HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Ukraine

Kampfpilotin Nadija Sawtschenko Mit Ambitionen aus dem russischen Casting-Knast

Sie war Kampfpilotin, in Gefangenschaft, in russischer Haft und im Hungerstreik. In der Ukraine ist Nadija Sawtschenko ein Popstar. Und will Präsident werden Mehr

29.08.2016, 11:05 Uhr | Feuilleton
Allgemeine Infos über Ukraine

Russlands Präsident Putin zieht in der Ukraine eine europäische Grenze neu. Das zweitgrößte Land Europas ist von großer strategischer Bedeutung für ihn. Zur interaktiven Übersicht.

Alle Artikel zu: Ukraine
   
Sortieren nach

Russland und die Ukraine Merkel will Balten gegen jede Gefahr beistehen

Estland, Lettland und Litauen fühlen sich durch das russische Vorgehen in der Ukraine bedroht. Kanzlerin Merkel verspricht ihnen jedoch Beistand. Russland führt derweil Militärübungen an der ukrainischen Grenze durch. Mehr

25.08.2016, 17:13 Uhr | Politik

Krim-Krise Meer, Männer und Krieg

Wer hat geschossen und warum? Wer kämpft hier und wofür? Ein Patrouillengang an der Grenze der Ukraine zur Krim. Mehr Von Anna Prizkau

23.08.2016, 06:18 Uhr | Feuilleton

Schwarzgeld aus der Ukraine Vorwürfe gegen Trumps Berater erhärten sich

Der Wahlkampfmanager von Donald Trump soll von der prorussischen Partei des ehemaligen ukrainischen Präsidenten Schwarzgeld erhalten haben. Neue Dokumente sprechen gegen sein Dementi. Mehr

19.08.2016, 12:08 Uhr | Politik

Zwischen Russland und Ukraine Die wunderbaren Menschen aus der Depressionszone

Manchmal kämpft der beste Freund des Soldaten auf der anderen Seite der Front: Eine Reise ins zwischen Ukraine und Russland umstrittene Gebiet Luhansk. Mehr Von Marius Ivaškevičius

18.08.2016, 09:32 Uhr | Feuilleton

Sicherheit in Europa Nato-Vize: Russland muss sich ändern

Das Verhältnis der Nato zu Russland ist so angespannt wie lange nicht mehr. Russland verschärft die Lage noch, indem es wichtige Sicherheitsabkommen bricht und Zweifel sät. Besonders bei einem Projekt wäre eine Zusammenarbeit mit der Nato jetzt wichtig. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Alexander Vershbow

17.08.2016, 14:31 Uhr | Politik

Russisch Orthodoxe Kirche Die Rückgewinnung der Ideologie

In Russland sind Kreml und Kirche ein Bündnis eingegangen. Die Orthodoxie liefert den Mächtigen eine Deutung von Geschichte und Gegenwart, in der Zar und Stalin ihre Plätze als Helden haben und der Kampf gegen den Westen als höhere Notwendigkeit begründet wird. Mehr Von Professor Dr. Dr. Joachim Willems

16.08.2016, 12:55 Uhr | Politik

Keine Waffenruhe in Aleppo Russland lässt Steinmeier abblitzen

Bei einem Treffen der Außenminister Deutschlands und Russlands können die beiden keine Einigung über die Lage in Syrien erzielen. Was die Ukraine angeht, ist Steinmeier aber vorsichtig optimistisch. Mehr

15.08.2016, 13:45 Uhr | Politik

Ukraine Trumps Berater auf Schwarzgeld-Liste

Der Wahlkampfmanager von Donald Trump, Paul Manafort, steht in einem schwarzen Buch der prorussischen Partei des ehemaligen ukrainischen Präsidenten. Er dementiert, jemals Schwarzgeld erhalten zu haben. Mehr

15.08.2016, 12:50 Uhr | Politik

Stalin und Zentralasien Stalins Imperialstaat

Was Zentralasien betrifft, so verfügte Stalin die technologische Nutzung der Naturkraft, wenn er auf ein Bewässerungssystem zur Monopolisierung des Baumwollanbaus setzte. Die Belieferung der westrussischen Textilindustrie bedeutete das Einfügen Zentralasiens in das nach Aufgaben gesplittete Sowjetsystem. Mehr Von Hans-Erich Volkmann

15.08.2016, 11:28 Uhr | Politik

Krieg im Donbass Politiker fordern Waffen für die Ukraine

Als Reaktion auf Verstöße gegen den Waffenstillstand in der Ostukraine fordern Politiker der Union, Waffen an Kiew zu liefern. SPD und Grüne lehnen das ab, plädieren aber für eine harte Haltung gegenüber Russland. Mehr Von Konrad Schuller, Morten Freidel, Peter Carstens

14.08.2016, 12:02 Uhr | Politik

Krieg in der Ostukraine Wie zählt man einen Krieg?

Mehr als 100 Tage OSZE-Protokolle hat FAZ.NET analysiert, um der Frage nachzugehen, wer den Waffenstillstand in der Ostukraine untergräbt. Das war die Methodik. Mehr Von Konrad Schuller

14.08.2016, 08:09 Uhr | Politik

Krieg in der Ostukraine Wer bricht den Waffenstillstand?

Artilleriegefechte, verbotene Waffen, nahezu täglich Tote und Verletzte. FAZ.NET hat die Protokolle der OSZE-Beobachter im Donbass über 100 Tage ausgewertet. Sie zeigen: Die Waffenruhe in der Ostukraine ist eine Farce. Mehr Von Konrad Schuller

14.08.2016, 08:07 Uhr | Politik

Krim-Konflikt Die seltsame Geschichte des Evgenij Panow

Der russische Geheimdienst führt den angeblichen Verantwortlichen der angeblichen Terrorakte auf der Krim vor – Beweise bleibt Moskau weiter schuldig. Mehr Von Oliver Kühn

12.08.2016, 21:59 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Ukraine und Russland warnen in UN vor Eskalation

Auf einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates warnt Russland die Ukraine vor Sabotage und Terrorismus. Kiew wiederum befürchtet schlechte Absichten von 40.000 russischen Soldaten jenseits der Grenze. Mehr

12.08.2016, 08:06 Uhr | Politik

Krimsche Ungereimtheiten Was bedeuten die Truppenbewegungen auf der Krim?

Russland behauptet, Anschläge des ukrainischen Militärs verhindert zu haben und präsentiert einen ukrainischen Agenten. Doch dessen Bruder spricht von einer Entführung. Mehr Von Oliver Kühn

11.08.2016, 19:01 Uhr | Politik

Lanzmanns Beschwerde Das Kempinski setzt Israel auf seine Telefonliste

Claude Lanzmann, der Regisseur von Shoah, war im Hotel in Berlin und entdeckte, dass Israels Ländervorwahl fehlt. Ein Versehen, keine Absicht, sagt das Kempinski. Doch ist das alles? Mehr Von Michael Hanfeld

11.08.2016, 17:33 Uhr | Feuilleton

Krim Ukraine versetzt Truppen in Kampfbereitschaft

Russland behauptet, Anschläge des ukrainischen Militärs auf der Krim verhindert zu haben - und zieht offenbar Truppen an der Grenze zur Ukraine zusammen. Die Regierung in Kiew reagiert. Mehr

11.08.2016, 17:01 Uhr | Politik

Russland Putin wirft Ukraine Terror vor

Russlands Inlandsgeheimdienst will ukrainische Anschläge auf der annektierten Halbinsel Krim verhindert haben. Präsident Putin droht mit Gegenmaßnahmen. Die ukrainische Regierung weist die Anschuldigungen zurück. Mehr

10.08.2016, 21:46 Uhr | Politik

Krieg in der Ostukraine Haubitzen neben Wohngebieten

In der Ukraine werden mehr Bürger von Regierungstruppen getötet als von Separatisten. Doch warum nehmen die Rebellen den Tod von Zivilisten in Kauf? Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

05.08.2016, 14:52 Uhr | Politik

Nord Stream II Gasgeschäfte mit Putin

Trotz militärischer Muskelspiele setzt Russland auf Europa. Mit dem Verzicht auf die Ostsee-Gasleitung Nord Stream II würden die Europäer sich schaden. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Mihm

02.08.2016, 13:17 Uhr | Wirtschaft

Ukraine Tschernobyl-Schutzzone wird Biosphärenreservat

30 Jahre nach dem Atomunfall von Tschernobyl hat die Ukraine das Gebiet um den havarierten Reaktor in ein Biosphärenreservat umgewandelt. Das freut auch die Wirtschaft. Mehr

01.08.2016, 15:34 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf in Amerika Trump spricht von Anerkennung der Krim-Annexion

Für eine Verständigung mit Russland scheint Trump auch die Anerkennung eines Völkerrechtsbruchs in Kauf zu nehmen. Seine Konkurrenten sind über seine absolute Ergebenheit gegenüber dem Kreml entsetzt. Mehr

01.08.2016, 09:46 Uhr | Politik

Ukraine Journalist von Autobombe getötet

Pawel Scheremet ist bei der Explosion eines Autos in Kiew ums Leben gekommen. Der gebürtige Weißrusse war einer der bekanntesten Journalisten des Landes. Die Polizei geht von einem Bombenanschlag aus. Mehr

20.07.2016, 09:56 Uhr | Politik

Gewalt gegen Frauen Ich fürchte mich nicht

Frauen in Russland, Weißrussland und der Ukraine reden im Internet über Erfahrungen mit sexueller Gewalt. Die orthodoxe Kirche hat etwas dagegen. Mehr Von Kerstin Holm

19.07.2016, 13:41 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z