Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Ukraine

Russlands Präsident Putin zieht in der Ukraine eine europäische Grenze neu. Das zweitgrößte Land Europas ist von großer strategischer Bedeutung für ihn. Zur interaktiven Übersicht.

1 2 3 ... 79  
   
Sortieren nach

Ukraine-Krise Kiew ermittelt gegen russische Beamte

In Kiew wurden Ermittlungen gegen russische Beamte eingeleitet. Das Verfahren kommt nachdem in Moskau wiederum Ermittlungen wegen Völkermordes an der russischsprachigen Bevölkerung in der Ostukraine begonnen hatten. Mehr

30.09.2014, 12:18 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Poroschenko stemmt sich gegen Föderalisierung

Der ukrainische Präsident hat in einem Interview mit einem TV-Sender eine Föderalisierung der Ukraine ausgeschlossen. Gegen den Widerstand der Regierung in Kiew bereiten die Separatisten in der Ostukraine Wahlen vor. Mehr

29.09.2014, 03:33 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Lawrow will Beziehungen mit Amerika neu starten

Mit einer Mischung aus versöhnlichen Tönen, Kritik und Anklagen versucht der russische Außenminister Lawrow, den „Sanktionskrieg“ des Westens abzuwenden. Er schlägt einen „Neustart“ der Beziehungen mit Amerika vor. Mehr Von Majid Sattar, New York

28.09.2014, 17:11 Uhr | Politik

Wachstum sinkt Deutschland vor dem Abschwung

Einer nach dem anderen korrigiert die Wachstumsprognosen nach unten. Jetzt wird es ungemütlich. Nicht nur an der Börse. Auch in den Unternehmen und in der Bevölkerung sorgt man sich. Mehr Von Dennis Kremer und Christian Siedenbiedel

28.09.2014, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Hilfsbereitschaft Deutsche spenden am liebsten für Irak-Flüchtlinge

Die Deutschen spenden gerne. Zur Zeit vor allem für die Flüchtlinge im Nordirak. Für die Betroffenen der Ukraine-Krise und der Ebola-Epidemie in Afrika bekommen die Hilfsorganisationen jedoch nur wenig Geld. Mehr

28.09.2014, 06:10 Uhr | Politik

Neuer EU-Kommissar Oettinger Gespür für den richtigen Augenblick

Erst Energie, künftig Digitales: Der CDU-Mann Günther Oettinger ist in Brüssel aufgeblüht. Nicht als biederer Technokrat, sondern als Ordnungspolitiker. Am Montagabend steht der neue EU-Kommissar für das Internet den Europaabgeordneten Rede und Antwort. Mehr Von Thomas Gutschker

27.09.2014, 19:40 Uhr | Politik

Ukraine-Berichterstattung Grüne kritisieren das Schweigen des ZDF-Chefredakteurs

Die Grünen haben ZDF-Chefredakteur Peter Frey für seinen Umgang mit der Kritik an einem umstrittenen Ukraine-Bericht gerügt. Fragen abzublocken sei „sicherlich nicht förderlich“. Mehr

27.09.2014, 04:43 Uhr | Politik

Ukraine-Krise EU verkündet Eckpunkte im Gasstreit

Russland hat der Ukraine den Gashahn zugedreht. Das Land kämpft nun darum, keinen kalten Winter zu erleben. Eine Einigung ist in Sicht, sagt nun die EU, die zwischen beiden vermittelt. Mehr

26.09.2014, 18:15 Uhr | Wirtschaft

Ukrainisch-russischer Gasstreit Ungarn unterbricht Lieferungen in die Ukraine

Ungarn hat seine Gaslieferungen an die Ukraine eingestellt. Begründet wird das mit dem eigenen steigenden Bedarf. Ungarn möchte darüber hinaus seine Kooperation mit Russland im Energiebereich ausweiten. Mehr

26.09.2014, 12:13 Uhr | Politik

Gasstreit mit Moskau An Russlands langer Leitung

Der nahende Winter kommt Moskau bei den Gasverhandlungen mit Brüssel und Kiew gelegen. Bei den Gesprächen am heutigen Freitag geht es nicht nur um die Versorgung der Ukraine. Der Streit könnte auch die Lieferungen nach Europa gefährden.  Mehr Von Reinhard Veser, Kiew

26.09.2014, 06:47 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt G7 fordert von Moskau Einhaltung des Friedens

Die G7-Außenminister drängen: Eine Ausweitung der Sanktionen sei möglich, sollte Moskau seinen Kurs nicht ändern. Im Kampf gegen die Terrormiliz IS setzen die Industrieländer auf Verbündete vor Ort. Mehr

25.09.2014, 21:45 Uhr | Politik

Vorstoß aus Kiew Ukraine will 2020 EU-Mitgliedschaft beantragen

Der ukrainische Präsident Poroschenko will sein Land in sechs Jahren so weit reformieren, dass es die EU-Mitgliedschaft beantragen kann. Das sagte er bei der Vorstellung seiner „Strategie 2020“ in Kiew. Mehr

25.09.2014, 11:11 Uhr | Politik

Waffenruhe Russland zieht laut Nato Truppen aus Ukraine ab

Nach Angaben der Nato hat Russland Teile seiner Streitkräfte aus der Ostukraine abgezogen. Allerdings seien noch Spezialeinheiten in dem Land verblieben, die Truppenkontingente an der Grenze weiterhin groß. Mehr

24.09.2014, 15:35 Uhr | Politik

Bundeswehr CDU-Politiker fordert mehr Panzer

Die Krise in der Ukraine hat die Nato ihre sicherheitspolitischen Planungen überdenken lassen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Henning Otte wirbt nun für ein neues Bundeswehr-Panzerbataillon. Multinational. Und beheimatet in Niedersachsen. Mehr

24.09.2014, 13:22 Uhr | Politik

Ifo-Geschäftsklima Stimmungsdämpfer für die deutsche Wirtschaft

Die Krisen in der Ukraine und dem Nahen Osten drücken auf die Stimmung der deutschen Wirtschaft. Der wichtige Ifo-Index fällt weiter – und stärker als erwartet. Mehr

24.09.2014, 10:13 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Konflikt Separatisten wollen eigene Parlamente wählen

Die Separatisten in der Ostukraine wollen im November ihre eigenen Regionalparlamente wählen. Das betrachten sie als Bekräftigung ihres Strebens nach Unabhängigkeit von Kiew. Mehr

23.09.2014, 15:59 Uhr | Politik

Neue deutsche Mulmigkeit Stell dir vor, es ist Krieg

Die neue deutsche Mulmigkeit: Kommt es Ihnen auch so vor, als sei die Welt innerhalb kürzester Zeit viel gefährlicher geworden? Auf der Suche nach einem Gefühl. Mehr Von Bertram Eisenhauer

23.09.2014, 10:28 Uhr | Gesellschaft

Gastbeitrag Russland ist kein Bär, sondern eine Sau, die ihre Jungen auffrisst

Wenn Putin sein eigenes Land schon nicht zusammenhalten kann, muss er dann noch expandieren? Warum wir sein aggressives Auftrumpfen nicht als legitime Verfolgung russischer Staatsinteressen hinnehmen dürfen. Mehr Von Gerd Koenen

22.09.2014, 15:32 Uhr | Feuilleton

Kämpfe mit Separatisten Der Ukraine gehen die Waffen aus

Die ukrainischen Regierungstruppen haben durch die Kämpfe gegen die Separatisten gigantische Materialverluste erlitten. Präsident Poroschenko gibt zu, dass zwei Drittel der militärischen Ausrüstung zerstört sind. Auf dem Schlachtfeld sei der Konflikt nicht zu lösen. Mehr

22.09.2014, 04:03 Uhr | Politik

Konflikt in der Ostukraine Tausende demonstrieren in Moskau für Frieden

Bei einem „Friedensmarsch“ in Moskau haben Tausende Demonstranten den russischen Präsidenten Wladimir Putin aufgefordert, den Konflikt im Osten der Ukraine sofort zu beenden. Bei Verhandlungen zwischen den Konfliktparteien zeigten sich unterdessen Fortschritte. Mehr Von Ann-Dorit Boy, Moskau

21.09.2014, 17:40 Uhr | Politik

Moskau Regierungsgegner demonstrieren gegen Putins Ukraine-Politik

Tausende Menschen werden in Moskau zu einer Kundgebung gegen Russlands Vorgehen im Ukraine-Konflikt erwartet. Die Oppositionellen fordern Ermittlungen wegen des Einsatzes russischer Soldaten. Präsident Putin scheint die Kritik zuzulassen. Mehr

21.09.2014, 08:29 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Konfliktparteien einigen sich auf Pufferzone

Vertreter Kiews und der Rebellen haben eine demilitarisierte Zone für die Ostukraine vereinbart. Sie soll die brüchige Waffenruhe festigen. Ohne Zustimmung Kiews ist unterdessen ein weiterer Hilfskonvoi aus Russland in der Ukraine eingetroffen. Mehr

20.09.2014, 08:39 Uhr | Politik

Treffen in Washington Obama will Poroschenko keine Waffen liefern 

Trotz eindringlicher Bitten des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenkos in seiner Rede vor dem amerikanischen Kongress will Barack Obama von Waffenlieferungen an Kiew vorerst absehen. Mehr

19.09.2014, 00:03 Uhr | Politik

EU-Abkommen mit Kiew Hat Putin jetzt einen Fuß in der Tür?

Das Freihandelsabkommen von Brüssel und Kiew soll erst später in Kraft treten. Das zögert den Konflikt mit Moskau jedoch nur hinaus. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

16.09.2014, 17:45 Uhr | Politik

Zugeständnisse an Russland Zeit für die Ukraine

Es hat einen unangenehmen Beigeschmack, wenn die EU nun gegenüber Russland Zugeständnisse macht, nachdem der Kreml in der Ukraine einen Krieg angezettelt hat. Aber dieses scheinbare Nachgeben muss nicht schaden. Mehr Von Reinhard Veser

16.09.2014, 17:13 Uhr | Politik
1 2 3 ... 79  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z