Ukraine: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Russische Söldner in Syrien Moskaus unsichtbare Krieger

Ein Journalist recherchiert zu russischen Söldnern in der Ukraine und in Syrien. Wenig später ist er tot. Kostete ihm seine Recherche das Leben? Mehr

17.04.2018, 15:13 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Ukraine

Russlands Präsident Putin zieht in der Ukraine eine europäische Grenze neu. Das zweitgrößte Land Europas ist von großer strategischer Bedeutung für ihn. Zur interaktiven Übersicht.

Alle Artikel zu: Ukraine

   
Sortieren nach

Konflikt um Nord Stream 2 Ein äußerst politisches Projekt

Merkel hat einen Schwenk im Fall der geplanten Gasleitung Nord Stream 2 aus Russland vollzogen. Was sind die Motive für ihren Sinneswandel? Mehr Von Markus Wehner, Berlin

15.04.2018, 17:59 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 11.04.1918 Brot für das Reich: Getreideabkommen mit der Ukraine

Der Krieg zehrt an Nerven und an Vorräten: Deutschland geht das Brot aus. Es wird eine Abmachung mit der Ukraine geschlossen, die die Situation entspannen soll. Mehr

11.04.2018, 08:21 Uhr | Politik

Poroschenko zu Gast in Berlin Merkel sieht nur wenige Fortschritte im Ukraine-Konflikt

Die Kanzlerin und der ukrainische Präsident beklagen bei ihrem Treffen den Stillstand bei den Friedensbemühungen in der Ostukraine. Petro Poroschenko hofft aber auch bei einem anderen Thema auf die Hilfe Merkels. Mehr

10.04.2018, 15:05 Uhr | Politik

Trumps Ex-Wahlkampfmanager Manafort will sich aus der Misere klagen

Donald Trumps ehemaliger Wahlkampfmanager will gegen die Untersuchung von Sonderermittler Robert Mueller klagen. Das Justizministerium kontert mit einem brisanten Dokument. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.04.2018, 10:15 Uhr | Politik

Russlanddeutsche im Bundestag Der smarte Anton und der wilde Waldemar

Zwei Abgeordnete der AfD im Bundestag sind Russlanddeutsche. Sie streiten für das Christentum, den Nationalstolz – und für Moskau. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

01.04.2018, 08:24 Uhr | Politik

Weimarer Dreieck So wichtig wie nie

Angela Merkel und Heiko Maas wollen das Weimarer Dreieck wiederbeleben. Doch wozu ist der trilaterale Austausch zwischen Deutschland, Frankreich und Polen überhaupt noch gut? Mehr Von Fridolin Skala

29.03.2018, 07:50 Uhr | Politik

Trotz Verbot von Chemiewaffen Darauf kann man Gift nehmen

Eigentlich haben sich fast alle Länder geeinigt, Chemie-Waffen zu verbieten. Die Geschichte des Gifts „Nowitschok“ zeigt, warum sie trotzdem bleiben werden. Mehr Von Lorenz Hemicker und Reinhard Veser

24.03.2018, 08:01 Uhr | Politik

Kommentar Alte sowjetische Schule

Auf die Verlängerung von Putins Herrschaft muss der Westen mit Festigkeit und Einigkeit reagieren, nicht mit Vorleistungen und Nachgiebigkeit. Die Hoffnung auf „Wandel durch Annäherung“ ist verfehlt. Mehr Von Berthold Kohler

19.03.2018, 18:34 Uhr | Politik

Interview mit Kaminer „Putin ist ein Highlander“

Der Schriftsteller Wladimir Kaminer glaubt, dass der russische Präsident sich für unsterblich hält. Dennoch wende sich das Volk von ihm ab. Aber für den drohenden Bedeutungsverlust gibt es eine Lösung: die DDR! Mehr Von Philip Eppelsheim

19.03.2018, 18:31 Uhr | Politik

„Putins wichtigster Lobbyist“ Ukraine für Sanktionen gegen Altkanzler Schröder

Wegen des Konflikts um die Krim hat der Westen Sanktionen gegen Russland verhängt. Das geht der Ukraine nicht weit genug. Sie fordert, Gerhard Schröder ins Visier zu nehmen. Damit beginnt auch in Deutschland eine Debatte. Mehr

19.03.2018, 03:39 Uhr | Wirtschaft

Präsidentenwahl in Russland Wo Wladimir Putin schwächelt

Am Sonntag wählen die Russen den Amtsinhaber wohl wieder zum Präsidenten. Seine wirtschaftliche Bilanz spricht nicht für ihn. Alles steht und fällt mit dem Ölpreis. Mehr Von Christian Steiner

17.03.2018, 19:34 Uhr | Politik

Die Krim vor der Russland-Wahl Beten für Putin

Das Leben auf der von Moskau annektierten Krim ist für die meisten ziemlich hart: Lebensmittel sind teuer und die Verkehrsanbindung ist schlecht. Das offiziöse Bild kennt freilich nur Harmonie. Mehr Von Friedrich Schmidt

17.03.2018, 14:13 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Russland Ukraine will russischen Bürgern Stimmabgabe verwehren

Die Spannungen zwischen Moskau und Kiew sind auch vier Jahre nach der Besetzung der Krim durch Russland groß. Vor der Präsidentenwahl am Sonntag entladen sie sich in einer Ankündigung des ukrainischen Innenministers. Mehr

16.03.2018, 18:53 Uhr | Politik

Ukraine Staatsanwaltschaft wirft früherer Militärpilotin Terrorpläne vor

Einst wurde Nadeschda Sawtschenko als ukrainische Heldin gefeiert. Nun steht die frühere Militärpilotin vor Gericht – wegen Planung eines blutigen Umsturzes. Mehr

15.03.2018, 16:56 Uhr | Politik

Talkshows in Russland Lasst sie „Sch...“ fressen

Die Wahlschlachten des russischen Fernsehens diskreditieren alle, nur einen nicht. In den Talkshows sind sich Putins Vasallen für keinen Unrat zu schade. Mehr Von Dmitri Gluchowski

15.03.2018, 12:41 Uhr | Feuilleton

Ukraine-Konflikt EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Nach den Sanktionen gegen die russische Wirtschaft und die Krim verlängert die EU auch die Strafmaßnahmen gegen russische und ukrainische Personen und Firmen. Mehr

12.03.2018, 12:04 Uhr | Politik

Russlands Zukunft Was kommt nach Putin?

Wer Russlands neuer Präsident wird, ist schon vor der Wahl klar: Wladimir Putin. Die Opposition wird unterdrückt oder ist nicht gut aufgestellt. Das Land schafft die Politik, die Realität und seine Zukunft ab. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

11.03.2018, 13:53 Uhr | Feuilleton

Umstrittene Gasleitung Nord Stream 2 stärkt Europa

Untergräbt die geplante Gaspipeline Nord Stream 2 die europäische Solidarität? Erhöht sie unsere Abhängigkeit von Russland? Nein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von D. Caspary, W. Langen, J. Pfeiffer, G. Nüßlein, H. Heil, B. Westphal, A. Post und T. Gremmels

07.03.2018, 14:17 Uhr | Politik

Bundesregierung besorgt Gas-Streit zwischen Russland und der Ukraine

Russland hat nach einem Schiedsspruch des Stockholmer Handelsgerichts die Gas-Lieferungen in die Ukraine gestoppt. Die Folgen beunruhigen nicht nur die Bundesregierung. Mehr

05.03.2018, 16:56 Uhr | Wirtschaft

Gegen den Widerstand Russlands Amerika beschließt Lieferung von Panzerabwehrraketen an Ukraine

Die Regierung in Washington will die ukrainische Armee mit 210 Panzerabwehrraketen und Dutzenden Raketenwerfern ausrüsten. Russland warnt vor „neuem Blutvergießen“. Mehr

02.03.2018, 02:49 Uhr | Politik

Kurz trifft Putin Eine besondere Verbindung

Österreichs Kanzler Kurz sucht bei seinem Besuch im Kreml die Gemeinsamkeiten. Die Verbindungen seines Koalitionspartners nach Russland sind eng – aber auch die anderer Politiker aus Österreich. Mehr Von Stephan Löwenstein und Friedrich Schmidt, Wien/Moskau

28.02.2018, 19:44 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 09.02.1918 Vertrag mit der Ukraine: Der Brotfrieden von Brest-Litowsk

Im Rahmen der Friedensverhandlungen in Brest-Litowsk schließt das Deutsche Reich Frieden mit der Ukraine. Deutschland erhofft sich davon Lebensmittellieferungen, die Ukraine militärischen Beistand. Mehr

27.02.2018, 12:15 Uhr | Politik

Von der Leyen Bundeswehr leidet unter Abnutzung

Der Bundeswehr fehlt es an Material, viele Waffensysteme sind nur beschränkt einsetzbar. Die Verteidigungsministerin fordert mehr Geld und Geduld, um aufzuholen, was „25 Jahre lang abgebaut und gespart worden ist“. Mehr

27.02.2018, 07:32 Uhr | Politik

Ausrüstung der Bundeswehr Großgerät weiter nur beschränkt einsatzbereit

Weniger als ein Drittel der Jets ist einsatzbereit – und auch der Kampfpanzer Leopard macht Probleme: Ein Bericht des Verteidigungsministeriums verdeutlicht die schlechte Ausrüstungslage der Bundeswehr. Eine Besserung sei erst mittelfristig zu erwarten. Mehr

26.02.2018, 22:34 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z