Trumps Einreiseverbot: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Supreme-Court Die Mitte rückt nach rechts

Im Supreme Court ist John Roberts jetzt das Zünglein an der Waage – wenn er denn will. Nachdem Brett Kavanaugh als neuer Richter für den ausscheidenden Anthony Kennedy nachrücken soll, verschiebt sich das bisherige Gefüge. Mehr

12.09.2018, 15:38 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Trumps Einreiseverbot

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Illegale Immigration Trump-Regierung will Migrantenkinder länger festsetzen

Vor wenigen Monaten sorgte die Trennung von Einwandererfamilien an der amerikanischen Grenze für starken Protest – bis Trump sie aufhob. Nun will die Trump-Administration neue Maßnahmen gegen Migrantenkinder einführen. Mehr

06.09.2018, 23:25 Uhr | Politik

Trump und die Russland-Affäre „Eine nationale Schande!“

Donald Trump wettert weiter gegen die Untersuchung des Sonderermittlers Robert Mueller. Sein Rechtsberater Don McGahn versicherte unterdessen, dass er Mueller nichts Belastendes gesagt habe. Mehr Von Frauke Steffens, New York

21.08.2018, 08:47 Uhr | Politik

Trotz Fristendes Noch rund 900 Migrantenkinder von Familien getrennt

Beim Überqueren der amerikanischen Grenze wurden sie von ihren Eltern getrennt: Rund 3000 Kinder sollten bis spätestens Donnerstag mit ihren Familien wiedervereint werden. Doch in vielen Fällen sind die Eltern schon abgeschoben worden. Mehr

27.07.2018, 07:25 Uhr | Politik

Nach Treffen mit Putin Amerikas Rechte stehen hinter Trump

Donald Trump muss für sein Treffen mit Wladimir Putin Kritik von allen Seiten einstecken. Der rechte Teil seiner Basis steht hinter ihm – auch, weil viele Unterstützer der „Alt-Right“ eigene Verbindungen nach Russland haben. Mehr Von Frauke Steffens, New York

19.07.2018, 08:32 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger Zum Äußersten bereit

Horst Seehofer findet im Interview bei Maischberger versöhnliche Worte für den Bundestrainer – und die Kanzlerin. Doch die sanften Töne könnten täuschen. Mehr Von Frank Lübberding

28.06.2018, 06:09 Uhr | Feuilleton

Große Chance für Trump Oberster Richter in Amerika geht in Rente

Seit 1988 ist er Oberster Richter, bald geht Anthony Kennedy in den Ruhestand. Präsident Trump kann damit zum zweiten Mal einen Richter ernennen. Mehr

27.06.2018, 21:00 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Bundesstaaten klagen gegen Trumps Einreisepolitik

Gegen die harte Linie des Präsidenten gegen Einwanderer regt sich Widerstand. 17 Bundesstaaten halten die gängige Praxis für gesetzeswidrig. Mehr

27.06.2018, 02:46 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Höchstes Gericht gibt Trump bei Einreiseverbot Recht

Nach monatelanger Prüfung verkündet der Supreme Court: Das umstritteme Einreiseverbot für Menschen aus islamischen Ländern verstößt nicht gegen die Verfassung. Die Entscheidung fällt denkbar knapp aus. Mehr

26.06.2018, 16:45 Uhr | Politik

Amerikanische Grenze zu Mexiko Behörden setzen Verfolgung von Familien aus

Familien mit Kindern, die die Grenze in die Vereinigten Staaten illegal überqueren, werden nicht länger strafrechtlich belangt. Das Weiße Haus sagte jedoch, es sei keine Kehrtwende, es fehlten lediglich Unterbringungsmöglichkeiten. Mehr

26.06.2018, 12:24 Uhr | Politik

„Unser System ist Hohn“ Trump will illegale Einwanderer ohne Gerichtsverfahren abschieben

Es scheint kaum möglich, aber Trump schafft es doch: Amerikas Präsident verschärft seinen Kurs gegen illegale Migranten ein weiteres Mal. Und hat dafür eine interessante Begründung parat. Mehr

24.06.2018, 18:53 Uhr | Politik

Grenzschutz in Amerika Mehr als 500 Einwandererkinder wieder mit ihren Eltern vereint

Das Ministerium für Heimatschutz arbeite daran, die betroffenen Familien ausfindig zu machen, heißt es. Bis alle wieder vereint sind, dauert es aber noch eine Weile. Mehr

24.06.2018, 12:40 Uhr | Politik

Regierungskrise Schlafwandelnd in die Spaltung?

Vor einer Woche redeten noch alle über Trump. Dann eskalierte der Streit zwischen Horst Seehofer und Angela Merkel. Seitdem fahren die Parteien wie Züge aufeinander zu. Mehr Von Thomas Gutschker, Frank Pergande, Lydia Rosenfelder, Konrad Schuller und Volker Zastrow

17.06.2018, 12:03 Uhr | Politik

Ein neuer Gegner für Trump Alles heißer Kaffee?

Der Starbucks-Unternehmer und Milliardär Howard Schultz kam von ganz unten. Er könnte Trump mit dessen eigenen Waffen schlagen – und macht das gesamte Etablishment der Demokratischen Partei nervös. Mehr Von Markus Günther

16.06.2018, 11:19 Uhr | Politik

Vor Korea-Gipfel Der Weg ist das Ziel

Die Hürden sind hoch, der Ton gesetzt – es kann eigentlich nur schiefgehen. Und doch bietet das historische Treffen von Kim Jong-un und Donald Trump auch Chancen. Eine Analyse. Mehr Von Martin Benninghoff

11.06.2018, 13:30 Uhr | Politik

Trump empfängt Rückkehrer Venezuela lässt inhaftierten Amerikaner frei

Die Freude über seine Freilassung war riesengroß bei Josh Holt. Der junge Amerikaner saß zwei Jahre in einem Gefängnis in Venezuela. Nach seiner Rückkehr empfing ihn der Präsident. Mehr

27.05.2018, 13:19 Uhr | Politik

Geflüchtete erzählen Ketten sprengen auf Nordkoreanisch

Auf politischer Bühne tut sich etwas im Korea-Konflikt. Aber wie geht es den Nordkoreanern selbst? FAZ.NET zeigt exklusiv den Film „The Jangmadang Generation“ auf Deutsch. Er lässt junge, geflüchtete Nordkoreaner zu Wort kommen. Mehr Von Martin Benninghoff

18.05.2018, 10:30 Uhr | Politik

Seppelt darf zur WM Bei Einreise droht Verhör

Wie wird Russland den ARD-Dopingrechercheur Hajo Seppelt bei der WM in Empfang nehmen? Darf er berichten oder muss er zur Vernehmung? Was der Journalist selbst davon hält, sagt er im Gespräch. Mehr Von Michael Hanfeld

15.05.2018, 18:17 Uhr | Feuilleton

Trumps Mauer zu Mexiko So nah, so fern

Seit mehr als zwanzig Jahren trennt ein hoher Zaun das amerikanische San Diego von Tijuana in Mexiko. Doch die Städte sind auf besondere Weise eng verschlungen. Mehr Von Andreas Ross, Tijuana/San Diego

24.04.2018, 06:40 Uhr | Politik

Debatte um Immigration Die Verwechslung von liberalen Werten mit weit offenen Grenzen

Als Liberaler muss man nicht für ungesteuerte Immigration sein. Wenn jede Einwanderungsbeschränkung sofort als Zugeständnis an den Faschismus gewertet wird, profitieren davon allein die Faschisten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

17.04.2018, 16:29 Uhr | Politik

Trumps neuer Berater Mit Bomben gegen die Bomben

Ginge es nach John Bolton, sollte Amerika Nordkorea militärisch angreifen. Auch gegen Iran empfiehlt er Luftschläge. Nun wird er Trumps Sicherheitsberater. Mehr Von Andreas Ross, Washington

24.03.2018, 11:34 Uhr | Politik

Trumps Russland-Affäre Eine erotisch wie politisch aufgeladene Angelegenheit

In Thailand wird ein weißrussisches Escort-Mädchen mit Verbindungen zur Politik festgenommen. Aus Angst vor einer drohenden Abschiebung bietet sie amerikanischen Medien jetzt Informationen zu den Russland-Beziehungen von Donald Trump an. Mehr Von Till Fähnders und Friedrich Schmidt

01.03.2018, 11:34 Uhr | Politik

Donald Trump Narziss und Rächer im Oval Office

63 Millionen Wähler sind Donald Trumps Schlachtruf „Make America Great Again“ gefolgt. Sie wollten, dass der selbsternannte Rächer der weißen Männer die Politik umkrempelt. Doch hat er das getan? Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

16.02.2018, 09:49 Uhr | Politik

Mauer zu Mexiko Ein Schuss ins Knie

Jeder dritte Amerikaner findet die Idee einer Mauer an der Grenze zu Mexiko gut. Tatsächlich könnte der Bau bald beginnen – obwohl das Projekt nicht nur teuer ist, sondern sein Nutzen auch äußerst umstritten. Mehr Von Andreas Ross, Washington

13.02.2018, 07:41 Uhr | Politik

Liste Putin-naher Oligarchen Jeder steht auf irgendeiner Liste

Kurz vor Ablauf der Frist benennt Amerikas Regierung die Ziele möglicher künftiger Russland-Sanktionen – und wiegelt gleichzeitig ab. Russlands Präsident Putin ist trotzdem empört. Mehr Von Andreas Ross, Washington und Friedrich Schmidt, Moskau

30.01.2018, 19:15 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z