HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Ukraine

Eurovision Song Contest Singt die Ukraine ein Lied für Europa?

Der Chef des Kiewer Rundfunks hat seinen Job gekündigt. Er soll den Eurovision Song Contest ausrichten, hat dafür aber kein Geld. Die Entscheidung, wie es weitergeht, fällt an diesem Donnerstag. Ein Ortsbesuch. Mehr

08.12.2016, 09:22 Uhr | Feuilleton
Allgemeine Infos über Ukraine

Russlands Präsident Putin zieht in der Ukraine eine europäische Grenze neu. Das zweitgrößte Land Europas ist von großer strategischer Bedeutung für ihn. Zur interaktiven Übersicht.

Alle Artikel zu: Ukraine
   
Sortieren nach

Prorussische Milizen Wahn und Wirklichkeit in Donezk

Der prorussische Separatistenführer Alexander Sachartschenko ruft über ein Video zur Eroberung von Kiew auf. Daneben will er auch Berlin und London unter russische Kontrolle bringen. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

07.12.2016, 21:10 Uhr | Politik

Korruption in der Ukraine Poroschenkos eigene Firma macht mit

In der Ukraine fließt etwa die Hälfte des Geldes schwarz, und die Schattenwirtschaft ist überall. Nach F.A.Z.-Recherchen sogar im TV-Sender des Präsidenten. Mehr

01.12.2016, 20:04 Uhr | Aktuell

Ukraine Auf der Straße nach Tonenke

Ein Lieferwagen bringt Hilfsgüter in die zerschossenen ukrainischen Dörfer hinter dem Donbass. Der Krieg ist vorbei, aber nur die Alten sind zurückgekehrt. Eine Reportage. Mehr Von Konrad Schuller

01.12.2016, 10:49 Uhr | Politik

Greenpeace lobt und warnt Neue Schutzhülle über Atomruine Tschernobyl

Tausende Tonnen Stahl gegen lebensbedrohliche Strahlung: Ein neuer Sarkophag soll 100 Jahre vor den Folgen der Atomkatastrophe schützen. Die Ukraine will an dem symbolischen Ort künftig auch auf erneuerbare Energien setzen. Mehr

29.11.2016, 14:09 Uhr | Gesellschaft

Dokumentation im Ersten Der Sowjetstern, er leuchtet

Die Sehnsucht nach dem Imperium hat kein Ende: Was wurde aus der Sowjetunion?, fragt Regisseur Artem Demenok in einer Fernsehdokumentation. Sie erklärt, warum Russen der Demokratie misstrauen. Mehr Von Kerstin Holm

28.11.2016, 20:50 Uhr | Feuilleton

Unterwegs im Osten der Ukraine Von wegen kein Krieg mehr

Offiziell wird im Osten der Ukraine nicht mehr gekämpft. Die Beobachter der OSZE dokumentieren fast täglich Beschuss. Dabei dürfen sie nicht in den Verdacht geraten, ihre Neutralität aufzugeben. Mehr Von Marco Seliger, Popasna

28.11.2016, 07:21 Uhr | Politik

Ukrainische Front Warten und Sterben in der Kälte

An den Kontrollpunkten zwischen der Ukraine und dem besetzten Donbass spielen sich Dramen ab: Die Menschen warten in der Kälte auf ihre Renten oder Konserven. Mehr Von Konrad Schuller

16.11.2016, 20:04 Uhr | Politik

Den Haag Russland kehrt internationalem Strafgericht den Rücken

Russland zieht seine Unterschrift unter dem Statut des Internationalen Strafgerichtshofs zurück. Moskau ist mit diesem Schritt nicht allein. Auch mehrere afrikanische Staaten verabschieden sich. Der Gerichtshof steht vor seiner größten Krise. Mehr

16.11.2016, 13:33 Uhr | Politik

Putin-Telefonat mit Trump Von der Leyen erinnert Trump an gemeinsame Grundsätze

Kontakte mit Russland seien immer gut, sagt die Bundesverteidigungsministerin. Doch Donald Trump dürfe nicht vergessen, dass der Westen Grundsätze habe, die Putin verletzt habe, so von der Leyen. Mehr

15.11.2016, 11:13 Uhr | Politik

Nord Stream 2 Schröders Geschäfte mit guten Freunden

Noch mehr Gas aus Russland? Nord Stream 2 stößt auf stärkeren Widerstand. Der frühere Kanzler Schröder soll dafür sorgen, dass Berlin bei dem Projekt bleibt. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

01.11.2016, 20:01 Uhr | Politik

Ukraine Der Präsident ist der Reichste

Hosen runter in der Ukraine: Ein neues Gesetz zwingt die Regierungsbeamten, ihr Vermögen offen zu legen. Im Kampf gegen Korruption darf bei der Inventur keine Luxusuhr vergessen werden. Mehr

31.10.2016, 19:59 Uhr | Aktuell

62. Song Contest Russland nimmt am ESC in der Ukraine teil

43 Nationen werden 2017 am Eurovision Song Contest in Kiew teilnehmen – mehr waren es noch nie. Trotz des Kriegs in der Ostukraine ist auch Russland dabei. Mehr

31.10.2016, 13:44 Uhr | Gesellschaft

Russlands Präsident Putin Antiamerikanismus als Kult

Viele der Äußerungen des amerikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump hört man im Kreml gerne. So richtig einschätzen kann Moskau den Kandidaten aber nicht. Trotzdem ergreift es deutlich Partei für ihn. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

28.10.2016, 18:54 Uhr | Politik

Massaker von Wolhynien 1943 Jeder hat seinen blinden Fleck

Ein Spielfilm über das Massaker von Wolhynien im Jahr 1943 bringt eine Tragödie wieder ins Gedächtnis, die Polen und Ukrainer schmerzlich verbindet – und noch immer unversöhnlich trennt. Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

24.10.2016, 12:01 Uhr | Feuilleton

Russland Die Sanktionen schwächen Putins Ansehen

Die westlichen Sanktionen belasten Russlands Wirtschaft – und damit das Ansehen des Präsidenten. Mehr

20.10.2016, 20:07 Uhr | Politik

Vor dem EU-Gipfel Niemals belohnen, auch nicht durch Nichtstun

Auch mit Sanktionen macht man aus Putin keinen lupenreinen Demokraten mehr – aber man zwingt den russischen Präsidenten dazu, über die Kosten und den Schaden nachzudenken, die seinem Regime durch seine aggressive Politik entstehen. Mehr Von Berthold Kohler

20.10.2016, 17:46 Uhr | Politik

Gipfeltreffen in Berlin Poroschenko: Einigung auf Polizeimission in Ukraine

Stundenlang wird über die Konflikte in der Ukraine und Syrien verhandelt. Die Gespräche sind zäh, doch dann gibt es ein greifbares Ergebnis: Putin stimmt einem neuen Friedensfahrplan für die Ost-Ukraine zu. Mehr

20.10.2016, 01:12 Uhr | Politik

Vor Spitzentreffen in Berlin Die ukrainische Regierung geht in die Offensive

Kurz vor dem Normandie-Treffen in Berlin scheint die ukrainische Regierung im Osten des Landes ihre Kampftätigkeit zu intensivieren. Eine Auswertung der F.A.Z. lässt auf eine Strategieänderung Kiews schließen. Das wird das Treffen belasten. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

19.10.2016, 13:39 Uhr | Politik

Methodik der Untersuchung Wer schießt wie oft wohin?

Es ist schwierig, den Überblick zu behalten, wer in der Ostukraine seine Waffen abfeuert. Die F.A.Z. hat deshalb, gestützt auf die Beobachtungen der OSZE, eine eigene Methodik entwickelt. Mehr

19.10.2016, 13:37 Uhr | Politik

Putin in Berlin Die Erwartungen sind bescheiden

Am Mittwochabend will Angela Merkel in Berlin mit dem russischen Präsidenten über den Friedensprozess in der Ukraine sprechen – und über die Gewalt in Syrien. Allzu große Hoffnungen werden aber schon im Vorfeld gedämpft. Mehr

19.10.2016, 12:41 Uhr | Politik

Europäische Union Sanktion und Peitsche für Russland?

Die europäischen Staaten sind sich zwar einig, dass die Lage in der Ukraine und in Syrien verbessert werden müssen, doch weitere Sanktionen gegen Russland wollen sie zumindest derzeit nicht. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

18.10.2016, 22:08 Uhr | Politik

Ukraine-Gipfel Merkel empfängt Putin am Mittwoch

Es ist der erste Deutschlandbesuch Putins seit Beginn der Ukraine-Krise: Der russische Präsident kommt am Mittwochmorgen für Verhandlungen mit der französischen und ukrainischen Regierung nach Berlin. Mehr

18.10.2016, 10:49 Uhr | Politik

Korruption an Unis Mauscheln bei Professuren

In welchem Land wird an Universitäten am meisten geschummelt? In der Ukraine sagt eine Umfrage. Doch Deutschland ist in einem Punkt noch schlimmer. Mehr Von Nadine Bös

15.10.2016, 19:42 Uhr | Beruf-Chance

Putins Strategie im Donbass Das Ende der Maskerade

Der Krieg in der Ostukraine wütet weiter. Der Friedensprozess stolpert über Putins Hintergedanken. Den Fehler von vor zwei Jahren sollten wir nicht wiederholen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Petro Poroschenko, Präsident der Ukraine

13.10.2016, 19:30 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z