Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Ukraine

Russlands Präsident Putin zieht in der Ukraine eine europäische Grenze neu. Das zweitgrößte Land Europas ist von großer strategischer Bedeutung für ihn. Zur interaktiven Übersicht.

1 2 3 ... 71  
   
Sortieren nach

Russland Europas Stress mit den Sanktionen

Die einen wollen Russland Kriegsschiffe liefern, die anderen wollen Kredite vergeben oder Autos verkaufen. Unsere Korrespondenten erklären, wieso sich die EU so schwer auf Sanktionen gegen Moskau einigen kann. Mehr

28.07.2014, 12:12 Uhr | Wirtschaft

Ostukraine Kiew: Ursache für MH17-Absturz gefunden

Der Absturz des Fluges MH17 sei durch eine starke Explosion verursacht worden. Das teilte der ukrainische Rat für Sicherheit und Verteidigung mit. Ob das Ergebnis stimmt, ist jedoch unklar. Mehr

28.07.2014, 10:12 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Lügen und Propaganda

Die EU muss der Wahrheit ins Auge sehen: Wenn es um die Destabilisierung der Ukraine und um den Bürgerkrieg dort geht, dann ist Putin kein Partner, der es ehrlich meint, sondern ein Gegner. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

28.07.2014, 08:56 Uhr | Politik

Wegen Ukraine-Krieg Mut zu harten Sanktionen gegen Russland

Die deutsche Wirtschaft sagt, gegenüber Moskau gilt das Primat der Politik. Daran sollte sie sich jetzt halten - wenn es anfängt, wirklich weh zu tun. Mehr Von Henrike Roßbach

28.07.2014, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Ukraine In der Existenzkrise

Auch ohne den Krieg im Osten wäre die Ukraine in einer Existenzkrise. Denn schon vor 10 Jahren wurden die demokratischen Kräfte Opfer ihrer eigenen Verstrickungen. Diese Woche wird zeigen, ob sie dieses Mal dazugelernt haben. Mehr Von Reinhard Veser

27.07.2014, 19:33 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Putins kurze Beine

Der russische Präsident hilft den Separatisten in der Ukraine mit all seinen Mitteln. Dazu gehören Kämpfer, Panzer, Geld – und Lügen. Doch alle Scheinheiligkeiten haben auch für Russland ihren Preis. Mehr Von Peter Carstens

27.07.2014, 19:00 Uhr | Politik

Nach Flugzeug-Tragödien Malaysia Airlines bald unter neuem Namen?

Erst das verschwundene Flugzeug MH370, dann der gerade über der Ukraine abgeschossene Flieger: Die Fluggesellschaft Malaysia Airlines will und muss sich neu erfinden. Mehr

27.07.2014, 12:39 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Krise Schäuble: Wirtschaftliche Interessen zweitrangig

Finanzminister Schäuble hält Sanktionen für einen geeigneten Weg, Russland in der Ukraine-Frage zu beeinflussen. Deutsche Wirtschaftsinteressen seien dabei weniger wichtig als die Wahrung von Stabilität und Frieden. Mehr

27.07.2014, 01:00 Uhr | Wirtschaft

Regierungskrise Bürgermeister in der Ukraine ermordet

Auf zwei Bürgermeister in der Ukraine sind Anschläge verübt worden. Ob diese mit der Regierungskrise zusammenhängen, ist unklar. Die Kämpfe im Osten des Landes halten an. Mehr

26.07.2014, 15:17 Uhr | Politik

Reaktion auf neue Sanktionen Russland: EU gefährdet Sicherheitskooperation

Moskau hat die neuen Sanktionen der EU gegen Russland scharf verurteilt. Das Außenministerium geißelt die Strafmaßnahmen als Aufkündigung der gemeinsamen Sicherheitspolitik. Mehr

26.07.2014, 12:31 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Jazenjuk könnte sein Amt wieder aufnehmen

Das ukrainische Parlament will in einer Sondersitzung über eine Rückkehr des zurückgetretenen Ministerpräsidenten Arsenij Jazenjuk in das Amt beraten. Zur Debatte steht auch eine Kriegssteuer. Mehr

26.07.2014, 11:17 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt OSZE plant Einsatz von Drohnen in der Ukraine

Aus mehreren tausend Metern Höhe will die OSZE künftig die ukrainisch-russische Grenze überwachen – mithilfe von Flugdrohnen. Eine entsprechende Ausschreibung ist am Freitag zu Ende gegangen. Mehr

26.07.2014, 07:51 Uhr | Politik

Ukraine Wählen oder nicht wählen

Nach dem Auseinanderbrechen der Regierungs-Koalition machen in Kiew wilde Gerüchte die Runde. Es ist nicht einmal klar, wer das Amt des Ministerpräsidenten innehat. Mehr Von Reinhard Veser

25.07.2014, 17:48 Uhr | Politik

Zerfall der Regierungskoalition Ukrainische Wahl

Die Ukrainer sollten schnell ein neues Parlament wählen – aber mit einem ordentlichen Wahlrecht. Das alte begünstigte die Oligarchen. Mehr Von Reinhard Veser

25.07.2014, 16:04 Uhr | Politik

UN-Bericht über die Ukraine 225.000 Menschen auf der Flucht

Wegen der Kämpfe in der Ostukraine haben fast eine Viertelmillion Menschen ihre Heimat verlassen. Das melden die Vereinten Nationen. Die meisten Vertriebenen flüchteten ins Nachbarland. Mehr

25.07.2014, 15:15 Uhr | Politik

Kiew Groisman übernimmt Regierung der Ukraine

Nach dem Rücktritt des ukrainischen Regierungschefs Jazenjuk ist dessen bisheriger Stellvertreter Groisman zum geschäftsführenden Ministerpräsidenten ernannt worden. Die Niederlande prüfen derweil einen Militäreinsatz. Mehr

25.07.2014, 12:20 Uhr | Politik

Ukrainische Separatistenführer Männer mit viel Erfahrung

Die Separatistenführer in der Ostukraine sind sich nicht immer einig. Aber sie haben Gemeinsamkeiten: Sie kommen aus Russland, stehen nicht zum ersten Mal im Krieg und haben mutmaßlich Verbindungen zum Sicherheitsapparat in Moskau. Mehr Von Reinhard Veser

25.07.2014, 10:22 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Gefangen zwischen den Sanktionen

Wenn Amerika Geschäfte mit Russland einschränkt, trifft das auch Unternehmen in Deutschland. Sie stecken in der Zwickmühle. Mehr Von Holger Paul

25.07.2014, 07:37 Uhr | Wirtschaft

Abschuss von MH17 Ermittler gehen von Raketentreffer aus

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch wirft der ukrainischen Führung vor, beim Einsatz von Raketen Zivilisten getötet zu haben. Ein Wrackteil des Passagierflugzeugs MH17 soll dessen Abschuss belegen. Mehr

25.07.2014, 06:37 Uhr | Politik

Ukraine-Krise EU arbeitet an Sanktionen nach amerikanischem Vorbild

Die EU-Botschafter haben am Donnerstag verabredet, 15 Personen und 18 Einrichtungen mit Einreiseverboten und Kontosperren zu belegen. Der Beschluss muss aber noch gebilligt werden. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

24.07.2014, 16:40 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Separatistenführer droht mit „zweitem Stalingrad“

Die prorussischen Separatisten geraten gegenüber der ukrainischen Armee in die Defensive. Die Aufständischen verloren mehrere Panzer, etliche Kämpfer sind gefallen. Einer ihrer Führer droht nun mit einem Häuserkampf nach historischem Vorbild. Mehr

24.07.2014, 11:40 Uhr | Politik

Separatisten in der Ostukraine Kämpfer für die Idee

Die „Volksrepublik Donezk“ ist nicht einmal von Russland als Staat anerkannt. Dennoch haben die Donezker Separatisten eine Vertretung in Moskau. Von hier aus gelangen Hilfsgüter in die besetzte Region in der Ukraine. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

24.07.2014, 09:10 Uhr | Politik

MH17 Weitere Opfer in die Niederlande gebracht

Während weitere sterbliche Überreste der Opfer des Fluges MH17 in die Niederlande gebracht werden, ringen Helfer um freien Zugang zur Unglücksstelle. Identifizierungsspezialisten vermuten, dass dort noch immer nicht alle Opfer gefunden sind. Mehr

24.07.2014, 08:18 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Krisentreffen der Botschafter

Immerhin die offiziellen Gesandten Russlands und der Ukraine in Deutschland fanden den Weg ins Talkshow-Studio. Würden Anne Will & Co. ihnen Überraschendes zum Absturz in der Ostukraine entlocken können? Mehr Von Kerstin Holm

24.07.2014, 05:14 Uhr | Feuilleton

Filmfestival in Odessa Wir sehen uns beim Aufruhr zu

Das Filmfestival von Odessa steht ganz im Brennpunkt der Ukraine-Krise. Zwei Filme zeigen die Ukraine als Land des Leidens. Aber helfen sie schon bei der Suche nach einem neuen nationalen Bewusstsein? Mehr Von Bert Rebhandl, Odessa

23.07.2014, 19:29 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 71  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z