rund 60 Personen und 12 Organisationen mit Verbindungen zu Qatar verhängen sie Sanktionen. Mehr

09.06.2017, 03:12 Uhr | Politik

Überraschungsbesuch Gabriel verspricht mehr Flüchtlingshilfe für Libyen

Außenminister Gabriel ist in Libyen eingetroffen. Er ruft die Konfliktparteien zu Kompromissbereitschaft auf und sagt mehr deutsche Hilfe zu. Mehr

08.06.2017, 11:14 Uhr | Aktuell

Auf Einkaufstour im Ausland China ist bereits der zweitgrößte Auslandsinvestor

Noch sind Unternehmen aus den Vereinigten Staaten die größten Auslandsinvestoren. Doch die Volksrepublik holt schnell auf. Im laufenden Jahr könnte Chinas Einkaufstour allerdings an Fahrt verlieren. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

08.06.2017, 07:02 Uhr | Wirtschaft

Menschenrechtsrat der UN Haley droht mit Rückzug Amerikas

Die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley hat den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen scharf kritisiert. Als Beispiele nannte sie Kuba und Venezuela – und schlug Reformen vor. Mehr

06.06.2017, 21:12 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z